Home / Forum / Sex & Verhütung / Nach dem 3. mal immer noch schmerzen

Nach dem 3. mal immer noch schmerzen

21. März 2010 um 11:05

Hey,
hatte vor ca. einem Monat mein erstes Mal, es tat höllisch weh, hatte rießige schmerzen, hab aber nicht geblutet.
haben es dann nach ein paar tagen nochmal versucht, wieder höllische schmerzen und dann ein paar tage drauf nochmal, und wieder das gleiche es tut höllisch weh.
Woran kann das liegen?
ich weiß es leider nicht, könnt ihr mir bitte helfen.

21. März 2010 um 18:50

Das war bei mir auch so.
Geblutet hat es bei mir auch nicht wirklich. Es lang nur daran dass ich so total verkrampft war..
Okay mein erstes mal liegt schon en paar jahre zurück aber es hat echt lange gedauert bis ich mal den dreh raus hatte.

Wo genau tuts dir denn weh? brennt es? oder tun dir eher die stöße weh?

wenn es brennt,lasst euch doch mal mit dem vorspiel etwas länger zeit,damit du auch richtig feucht wirst.

Oder bitte deinen Freund etwas langsamer zu machen und vorsichtiger zu sein.
Wenn es dir die Stöße weh tun,versuche einfach mal die schmerzen zu ignorieren.
war bei mir genauso.Ich hab mich viel zu sehr auf den schmerz konzentriert.
Bis mir meine freundin dann mal sagte: "versuch mal den schmerz zu genießen!"
Ich hab mich erst gefragt wie ich das denn genießen soll aber ich hab mir den schmerz einfach als was tolles vorgestellt und dann war der schmerz plötzlich kein schmerz mehr und es hat sich super angefühlt!

probier das mal und bleib locker.denk an nichts! sonst verkrampfst du dich nur.

Lg

Gefällt mir

21. März 2010 um 20:54
In Antwort auf letmebeme

Das war bei mir auch so.
Geblutet hat es bei mir auch nicht wirklich. Es lang nur daran dass ich so total verkrampft war..
Okay mein erstes mal liegt schon en paar jahre zurück aber es hat echt lange gedauert bis ich mal den dreh raus hatte.

Wo genau tuts dir denn weh? brennt es? oder tun dir eher die stöße weh?

wenn es brennt,lasst euch doch mal mit dem vorspiel etwas länger zeit,damit du auch richtig feucht wirst.

Oder bitte deinen Freund etwas langsamer zu machen und vorsichtiger zu sein.
Wenn es dir die Stöße weh tun,versuche einfach mal die schmerzen zu ignorieren.
war bei mir genauso.Ich hab mich viel zu sehr auf den schmerz konzentriert.
Bis mir meine freundin dann mal sagte: "versuch mal den schmerz zu genießen!"
Ich hab mich erst gefragt wie ich das denn genießen soll aber ich hab mir den schmerz einfach als was tolles vorgestellt und dann war der schmerz plötzlich kein schmerz mehr und es hat sich super angefühlt!

probier das mal und bleib locker.denk an nichts! sonst verkrampfst du dich nur.

Lg


schmerz genießen..und ein blöderer tipp ist dir nich eingefallen?

Gefällt mir

22. März 2010 um 16:40
In Antwort auf annabelle579


schmerz genießen..und ein blöderer tipp ist dir nich eingefallen?

-.-
So hab ich auch reagiert als meine freundin mir das sagte.

es kommt natürlich drauf an was das für schmerzen sind.
ich meinte damit dass man das einfach mal ignorieren soll und nicht daran denken soll.

viele machen sich unnötigen stress,wie ich früher,nur weils mal en bisschen weh getan hat.

einfach nicht so viel angst haben.

Gefällt mir

23. März 2010 um 15:47

Mache dir keine sorgen
es ist ganz normal...das innere muss sich erstmal dran gewöhnen
irgendwann passt alles und kannst nie genung von bekommen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen