Home / Forum / Sex & Verhütung / Mist gebaut?!?!!

Mist gebaut?!?!!

8. April 2010 um 14:56

au backe.. ich fürchte ich hab großen Mist gemacht..
Puhh.. lange Geschichte..wo fang ich nur an??!?!
Nun.. Ne gute Freundin von mir hatte sich vor einiger Zeit in nem Sexforum angemeldet..eigentlich nur aus Jux und Gaudi.. hmm.. sie bat mich, mich da auch anzumelden, hab ich gemacht.. war ganz nett.. natürlich kamen auch gleich ziemlich viele Mails von den Herren, nachdem ich mein Profil vervollständigt hatte etc.. unter anderem auch ER!! ER, um die Person, die es hier geht... ich nenne ihn einfach mal "A"..
Meine Freundin lernte einige nette Leute kennen.. unter anderem auch "A".. Wir lernten ihn gleichzeitig kennen..wussten aber nicht, dass wir von demselben redeten usw.. Bis meine Freundin "A" irgendwann verriet dass wir 2 befreundet sind.. nun.. "A" schrieb mir desöfteren...
(..) eines Tages wurde seltsamer weise da drinnen mein account gelöscht..hatte nix gemacht. gar nix.. meldete mich nochmal an..und "A" fand mich wieder und wusste SOFORT dass ich es bin.. und wieder schrieben wir ein paar Dinge, sein Sarkasmus war genau nach meiner Kragenweite, man verstand sich einfach gut, da tauschte man icq nummern..
Zeitgleich schwärmte mir meine Freundin von "A" vor, von dem ich nicht wusste dass es der Kerl ist, mit dem ich auch schreibe.. Ich entdeckte Parallelen zwischen uns.. Sie erzählte Dinge die mir auch bekannt vorkamen, Name, Wohnort, Alter etc.. ich fragte sie nach dem nick des Mannes.. und OH SCHOCK.. es war "A".. im selben moment schmiss ich ihn aus meiner icqliste und brach den kontakt ab..mied jegliche mails und alles.. mir ist meine freundin einfach zu wichtig.. und naja.. ich hab ihn ihr sozusagen überlassen oder? hmm.. naja.. sie lernten sich halt kennen, trafen sich, gingen miteinander weg etc.. ER wusste ja mittlerweile dass er mit mir und ihr geschrieben hatte, dass wir befreundet sind.. und so entstand die Fantasie um einen 3er mit 2 frauen.. ich, sie und "A".. Diese fantasie war zwar geil aber da ich und meine freundin sowas aus unsrer freundschaft raushalten wollten(angst, dass sie danach kaputt geht..und sie wollte sowieso nicht)
Sie machte das oftmals ziemlich fertig dass er da so verbissen drauf ist, dass dieser 3er mit mir sein müsste.. Verständlicherweise.. wenn ich mit meiner "affäre" mir der ich mich gut verstehe unterwegs bin und jedesmal fällt der name der 3. person...puhh.. hatte unser verhältnis doch ein wenig naja wie sagt man.. "belastet"..
irgendwann sagte er halt, er akzeptierts, dass sie bzw wir unter freunden das nicht möchten..
naja so kam es irgendwann dazu dass wir mal zu viert ins kino gegangen sind (ich, sie, ER, und ein anderer mann)..
das erste aufeinandertreffen zwischen mir und "A".. ich muss zugeben, dass das einerseits sehr angespannt war, andererseits aber auch irgendwie prickelnd.. hmm.. nun gut, hab mir nichts weiter gedacht, haben uns gut verstanden.. so kams ein paar wochen später dazu, dass wir zusammen (ich, sie und ER) essen gingen und danach auf ne..naja sexmesse... war eigentlich echt ein schöner abend.. aber schon beim essen arteten die gespräche so dermaßen aus..puhh.... die kellner bekamen ganz große augen.. scherzten halt ein bisschen rum, "fütterten" uns gegenseitig.. wir haben einfach alle 3 denselben dreckigen humor.. irgendwann wurds ihm wohl zu bunt und er fasste mir unterm tisch(ER saß rechts neben mir) auf das Bein und streichte drüber.. ohje ohje.. in den augen meiner freundin merkte ich, dass ihr etwas nicht passte..ich ging also auf die toilette.. mir wars selber unangenehm.. mir bedeutet meine freundin alles, a wundervoller mensch..
naja gut.. am ende des abends versuchte er halt doch, dass ich auch bei ihnen übernachte.. aber wo das geendet wäre brauch ich ja wohl nicht sagen? da meine freundin vermutlich nicht mitgespielt hätte, wärs stressig geworden, deshalb bin ich heefahren..und vergessen war die sache für mich..
najaa, so knapp 1 woche danach begann er mir dann regelmäßig wieder zu schreiben, richtig penetrant und dominant (ich mag das ja.. aber es war so ein scheissgefühl..) er sagte er will mich, er kriegt mich und ich komm ihm nicht aus.. keine chance..heftig.. er donnerte mich mit bildern zu...ich schwöre, zuerst, ich hab mich geweigert die bilder zu öffnen.. weil ich die ganze zeit an meine freundin denken musste.. ich mein, klar, sie hatten nur ne affäre..aber ich weiss, dass sie sich irgendwie, wenn es sich ergeben würde auch mehr mit ihm vorstellen könnte..
"A" sagte dass es ungerecht sei, weil er mich in dem forum ZUERST angeschrieben hatte...wir liegen sexuell so ziemlich auf der gleichen ebene.. das scheiterte nur weil ich damals gesperrt wurde..
Muss dazu sagen, dass ich in diesem forum nix gesucht habe, ausser vielleicht ab und an ein bisschen bestätigung, aber ich war nicht auf sex oder dergleichen aus..
Doch SEINE art machte mich irgendwie verrückt.. so direkt..wie ichs mag..und gleichzeitig so traurig weil ich die ganze zeit an Sie dachte..
nach den ganzen schwanzfotos etc. die er mir zukommen ließ war ich ihm was schuldig hieß es.. Es hieß: wenn wir schon nicht ... dann können wir ja wenigstens über unsre Fantasien schreiben usw..er ließ nicht locker, egal wie sehr ich ihn verabscheute, beschimpfte.. das machte ihn nur noch rasender und geiler.. ich hab mich gestreubt, bis zum schluss.. irgendwann hab ichs dann getan.. hab ihm auch das ein oder andere bild geschickt.. dachte in dem moment, naja.. es sind ja nur bilder und gedanken und sie sind ja kein paar.. abends im bett kam ich dann immerwieder ins grübeln..ich hatte so ein schlechtes gewissen wie noch nie..als dann ne sms von ihr kam konnt ich mich gar nicht mehr beherrschen..verbrachte somit eine schlaflose nacht und versuchte, das geschehene mit sport aus meinen gedanken zu bringen.. doch "A" ließ mich nicht in ruhe, jetzt erst recht nicht, ich käme ihm nicht aus und er wird mich ... früher als ich denke.. ich lachte natürlich darüber.. ja, ich gebe zu, es war schon amüsant wie er immer rumlaberte.. bis gestern abend..
Am tag befahl er mir mit Liebeskugeln in die arbeit zu gehen.. gut, das hab ich gemacht.. wollts selbst mal wieder testen, war ganz nett :P und er verlangte natürlich ein beweisfoto.. hab ihn einige stunden hingehalten weil ich das eigentlich nicht mehr wollte.. aber dann verzog ich mich halt doch in ein unbeobachtetes eck und knipste ab...
er reagierte richtig wild darauf.. er würd mich heut ... .wann ich denn zeit für ihn hab? wann ich zuhause bin.. natürlich hab ich ihm das nicht abgekauft dass er mich heut ... würde.. keine chance hab ich geschrieben.. ich ... dich nicht.. egal was du tust..
nun.. danach bin ich heim und ins bad.. auf einmal schreibt er mir(es war so gegen 2ouhr) dass ich hinmachen soll und endlich zum ***(supermarkt) kommen soll.. ich sagte natürlich nein, dachte er verarscht mich.. schrieben so einige sms hin und her.. und irgendwann merkte ich, dass da was nicht stimmte...ich fragte, ob er jetz ernsthaft DORT steht?(einige meter von mir entfernt) er machte ein foto und schickte es mir.. OH MEIN GOTT.. er war einfach zu mir gefahren.. ich hätte ihm am liebsten den hals umgedreht deisem ****.. das hab ich ihm auch gesagt.. und ich hab gesagt dass ich nicht komme, es wird nix laufen, er könne es vergessen.. so gings dann wieder einige mails hin und her.. er hatte über eine stunde gewartet..
er sagte, ich soll ihm dann wenigstens mein höschen vorbeibringen, dass ich heute als ich die liebeskugeln in mir hatte trug.. HRRRR.. ich war echt auf hundert achzig.. irgendwann sagte ich, ok ich komm aber nur ganz kurz, sag hallo und tschüss.. und ich werde NICHT in dein scheiss auto einsteigen.. er sagte nur "ok.. komm einfach schnell vorbei"
scheisse.. auf dem weg dahin war ich wie.. keine ahnung, ich dachte ununterbrochen an meine freundin... und scheisse, dieser dreckskerl.. ich wollte wirklich nichts mit ihm anfangen, denn in dem moment wo ich mit ihm was anfange, ist die freundschaft zu meiner freundin kaputt weil ich ihr nicht mehr in die augen sehen könnte.. aber "A" hatte eine art an sich.. unbeschreiblich..
als ich ihn sah, beschimpfte ich ihn erstmal als dreckiges arsch*och.. ich zitterte.. alles war komisch.. ich sagte, ich werd dich nicht ... .und du mich auch n.....ER schlug seine arme um mich und versuchte mich zu küssen, biss mich.. ich wehrte mich.. ich wollte es ja auch nicht..irgendwie aber.. er warf mich aufs auto und redete mir zu, ich sollte ins auto steigen... scheisse, es war kalt, ich stieg ein.. und da wusste ich, es war ein fehler.. er flüsterte 3..2..1.. und fuhr los.. er sagte, ich hatte 3 sekunden zeit auszusteigen.. und er fuhr einfach los... wir fuhren zu ihm, bzw er steuerte sein zuhause an.. verdammt.. ich wusste ich würde da nicht rauskommen.. ich sagte nochmals dass nix laufen würde. des könnt er vergessen.. er packte unterm fahren seinen schwanz aus..ich hatte mich geweigert.. ich wollte aussteigen, er zog mich an den haaren ruckartig zu seinem gesicht und flüsterte mir klar und deutlich ins ohr was ich jetzt zutun habe, ich soll ihm seinen schwanz hart blasen.. ich sagte nein, er packte mich am genick und drohte mir.. er drückte meinen kopf runter und irgendwie ist es keine ahnung.. ich habs getan.. seine art, ich konnt nicht mehr denken.. er fragte immer wieder WESSEN schwanz das ist.. ich sagte nix, er packte mich an den haaren und stellte mir die frage in deutlich, klarer, lauter stimme, solange bis ich antwortete dass es mein schwanz ist.. so wurden 30 km zu einer kleinen sauerei.. während ich ihm einen blies, besorgte ers mir mit seinen fingern.. ich dachte immer wieder an meine freundin, so konnt ich mich nicht wirklich entspannen.. immer wieder kam es durch.. ich konnte es nicht, es ist schon alles viel zu weit gegangen, ich will das nicht, ich will nicht und er kriegt mich nicht.. als wir da waren, drückte er mich ins haus, er sagte ich solle mich ausziehen, ich wollte nicht.. ich wehrte mich.. er warf mich aufs bett, zog mich aus, es folgten ... und co.. dann wars vorbei.. scheisse.. die ganze nacht..
ich war etwas gehemmt weil ich immer wieder meine gedanken sammeln musste..irgendwann nach 5 stunden schlief er ein.. ich starrte auf den wecker und zählte die minuten, sekunden bis es früh war.. früh genug um heimzufahren.. ich meine gedanken waren ganz wirr bzw sind es immernoch.. ich kann nicht fassen was ich da gemacht habe? ich hab so ein schlechtes gewissen.. klar, es war aufregend.. aber ich konnte nicht genießen.. weil ich weiss dass.. ich weiss nicht wie das weitergehen soll.. er meint, wir werden das wiederholen.. ich will keinen streit mit ihm aber ich werds nicht mehr machen.. ich fühl mich mies.. komisch.. meine gedanken kreisen sich nur um sie, um unsre freundschaft.. im prinzip hab ich jetzt etwas was ich ihr verschweige.. ich weiss nicht ob ich das kann......
es fühlt sich so seltsam an..
ist es jemandem schonmal ähnlich ergangen bzw wie seid ihr damit umgegangen? ich fühl schon ein wenig mies..

8. April 2010 um 15:17

Ist das dein ernst?
wenn die geschichte stimmt, bist du echt ziemlich naiv...warum schickst du ihm auch bilder zurück, warum gehst du auch in den supermarkt etc....du hättest dir doch denken können, was das für konsequenzen hat ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 15:23


echt ne mieße situation, aber wenn du mal nachdenkst hat er sich gezwungen du wolltest es ja eigentlich nicht. hmm ich weiß nicht ich würd mit ihr reden und ihr das so erzählen wie hier.. du hattesd keine andere chance als mit im zu poppen, man kann das ja schon fast als vergewaltigung sehen denn du warst strickt dagegen, klar hat er dich schon irgendwie angesprochen und du fands ihn toll aber immerhin wolltest du das nicht.. ich würd sagen ihr bricht beiden den Kontackt zu ihm ab wenn die Freundschaft wichtiger ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 15:28
In Antwort auf nia_12098570


echt ne mieße situation, aber wenn du mal nachdenkst hat er sich gezwungen du wolltest es ja eigentlich nicht. hmm ich weiß nicht ich würd mit ihr reden und ihr das so erzählen wie hier.. du hattesd keine andere chance als mit im zu poppen, man kann das ja schon fast als vergewaltigung sehen denn du warst strickt dagegen, klar hat er dich schon irgendwie angesprochen und du fands ihn toll aber immerhin wolltest du das nicht.. ich würd sagen ihr bricht beiden den Kontackt zu ihm ab wenn die Freundschaft wichtiger ist...

Nicht nur fast,
so etwas ist eine Vergewaltigung, denn es ist gegen ihren Willen passiert.

Aber einerseits ist sie auch selbst Schuld! Sie hätte nicht hingehen sollen. Ich weiß ja nicht ob zu dem Zeitpunkt noch andere Leute auf dem Parkplatz waren, aber man hätte durchaus um Hilfe rufen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 16:07
In Antwort auf nia_12098570


echt ne mieße situation, aber wenn du mal nachdenkst hat er sich gezwungen du wolltest es ja eigentlich nicht. hmm ich weiß nicht ich würd mit ihr reden und ihr das so erzählen wie hier.. du hattesd keine andere chance als mit im zu poppen, man kann das ja schon fast als vergewaltigung sehen denn du warst strickt dagegen, klar hat er dich schon irgendwie angesprochen und du fands ihn toll aber immerhin wolltest du das nicht.. ich würd sagen ihr bricht beiden den Kontackt zu ihm ab wenn die Freundschaft wichtiger ist...

Wenn...
ich was nicht will, dann mach ich es auch nicht. meiner Auffassung nach, war das eher ne Art...Vor- bzw. Rollenspiel, es kann sehr aufregend sein, wenn der Partner sich sehr dominat zeigt.
Und wegen deiner Freundin, das hättest du dir überlegen sollen, bevor du das gemacht hast, hinterher jammern bringt wohl nix. Entweder sie verzeiht dir, oder du kannst weiterhin deinen Spaß mit ''A'' haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 16:21

Also...
...ich glaub nicht, dass du Mist gebaut hast. Immerhin ist dir doch bestimmt schön einer abgegangen, also du diese nette Story geschrieben hast - natürlich mit der linken Hand, die rechte war grad mit was anderem beschäftigt. Dabei ist dir leider ein kleines Fehlerchen unterlaufen: "Sträuben" schreibt man(n) nicht mit "e" sondern mit "ä". Sonst ist wie immer alles takko hier.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 19:08

XXX
klar wars naiv.. ich weiss dass a fehler war aber in dem moment da setzt einfach da verstand aus.. ich hab mich da normalerweise sehr gut unter kontrolle weil ich absolut keine bin die mit jedem x-beliebigen in die kiste steigt aber dieser kerl.. ich weiss nicht was das war/ist???

vergewaltigung nein.. ich hab gesagt ich wills nicht und ich wollte es wirklich nicht aber irgendwie hat ers geschafft dass ichs zwischendrin doch wollte. das ist schwer zu erklären. des war wie.. wie in ner anderen welt..sobald er seine hände von mir genommen hat war die realität zurück und ich wollt nur noch weg.. sowas ist mir NOCH NIE passiert und ich könnt echt heulen weil ich nicht weiss was mich da geritten hat? ich kapiers nicht!!
klar bin ich auch schuld.. ich hab so ein schlechtes gewissen am liebsten würd ich sofort zu ihr und es ihr beichten aber die angst sie zu verletzten.. das will ich nicht..

und ja.. ich hätte nicht zum supermarkt gehen dürfen.. hab ne stunde diskutiert.. ich wusste dass es falsch ist ja.. aber ich war wirklich überzeugt dass ich sofort abhau wenn er mich anfässt aber es ging nicht.. ich weiss das klingt heftig aber ich komm da grad selber nicht mit klar..

UND JA DIE GESCHICHTE IST PASSIERT. gestern abend bis heute mittag..leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook