Home / Forum / Sex & Verhütung / Meine Probleme beim Sex

Meine Probleme beim Sex

22. Oktober 2011 um 22:00

Hallo Leute,

ich habe mich ein wenig durchgewühlt aber nicht wirkliche Antworten auf meine Fragen & Probleme gefunden..
Ich bin 19 Jahre alt und bin jetzt seit 14 Monaten mit meiner Freundin zusammen..

Davor hatte ich auch schon ein paar Beziehungen, auch eine die 2 Jahre gehalten hat.
In dieser hatte ich mein erstes Mal.

Früher hab ich so Angst gehabt meiner Freundin nicht das zu geben, was sie vll. braucht und habe mir selbst Druck gemacht.
Deshalb hat es warscheinlich nicht geklappt..

Jetzt habe ich mit meiner Freundin regelmäßig Sex..
Sie sagt es gefällt ihr, aber sie ist bisher noch nie zum Höhepunkt gekommen...

Und das stört mich.. , denn ich möchte ihr gerne auch mal was zurück geben, wenn ihr versteht was ich meine..
Ich komme aber meistens schon nach 10-15 Minuten, manchmal sogar früher und ich weiß nicht woran es liegt..

Wenn wir länger keinen Sex hatten, komme ich sogar noch früher und bin dann anschließend von mir selbst enttäuscht..

Ein weiteres Problem ist meine Freundin..
Wenn ich beim ersten Mal zu früh komme und wir gerne noch einmal Sex haben wollen tut es in ihrer Scheide weh.
D.h. der Tag ist dann ersteinmal gelaufen..

Ich habe ihr bereits gesagt, sie soll doch mal ihren Frauenarzt fragen, denn normal ist das nicht denke ich.

Meine Probleme sind also:

Das zu frühe kommen
Vll. irgendwelche Gründe für ihre Schmerzen
Und vll irgendwelche Tipps wie sie vll mehr Spaß hat (Ich habe sie schon oft gefragt wie ich es besser machen könnte, aber sie kommt trotzdem nicht, auch wenn wir es so machen wie es ihr gefällt)...

Viele Grüße
Und ich hoffe auf Hilfe!

22. Oktober 2011 um 22:13

Zum ersten
sollst du wissen, dass nicht alle Frauen allein durch den Sex zum Orgasmus kommen.
Verwöhn sie oral oder mit den Fingern - da ist es für viele Frauen wesentlich einfacher zu kommen und zum Teil auch schöner!

Wenn du zwischen 10 und 15 Minuten "kannst", dann ist das doch gar kein schlechter Schnitt, würd ich mal sagen - viele Männer können es nicht so lange zurückhalten und das kann "Mann" übrigens auch trainieren, den Orgasmus länger hinauszuzögern!

Was allerdings nicht normal ist, ist, dass es deiner Freundin beim zweiten Mal (im Laufe des Tages, wie ich gelesen habe) weh tut.
Das kann sowohl körperliche als auch geistige Ursachen haben!
Für die körperlichen sollte sie einen Frauenarzt aufsuchen, ich denke aber eher, dass es eine reine Kopfsache ist und sie sich selbst gegen diesen erneuten Versuch wehrt.
Sie kann sich nicht fallen lassen, verkrampft sich dabei, wird nicht genügend feucht - und das verursacht dann diese Schmerzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2011 um 22:42

@ Posts
@goddart:

ja, das mit dem intensiven Vorspiel bzw. mit der oralen Stimulation habe ich auch schon versucht, und dadurch hat's deutlich besser geklappt..

Das sie nicht feucht genug ist, kann ich mir eig. nicht vorstellen..
Aber ein guter Hinweis mit dem Gleitgel.
Werden das aber trotzdem mal lieber mein Frauenarzt untersuchen lassen..

Ansonsten, Danke für deine Antwort

@lionheart33:

Das mit dem "trainieren" habe ich schon einmal irgendwo gehört, aber noch nicht wirklich irgendwo gelesen wie es gehen soll.
Hast du da irgendwelche konkreten Tipps?

Zu den psychischen Schmerzen:
Meinst du, sie macht sich selbst zu viel Druck, oder meinst du, das sie das 2te mal eventuell garnicht möchte und das nur meinet Willen tut?

Auch dir danke ich für die schnelle Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Egal welche Pille zuerst genommen oder nach reihenfolge?
Von: mara_12683305
neu
22. Oktober 2011 um 17:21
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen