Home / Forum / Sex & Verhütung / Muss ich denn schlucken?

Muss ich denn schlucken?

7. Mai 2006 um 13:02
In Antwort auf marte_12102121

Natürlich macht er es bei mir
aber ich spritz ja auch kein Sperma ab . Das ist ja was anderes. Naja, solange er es halt akzeptiert und hinnimmt, das ich halt nicht "andere" bin ,Beisp.: er meinte mal "meine Ex haben das auch alle gemacht". Na und?! Nur weil das fast alle Mädels machen, tu ich es noch lange nicht. Ich würde auch niemals etwas verlangen, was mein Partner nicht möchte, bzw. nicht immer wieder ansprechen. Schon komisch, ihr Männer *g.

Wie gesagt
du mußt ja nicht..aber er wird wahrscheinlich nie von dem gedanken ablassen bei dir mal im mund zu kommen.denke schon das es stimmt was er sagt,die meisten frauen lassen es zu oder wollen es..aber mit deiner muschi,du würdest dich umgucken was dein freund da so an saft zu sich nimmt.das ist nicht wenig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

7. Mai 2006 um 13:07
In Antwort auf marte_12102121

Natürlich macht er es bei mir
aber ich spritz ja auch kein Sperma ab . Das ist ja was anderes. Naja, solange er es halt akzeptiert und hinnimmt, das ich halt nicht "andere" bin ,Beisp.: er meinte mal "meine Ex haben das auch alle gemacht". Na und?! Nur weil das fast alle Mädels machen, tu ich es noch lange nicht. Ich würde auch niemals etwas verlangen, was mein Partner nicht möchte, bzw. nicht immer wieder ansprechen. Schon komisch, ihr Männer *g.

Alternative..
lass ihn dir doch mal auf deine titten spritzen den größten teil und den rest bläst du im weg,dann schluckst du erstmal nicht so viel und kannst probieren...schmeckt nicht schlimm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2006 um 13:50
In Antwort auf wiebe_11975914

Wie gesagt
du mußt ja nicht..aber er wird wahrscheinlich nie von dem gedanken ablassen bei dir mal im mund zu kommen.denke schon das es stimmt was er sagt,die meisten frauen lassen es zu oder wollen es..aber mit deiner muschi,du würdest dich umgucken was dein freund da so an saft zu sich nimmt.das ist nicht wenig...

Ok
das glaub ich dann mal, dass der Mumu Saft auch nicht wenig ist... aber kann ich ja nix für . Männer lieben es halt, sie zu lecken. Also die meisten sicher. Aber das heisst ja nich, dass ich es dann auch machen und mögen muss (das bezieht sich immer nur noch auf das schlucken).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2006 um 14:30
In Antwort auf wiebe_11975914

Evtl. die Prostata
Wenn dir dein Mann nicht mehr geschmeckt hat,hat vielleicht die Prostata nicht mehr richtig funktioniert.Soweit ich weiß kann es passieren, das etwas Urin mit ins Sperma gelangt wenn die Blase nicht 100% beim abspritzen geschlossen wird.Ich denke das sollte bei den Männern sein die ein dünnes(Konsestenz)Sperma haben,sollte ja normalerweise schön milchig sein bis glibberig.
Mit etwas Urin schmeckt es sicherlich nicht mehr so gut wie ohne..kann das jemand bestätigen?

Keine ahnung,
er hat öfter über schmerzen geklagt, also irgendwas hat bei ihm nicht gestimmt, aber er war so einer, der nie zum arzt geht. ist ja auch egal....wir sind seit über einem jahr getrennt.
hab seitdem wieder viel mehr spaß am sex war in der ehe halt nicht so toll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2006 um 14:35
In Antwort auf marte_12102121

Ich kann
das einfach nicht nachvollziehen und rege mich auch voll drüber auf, dass ja eigentlich alle Männer wollen, dass Frau schluckt. Und so natürlich auch mein Freund. Ich habe auch zu ihm gesagt, ich werde es nicht tun. Er wollte es schon so oft, aber gerade dann, wenn jem. was von mir verlangt, kann ich gar nicht mehr und stelle auch auf stur. Entweder sowas kommt von einem selbst oder gar nicht. Ich persönlich mache nix wirklich, was ich nicht will. Ich meine, warum ist schlucken so selbstverständlich?Bäh, abartig. Ohne mich

Verlangen
sollte das niemand, das ist richtig. ich habe festgestellt, wenn ich richtig lust drauf habe, dann kommt das "schlucken" von ganz alleine. abartig ist das ganz und garnicht. hast du schon mal in die strahlenden augen eines mannes gesehen, der so verwöhnt wurde?? unglaublich schön verwöhnt dein freund dich oral? ich meine nur....er schmeckt dich dann doch auch und er findet das bestimmt nicht eklig oder abartig.
sorry...waren nur meine gedanken. hab früher aber auch so gedacht wie du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2006 um 14:41
In Antwort auf wiebe_11975914

So schlimm nicht!
so easy ist der gedanke dann doch nicht..einfach zu sagen bah ich schluck nicht.
schließlich will man ja spaß beim sex und ich denke mal mind. 50% der männer findet es geil wenn sie der frau in den mund spritzen können und noch geiler ist es(das sind bestimmt auch einige frauen) wenn die frau es "nicht" nur macht weil sie halt denkt ich tu das für meinen schatz weil es ihn anturnt, sondern weil sie den ganzen ablauf eben auch geil finden weil es einfach auch bei ihnen im kopf(und dann natürlich im ganzen körper)prickelt wenn sie in den mund gespritzt bekommen.eine die soviel drüber nachdenkt und sich doch ein wenig ekelt sollte das lassen weil dann einfach die geilheilt fehlt.ich denke aber das die meisten frauen und männer mit den ähnlichen fantasien schon zusammenfinden werden.

@ sera & charly
also ihr zwei.....charly, dir gebe ich auf jeden fall in jeder hinsicht recht. sera...du sagst, es ist was anderes, wenn er dich verwöhnt....NEIN ist es nicht. er macht es weil er dich liebt. weil er spaß daran hat. warum bist du in der hinsicht eigentlich so stur? hast du es überhaupt schonmal probiert??? charly ist einer der männer die dir nur helfen wollen. ich glaube du solltest mal komplett neuen wind in dein sexualleben bringen. es ist wirklich nur ne reine kopfsache. ich spreche da aus erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2006 um 14:41
In Antwort auf hadar_12082955

Verlangen
sollte das niemand, das ist richtig. ich habe festgestellt, wenn ich richtig lust drauf habe, dann kommt das "schlucken" von ganz alleine. abartig ist das ganz und garnicht. hast du schon mal in die strahlenden augen eines mannes gesehen, der so verwöhnt wurde?? unglaublich schön verwöhnt dein freund dich oral? ich meine nur....er schmeckt dich dann doch auch und er findet das bestimmt nicht eklig oder abartig.
sorry...waren nur meine gedanken. hab früher aber auch so gedacht wie du.

Ja
er macht es bei mir auch. Hatte ich schon erwähnt. Aber selbst schuld . Er muss es ja nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2006 um 15:34
In Antwort auf marte_12102121

Ja
er macht es bei mir auch. Hatte ich schon erwähnt. Aber selbst schuld . Er muss es ja nicht.

Komisch..
naja mit der aussage selber schuld wenn er mich leckt usw. glaube ich es fehlt dir dann doch die gewisse geilheit..sorry, die es in dir verlangt geleckt zu werden von ihm dann autom. wie hier in einem anderen beitrag geschrieben steht würdest du auch ohne hemmungen seinen finalen liebessaft schlucken...versuche geiler zu werden...denke an das schöne beim liebe machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2006 um 15:40
In Antwort auf wiebe_11975914

Komisch..
naja mit der aussage selber schuld wenn er mich leckt usw. glaube ich es fehlt dir dann doch die gewisse geilheit..sorry, die es in dir verlangt geleckt zu werden von ihm dann autom. wie hier in einem anderen beitrag geschrieben steht würdest du auch ohne hemmungen seinen finalen liebessaft schlucken...versuche geiler zu werden...denke an das schöne beim liebe machen...

Charly,
weißt du vielleicht wie alt sie ist? im alter von 18 - 22 jahren war ich auch ihrer meinung. das hat sich im laufe der letzten jahre total geändert. es liegt mit sicherheit daran, dass sie, wie du es sagst " nicht rihctig geil wird" .... ich kann es mir nicht anders erklären. naja....jedem das seine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2006 um 15:49
In Antwort auf hadar_12082955

Charly,
weißt du vielleicht wie alt sie ist? im alter von 18 - 22 jahren war ich auch ihrer meinung. das hat sich im laufe der letzten jahre total geändert. es liegt mit sicherheit daran, dass sie, wie du es sagst " nicht rihctig geil wird" .... ich kann es mir nicht anders erklären. naja....jedem das seine.

Was fühlt man
dann erkläre mir(33)doch mal bitte was frauen beim sex(liebe machen) mit 18-22 den fühlen.ist der sex in diesem alter sooo stressig...im den gedanken im kopf alles richtig oder falsch zu machen,nicht feucht zu werden,den lieben nicht von hinten rein zu lassen,nicht zu blasen oder ihn gar das machen zu lassen was sooo viele männer eben wollen, das finale in den mund...,tittenpimpern usw.
das kommt doch alles während dem liebesspiel, einer führt doch immer wie neim tanzen...
ich persönlich sehe doch auch wenn eine frau was nicht will,wenn sie das gesicht verzieht während sie meinen samen schluckt hat sie sicherlich keinen bock drauf und ich frage wieso und machs dann beim nächsten mal anderst.aber nochmal zurück zur frage..an was denken die jüngeren frauen beim sex...fehlt da diese richtige geilheit allgemein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2006 um 15:57

Warum nicht?!
hy, also ich find das ehrlich gesagt ziemlich geil zu schlucken. finde das eher komisch, wenn da nix zum schlucken kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2006 um 9:02
In Antwort auf wiebe_11975914

Was fühlt man
dann erkläre mir(33)doch mal bitte was frauen beim sex(liebe machen) mit 18-22 den fühlen.ist der sex in diesem alter sooo stressig...im den gedanken im kopf alles richtig oder falsch zu machen,nicht feucht zu werden,den lieben nicht von hinten rein zu lassen,nicht zu blasen oder ihn gar das machen zu lassen was sooo viele männer eben wollen, das finale in den mund...,tittenpimpern usw.
das kommt doch alles während dem liebesspiel, einer führt doch immer wie neim tanzen...
ich persönlich sehe doch auch wenn eine frau was nicht will,wenn sie das gesicht verzieht während sie meinen samen schluckt hat sie sicherlich keinen bock drauf und ich frage wieso und machs dann beim nächsten mal anderst.aber nochmal zurück zur frage..an was denken die jüngeren frauen beim sex...fehlt da diese richtige geilheit allgemein?

Naja..
..bei mir war es damals so, dass ich noch ziemlich verklemmt war. miteinander schlafen, ok, aber experimentieren war nicht unbedingt was für mich. das kam erst in meiner ehe. ich wollte einfach nur mit jemandem schlafen ... selbst von hinten war es mir unangenehm. es war immer der gedanke, wie er mich in diesem moment sieht... hängt mein busen, stört ihn mein bäuchlein....es waren diese kindlichen gedanken ob ich hübsch genug bin. ist totaler schwachsinn, aber damals war das so. in meiner ehe habe ich dann viel ausprobiert....es ließ zwar auch nach ein paar jahren nach, aber seitdem ich single bin, genieße ich den sex absolut. mache dinge, die selbst in meiner ehe nichts für mich waren, bin viel offener geworden. jetzt mit meinen knapp 27 jahren muss ich über die jungen mädchen schmunzeln, wenn die mit ihren problemen anfangen. sicher gibt es auch sachen die ich nicht mag ... aber das beurteile ich erst, wenn ich es probiert habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2006 um 9:47
In Antwort auf marte_12102121

Natürlich macht er es bei mir
aber ich spritz ja auch kein Sperma ab . Das ist ja was anderes. Naja, solange er es halt akzeptiert und hinnimmt, das ich halt nicht "andere" bin ,Beisp.: er meinte mal "meine Ex haben das auch alle gemacht". Na und?! Nur weil das fast alle Mädels machen, tu ich es noch lange nicht. Ich würde auch niemals etwas verlangen, was mein Partner nicht möchte, bzw. nicht immer wieder ansprechen. Schon komisch, ihr Männer *g.

Ist vollkommen OK
Ich denke jede Frau muss für sich entscheiden was Sie in der Sexualität als angenehm oder nicht empfindet. Ein erfülltes Sexleben kann ja nur stattfinden wenn eine Vertrauensbasis zwischen den Partnern herrscht, hierzu gehört sicherlich auch das man(n) vom Partner keine Sachen verlangt die derjenige nicht möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2006 um 10:04
In Antwort auf marte_12102121

Natürlich macht er es bei mir
aber ich spritz ja auch kein Sperma ab . Das ist ja was anderes. Naja, solange er es halt akzeptiert und hinnimmt, das ich halt nicht "andere" bin ,Beisp.: er meinte mal "meine Ex haben das auch alle gemacht". Na und?! Nur weil das fast alle Mädels machen, tu ich es noch lange nicht. Ich würde auch niemals etwas verlangen, was mein Partner nicht möchte, bzw. nicht immer wieder ansprechen. Schon komisch, ihr Männer *g.

Jetzt machst du den gleichen Fehler
nur weil dein Partner das bei anderen kennengelernt hat, musst DU es noch lange nicht machen - richtig!

Aber, nur weil dein Partner so pauschal-gestrickt ist sind doch "andere Männer" nicht komisch, oder?!

Also einigen wir uns darauf, dass DEIN Mann komisch ist!!!

Caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2006 um 12:53
In Antwort auf marte_12102121

Ich
werde das Zeug niemals schlucken. Baah!! Ich muss schon bei dem Gedanken daran fast kotzen. Die Typen wissen selber nicht wirklich, warum Sollen sie die Soße doch selbst schlucken. Ich find das echt total übertrieben, das son Wind um die Sache gemacht wird. Lass es einfach sein, und gut is.

SOSSE...
...ACH NEE, ABER LECKEN LÄSST DU DICH GERNE? KEIN PROBLEM FÜR DICH WENN DEIN PARTNER d e i n e SOSSE SCHLUCKEN MUSS? WENN SIE IN DIE NASE UND RACHEN LÄUFT??? DU BIST JA EINE SUPER EGOISTIN...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2006 um 13:31
In Antwort auf koen_12968410

SOSSE...
...ACH NEE, ABER LECKEN LÄSST DU DICH GERNE? KEIN PROBLEM FÜR DICH WENN DEIN PARTNER d e i n e SOSSE SCHLUCKEN MUSS? WENN SIE IN DIE NASE UND RACHEN LÄUFT??? DU BIST JA EINE SUPER EGOISTIN...

Wer bist du denn *lol*
Genau, Egoistin ist mein 2. Vorname !
Manche Leute sind echt schwer von Begriff! Und ich wiederhole mich nicht noch ein 4. mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2006 um 21:19

Pardon,
aber ich muss noch immer schlucken, wenn eine Frau meine Flöte spielen will ... warum also nicht schlucken? Schluck!


asteus


Schluck!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2006 um 10:14

Braucht Zeit
Also ich möchte keinem was aufdrängen oder nichts gut oder schlecht reden.Gebe nur meine persönliche Erfahrung weiter. Erstmal muß ich sagen das manche Beiträge schon etwas dünn gestrickt und die der Männer vielleicht etwas zu hart aufgetragen sind, aber ich denke mal das männliche Geschlecht regt sich hierduch (Wortwahl) auch schon mächtig an
Zunächst sollte ein Mann doch verstehen das eine Frau nicht geleich beim ersten Date soetwas machen kann. Ich habe bis jetzt nur 2 Männer bei mir im Mund kommen lassen, meinen Ex und meinen jetzigen Freund mit dem ich 5 Jahre zusammen bin. Das Alter spielt unter anderem eine wichtige Rolle. Ich habe bei meinem Ex nie gerne sein Sperma geschluckt,da es nicht so gut geschmeckt hat wie bei meinem jetzigen Freund und weil er es wirklich nur zum stillen seiner Phantasien gemacht hat,das habe ich immer so gefühlt. Allerdings wußte ich früher auch nicht ob das i.o geht wenn ich das tue oder ob es abnormal ist.Bin jetzt 28 und habe viel mehr Erfahrung, das merke ich auch in Sachen Orgasmus, ich bekomme jetzt fast immer einen da ich mich ohne Hemmungen gehen lassen kann weil ich sehen das es mein Liebster genauso tut, wir haben keine Hemmungen und keine Geheimnisse. Das die Männer fast alle gerne ihren Höhepunkt im oralen Bereich der Frau haben ist schon etwas schwer zu verstehen, aber auch nicht schlimm wie ich finde. Mein Freund fühlt sich dabei wahnsinnig gut wenn er bei mir in den Mund kommen kann, das sieht man total und da er mich wie gesagt immer zum Höhepunkt bringt hat er sich das auch verdient glücklich zu sein. Mir persönlich macht das garnix aus, da es nur am Anfang ein etwas eigenartiges Gefühl und Geschmack ist, man gewöhnt sich aber sehr schnell dran und dann ist es ganz normal und es schmeckt eher als nicht wobei ich schon erwähnt habe das das Ejakulat meines Ex nicht so angenehm war. Deshalb finde ich kann man nicht pauschalisieren eklig oder nicht. Die ganze Situation,die Liebe,der Mann,die Erfahrung spielen eine große Rolle. Wir beide sind glücklich, wir lieben uns und machen nichts was wir nicht wollen. Man experimentiert und merkt es ist schön oder nicht und aktzeptiert Gefühle des Partners. Deshalb habe ich auch kein Problem wenn mein Freund dieses Verlangen hat und es gerne sieht wenn ich sein Sperma schlucke, mich selbst befriedigt es sogar sehr ihn dabei zu sehen wie herrlich er sich fühlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2006 um 10:38
In Antwort auf talya_11932579

Braucht Zeit
Also ich möchte keinem was aufdrängen oder nichts gut oder schlecht reden.Gebe nur meine persönliche Erfahrung weiter. Erstmal muß ich sagen das manche Beiträge schon etwas dünn gestrickt und die der Männer vielleicht etwas zu hart aufgetragen sind, aber ich denke mal das männliche Geschlecht regt sich hierduch (Wortwahl) auch schon mächtig an
Zunächst sollte ein Mann doch verstehen das eine Frau nicht geleich beim ersten Date soetwas machen kann. Ich habe bis jetzt nur 2 Männer bei mir im Mund kommen lassen, meinen Ex und meinen jetzigen Freund mit dem ich 5 Jahre zusammen bin. Das Alter spielt unter anderem eine wichtige Rolle. Ich habe bei meinem Ex nie gerne sein Sperma geschluckt,da es nicht so gut geschmeckt hat wie bei meinem jetzigen Freund und weil er es wirklich nur zum stillen seiner Phantasien gemacht hat,das habe ich immer so gefühlt. Allerdings wußte ich früher auch nicht ob das i.o geht wenn ich das tue oder ob es abnormal ist.Bin jetzt 28 und habe viel mehr Erfahrung, das merke ich auch in Sachen Orgasmus, ich bekomme jetzt fast immer einen da ich mich ohne Hemmungen gehen lassen kann weil ich sehen das es mein Liebster genauso tut, wir haben keine Hemmungen und keine Geheimnisse. Das die Männer fast alle gerne ihren Höhepunkt im oralen Bereich der Frau haben ist schon etwas schwer zu verstehen, aber auch nicht schlimm wie ich finde. Mein Freund fühlt sich dabei wahnsinnig gut wenn er bei mir in den Mund kommen kann, das sieht man total und da er mich wie gesagt immer zum Höhepunkt bringt hat er sich das auch verdient glücklich zu sein. Mir persönlich macht das garnix aus, da es nur am Anfang ein etwas eigenartiges Gefühl und Geschmack ist, man gewöhnt sich aber sehr schnell dran und dann ist es ganz normal und es schmeckt eher als nicht wobei ich schon erwähnt habe das das Ejakulat meines Ex nicht so angenehm war. Deshalb finde ich kann man nicht pauschalisieren eklig oder nicht. Die ganze Situation,die Liebe,der Mann,die Erfahrung spielen eine große Rolle. Wir beide sind glücklich, wir lieben uns und machen nichts was wir nicht wollen. Man experimentiert und merkt es ist schön oder nicht und aktzeptiert Gefühle des Partners. Deshalb habe ich auch kein Problem wenn mein Freund dieses Verlangen hat und es gerne sieht wenn ich sein Sperma schlucke, mich selbst befriedigt es sogar sehr ihn dabei zu sehen wie herrlich er sich fühlt.

Das wissen die Götter..
warum sich Frauen immer soooooooo viele Gedanken machen.Ich habe mir noch nie darüber Gedanken gemacht wie viel Saft ich von meiner Freundin auflecke,wie es schmeckt oder so ähnlich.Mensch da würde mir das liebe machen gar keinen Spaß mehr machen.Übrigens auch Frauen schmecken verschieden,,,oh JA!!Auch saften einige ganz schön ob Ihr das glaubt oder nicht,trotzdem ekle ich mich nicht vor meiner Freundin,ist doch Teil des Spaßes beim liebe machen.So auch beim Mann,der eine schmeckt halt nich ganz so excelent wie der andere oder der eine läd halt ordentlich ab,der andere weniger.Sorry Mädels macht euch doch weniger Gedanken.Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2006 um 10:51
In Antwort auf talya_11932579

Braucht Zeit
Also ich möchte keinem was aufdrängen oder nichts gut oder schlecht reden.Gebe nur meine persönliche Erfahrung weiter. Erstmal muß ich sagen das manche Beiträge schon etwas dünn gestrickt und die der Männer vielleicht etwas zu hart aufgetragen sind, aber ich denke mal das männliche Geschlecht regt sich hierduch (Wortwahl) auch schon mächtig an
Zunächst sollte ein Mann doch verstehen das eine Frau nicht geleich beim ersten Date soetwas machen kann. Ich habe bis jetzt nur 2 Männer bei mir im Mund kommen lassen, meinen Ex und meinen jetzigen Freund mit dem ich 5 Jahre zusammen bin. Das Alter spielt unter anderem eine wichtige Rolle. Ich habe bei meinem Ex nie gerne sein Sperma geschluckt,da es nicht so gut geschmeckt hat wie bei meinem jetzigen Freund und weil er es wirklich nur zum stillen seiner Phantasien gemacht hat,das habe ich immer so gefühlt. Allerdings wußte ich früher auch nicht ob das i.o geht wenn ich das tue oder ob es abnormal ist.Bin jetzt 28 und habe viel mehr Erfahrung, das merke ich auch in Sachen Orgasmus, ich bekomme jetzt fast immer einen da ich mich ohne Hemmungen gehen lassen kann weil ich sehen das es mein Liebster genauso tut, wir haben keine Hemmungen und keine Geheimnisse. Das die Männer fast alle gerne ihren Höhepunkt im oralen Bereich der Frau haben ist schon etwas schwer zu verstehen, aber auch nicht schlimm wie ich finde. Mein Freund fühlt sich dabei wahnsinnig gut wenn er bei mir in den Mund kommen kann, das sieht man total und da er mich wie gesagt immer zum Höhepunkt bringt hat er sich das auch verdient glücklich zu sein. Mir persönlich macht das garnix aus, da es nur am Anfang ein etwas eigenartiges Gefühl und Geschmack ist, man gewöhnt sich aber sehr schnell dran und dann ist es ganz normal und es schmeckt eher als nicht wobei ich schon erwähnt habe das das Ejakulat meines Ex nicht so angenehm war. Deshalb finde ich kann man nicht pauschalisieren eklig oder nicht. Die ganze Situation,die Liebe,der Mann,die Erfahrung spielen eine große Rolle. Wir beide sind glücklich, wir lieben uns und machen nichts was wir nicht wollen. Man experimentiert und merkt es ist schön oder nicht und aktzeptiert Gefühle des Partners. Deshalb habe ich auch kein Problem wenn mein Freund dieses Verlangen hat und es gerne sieht wenn ich sein Sperma schlucke, mich selbst befriedigt es sogar sehr ihn dabei zu sehen wie herrlich er sich fühlt.

Verstehe ich nicht
wieso finden es Frauen nicht auch erotisch oder geil wenn man etwas deutlicher spricht??????Ich spritze gerne meinem Engel in den Mund!Wenn sie den Saft dann schluckt find ichs geil und dann wenn sie mir den letzten Tropfen rauslutscht...usw. was ist da dran schlimm...???ich lecke ihre Möse doch auch so gerne...
kann mir das mal eine Frau stecken,warum Frauen da nicht feucht werden bei?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2006 um 10:56
In Antwort auf ieuan_12552123

Ist vollkommen OK
Ich denke jede Frau muss für sich entscheiden was Sie in der Sexualität als angenehm oder nicht empfindet. Ein erfülltes Sexleben kann ja nur stattfinden wenn eine Vertrauensbasis zwischen den Partnern herrscht, hierzu gehört sicherlich auch das man(n) vom Partner keine Sachen verlangt die derjenige nicht möchte.

Genau
so ist es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2006 um 11:43
In Antwort auf talya_11932579

Braucht Zeit
Also ich möchte keinem was aufdrängen oder nichts gut oder schlecht reden.Gebe nur meine persönliche Erfahrung weiter. Erstmal muß ich sagen das manche Beiträge schon etwas dünn gestrickt und die der Männer vielleicht etwas zu hart aufgetragen sind, aber ich denke mal das männliche Geschlecht regt sich hierduch (Wortwahl) auch schon mächtig an
Zunächst sollte ein Mann doch verstehen das eine Frau nicht geleich beim ersten Date soetwas machen kann. Ich habe bis jetzt nur 2 Männer bei mir im Mund kommen lassen, meinen Ex und meinen jetzigen Freund mit dem ich 5 Jahre zusammen bin. Das Alter spielt unter anderem eine wichtige Rolle. Ich habe bei meinem Ex nie gerne sein Sperma geschluckt,da es nicht so gut geschmeckt hat wie bei meinem jetzigen Freund und weil er es wirklich nur zum stillen seiner Phantasien gemacht hat,das habe ich immer so gefühlt. Allerdings wußte ich früher auch nicht ob das i.o geht wenn ich das tue oder ob es abnormal ist.Bin jetzt 28 und habe viel mehr Erfahrung, das merke ich auch in Sachen Orgasmus, ich bekomme jetzt fast immer einen da ich mich ohne Hemmungen gehen lassen kann weil ich sehen das es mein Liebster genauso tut, wir haben keine Hemmungen und keine Geheimnisse. Das die Männer fast alle gerne ihren Höhepunkt im oralen Bereich der Frau haben ist schon etwas schwer zu verstehen, aber auch nicht schlimm wie ich finde. Mein Freund fühlt sich dabei wahnsinnig gut wenn er bei mir in den Mund kommen kann, das sieht man total und da er mich wie gesagt immer zum Höhepunkt bringt hat er sich das auch verdient glücklich zu sein. Mir persönlich macht das garnix aus, da es nur am Anfang ein etwas eigenartiges Gefühl und Geschmack ist, man gewöhnt sich aber sehr schnell dran und dann ist es ganz normal und es schmeckt eher als nicht wobei ich schon erwähnt habe das das Ejakulat meines Ex nicht so angenehm war. Deshalb finde ich kann man nicht pauschalisieren eklig oder nicht. Die ganze Situation,die Liebe,der Mann,die Erfahrung spielen eine große Rolle. Wir beide sind glücklich, wir lieben uns und machen nichts was wir nicht wollen. Man experimentiert und merkt es ist schön oder nicht und aktzeptiert Gefühle des Partners. Deshalb habe ich auch kein Problem wenn mein Freund dieses Verlangen hat und es gerne sieht wenn ich sein Sperma schlucke, mich selbst befriedigt es sogar sehr ihn dabei zu sehen wie herrlich er sich fühlt.

Super Beitrag!!
Hallo betsy,
ich kann Deinem Beitrag vom ersten bis zum letzten Buchstaben nur zustimmen! Ich habe die ähnlichen Erfahrungen gemacht wie Du. Ich bin seit 17 Jahren verheiratet und erst seit kurzem verwöhnt mich meine Frau oral. Ich selbst habe sie immer schon oral verwöhnt. Sie konnte es einfach nicht. Ich habe sie nie dazu gedrängt und vor einigen Wochen hat sie es selbst ausprobiert und ist seitdem total begeistert davon. Sie hat sogar gleich beim ersten Mal geschluckt und es hat ihr gefallen. Es ist genauso wie Du geschrieben hast. Es spielen ganz viele Faktoren mit und man kann wirklich nicht pauschlieren. Trotzdem sollte jede Frau für sich entscheiden was sie machen möchte. Da ich grundsätzlich nie jemand zu etwas zwingen möchte was er bzw sie nicht machen möchte bin ich nun für meine Geduld und mein Verständnis belohnt worden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2006 um 12:03
In Antwort auf talya_11932579

Braucht Zeit
Also ich möchte keinem was aufdrängen oder nichts gut oder schlecht reden.Gebe nur meine persönliche Erfahrung weiter. Erstmal muß ich sagen das manche Beiträge schon etwas dünn gestrickt und die der Männer vielleicht etwas zu hart aufgetragen sind, aber ich denke mal das männliche Geschlecht regt sich hierduch (Wortwahl) auch schon mächtig an
Zunächst sollte ein Mann doch verstehen das eine Frau nicht geleich beim ersten Date soetwas machen kann. Ich habe bis jetzt nur 2 Männer bei mir im Mund kommen lassen, meinen Ex und meinen jetzigen Freund mit dem ich 5 Jahre zusammen bin. Das Alter spielt unter anderem eine wichtige Rolle. Ich habe bei meinem Ex nie gerne sein Sperma geschluckt,da es nicht so gut geschmeckt hat wie bei meinem jetzigen Freund und weil er es wirklich nur zum stillen seiner Phantasien gemacht hat,das habe ich immer so gefühlt. Allerdings wußte ich früher auch nicht ob das i.o geht wenn ich das tue oder ob es abnormal ist.Bin jetzt 28 und habe viel mehr Erfahrung, das merke ich auch in Sachen Orgasmus, ich bekomme jetzt fast immer einen da ich mich ohne Hemmungen gehen lassen kann weil ich sehen das es mein Liebster genauso tut, wir haben keine Hemmungen und keine Geheimnisse. Das die Männer fast alle gerne ihren Höhepunkt im oralen Bereich der Frau haben ist schon etwas schwer zu verstehen, aber auch nicht schlimm wie ich finde. Mein Freund fühlt sich dabei wahnsinnig gut wenn er bei mir in den Mund kommen kann, das sieht man total und da er mich wie gesagt immer zum Höhepunkt bringt hat er sich das auch verdient glücklich zu sein. Mir persönlich macht das garnix aus, da es nur am Anfang ein etwas eigenartiges Gefühl und Geschmack ist, man gewöhnt sich aber sehr schnell dran und dann ist es ganz normal und es schmeckt eher als nicht wobei ich schon erwähnt habe das das Ejakulat meines Ex nicht so angenehm war. Deshalb finde ich kann man nicht pauschalisieren eklig oder nicht. Die ganze Situation,die Liebe,der Mann,die Erfahrung spielen eine große Rolle. Wir beide sind glücklich, wir lieben uns und machen nichts was wir nicht wollen. Man experimentiert und merkt es ist schön oder nicht und aktzeptiert Gefühle des Partners. Deshalb habe ich auch kein Problem wenn mein Freund dieses Verlangen hat und es gerne sieht wenn ich sein Sperma schlucke, mich selbst befriedigt es sogar sehr ihn dabei zu sehen wie herrlich er sich fühlt.

Wirklich wahr..
kann nur sagen "exakt"!
habe ja meine meinung hier schon preis gegeben.so sehe ichs auch.meine frau hat orgasmen und freut sich im gegenzug wenn ich sie mir die kleine freude machen kann und mich ihr in den mund spritzen lässt.wie schon erwähnt sagte ich ihr sie soll den aft ruhig mal ausspucken aber sie meint sie hat sich an den geschmack gewohnt(eigentlich sehr schnell)und zwingen muß sie sich nicht zu schlucken da ihr mein sperma nicht eklig erscheint und sie es genießt wie intensiv ich komme.hat sie mich in der hand egal...ich liebe sie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Mai 2006 um 12:51

Also mit etwas..
Geschick bekommt doch jeder Mann seine Frau zum regelmäsigen abschlucken. Man muß sich nur richtig anstellen. Ich glaube manche Frauen finden es sogar geil. Ich jedenfalls habe bis jetzt noch allen meinen lieben Bekanntschaften in den Mund gespritzt, das ist Herrlich!! Habe auch das Glück das es bei mir richtig gut rausspritzt, wenn es nur tröpfelt ists ja weniger erotisch. Wenn die Vorarbeit stimmt, ists auch noch eine richtig geile Ladung die Frau so zum verkosten bekommt.
Fazit: Ich finde die Frauen absolut geil ein tolles Geschlecht! Kann das nicht bestätigen, das soviele Frauen anscheinend den Samen des Mannes nicht schlucken wollen. Ich glaube wirklich das ist nur gelabere...oder ungeschick.
Mens nicht so viel drüber diskutieren mit der Frau...einfach mal reinspritzen in den Mund und genießen wie sie es genießt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2006 um 10:30
In Antwort auf treasa_12487928

Schlucken ist gefährlich
Also ich reg mich schon seit geraumer zeit über diese ätzenden Diskussionen auf, wobei immer so getan wird als
wäre es "normal" das Frauen auf jeden fall das sperma ihres ach so geliebten freundes in den mund nehmen sollen und /oder
schlucken sollen.

Ich mache es nicht weder jetzt in zukunft und überhaupt,ich will dass der mann inmeiner scheide kommt, dass ist von der natur so vorgesehen. diese ganze zu pervertierter Form verkommene Sexwünsche in richtung sperma schlucken ist doch von der Sexindustrie gefördert worden. geh mal zu einem naturvolk, die werden diese praktik nie und nimmer machen.

zum zweiten wenn eine frau schluckt nimmt sie jedesmal durch
das Sperma die DNS des mannes in sich auf. auf feinstofflicher Ebene bedeutet dies, dass sie von jedem mann,bei dem sie es macht (und das sind im Durchschnitt 5-20Männer im leben) die DNS aufnimmt und im feinstofflichen bereich Anteile seiner Persönlichkeit im wahrsten sinne des Wortes "Mitschluckt". im klartext: je mehr sperma von männern geschluckt wurde desto mehr charakteranteile hat sie von den männern in sich aufgenommen. ihre eigene persönlichkeit wird verändert.Diesen Punkt habe ich noch nirgendwo in keinem Forum gelesen. DAs sollte nicht unterschätzt werden. Ihr wisst alle nicht was ihr da wirklich macht wenn ihr sowas macht. ich finde diese ganze laberei darüber ethisch verwerflich, ich kriége magenschmerzen davon und finde es schlimm, dass diese Form von Praktik überhaupt existiert (bin wohl aufm falschen planeten gelandet) mein freund hat mich auf sehr unangenehme weise mit dieser sache konfrontiert obwohl ich schon gesagt hatte dass ich das nicht mag. das hat mein vertrauen zu ihm sehr erschüttert.
Männer sollten in der lage sein zu erkennen mit welcher frau sie das machen können und mit welcher nicht. ich binhochsensibel und mein freund hätte mich einfach nicht damit konfrontieren sollen.ICh glaube ich steige auf frauen um...

Umsteigen
Na dann viel Spass beim Umsteigen. Kannst dann ja mal sehen, ob das weibliche Anforderungsprofil passt. Berichte mal! Nur Interesse halber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2006 um 15:51
In Antwort auf durell_12057563

Also mit etwas..
Geschick bekommt doch jeder Mann seine Frau zum regelmäsigen abschlucken. Man muß sich nur richtig anstellen. Ich glaube manche Frauen finden es sogar geil. Ich jedenfalls habe bis jetzt noch allen meinen lieben Bekanntschaften in den Mund gespritzt, das ist Herrlich!! Habe auch das Glück das es bei mir richtig gut rausspritzt, wenn es nur tröpfelt ists ja weniger erotisch. Wenn die Vorarbeit stimmt, ists auch noch eine richtig geile Ladung die Frau so zum verkosten bekommt.
Fazit: Ich finde die Frauen absolut geil ein tolles Geschlecht! Kann das nicht bestätigen, das soviele Frauen anscheinend den Samen des Mannes nicht schlucken wollen. Ich glaube wirklich das ist nur gelabere...oder ungeschick.
Mens nicht so viel drüber diskutieren mit der Frau...einfach mal reinspritzen in den Mund und genießen wie sie es genießt....

@daniel - eher würde ich...
dir das Köpfchen abbeißen, als Sperma zu schlucken.

zum Thema:
Frau muß nicht schlucken. Ich tu es nie. Stattdessen spuck ich Sperma immer schön in ein Kosmetiktuch, oder ein Handtuch, o.ä.

lg
wetwhore

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2006 um 21:44
In Antwort auf treasa_12487928

Schlucken ist gefährlich
Also ich reg mich schon seit geraumer zeit über diese ätzenden Diskussionen auf, wobei immer so getan wird als
wäre es "normal" das Frauen auf jeden fall das sperma ihres ach so geliebten freundes in den mund nehmen sollen und /oder
schlucken sollen.

Ich mache es nicht weder jetzt in zukunft und überhaupt,ich will dass der mann inmeiner scheide kommt, dass ist von der natur so vorgesehen. diese ganze zu pervertierter Form verkommene Sexwünsche in richtung sperma schlucken ist doch von der Sexindustrie gefördert worden. geh mal zu einem naturvolk, die werden diese praktik nie und nimmer machen.

zum zweiten wenn eine frau schluckt nimmt sie jedesmal durch
das Sperma die DNS des mannes in sich auf. auf feinstofflicher Ebene bedeutet dies, dass sie von jedem mann,bei dem sie es macht (und das sind im Durchschnitt 5-20Männer im leben) die DNS aufnimmt und im feinstofflichen bereich Anteile seiner Persönlichkeit im wahrsten sinne des Wortes "Mitschluckt". im klartext: je mehr sperma von männern geschluckt wurde desto mehr charakteranteile hat sie von den männern in sich aufgenommen. ihre eigene persönlichkeit wird verändert.Diesen Punkt habe ich noch nirgendwo in keinem Forum gelesen. DAs sollte nicht unterschätzt werden. Ihr wisst alle nicht was ihr da wirklich macht wenn ihr sowas macht. ich finde diese ganze laberei darüber ethisch verwerflich, ich kriége magenschmerzen davon und finde es schlimm, dass diese Form von Praktik überhaupt existiert (bin wohl aufm falschen planeten gelandet) mein freund hat mich auf sehr unangenehme weise mit dieser sache konfrontiert obwohl ich schon gesagt hatte dass ich das nicht mag. das hat mein vertrauen zu ihm sehr erschüttert.
Männer sollten in der lage sein zu erkennen mit welcher frau sie das machen können und mit welcher nicht. ich binhochsensibel und mein freund hätte mich einfach nicht damit konfrontieren sollen.ICh glaube ich steige auf frauen um...

Da hat wohl jemand im Bio unterricht gepennt...
Jedes von einem Lebewesen stammende Produkt, das wir zu uns nehemn enthält dessen DNS. Es hat aber noch keiner die Charakteréigenschaften einer Kuh angenommen, nur weil er gerne Rinderbraten ißt...

Soviele triftige Argumente Frau auch gegen das Schlucken vorbringen kann (denen ich mich persönlich allerdings nicht anschließe), das hier ist mit Abstand die dümmste Ausrede, die ich je gelesen habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2006 um 19:52

Zusammendrücken
wenn Du das Sperma nicht in Deinem Mund möchtest, kannst Du -kurz bevor es ihm kommt- mit 2 Fingern seine Harnröhre zwischen dem Sack und dem After gegen den Damm drücken. Dort merkst Du genau seine Ejakulationen. Drückst Du genügend stark, (mit dem Partner besprechen) kann das Sperma nicht zum Schwanz weiter kommen und weicht in die Blase aus. Dieses Zusammendrücken kann beim Partner (auf alle Fälle bei mir!) noch einen zusätzlichen Kick bedeuten, und den Orgasmus verlängern.Braucht etwas Uebung, klappt aber sehr gut.
Ich wünsche Dir und Deinem Lover viel Vergnügen beim Ausprobieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2006 um 20:46

Mein Herren
Das sollte Man(n) als Geschenk ansehen und nicht als Selbstverständlichkeit. Es gibt genug Männer, die sich vor ihrem eigenen Sperma ekeln.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2006 um 20:59

Sorry,
aber du bist ja ein dummschwätzer.
es ist KEINE selbstverständlichkeit und nein, es schlucken bei weitem nicht alle mädchen/frauen. ich mache das auch nur ganz selten, wenn ich extremst angeturnt bin und es eben zu dieser praktik kommt.
aber wenn ich nicht will, dann will ich nicht. und wenn der kerl mir dann trotzdem in den mund spritzen würde, dann würde er aber umgehend meine zähne sehr deutlich spüren an seinem schniedel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2006 um 21:05

Mich stört das Wort "MUSS"
nicht fordern sondern verführen. Schon das MUSS würde bei mir Widerstand auslösen.

Erotik ist kein "Arbeitsverhältnis" sondern ein Liebesspiel. Dabei kann man ruhig aufeinander eingehen.

Ist nur meine unmaßgebliche Meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2006 um 21:19

Wohl wahr,
du und ich werden da mit absoluter sicherheit nie ein problem zusammen kriegen.

interessant wäre ja nun, wie repräsentativ deine erlebnisse nun sind, sprich: wieviele (oder wenige) sexpartnerinnen du überhaupt schon hattest.
aber egal.
tja, schade, dass ich es nicht mitkriegen werde, wenn dir die erste deine schluckimpfung verweigert. aber der tag wird kommen.

so long.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 8:47

Sach mal wo lebt ihr????
schlucken ist absolut kein muss!!!! wenn ich was nicht will mach ichs auch nicht, da kann der partner soviel gekränkt sein wie er will....schluckt doch mal selber den shitt dann weißt bescheid warum da die meinungen auseinander gehn....
MFG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 12:06

@kaay1
Zitat-1:
"es wäre halt schöner" uneigeschränkte Zustimmung!

Zitat-2
"gehört zum Abschluß auch dazu" bleibt diskusionswürdig.

Wir haben unsere Meinungen vertreten. Die User können sich ihre Meinungen selbst dazu bilden.

Damit war die Diskussion nicht umsonst.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 12:46

Nein
musst du nicht. was ist das für eine frage? schonmal was von selbstbestimmungsrecht gehört?

ah und probier einfach mal den ganzen sack fest zusammenzudrücken dann wird es ganz sicher hinausgezögert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 13:04
In Antwort auf fatima_12066977

Nein
musst du nicht. was ist das für eine frage? schonmal was von selbstbestimmungsrecht gehört?

ah und probier einfach mal den ganzen sack fest zusammenzudrücken dann wird es ganz sicher hinausgezögert!

@sabrina19191
"selbstbestimmungsrecht" selbstverständlich!!

"den ganzen sack fest zusammenzudrücken" Aua, ist "kameradenschändung." *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 13:07

Bei einem "Sterilisierten" ist das Schlucken kein Problem!!
Also Ich bin "Sterilisiert" und da ist das Sperma dünnflüssig und nicht mehr so viel! da ist das Schlucken nicht schlimm meint meine Partnerin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 13:30

*g*
du nennst es kristallkugel, ich nenn es lebenserfahrung.

du weißt aber schon, dass sich das jetzt alles ganz schön angeberisch von dir anhört, gell?

wieviele oder wenige es bislang bei dir waren, hast du aber (absichtlich?) leider verschwiegen, schade.

p.s.: ICH weiß es, das reicht ja schon. allein die tatsache, dass du so drauf bestehst und hartnäckig dran festhältst, ließe mich bei dir schon geeignete gegenmaßnahmen ergreifen nach dem motto: und jetzt erst recht nicht.
aber ist ja auch egal. jedem das seine. und wir werden uns ohnehin nie begegnen. viel spaß weiterhin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 14:04

Du musst gar nichts
wenn du es nicht willst. Solange du Spaß hast und es dich freut, ist alles erlaubt. Alles was gegen deine eigenen Grenzen verstößt wird nicht gemacht. Ganz einfach.
Wenn er will, dass du schluckst, dann soll er selbst auch schlucken, wenn er Analverkehr haben will, dann soll er ihn auch selbst erlebt haben. Glaub mir, Männer, die am eigenen Leib erfahren haben, was sie von ihren Partnerinnen gern hätten, sind viel einfühlsamer und verständnisvoller und deshalb auch viel besser im Bett.
Wenn er dazu nicht bereit ist, hat er auch keinerlei Recht es von dir zu verlangen.

Selbstverständlich ist gar nichts. Proletoide Egoisten, die mit diesem Argument kommen, haben ganz einfach keine Ahnung von gegenseitigem Respekt. Frau wünschte verschont zu bleiben von solch pubertärem Gestammel.
Dir noch viel Spaß und alles Gute weiterhin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 14:19
In Antwort auf nana_12678224

Du musst gar nichts
wenn du es nicht willst. Solange du Spaß hast und es dich freut, ist alles erlaubt. Alles was gegen deine eigenen Grenzen verstößt wird nicht gemacht. Ganz einfach.
Wenn er will, dass du schluckst, dann soll er selbst auch schlucken, wenn er Analverkehr haben will, dann soll er ihn auch selbst erlebt haben. Glaub mir, Männer, die am eigenen Leib erfahren haben, was sie von ihren Partnerinnen gern hätten, sind viel einfühlsamer und verständnisvoller und deshalb auch viel besser im Bett.
Wenn er dazu nicht bereit ist, hat er auch keinerlei Recht es von dir zu verlangen.

Selbstverständlich ist gar nichts. Proletoide Egoisten, die mit diesem Argument kommen, haben ganz einfach keine Ahnung von gegenseitigem Respekt. Frau wünschte verschont zu bleiben von solch pubertärem Gestammel.
Dir noch viel Spaß und alles Gute weiterhin.

Wie geil!
"proletoide egoisten" .... den begriff muss ich mir unbedingt merken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 14:22

Ich generalisiere nicht
wenn du aufmerksam lesen würdest, wüsstest du das. AV habe ich als zusätzliches Beispiel zur Erleichterung des Verständnisses meines Standpunktes benutzt.
Schlucken ist mit Cunnilingus nicht zu vergleichen, höchstens mit Phellatio an sich und wie gesagt, schlucken ist kein "selbstverständlicher" Bestandteil dieses Aktes, außer es wird gern gemacht; sprich es macht Freude und zwar beiden und nicht nur einem. Wenn mein Partner nicht bereit wäre mich oral zu befriedigen (was praktisch nicht vorkommt in der heterosexuellen Männerwelt), dann würde ich das auch nicht von ihm verlangen. Das nennt man Respekt, lieber Kaay.
Es gibt Unteschiede in männlicher und weiblicher Sexualtität, die genau so groß oder klein sind wie Untscherschiede in sexuellen Vorlieben oder in der Persönlichkeit.
Nur mal so als Gedankenstütze.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 14:28

Tja,
wenn --- er den Cunnilingus beherrscht hast du wohl recht.

*lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 14:51

So
ragieren dann Männer die das Nebenargument einfach mal mit der richigen Behauptung in den Mittelpunkt stellen und dann lustfreundlich gescheidschwätzen.
Wenn ich etwas liebe, dann sind das ganzgebildete Mannsbilder, die sich für ganz dumm halten.
=) du lustiger Zeitgenosse, bist mir nach deinen Postings hier sehr sympathisch. Ein reflektierender, objektiver und nicht-wertender Forumsbesucher.
Deine Kommentare sind unentbehrlich, bitte argumentiere weiter ich bin gut unterhalten.
Liebe Grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 15:08

?
eigenständig denken? dann könnte ich womöglich zu der Auffassung kommen, dass ich nichts machen muss was ich nicht will? das wäre dann ja wohl nicht in deinem Sinn. Also plappere ich dir lieber nach, damit sich meine Einstellung zu deiner "selbstverständlichen" Sexualität verbessert.
Überleg dir lieber was du eigentlich willst bevor du zusammenhangslose, unsinnige widersprüchliche und unfundierte Aussagen ins Forum schleuderst, die ein ungünstiges Licht auf deine geistigen Fähigkeiten werfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 15:26

=)
woher du wieder weißt wie ich sexuell in Fahrt komme. Meine Begeisterung ob deiner Fähigkeiten kennt keine Grenzen mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 15:39

??
oh mann, die logik ist in deinem letzten satz ja echt verdammt gut versteckt; ich jedenfalls kann sie beim besten willen nicht finden.

"du schluckst nicht bei jedem, weil du ja nicht mit jedem schläfst ..." *argh*



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 15:53

Joa,
man muss seine eigene dummheit aber auch nicht dauernd durch sinnfreie und chauvinistische äußerungen unter beweis stellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 16:06

Und ich sehe gerade,
dass du noch nicht mal ahnung von profilen bei gofem hast.

*pruuust*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 16:13

Niemand
hier geht grundsätzlich von Schlechtem aus du Wiffzack.
Es geht um die Frage ob Menschen im sexuellen Bereich Dinge tun sollen, die sie nicht machen wollen, aus welchen Gründen auch immer.
Und die klare Antwort ist NEIN. Da kannst du noch so viel beleidigen und Blödsinn von dir geben, das wird sich nicht ändern. Das ist Menschenrecht, falls dir dieser Begriff was sagen sollte, wovon ich nicht ausgehe.
Und wenn eine Frau gern schluckt, dann soll sie schlucken soviel sie WILL. Und wenn sie nicht schlucken will, dann soll sie es nicht tun.
Und sich schon gar nicht dazu zwingen oder sich einreden lassen, dass es doch selbstverständlich wäre eigene Grenzen zu missachten um dem anderen Befriedigung zu verschaffen. Das wäre dann nämlich im ersten Fall Missbrauch und im zweiten Fall Nötigung und beides ist nach Menschenrechten strafbar.
Gott sei dank bin ich bisher von Männern wie dir verschont geblieben, ansonsten hätte ich wahrscheinlich auch keine Freude mehr am Sex und an Allem was für mich sonst noch dazugehört.
Amen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2006 um 16:16

Oioioi
noch nicht mal meinen wink mit dem zaunpfahl hast du jetzt richtig verstanden.

das kommt davon, wenn das hirn in der hose sitzt.

*nochmal prust*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen