Home / Forum / Sex & Verhütung / Mit 15 die pille?

Mit 15 die pille?

15. Dezember 2010 um 17:04

Hallo alle zusammen

ich habe einige fragen. unzwar:
ich bin 15 jahre alt und natürlich noch jungfrau.
da ich eigentlich beim thema sex ziemlich kindisch bin ist dieser beitrag schon eine größere herausforderung.
nun ja, also ich bin eigentlich ziemlich davon überzeugt, dass man bis 18 mit sex warten sollte. und bis vor kurzem wäre es mich nciht einmal in den snn gekommen anders zu denken. ich hatte schon einige freunde, aber jedem habe ich höflich gesagt, dass er es nicht respektiert ich ihm höflich auf wiedersehen sagen werde.
doch ich habe seit 1 monat einen freund, den ich schon lange kenne und wir sehr lange zeit enge freunde waren und und dann in einander verliebt haben. bis jetzt ist er auch der erste, bei dem ich das sagen kann. und nun ja jetzt habe ich angst, dass es doch passieren könnte, dass wir miteinander schlafen. aber ich würde es nie tun, wenn es nicht zu 101% sicher ist, dass ich nicht schwanger wreden kann. denn dies würde ich denke ich psychisch nicht schaffen. und ich denke man kann erst dann risiken eingehen, wenn man mit der folge leben könnte. ich könnte es nicht!
und deshalb würde ich gerne die pille zur sicherheit nehmen.
aber meiner mutter erst einmal nichts sagen.
also punkt ist eigentlich:
kann man mit 15 schon die pille bekommen ohne einverständnis der mutter?
und
meint ihr, es ist überhaupt in ordnung mit 15 das erste mal zu haben? :/

vielen dank und LG

15. Dezember 2010 um 18:47


ja ich habe mich schon informiert. ziemlich gründlich sogar, vorallem über die nebenwirkungen. und deshalb frage ich mich ob es mit 15 schon gut ist :/
ich beschäftige mich mit dem thema schon jetzt mehrere tage. denn ich will kein risiko eingehen und auch richtig vorbereitet sein. das ist mir ziemlich wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2010 um 11:44


Hallo, also ich kann nur von mir sprechen
ich hatte mein erstes mal auch mit 15, obwohl ich das auch sehr früh fand irgendwie. Aber es ist okay wenn du dazu bereit bist. Die Pille habe ich auch mit 15 angefangen zu nehmen. Meine Mutter drängte mich immer dazu, dass ich sie nehmen soll auch wenn ich noch keinen Freund habe, dann bin ich falls ich auf einmal ein Freund habe von Anfang an geschützt. Und ausserdem hatte ich immer grosse Mensschmerzen, dass war für mich auch einen Grund die Pille zu nehmen, Dadurch wurden die Schmerzen um einiges weniger.
Und ja du kannst dir ohne Einverständnis der Mutter die Pille verschreiben lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2010 um 17:45

Klar
ich hatte mein 1. mal auch mit 15 und es ist noch gar nicht so lange her. da haben wir mit kondom verhütet. ich bin dann ein paar tage später zum frauenarzt und habe mir die pille verschreiben lassen - ohne einverständnisserklärung meiner eltern.
und ja, ich finde es ok, sein erstes mal mit 15 zu haben, vorrausgesetzt du vertraust deinem freund und bist dir wirklich sicher. dann steht diesem nichts mehr im wege
an deiner stelle würde ich mir die pille verschreiben lassen, denn wenn du schon drüber nachdenkst und meinst, dass es passieren kann, ist es vielleicht gar nicht mehr so weit entfernt und es passiert spontan. von daher - pille holen!
und zusätzlich natürlich noch kondom, wegen aids und so.

lg, sternchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook