Forum / Sex & Verhütung

Mönchspfeffer bei Frühzeitigen Samenerguss

Letzte Nachricht: 1. Februar um 16:06
M
mali99
31.01.22 um 14:18

Hat jemand mit Mönchspfeffer was gegen frühzeitig Samenerguss getan und kann aus Erfahrung sprechen ?

Mehr lesen

B
baumdersonne
31.01.22 um 20:33

Die Betäubungscreme für Tätowierungen soll auch Wunder auf Gewissen Stellen bewirken
Bitte aber die Gebrauchsinformation/Beipackzettel lesen.

Gefällt mir

A
alina75
01.02.22 um 13:08

Ich weiß nur es gibt so Sprays die kann man vorher auf den Penis geben damit er betäubt ist und länger durchhält

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
abusimbel3
01.02.22 um 13:16

Nein, soll das helfen?
Ich kenne das nur als Tee für Frauen, die Probleme mit ihrem Zyklus haben.

1 -Gefällt mir

S
sisteronthefly
01.02.22 um 16:06

Hallo,

das kann dir niemand genau sagen, weil niemand deine "Bedingungen" kennt. Mönchspfeffer könnte den Prolaktinspiegel senken und dadurch für eine Steigerung des Testosteron sorgen. Da aber niemand weiß, ob ein Hormonungleichgewicht bei dir besteht oder nicht, ist auch eine pauschale Empfehlung dieses Mittelchens ohne ärztlichen Rat nicht gut. Wenn die Hyphophyse zuviel Prolaktin ausschüttet kann das viele Ursachen haben, von bestimmten Medikamenten über diverse Erkrankungen. Mönchspfeffer könnte z.B. auch deine Libido senken und unterschiedliche Wirkungsweisen haben, es wird üblicherweise von Frauen in den Wechseljahren genutzt, um Beschwerden zu lindern, auch PMS. Vielleicht sollte doch erst einmal geklärt werden, ob es tatsächlich ejaculatio praecox ist. 

Bitte einmal den Arzt konsultieren. 
Das ist wirklich kein Drama. 

LG Sis

Gefällt mir