Home / Forum / Sex & Verhütung / Minisiston 20 fem

Minisiston 20 fem

26. Oktober 2009 um 20:07

Hey Mädels,
also ich erzähle euch jetzt mal meine Geschichte. Ich bin 19 Jahre alt und nehme seit 4 Jahren die Pille. Angefangen habe ich mit leios. Davon hatte ich allerdings starke Unterleibschmerzen und habe zu valette gewechselt. Die habe ich allerdings auch nicht so vertragen, da ich immer bei der Einnahme Pickel bekommen habe und als ich die Tage hatte waren sie wieder weg. Jetzt nehme ich die Minisiston und das mit den Pickeln ist immer noch nciht besser geworden. Mein Ärztin meinte auch, dass es sehr ungewöhnlich wäre da normalerweise Frauen die Pickel in der Zeit der Periode haben und die in der Einnahmezeit der Pille. Sonst bin ich eigentlich mit der Pille sehr zufrieden. Außer, dass ich in dem letzten Jahr ein paar Kilo zugenommen habe. Muss ja aber nicht sein dass das von der Pille kommt. Jetzt hat mir meine Ärztin zur Qlaira geraten, da diese Pille ein natürliches Hormon haben soll und damit für viele Frauen versträglicher wäre. Allerdings will ich die noch nicht einnehmen da, diese Pille sehr neu ist und es noch keine medizinischen Berichte darüber gibt. Am liebsten würde ich die Pille ganz weg lassen da ich finde, dass alle Medikamente sehr schädlich für den Körper sind. Vor allem weil auch erzählt wird dass man durch lange Einnahme der Pille unfruchtbar werden kann. Ob das stimmt ? Aber naja Mutter mit 19 finde ich jetzt auch nciht so toll
Zurück zum Thema. Kann mir jemand einen Rat geben welche Pille ich am besten nehmen könnte damit die Pickel weggehen?
Liebe Grüße

27. Oktober 2009 um 20:52

Herzipinky
Vielen Dank für die nette und ausführliche Antwort.

Ja früher hatte ich auch ab und zu Probleme mit der Haut aber nicht so stark wie jetzt wenn ich die Pille nehme..
Von der Yasmin habe ich auch letzens ein Bericht im Fernseh gesehen da sind 2 Frauen an Lungenimbolie gestorben.
Steht ja auch in der Packungsbeilage, dass das eine Nebenwirkung ist. Trotzdem sehr bedenklich..

Habe das Gefühl, dass du dich etwas auskennst mit den Pillen. Hast du auch schon was von der Qlaira gehört? Wenn ja wie stehst du zu der Pille?
Soll ja die Pille der neuen Generation und sehr verträglich sein.. Stimmt das oder auch nur um Geld zu machen?

Würde mich über eine Antwort freuen.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2009 um 22:41

.
Gut. Danke.
Das mit der Qlaira hatte ich mir auch schon so gedacht deswegen habe ich sie wieder zurück zu meinem Frauenarzt gebracht Hatte sie nämlich schon zu Hause gehabt aber lieber nochmal die Minisiston geholt.

Also von nicht-hormonellen Mitteln habe ich jetzt noch nicht so viel gehört außer vom Themperatur messen. Allerdings finde ich diese Methode sehr bedenklich, da auch überall steht, dass diese Methode nicht sehr sicher ist..
Gibt es denn noch andere nicht-hormonelle Methoden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2009 um 20:19

..
und wie fünktioniert diese Methode?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2009 um 20:38

...
Achso. ist ja wirklich interessant.
Ich habe auch grade mal ein bisschen im Internet geschaut und da steht auf einer Seite bei den Nachteilen, dass z.B. Schichtarbeit, Antibiotika, Stress und psychische Belastung diese Werte verfälschen können.
Ich bin eigentlich fast jedes Wochenende unterwegs und gehe erst morgens gegen 6 ins Bett. Ist ja eig vergleichbar mit der Schichtarbeit. Ist diese Methode dann eher ungeeignet für mich?
Das hört sich wirklich sehr gut und da ich sowieso eig ein Feind von Medikamenten bin und ungerne meinen Körper "manipuliere" wäre das eine gute Alternative.
Aber ob das so sicher ist?
Wie gesagt: Mutter mit 19 wäre ich nciht so gerne

Freue mich auf eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen