Home / Forum / Sex & Verhütung / Nachbar behauptet mein Bruder wäre ein Kinderschänder!!!

Nachbar behauptet mein Bruder wäre ein Kinderschänder!!!

4. Juli 2009 um 22:28

Hallo,

mein Bruder (23 Jahre) ist geistig behindert (er hat authistische Züge) und lebt mit meinen Eltern in einem Reihenhaus in einer Siedlung. In der Siedlung kennt Jeder Jeden und täglich hält man sich auch draussen auf und hält einen Smalltalk. Bei schönem Wetter läuft mein Bruder auch oft in der Siedlung rum, schaut sich die Häuser an und spricht die Nachbarn und spielenden Kinder an wie es ihnen geht, was sie machen, wie alt sie sind usw... Alle kennen ihn, wissen wie er ist und mögen ihn auch. Er ist auch ein netter Kerl, lächelt alle an, mag Kinder und spielt mit ihnen usw. Manchmal macht er auch Blödsinn (z.Bsp. läuft er von Nachbarn in den Karports (schreibt man das so? ) rum, wofür er natürlich auch von meinen Eltern ermahnt wird! Er beschädigt jetzt aber nichts oder so!! Er läuft da nur rum.

Jedenfalls lief er letztens im Karport von einem Nachbar rum und schaute ab und zu in sein Fenster rein. Der Nachbar (er kennt ihn auch und weiss also was mit ihm los ist) meinte 3 Mal zu ihm, er solle aufhören in sein Fenster zu schauen und in seinem Karport rumzulaufen. Mein Bruder hörte damit nicht auf und wutentbrannt lief er dann zu meinem Vater, schrie total laut was vorgefallen war und ermahnte meinen Vater, wenn er das nochmal macht, packt er meinen Bruder am Ohr und schleift ihn nach Hause. Mein Vater entschuldigte sich auch und meinte, es fällt nicht mehr vor usw. Dann meinte er auch, er hätte ja Angst um seine beiden Töchter (6 und 12), dass mein Bruder sie sexuell missbraucht, bei meinem Bruder weiss man nicht, wozu er fähig wäre!! Ok, was mein Bruder gemacht hat war nicht ok, aber ihm sowas zu unterstellen???!!!

Das ist doch eine Frechheit! Meine Eltern haben meinem Bruder gesagt, er soll nicht mehr in die Strasse gehen, wo dieser Typ wohnt, was er auch brav befolgt. Es hat sich rausgestellt, dass dieser Typ allen Leuten aus unserer Siedlung den Vorfall erzählt hat und auch, dass er Angst hat, dass mein Bruder sie sexuell belästigen könne.

Und die Tochter von dem (die ein Biest ist und nach ihm geht) fuhr die letzten Tage EXTRA, aus reiner Provokation an unserem Haus vorbei (was sie vorher nie tat!!) und zeigte meinem Bruder die Zunge um ihn zu provozieren, damit ihr Alter rumbrüllen kann. Als mein Bruder aus dem Haus nur an ihr vorbeiging, fing die an zu brüllen, sie hätte ja Angst vor ihm!

Was sagt ihr dazu?

5. Juli 2009 um 8:50

Das ist
so nicht richtig. Ich arbeite mit autistisch / mutistischen Menschen und wie bei jeder anderen Krankheit auch - ist das Fallverhalten immer unterschiedlich.
Das ein Autist trotz allem auf Menschen zugehen und reden kann - ist nicht ungewöhnlich. Es gibt verschiedene Arten von Autismus. Wikipedia und Google sind nicht immer zu empfehlen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram