Home / Forum / Sex & Verhütung / Nach Pilleneinnahme erbrochen

Nach Pilleneinnahme erbrochen

5. April 2007 um 0:15


Hallo,

habe am Samstag den 31.03.2007 um ca. 19:00 Uhr meine 23. Pille (Mirelle) aus diesem Blister genommen und ca. 2 stunden (oder mehr bin mir nicht sicher) danach erbrochen, habe aber keine Pille nachgenommen sondern am nächsten Tag um 18:00 die 24. Pille genommen, danach habe ich mit der Pillenpause begonnen (beträgt bei Mirelle nur 4 Tage), soll ich jetzt die Pillenpause um einen Tag verkürzen? Ab wann bin ich wieder sicher geschützt?

Bitte um schnellen Rat!

Lg

5. April 2007 um 0:40

Naja
also du hast die wirkung der pille auf jeden fall unterbrochen, also du dich erbrochen bzw die pille ausgebrochen hast.
wenn du die pille jetzt 7 tage lang regelmäßig nimmst, müsste der schutz eigentlich wieder hergestellt sein, da musst du mal in deiner pillenverpackungsbeilage nachgucken.
wenn du auf nummer sicher gehen willst, verhüte bis zum ende deiner nächsten periode zusätzlich mit kondom.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2007 um 0:48
In Antwort auf 0zwiebelchen0

Naja
also du hast die wirkung der pille auf jeden fall unterbrochen, also du dich erbrochen bzw die pille ausgebrochen hast.
wenn du die pille jetzt 7 tage lang regelmäßig nimmst, müsste der schutz eigentlich wieder hergestellt sein, da musst du mal in deiner pillenverpackungsbeilage nachgucken.
wenn du auf nummer sicher gehen willst, verhüte bis zum ende deiner nächsten periode zusätzlich mit kondom.

...
ich habe jetz gerade meine Tage und in meiner Pillenpackung steht das zwischen der Einnahme der letzten wirkstoffhaltigen Pille und der nächsten wirkstoffhaltigen Pille nicht mehr als 4 Tage Pause sein dürfen, jetzt weiß ich nicht ob ich schon morgen mit der nächsten Packung beginnen soll oder doch erst am Freitag? Oder soll ich die Pillenpause einfach verkürzen? Dürfte ja eigentlich keine Wirkung auf den Schutz haben, ich müsste ja eigentlich dadurch doch richtig geschützt sein?

Danke schon mal!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2007 um 1:16
In Antwort auf thais_11965085

...
ich habe jetz gerade meine Tage und in meiner Pillenpackung steht das zwischen der Einnahme der letzten wirkstoffhaltigen Pille und der nächsten wirkstoffhaltigen Pille nicht mehr als 4 Tage Pause sein dürfen, jetzt weiß ich nicht ob ich schon morgen mit der nächsten Packung beginnen soll oder doch erst am Freitag? Oder soll ich die Pillenpause einfach verkürzen? Dürfte ja eigentlich keine Wirkung auf den Schutz haben, ich müsste ja eigentlich dadurch doch richtig geschützt sein?

Danke schon mal!

Lg

Hmm
gute frage, steht das da in bezug auf pillenpause? oder generell? ist ne einphasenpille oder?
also ich würde ganz normal pause machen und die ersten 7 tage zusätzlich mit kondom verhüten, dann ist der schutz normal wieder voll da.
ist ja kein beinbruch, mal ne woche kondome zu benutzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2007 um 11:38
In Antwort auf 0zwiebelchen0

Hmm
gute frage, steht das da in bezug auf pillenpause? oder generell? ist ne einphasenpille oder?
also ich würde ganz normal pause machen und die ersten 7 tage zusätzlich mit kondom verhüten, dann ist der schutz normal wieder voll da.
ist ja kein beinbruch, mal ne woche kondome zu benutzen.

...

ja ist ne einphasenpille .. ja hab das so gemeint das ich einfach die pillenpause um einen Tag verkürze, wird ja hoffentlich nichts ausmachen? glaub ich halt ..

danke für deine Hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram