Home / Forum / Sex & Verhütung / Nachteile von der 3 Jahresspirale?

Nachteile von der 3 Jahresspirale?

5. November 2007 um 11:46

Huhu Ihr.
Habe im September einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.
Jetzt habe ich mich für die 3 Jahresspirale entschieden.
Tut diese weh, wenn der FA diese einführt?
Welche Nachteile hat die Spirale bzw. welche Nebenwirkungen?

Habt Ihr Erfahrungen gemacht mit einer evtl. Gewichtszunahme im Zusammenhang mit der Spirale?
Würdet Ihr eine bessere Alternative kennen bzw. empfehlen???

Eure Milena

5. November 2007 um 14:18

3 Jahresspirale ???
Noch nie gehört..meinst du die KUPFERSPIRALE,die drei Jahre liegen bleibt ??? Da du schon ein Kind geboren hast,tut die Einlage nicht soooo weh,aber siehs mal so,ein kurzer Schmerz,für drei Jahre Verhütung.
Nebenwirkungen hat die Spirale nur (möglich,muss nicht sein!)längere/stärkere/schmerzhaftere Periode.
Gewichtszunahme gibts nicht,da sie ohne Hormone wirkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 18:48
In Antwort auf aubrey_12770539

3 Jahresspirale ???
Noch nie gehört..meinst du die KUPFERSPIRALE,die drei Jahre liegen bleibt ??? Da du schon ein Kind geboren hast,tut die Einlage nicht soooo weh,aber siehs mal so,ein kurzer Schmerz,für drei Jahre Verhütung.
Nebenwirkungen hat die Spirale nur (möglich,muss nicht sein!)längere/stärkere/schmerzhaftere Periode.
Gewichtszunahme gibts nicht,da sie ohne Hormone wirkt.

Meine Erfahrung...

ich hab mir vor 2 Monaten die 5 jahres Spirale einsetzten lassen. Es tat schon recht stark weh und ich hätte niemals mit dem Rad oder Auto alleine nach Hause gekonnt. Aber nach 2 Stunden und etwas Schlaf waren die Schmerzen weg und ich hatte auch erstmal keine Probleme. Dazu muss ich sagen, dass ich noch kein Kind habe und es an sich weniger schmerzhaft seinen soll, wenn man schon eine Geburt hinter sich hat. Wichtig ist auf jedenfall vor dem Einsetzten ein Schmerzmittel zu nehmen.
Leider scheint es doch eine Reihe von Nebenwirkungen zu geben, die die Ärzte nicht wissen oder nicht sagen. Ich habe schon echt viel im Internet dazu gesucht und so einiges erschreckendes gefunden. Aber auch viele gute Berichte, um dich nicht ganz davon abzubringen. Ich selber leide jetzt seit einem Monat an ständig auftretenden Abzessen unter den Achseln, welche womöglich durch die Hormonveränderung auftreten, was noch genauer untersucht werden muss.
Du solltes auf jedenfall bei der doch teuren Anschaffung bedenken, dass du auch eine der Frauen seien könntest,die die Spirale nicht vertragen und das Ding nach wenigen Monaten wieder raus muss.
Dennoch muss ich sagen, dass die Spirale an sich super praktisch ist und ich keine Probleme mit Gewichtszunahme oder Regelverschiebung hab. Leider scheint es aber so, dass die möglichen Folgen auf den Körper nicht ausreichend bekannt sind, oder den Ärzten nicht vermittelt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 20:10
In Antwort auf may_12178323

Meine Erfahrung...

ich hab mir vor 2 Monaten die 5 jahres Spirale einsetzten lassen. Es tat schon recht stark weh und ich hätte niemals mit dem Rad oder Auto alleine nach Hause gekonnt. Aber nach 2 Stunden und etwas Schlaf waren die Schmerzen weg und ich hatte auch erstmal keine Probleme. Dazu muss ich sagen, dass ich noch kein Kind habe und es an sich weniger schmerzhaft seinen soll, wenn man schon eine Geburt hinter sich hat. Wichtig ist auf jedenfall vor dem Einsetzten ein Schmerzmittel zu nehmen.
Leider scheint es doch eine Reihe von Nebenwirkungen zu geben, die die Ärzte nicht wissen oder nicht sagen. Ich habe schon echt viel im Internet dazu gesucht und so einiges erschreckendes gefunden. Aber auch viele gute Berichte, um dich nicht ganz davon abzubringen. Ich selber leide jetzt seit einem Monat an ständig auftretenden Abzessen unter den Achseln, welche womöglich durch die Hormonveränderung auftreten, was noch genauer untersucht werden muss.
Du solltes auf jedenfall bei der doch teuren Anschaffung bedenken, dass du auch eine der Frauen seien könntest,die die Spirale nicht vertragen und das Ding nach wenigen Monaten wieder raus muss.
Dennoch muss ich sagen, dass die Spirale an sich super praktisch ist und ich keine Probleme mit Gewichtszunahme oder Regelverschiebung hab. Leider scheint es aber so, dass die möglichen Folgen auf den Körper nicht ausreichend bekannt sind, oder den Ärzten nicht vermittelt wird.

Du
meisnt aber die Mirena,das ist eine Hormonspirale..die Threaderstellerin redet von einer Spirale,die grade mal 3 Jahre liegen bleibt,das kann nur ne Kupferspirale sein. Die Hormonspirale hat in der Tat viele Risiken und Nebenwirkungen,weswegen ja auch ein Einverständnisverfahren für sie eingeführt wurde im April 2007

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper