Forum / Sex & Verhütung

Minipille... oder lieber nicht?!

Letzte Nachricht: 4. März 2015 um 21:36
25.02.15 um 21:23

Hallo ihr Lieben

Also ich habe jetzt seit fast 2 Jahren die Mikropille Velafee genommen. Da ich zwischendurch immer mal Beschwerden hatte, wollte ich gerne die Pille wechseln. An sich bin ich nicht so ein großer Freund der Pille wegen den ganzen Hormonen die dem Körper gegeben werden und sie die chance auf krankheiten erhöht.... Nun ja, meine FA hat mir jetzt eine Minipille verschrieben. Nun bin ich verunsichert. Mir gefällt der Gedanke nicht sie jeden Tag zu nehmen ohne jede Pause...
Deswegen wollte ich euch mal fragen was ihr so von der Minipille haltet und generell was ihr als ein gutes Verhütungsmittel haltet.

Über liebe Antworten würde ich mich sehr freuen!

Mehr lesen

04.03.15 um 21:36

Pausen sind überflüssig
Die Pillenpause wird nur dazu genutzt, den Zyklus der Frau zu simulieren. Denn einen natürlichen Zyklus gibt es bei der Pilleneinnahme nicht mehr, diese Blutungen sind lediglich Entzugsblutungen aufgrund fehlender Hormoneinnahme! Einen medizinischen Sinn hat die Pillenpause somit nicht. Solange du die Einnahmezeit von 3 Stunden nicht überschreitest ist sie sicher.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?