Forum / Sex & Verhütung

Narbe - Angst vor Sex!

Letzte Nachricht: 6. September 2008 um 8:54
N
nichjo_12565445
05.09.08 um 20:01

Hallo liebes Forum,

ich hoffe ich Euch mal um Eure ehrliche Meinung bitten. Ich habe seit gut einem halben Jahr ein großes Problem, was sich mittlerweile nicht mehr nur körperlich sondern auch physisch bemerkbar macht. Auch wenn es mir bitter peinlich ist, ich hoffe Ihr könnt mir mal mitteilen wie ihr darüber denkt.

Bisher hatte ich eigentlich nie Probleme Frauen anzusprechen, Beziehungen zu pflegen oder ähnliches. Ok, ich gebe zu, ich hatte wegen der Arbeit in letzter Zeit weniger Kontakt zu Frauen, sehne mich aber wieder nach einer guten Beziehung. Vor genau einem halben Jahr ist mir nun folgendes passiert. Aus reiner Dummheit (und ja, ich weiß, man kann dazu wirklich nicht mehr sagen), habe ich ein kleines Muttermal auf der Eichel mit der Nagelschere weggeschnitten. Bitte jetzt keine dummen Kommentare mehr, ich bin soweiso schon so tief gefallen und bereuhe es nun jede Sekunde. Ich bin deswegen nicht zum Arzt gegangen, sondern wollte das selbst in die Hand nehmen und dieses Muttermal endlich weg haben. Früher hatte mich das nicht gestöhrt, irgendwann ist es mir aber mal aufgefallen und ich wollte es nun noch weg machen. Nun, es hat sich seitdem eine eher unschöne Narbe (ca. 5mm) groß auf der Mitte der Eichel gebildet. Ich bin beschnitten, es fällt auch sofort auf. Seitdem habe ich einfach Angst. Angst, was die Frauen darüber denken, sollte es mal wieder zum Sex kommen, Angst weil ich von Tag zu Tag depressiver werde und das nun schon ein halbes Jahr andauert. Ich bin einfach nicht mehr ich selbst. Früher war ich lebenslustig, glücklich, hab vieles machen können. Heute würde ich mich am Liebsten verstecken, alles ist so mühselig und anstrengend, die Lust sich schön zu machen, was schönes anzuziehen, mit Freunden zu lachen, etc. sind vergangen. Ich finde die Narbe nur noch hässlich, und weiß gar nicht mehr wie ich mit dem Ding überhaupt noch Spaß haben soll. Das ganze Selbstbewusstsein ist im Arsch, ich kann mich mit dem Zustand nicht abfinden und versumpfe Tag für Tag immer mehr.

Bitte helft mir. Wie kann ich aus der Misere wieder rauskommen. Ich hab so Angst, dass die Frauen das ekelig finden. Was soll ich sagen wenn sie mich daraufhin ansprechen? Klingt ja auch verrückt wenn man sich selbst "operiert". Habe Angst keine Erektion aufgrund des Traumas mehr zu bekommen, etc.

Bitte bitte, ich bin froh um jede sinnvolle Antwort. Bitte unterlasst unnötige Kommentare. Mir gehts auch so schon schlecht genug. Danke.

Mehr lesen

T
timur_12897870
05.09.08 um 20:14

...
wenn dich eine frau danach fragen sollte, dann sag ihr doch einfach das dort mal ein muttermal war. du musst ihr ja nicht sagen wie es entfernt wurde.

Gefällt mir

N
nichjo_12565445
05.09.08 um 20:35

Hallo,

danke für die lieben Antworten! Frau wird wahrscheinlich wirklich nicht denken dass das schlimm aussieht. Nur ich mach mir selbst so wahnwitzige Gedanken die ganze Zeit. finde das einfach nicht schön, vorher mit dem Muttermal gings ja einigermaßen, aber das ist ja noch hässlicher. Dieser Gedankengang zerstört dann jegliche Lust sich gedankenlos dem Sex hinzugeben und kann evtl. zu Erektionsproblemen führen. Das jedenfalls denke ich bisher immer. Hab seitdem keinen Sex mehr gehabt, hatte davor zu viel Angst. Versuche jetzt langsam wieder ins Leben zurückzufinden was echt nicht einfach ist. Mir gings früher eigentlich ganz gut, nur dieser Fall ins Bodenlose war ganz schön hart. Meine Gedanken kreisen den ganzen Tag über die kleine hässliche Narbe. ich will das einfach irgendwie nicht wahrhaben. Man, wass soll ich denn sagen? Habt ihr evtl. einen guten Spruch damit ich das Thema endlich mal abhaken kann und selbst wieder darüber lachen kann?!?

Gefällt mir

N
nichjo_12565445
05.09.08 um 21:13

Hm,
gute Frage! Ja, ich denke da kann was anderes sein.

Während meiner letzten Beziehung hatte meine Freundin es gelieeeebt mal einfach so belanglos neben mir zu liegen, während sie mein bestes Stück beobachtete. Manno, ich hab einfach Angst, dass meine Zukünfige das vielleicht auch mal wieder macht und dann immer diese scheiß Narbe sehen muss! Fühle mich ja selbst hässlich damit...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

O
oda_11860570
05.09.08 um 21:15


und was ist jetzt das Problem?

Ja gut, schon klar! Ich kann folgendes dazu sagen:
Es würde mich überhaupt nicht stören! Wenn ich dich lieben würde, wenn du mein Freund wärst und wir das erste mal uns nackt sehen würde dann wäre das für mich weder ekelig noch abstossend sondern das wärst einfach nur du.
Mit Liebe würde ich diese Stelle küssen, dich in den Arm nehmen.

Und dann würde ich dir die hässlich Warze zeigen welche ich an einer sehr Pikanten stelle habe und würde dir sagen das ich mich so hässlich finde deswegen.

Gefällt mir

D
davey_11849302
06.09.08 um 8:54

Unsinn
Narben sind männlich, an der Eichel - nun ja, dazu musst du dir schon eine heldenhafte Story ausdenken wie z.B. beim Sport gestürzt und verletzt ....

ich denke nicht das das ein Problem werden sollte.

Gruß
Fil

Gefällt mir