Home / Forum / Sex & Verhütung / Möchte ihn verwöhnen..aber wie?

Möchte ihn verwöhnen..aber wie?

21. April 2009 um 21:35

hi
ich bin schon seit einem halben jahr mit meinem freund zusammen, wir haben auch schon miteinander geschalfen.
ich möchte ihn nun einmal so richtig verwöhnen weiß abber leider nicht wie. vorher möcht ich ihn natürlich erst mal total verrückt mach, aber hier hab ich au wieder keinen plan wie
ich hoffe ihr könnt mir helfen.
danke im voraus
LG

Mehr lesen

21. April 2009 um 22:22


möchte mir keiner helfen?
schade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2009 um 22:30

Hast Du ne gute Freundin?..............
Dann nehmt ihn in Eure Mitte und macht ihn so richtig geil. Sexy Kleidung, ein Glaeschen Prosecco, heisse Musik, vielleicht auch ein heisses Video helfen sicherlich dabei.
Er wird sich sicherlich gerne von Euch beiden verwoehnen lassen. Wechselt Euch regelmaessig ab, umso heisser und geiler wird er werden. Vielleicht zeigt ihr ihm auch was ihr mit Euch beiden anfangen koennt. Kuesst Euch, streichelt Euch, .... Macht ihn einfach so heiss wie moeglich. wenn ihr Glueck habt, wichst er sogar vor Euch beiden.
Hab so was schon mal erlebt, war supergeil!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2009 um 22:36
In Antwort auf rae_12141709

Hast Du ne gute Freundin?..............
Dann nehmt ihn in Eure Mitte und macht ihn so richtig geil. Sexy Kleidung, ein Glaeschen Prosecco, heisse Musik, vielleicht auch ein heisses Video helfen sicherlich dabei.
Er wird sich sicherlich gerne von Euch beiden verwoehnen lassen. Wechselt Euch regelmaessig ab, umso heisser und geiler wird er werden. Vielleicht zeigt ihr ihm auch was ihr mit Euch beiden anfangen koennt. Kuesst Euch, streichelt Euch, .... Macht ihn einfach so heiss wie moeglich. wenn ihr Glueck habt, wichst er sogar vor Euch beiden.
Hab so was schon mal erlebt, war supergeil!!!!

Hm
hört sich schon gut an, aber ich würd ihn lieber allein verwöhnen..
aber trotzdem danke für deinen vorschlag , der war echt super, aber der ist jetz vielleicht noch nichts für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2009 um 22:41

Ich stehe auf Miniröcke und schöne Beine


Sexuell mag ich, wenn sie mir das Gefühl gibt, sie kann mir nicht widerstehen...
und ich kann mit ihr alles machen was ich will, ich tu doch nicht einem Menschen weh, den ich begehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2009 um 22:52
In Antwort auf slowlyy

Ich stehe auf Miniröcke und schöne Beine


Sexuell mag ich, wenn sie mir das Gefühl gibt, sie kann mir nicht widerstehen...
und ich kann mit ihr alles machen was ich will, ich tu doch nicht einem Menschen weh, den ich begehr.

Wenn ich dass jetz richtig verstanden hab,
soll ich ihm das gefühl geben, als könnte ich ihm nicht wiederstehn?
un was hat es jetzt mit dem minirock auf sich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 19:38
In Antwort auf mandyy9


möchte mir keiner helfen?
schade

Eine Antwort
Hallo Mandyy,

ich will mal versuchen Dir einen Tipp zu geben.

Problem ist oft, wenn man sich was besonderes vorgenommen hat und es dann ganz toll machen will, wirkt es oft sehr geplant und geht in die Hose.Aber wer nichts versucht wird auch keine Erfahrung sammeln.

Wie Dir bestimmt nicht unbekannt ist, ist der Mann ein visuell ausgerichtetes Wesen.

Ich würde erstmal die einfache Variante wählen. Ich würde mich mit ihm verabreden und ihn den Vorschlag machen abends eine kleine Kleinigkeit,irgendwo zu essen. Du kannst das natürlich auch weglassen. Aber Du willst ihn ja scharf machen um ihn dann zu verwöhnen.

Du suchts einen Tisch aus, der so bisschen für euch alleine ist. Hier setzt Du Dich neben Deinen Freund. Hier hast Du schon mal die erste Möglichkeit ihn zu berühren. So wie Du ihn nicht immer unbedingt berührst. Deine Hand wandert über seinen Schenkel und bleibt da leigen wo Du seinen kl. Mann vermutest. Ein leichtes streicheln un drücken mit einem tiefen Blick in seine Augen wird ihm wissen lassen, dass Du ihm bestimmt noch mehr Freude bereiten wirst.

Männer wollen angeleitet werden. Du wirst seine Hand nehmen und diese zu Deinen Schenkel führen und Ihn auffordern, dass diese unter Deinen Rock schiben soll ( durch Worte oder Gesten). Er wird feststellen, dass Du halterlose Strümpfe oder sogar Strapse trägst. Ich würde schwarz wählen. Damit bist Du auf der sicheren Seite. Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit, seine Hand fühlen zu lassen, dass Du keinen Slip träst.

Ihr werdet nach Hause gehen und Du hast dieses schon vorbereitet. Du hast Kerzen aufgestellt die Du anzündest. Vielleicht hast Du noch eine Duftlampe die Du zum duften bringst.

Im leicht schummrigen Licht wird er Dich in Deiner ganzen Schönheit sehen. Du stehst vor ihm, hast Pumps an, einen Rock und eine vielleicht etwas zu enge Bluse die Deine Brüste hervorheben. Toll würde für ihn sein, wenn Du einen BH mit Halbschalen trägst und Deine Brüste so richtig hervorgehoben werden. Die Steigerung wäre ein BH ,wo Deine Brüste vorne heraustreten. Den wirst Du aber nicht unbedingt in einem Kaufhaus bekommen. Vielleicht gibt es ja bei euch ein Erotikladen für Frauen. In solchen Läden wirst Du gut beraten und bedient.

Du wirst Dich an ihn ranmachen, seine Hose öffnen und Dir Zugang zu seinem kl. Mann verschaffen. Was Du damit machen kannst wirst Du wissen.

Anschließend wirst Du Ihn auf eure Liegewiese schubsen und Dich auf ihn setzen, Deinen Rock hochziehen damit er Deine halbnackten Schenkel sehen kann. Du wirst Deine Bluse öffnen und er wird die Pracht erblicken, die Du ihn anbietest.

Zieh Dich nicht aus, bleibe einfach halb angezogen und halb ausgezogen.

Biete Deinen Körper an, zeige ihm, dass das alles für ihn ist. Was meinst Du, wenn Du ihm Deine Lustgrotte über seinen Mund führst, mit einem halb hochgezogen Rock und halbnackten Schenkel.Ich glaube Dein Freund wird abgehen wie eine Rakete. Bestimmt wirst Du eine zweite Runde einläuten müssen, damit Du auch Deine Freude hast. Zeige ihm, dass Du willst, das er diese mal nur an sich denken soll. Führe ihn zur vollen Lustbefriedung.

LG
Hanseatin






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2009 um 4:54

Die Claudi hat schon ganz recht
Noch heißer für ihn ist allerdings, wenn Du ihn mit den Händen / anschl. mit den Mund verwöhnst, während er noch schläft In diesem Niemandsland zwischen Wachen und Schlaf, zwischen Träumen und Tagtraum, Nacht und Morgengrauen

Nichts ist schöner, als irgendwie diffus heiß zu träumen, seinen Ständer dabei zu spüren (im Traum), allmählich zu erwachen und immer noch schwül zu träumen und immer noch seine Erektion zu spüren, schließlich ganz zu erwachen, nicht mehr zu träumen, und immer noch ihre Lippen um Ihn zu spüren ....
!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2009 um 19:55
In Antwort auf ayo_12922451

Eine Antwort
Hallo Mandyy,

ich will mal versuchen Dir einen Tipp zu geben.

Problem ist oft, wenn man sich was besonderes vorgenommen hat und es dann ganz toll machen will, wirkt es oft sehr geplant und geht in die Hose.Aber wer nichts versucht wird auch keine Erfahrung sammeln.

Wie Dir bestimmt nicht unbekannt ist, ist der Mann ein visuell ausgerichtetes Wesen.

Ich würde erstmal die einfache Variante wählen. Ich würde mich mit ihm verabreden und ihn den Vorschlag machen abends eine kleine Kleinigkeit,irgendwo zu essen. Du kannst das natürlich auch weglassen. Aber Du willst ihn ja scharf machen um ihn dann zu verwöhnen.

Du suchts einen Tisch aus, der so bisschen für euch alleine ist. Hier setzt Du Dich neben Deinen Freund. Hier hast Du schon mal die erste Möglichkeit ihn zu berühren. So wie Du ihn nicht immer unbedingt berührst. Deine Hand wandert über seinen Schenkel und bleibt da leigen wo Du seinen kl. Mann vermutest. Ein leichtes streicheln un drücken mit einem tiefen Blick in seine Augen wird ihm wissen lassen, dass Du ihm bestimmt noch mehr Freude bereiten wirst.

Männer wollen angeleitet werden. Du wirst seine Hand nehmen und diese zu Deinen Schenkel führen und Ihn auffordern, dass diese unter Deinen Rock schiben soll ( durch Worte oder Gesten). Er wird feststellen, dass Du halterlose Strümpfe oder sogar Strapse trägst. Ich würde schwarz wählen. Damit bist Du auf der sicheren Seite. Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit, seine Hand fühlen zu lassen, dass Du keinen Slip träst.

Ihr werdet nach Hause gehen und Du hast dieses schon vorbereitet. Du hast Kerzen aufgestellt die Du anzündest. Vielleicht hast Du noch eine Duftlampe die Du zum duften bringst.

Im leicht schummrigen Licht wird er Dich in Deiner ganzen Schönheit sehen. Du stehst vor ihm, hast Pumps an, einen Rock und eine vielleicht etwas zu enge Bluse die Deine Brüste hervorheben. Toll würde für ihn sein, wenn Du einen BH mit Halbschalen trägst und Deine Brüste so richtig hervorgehoben werden. Die Steigerung wäre ein BH ,wo Deine Brüste vorne heraustreten. Den wirst Du aber nicht unbedingt in einem Kaufhaus bekommen. Vielleicht gibt es ja bei euch ein Erotikladen für Frauen. In solchen Läden wirst Du gut beraten und bedient.

Du wirst Dich an ihn ranmachen, seine Hose öffnen und Dir Zugang zu seinem kl. Mann verschaffen. Was Du damit machen kannst wirst Du wissen.

Anschließend wirst Du Ihn auf eure Liegewiese schubsen und Dich auf ihn setzen, Deinen Rock hochziehen damit er Deine halbnackten Schenkel sehen kann. Du wirst Deine Bluse öffnen und er wird die Pracht erblicken, die Du ihn anbietest.

Zieh Dich nicht aus, bleibe einfach halb angezogen und halb ausgezogen.

Biete Deinen Körper an, zeige ihm, dass das alles für ihn ist. Was meinst Du, wenn Du ihm Deine Lustgrotte über seinen Mund führst, mit einem halb hochgezogen Rock und halbnackten Schenkel.Ich glaube Dein Freund wird abgehen wie eine Rakete. Bestimmt wirst Du eine zweite Runde einläuten müssen, damit Du auch Deine Freude hast. Zeige ihm, dass Du willst, das er diese mal nur an sich denken soll. Führe ihn zur vollen Lustbefriedung.

LG
Hanseatin







danke für deine tipp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest