Home / Forum / Sex & Verhütung / Nach Pillenpause zu spät begonnen x:

Nach Pillenpause zu spät begonnen x:

4. Oktober 2013 um 11:43 Letzte Antwort: 6. Oktober 2013 um 21:52

Also mein Problem ist, dass ich mit der Einahme der Pille (Microgynon) nach der 7 tägigen Pause 3 Tage zu spät begonnen habe..eigentlich hätte ich sie am Dienstag den 1.10 nehmen müssen..da ich aber dummerweise erst am Dienstag abend gemerkt habe, dass ich keine Pillenpackung mehr habe.. und Mittwoch mein FA zu hatte und Donnerstag ja ein Feiertag war konnte ich erst heute (Freitag) mein Rezept wieder holen und heute mit der Einnahme beginnen..

Die Gefahr auf eine Schwangerschaft besteht zum Glück nicht, da ich während der Pause keinen Geschlechtsverkehr hatte. ( Das letze mal unverhütet am 25.9 (Mi) )
Jetzt ist nur meine Frage, wenn ich heute wieder normal mit der Einnahme beginne (also eigentlich ja mitten im Zyklus) bin ich dann nach 7 Tagen wieder geschüzt oder erst nach einem kompletten Monat?

Danke im vorraus für Antworten (:
Liebe Grüße Nati (:

Mehr lesen

6. Oktober 2013 um 13:38

Wirklich..?
Ja das mit dem Arzt ist mir zu spät eingefallen, da ich das Problem ja noch nie zuvor hatte..und mir das dann auch ein Apotheker gesgat hatte x:

Und mit den 7 Tagen bist du dir echt sicher?
Ich hab das auch schon öfter gelesen..aber manchmal haben leute auch behauptet das man erst nach dem kompletten Blister und eder ersteinnahme der ersten Pille des nächsten Monats wieder vollen schutz hätte.. x:

Ist das mit den 7 Tagen denn begründbar? o:
sry..aber ich will halt nur sicher gehn (:

Liebe Grüße

Gefällt mir
6. Oktober 2013 um 21:52

Alles kla (:
Und das ist bei jeder Pille so?
Da ich ja eine Mikropille nehme.

Gefällt mir