Home / Forum / Sex & Verhütung / Nachwachsende haare

Nachwachsende haare

20. Juni 2005 um 0:06

wie lange dauert es denn, bis die Scharmhaare nachgewachsen sind, nachdem man sie rasiert hat?

20. Juni 2005 um 0:43

Nicht
lang, etwas 2-3 tage...
bis die komplette länge erreicht ist, ist unterschiedlich.
ein bis zwei wochen denk ich.
soweit hab ichs noch nie kommen lassen..

Gefällt mir

20. Juni 2005 um 13:05

Eine frage
wie kommst du dadrauf das die haare nur 6 monate wachsen????
und was wenn du sie dann schneidest/rasierst? wachsen di dann wieder.

Gefällt mir

20. Juni 2005 um 14:16

Also,...
... bis man sieht, dass ich nicht frisch rasiert bin, dauert es etwas über einen Tag. Ich hab im Winter die Haare mal überhaupt wachsen lassen, nach 6 Wochen hatten sie noch nicht ihre volle Länge erreicht, aber dann hats mir gereicht und ich hab sie abrasiert. Dauert also schon ne Weile, wenn man richtige Löckchen will. *g*

Gefällt mir

20. Juni 2005 um 15:02

Soll
ich dir mal was sagen, Was noch LOGISCH ist.
wie haare wachsen weist du? oder kannst es dir denken???

das wachsen geht von der wurzel aus, und die merk das Überhauptnicht ob das haar geschnitten wird oder nicht.

weis du warum die haare nicht so lang sind???
Dir fallen welche aus, und welche wachsen nach.

LOGISCH ?????


Gefällt mir

20. Juni 2005 um 15:50

***
ich weis das ich recht habe, genauso wie dene nägel nicht merken wenn sie geschnitten werden, ist es auch bei den haaren weil das wachstum unter der haut statt findet.

haar auf den armen oder beinen hören auch nicht auf zu wachsen.

ich wollte dich auch mit meiner aussage auch nicht dumm darstehen lassen, ich wollte das nur klar stellen mehr nicht.

Gefällt mir

20. Juni 2005 um 16:27

*g*
das ist doch ein junge, kein mädel!!

klar kann jeder seine meinung haben, doch du solltest auch bereit sein deine zu ändern wenn dich jemand eines besseren belehrt. vor allem wenn deine meinung auf etwas beruht, dass du irgendwo im netz gelesen hast.

mein tipp: hirn einschalten und selber denken!

Gefällt mir

21. Juni 2005 um 14:06
In Antwort auf flutschi

*g*
das ist doch ein junge, kein mädel!!

klar kann jeder seine meinung haben, doch du solltest auch bereit sein deine zu ändern wenn dich jemand eines besseren belehrt. vor allem wenn deine meinung auf etwas beruht, dass du irgendwo im netz gelesen hast.

mein tipp: hirn einschalten und selber denken!

Es stimmt aber
Die schamhaare sind mit Achselhaaren die einzigen Haare am Körper die nur bis zu einer bestimmten länge wachsen.... selbst wenn man sie wachsenlässt, irgendwann wachsen sie nicht mehr weiter.....

also das die zotte mal zu den knien hengt ist sehr unwahrscheinlich

Gefällt mir

21. Juni 2005 um 14:39
In Antwort auf liebesdaemon

Es stimmt aber
Die schamhaare sind mit Achselhaaren die einzigen Haare am Körper die nur bis zu einer bestimmten länge wachsen.... selbst wenn man sie wachsenlässt, irgendwann wachsen sie nicht mehr weiter.....

also das die zotte mal zu den knien hengt ist sehr unwahrscheinlich

@shackles :WIR HATTEN BEIDE RECHT
Während der Pubertät beginnen die Schamhaare, die Haare im Genitalbereich, zu sprießen. Zunächst wachsen einzelne feine Härchen auf dem Schamhügel, der Erhebung vor den Schamlippen und dem oberen Bereich der großen äußeren Schamlippen. Im Laufe der Zeit wird der Haarwuchs dann immer dichter. Anfangs sind die Haare noch flach, später beginnen sie sich zu kräuseln. Sie wachsen nur etwa sechs Monate, fallen dann aus und neue wachsen nach. So müssen Schamhaare also nicht abgeschnitten werden.
Zur selben Zeit wächst ein leichter Flaum unter den Armen, der nach und nach durch dunkler gefärbte Haare ersetzt wird. Wie ausgeprägt die Behaarung ist und welche Farbe sie hat, ist genetisch festgelegt und bei jedem Mädchen/jeder Frau verschieden.

Unentscheiden OK.
und ja ich bin kein Mädl

Gefällt mir

21. Juni 2005 um 14:40
In Antwort auf vegetto09

@shackles :WIR HATTEN BEIDE RECHT
Während der Pubertät beginnen die Schamhaare, die Haare im Genitalbereich, zu sprießen. Zunächst wachsen einzelne feine Härchen auf dem Schamhügel, der Erhebung vor den Schamlippen und dem oberen Bereich der großen äußeren Schamlippen. Im Laufe der Zeit wird der Haarwuchs dann immer dichter. Anfangs sind die Haare noch flach, später beginnen sie sich zu kräuseln. Sie wachsen nur etwa sechs Monate, fallen dann aus und neue wachsen nach. So müssen Schamhaare also nicht abgeschnitten werden.
Zur selben Zeit wächst ein leichter Flaum unter den Armen, der nach und nach durch dunkler gefärbte Haare ersetzt wird. Wie ausgeprägt die Behaarung ist und welche Farbe sie hat, ist genetisch festgelegt und bei jedem Mädchen/jeder Frau verschieden.

Unentscheiden OK.
und ja ich bin kein Mädl

Quelle:
http://www.loveline.de/htm/themen/pubertaet/p7.htm-

sry das ih dafür nen neuen beitrag schreibe, aber die seite sieht recht informativ aus.

Gefällt mir

21. Juni 2005 um 14:58

Wir
hatten ja beide recht, ich hab gesagt sie fallen aus und du hast gesagt sie wachsen nicht mehr, und es steht ja beides drin.
nur das das 6 Monate sind, ist was komisch.
aber naja men lernt nie aus.

Mir hast ja auch nicht geglaubt

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen