Forum / Sex & Verhütung

Micropille-Kopfschmerztabletten

Letzte Nachricht: 3. September 2006 um 16:16
03.09.06 um 16:04

Hi also ich nehm jetzt seit 2 tagen die pille (heute wär dann mein 3.).
Meine frage wär (ich weiß sie wurde so in etwa schonmal gestellt) wie das denn nun mit kopfschmerztabletten ist.
Gestern hatte ich wetterbedingt langandauernde kopfschmerzen und hab deswegen im abstand von 5 Sunden 2 Tabletten genommen. (also 18 uhr die erste so 23 uhr die 2.)zwischendrin 22 uhr die pille (nehme yasmin).
Den Yasmin-Beipckzettel hab ich schon vor einer ganzen weile aufmerksam gelesen und da stand nur was von Antibiotika (ebenso im internet).
Auf dem Eudorlin(die Kopfschmerztabletten)-BEipackzettel stand bei wechselwirkungen etwas davon das die pille den abbau von coffein (wovon in eudorlin 50mg enthalten sind)verringert. aber nichts von beeinflussung der pille.
Ich bin da nur sehr unentschieden da mich meine frauenärtztin bei dem ersten termin und beratung wegen verhütung/pille, als ich von gelegentlichen kopfschmerzen gesprochen hab der kritisch beäugt hat, und irgendwie gegen kopfschmerztbletten war.

Was ist nun? Kopfschmerztabletten ja oder doch nicht?
Und war es ein fehler gestern welche zu nehmen? Also ich mein gleich so am anfang meiner ersten pilleneinnahme.
(ICh wollte eigentlich nicht, hab dann aber doch nachgegeben da es einfach zu schlimm war und ich auch keine andere möglcihkeit hatte zu dem zeitpunkt)

Bitte bitt schnell antworten ich brauch endlcih sicherheit.
MFG serenity

Mehr lesen

03.09.06 um 16:16

Nein...
... ich rauch nicht. aber was ist mit passivrauchen? ich atme jeden tag ziemlcih viel ein (von beiden eltern). auch wenn cih mich deswegen schon immer ziemlcih abschotte (oder nicht zuhause bin).
bist du dir wegen dem anderen vollkommen sicher? dann bin ich ja beruhigt. ich glaub ohne kopfschmerztabltten könnte ich nciht leben.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers