Home / Forum / Sex & Verhütung / Missbrauch???

Missbrauch???

9. Januar 2006 um 10:04

Ich bin ein wenig erstaunt, wie schnell von Missbrauch gesprochen wird. Kann denn wirklich schon von sexuellen Missbrauch gesprochen werden, wenn sich eine Mutter ihren Kind nackt zeigt oder Mutter und Kind nackt schmusen? Die Grenzen von Mutter- Kind-liebe zu sexueller Gewalt sind sicherlich nie genau auszumachen, aber Nacktheit und Zärtlichkeiten innerhalb einer intakten Familie haben in meinen Augen nichts mit sexueller Gewalt zu tun- es sei denn, dass Kind wird zu diesen "Zärtlichkeiten" gezwungen.

Ich war gestern mit meiner Frau bei Bekannten von uns. Da wir uns schon etwas länger kennen, habe ich ein wenig aus meiner Kindheit geplaudert. Darauf hin meinten unsere Bekannten, dass das sexueller Missbrauch mir gegenüber gewesen wäre. Ich finde das nun aber überhaupt nicht so. Ich hatte eine tolle Kindheit und bin froh, dass sie mich so offen und frei von jeglicher Scham erzogen haben.

In unserer Familie ist und war Nacktheit nie ein Problem. Ich konnte immer zu meinen Eltern ins Bett kuscheln kommen, wir waren oft zusammen in der Badewanne und wir haben uns dabei auch gegenseitig abgeseift und gewaschen.
Natürlich habe ich viel lieber mit meiner Mutter geschmust (das ist wahrscheinlich bestimmt bei den meisten Jungs so), aber es kam auch vor, dass wir alle drei zusammen gekuschelt haben.
Schon vor meiner Pubertät bekam ich dabei öfters eine Erektion. Meine Eltern erklärten mir, dass dies ganz natürlich ist und ich mich meiner schönen Gefühle nicht schämen müsse. Da ich auch ab und zu meinen Vater mit seinen steifen Penis sah, war es für mich auch kein Problem, mich so vor meinen Eltern zu zeigen. Es störte meine Eltern auch nicht, wenn ich mich beim Schmusen eng an meine Mutter drückte und mich manchmal dabei rythmisch bewegte. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass mich meine Eltern stimulierten oder irgendwelche sexuellen Handlungen an mir vornahmen.
Selbst als ich in der Pubertät war, bin ich noch öfters zu meinen Eltern ins Bett gegangen. Dabei kam es auch 4- 5 Mal (in der ganzen Zeit) vor, dass ich beim Schmusen einen Orgasmus bekam. Beim ersten Mal sagte meine Mutter nur dazu, dass ich nun langsam erwachsen werde und wenn ich mal eine Freundin habe, beim Sex aufpassen müsse.
Die Zärtlichkeiten zu meinen Eltern hörten dann so langsam auf, als ich ca. 16 Jahre alt war und meine erste Freundin hatte.

Heute lebe ich in einer glücklichen Beziehung, habe selbst 2 Kinder. Meine Frau findet meine enge Kindheitsbeziehung zu meinen Eltern völlig in Ordnung. Zu meinen Eltern habe ich immer noch einen tollen Kontakt und auch meine Frau versteht sich prächtig mit ihnen.

9. Januar 2006 um 10:18

Naja ...
... also ich ahbe auch guten kontakt mit meinen eltern (noch heute), war auch im bett schmusen und wir haben gebadet, aber das hatte so im alter von 7-9JAhre aufgehoert.

Ich ahbe mich nie nackt an meiner mutter rhytmisch beweget ... das finde ich dann schon ein bisschen sehr komisch, auch bzgl deines Verhaeltnisses.
Ich wurde auch sehr offen erzogen was die Sexualitaet anbelangt, aber ich habe nie nackt mit den Eltern, ich nenn es mal deutlcih Petting gehabt. Glaube net dass das sehr haeufig vorkommt.

ABER wenn es dir gut geht dann ist das meiner Meinung nach kein Problem. Jedem das Seine und solange es allen gefaellt ist doch super! )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2006 um 11:36
In Antwort auf andres_11946758

Naja ...
... also ich ahbe auch guten kontakt mit meinen eltern (noch heute), war auch im bett schmusen und wir haben gebadet, aber das hatte so im alter von 7-9JAhre aufgehoert.

Ich ahbe mich nie nackt an meiner mutter rhytmisch beweget ... das finde ich dann schon ein bisschen sehr komisch, auch bzgl deines Verhaeltnisses.
Ich wurde auch sehr offen erzogen was die Sexualitaet anbelangt, aber ich habe nie nackt mit den Eltern, ich nenn es mal deutlcih Petting gehabt. Glaube net dass das sehr haeufig vorkommt.

ABER wenn es dir gut geht dann ist das meiner Meinung nach kein Problem. Jedem das Seine und solange es allen gefaellt ist doch super! )

Petting
Ich denke mal, beim Petting müßten beide Seiten aktiv sein. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass meine Mutter sich auch an meinen Körper gerieben hat.
Ich weiß nicht einmal, ob und wenn ja wie sehr sie dabei erregt war, wenn ich mich an ihr gerieben habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2006 um 15:38
In Antwort auf calvin_12662836

Petting
Ich denke mal, beim Petting müßten beide Seiten aktiv sein. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass meine Mutter sich auch an meinen Körper gerieben hat.
Ich weiß nicht einmal, ob und wenn ja wie sehr sie dabei erregt war, wenn ich mich an ihr gerieben habe.

Wo ist ds problem?
klingt doch super. mit missbrauch hat das nix zu tun. nur wenn du dich jetzt (immernoch) sexuell zu deiner mutter hingezogen fühlen würdest, würde ich mir sorgen machen. dann wäre irgendwas schief gelaufen. aber, so wie ich es verstanden habe ist ja bei euch alles in bester ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook