Home / Forum / Sex & Verhütung / Meine Premiere!!!

Meine Premiere!!!

2. Dezember 2008 um 0:26

Hallo alle zusammen,
man kommt sich ja schon fast komisch vor, wenn man hier nicht nach Erfahrungen oder Abenteuern sucht, sondern einfach mal berichten will, wie es so ist, sich zum ersten Mal als Frau in eine andere Frau zu verlieben.

Ich hatte schon länger die Vermutung, dass ich auch dem weiblichen Geschlecht nicht abgeneigt bin. Doch war ich mir nie so hundertprozent sicher. Fand schon in der Vergangenheit die ein oder andere Frau attraktiv und anziehend, aber auch nicht mehr... Doch nun ist es soweit!
Vor kurzem habe ich mich zum ersten Mal wahnsinnig in eine Frau verliebt und bin es auch jetzt noch bis über beide Ohren

Für mich ist das eine ungewohnte, aber sehr schöne neue Situation...ich geniesse diese neue Erfahrung in vollen Zügen, auch wenn es nie eine Chance für mich geben wird, mit dieser Frau zusammen zu sein, weil sie meine nächste Vorgesetzte auf der Arbeit ist Zwar trennen uns nur 7-8 Jahre, aber die berufliche Konstellation Angestellte-Vorgesetzte, geht einfach nicht und ich denke, sie steht auch nicht auf Frauen. Aber letztendlich geht es auch gar nicht darum, mit ihr zusammen zu sein. Am schönsten ist es für mich im Moment einfach nur, diese Gefühle zu geniessen und zu leben. Natürlich ist die Sehnsucht nach ihr groß und mir bleibt das Herz immer für einen kleinen Moment stehen, wenn ich sie sehe, aber ich weiss, dass ich sie nie in der Art und Weise für mich gewinnen werde. Um so mehr freue ich mich auf die Momente, wo ich sie auf der Arbeit sehe und sie heimlich beobachten kann und meiner Phantasie freien Lauf lassen kann. Ihre Art, ihre Erscheinung, ihr Wesen und natürlich auch ihr Äußeres, nehmen mich jedes Mal total ein! Eine Mischung aus all diesen Punkten, ergeben ihre unglaubliche Attraktivität... Natürlich wird sie von diesen Gefühlen meinerseits nie was erfahren. Also einerseits total hoffnungslos, andererseits total wunderbar, dass ich meine erste Verliebtheit zu einer Frau erfahren darf....

Das war jetzt eine kurze Schilderung meiner Situation und aktuellen Erfahrung...eigentlich wollte ich hier Gleichgesinnte ansprechen, die vielleicht gerade dasselbe erleben, oder Ähnliches erlebt haben. Erzählt doch einfach mal eure Geschichte und beschreibt eure erste Verliebtheit in eine Frau, vielleicht auch eine Frau, die unerreichbar ist, wie bei mir....und vielleicht auch, wie ihr damit umgegangen seid und wie ihr das erlebt habt.

Ich suche hier nicht nach Hilfe oder ähnlichem, sondern nur nach Geschichten und Erfahrungsberichten, weil ich es sehr interessant finde, wie Gleichgesinnte solche Situationen erleben und geniessen, denn die Liebe zu einer Frau ist doch so ganz anders, als zu einem Mann Irgendwie noch aufregender....

Also ich freue mich auf eure Berichte

5. Dezember 2008 um 21:58

Schön....
....dass es doch manche gibt, denen es ähnlich geht wie mir...Vielleicht finden sich ja noch mehr Leute, die dazu was berichten wollen.
Danke aufjedenfall erstmal für eure Beiträge

Meine Gefühle springen im Moment echt im Dreieck. Ich habe sie gestern und heute gesehen und wie gesagt, in dem Moment wo ich sie sehe, bleibt mir echt für einen kleinen Moment das Herz stehen. Ein purer Adrenalinstoss durchfährt mich in diesen Momenten. Ich kann die Augen einfach nicht von ihr lassen, auch wenn ich es manchmal muss, weil es sonst zu auffällig wäre Muss ja nicht jeder mitbekommen, wie ich sie anhimmel...

Es gibt aber doch auch Situationen, wo ich drüber nachdenke, ob sie vielleicht doch Frauen nicht so ganz abgeneigt ist. Gestern gab ich ihr zum Beispiel morgens wie immer ganz normal zur Begrüßung die Hand(pure Hitzewallungen*g*) und sie hielt meine Hand fest und drückte sie leicht und lächelte mich an. Heute hat sie mir zur Begrüßung ganz sanft in die Seite gezwickt. Als wir neulich etwas arbeitstechnisches besprochen haben, hielt sie mich die ganze Zeit über am Arm, aber auch ganz sanft nur. Ausserdem hat sie mir bisher immer nur liebe, nette Worte gesagt, noch nie was negatives oder ernstes, wie es ja bei Vorgesetzten durchaus mal sein könnte. Auch hat sie mir in den letzten Wochen zweimal schon gesagt, wie gut ich aussehe, wenn ich meine Haare offen trage und manchmal passiert es, wenn ich in ihre Richtung schaue, dass sie mich auch grade beobachtet bzw. anguckt.
Leider interpretiert man als Verliebte/r solche Dinge meistens falsch. Die Wunschvorstellung lässt uns oft Dinge sehen, die gar nicht der Realität entsprechen. Wahrscheinlich haben all diese Dinge rein gar nix zu bedeuten und es ist einfach nur ihre Art, wie sie mit ihren Kollegen umgeht.

Nun sehe ich sie mindestens drei Tage nicht und das macht mich unendlich traurig....Ich vermisse sie, sie fehlt mir jetzt schon. Ich vermisse sie sogar in den Momenten, wo ich sie sehe...Aber trotzdem geniesse ich diese Gefühle ganz doll und freue mich schon riesig darauf, wenn sie wieder da ist!!!

Diese Frau macht mich einfach wahnsinnig!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 22:29

Ja...
ich weiss was du meinst Eigentlich lasse ich den Gedanken auch gar nicht zu, dass das alles was bedeuten könnte. Manchmal denkt man nur rückwirkend über manche Situationen nach und fragt sich, ob das doch was bedeuten könnte. Das sind dann diese Momente wo man nicht rational denkt, sondern von seinen Gefühlen gesteuert ist. Ich denke ihr gegenüber strahle ich diese Gefühle nicht aus. Klar ich lächele sie auch an, aber das macht man halt mit jedem, der einem sympathisch ist. Ich denke nach aussenhin wirke ich recht neutral auf sie. Also ich denke nicht, dass sie was mitbekommen hat oder sich ihre Gedanken drüber macht.
Wie du auf sie wirkst kann ich natürlich nicht beurteilen....irgendwann kommen oft auch Momente und Situationen, mit denen man sich "verraten" könnte. Ich kann zum Beispiel nicht behaupten, auch in Zukunft immer neutral ihr gegenüber zu sein. Bei meiner "Schlacht" der Gefühle und Leidenschaft, kann durchaus mal die ein oder andere Geste, oder das ein oder andere Wort rausrutschen... was dann allerdings passieren würde, kann natürlich keiner sagen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 0:24

Kenn ich auch...
Ist ja echt witzig das es immer mehr Frauen gibt die sich in Frauen verlieben und denen es so geht wie mir. Nun bei mir ist die Situation anders. Bzw. die Geschichte mit hintergrund. Ich schilder das mal in kurzen Worte, aber ich habe die Vermutung das ich doch ganzschön viel schreibe. ALSO:

Vor ca. 2,5 Jahre habe ich durch einen Zufall meine jetzige beste Freundin kennen gelernt. Sie ist von Ostdeutschkand nach Westdeutschland in meine Stadt gezogen um eine Ausbildung dort zu machen. Jedenfalls lernten wir uns durch einen Freund von mir kennen. Als wir uns das erste mal sahen hatte ich irgendwie ein komische gefühl. Den es kam mir irgendwie so vor als würde ich die Person mein Leben lang kennen. (naja bin ja erst 18) Ich fühle mich nach nem halben Jahr immer und immer mehr zu ihr hingezogen. Und ich hatte das gefühl das sie das beste ist was mir bisher passiert ist. Und naja ich dachte ich würde Ihr auch so sehr viel bedeuten, den sie war so zu sagen auch so anhänglich und wir sahen uns auch jeden abend und schauten TV. Wir waren beste freunde. Und nach knapp 1,5 Jahren war es auch nornal das wir uns beim Fernsehen abundzu küssten. Eines abends wurde dann mehr draus. Und wir beide hatten so zusagen unser erstes Mal!! Es war so schön mit einer Frau. Ich hatte das gefühl das sie genau weis was ich wollte. Eine Frau weiß halt was Frauen lieben und mögen und wollen. Ich kann das natürlich nicht beurteilen ob es besser war als mit nem Mann, den ich war noch nie mit einem zusammen. Du unsere ganze sache ging dann mehrere Wochen so weiter. Und es ging mir dabei so gut wie schon lang nicht mehr. Es ließ mein Herz aufblühen. Aber an Liebe hab ich da immer schon dran gedacht, seit dem das zwischen uns lief. Sie sagte mir dann ca. vor einem dreiviertel Jahr das sie sich in mich verliebt hat. Doch ich wusste nicht genau was bei mir da ist, Bzw. ich wusste das sie mir der wichtigste Mensch in meinem Leben ist, bloß ich hatte in dem Moment nicht dran gedacht darauf zu sagen das ich sie auch liebe und eine Beziehung mit Ihr möchte, den ich hatte wahnsinnige angst vor der Öffentlichkeit und davor es meinen Eltern zu sagen. Also sagte ich das ich keine beziehung möchte. Sie war so enttäuscht von mir und im Nachhinein war es der schlimmste fehler den ich machen konnte. Nun was machen wir nun. wir wollten beide das was zwischen uns läuft nicht beenden. Also lief alles so als ob wir zusammen wären nur halt Inkoknito. Und wir hatten die abmachung das wenn einer von uns sich in wen anders verliebt die sache beendet wird. Und ich stimmte blauäugig hinzu weil ich niemals gedacht hätte das sowas passieren würde. Aber ich wurde eines bessseren belehrt. Sie verliebte sich in ihren angeblichen traummann und kam vor einer woche mit ihm zusammen. Und damit wurde mir der Boden unter den Füßen weg gerissen. Was mach ich nun. Ich darf nun jeden abend zuhause sitzen und mich langweilen weil ich all meine anderen Freunde im Stich gelassen habe wegen Ihr. Und ich hab so schon an Suizid gedacht aber das bringts ja auch nicht. Mich macht die ganze sache so fertig. Und als antwort von ihr bekomm ich immer nur " Du wolltest es damals nicht also selber schuld" Es ist echt zu heulen. Was soll ich nun machen=? Wisst Ihr was=? Habe schon ein video erstell über uns. Wenn ihr es euch angucken wollt dann hier der LINK

http://www.myvideo.de/watch/5523855/Mein_Shatz

Wenn ihr hilfe wisst dann schreib mal

Gruß Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 19:08

"Schuldig im Sinne der Anklage"
also meine lieben...dann möchte ich mich doch auch in dieser Liest der (un)glücklich verliebten frauen verewigen
also als erstes mal:Es ist ein wahnsinns Gefühl...ich hätte nie gedacht das es eine einzige Person mal schaffen würde mich so aus der Bahn zu werfen und mein Leben so auf den Kopf zu stellen wie SIE!!!es hat ewig gedauert bis ich mir das eingestehen konnte, aber JA ich bin verliebt! Wie schön es doch ist, wenn es(an einem Tag an dem man eigedlich lieber im Bett hätte bleiben sollen(ihr wisst wovon ich spreche )) nur einer SMS bedarf(in der nicht mal was besonderes stehen muss, nur ein kurzes Hi wie gehts...wollte einfach nur mal fragen)und genau diese eine SMS von dieser einen Person dazu führt das der Tag plötzlich wunderbar ist!Wie ein kleines Lächeln von ihr dafür sorgt das man den Boden unter den Füßen verliert....
Das man aber auf der anderen seite:
jede berührung von IHR hasst, weil sie wie ein stich ins herz ist....
jedes liebe Wort neue hoffung weckt ob da nicht doch mehr sein könnte....
man immer denkt wenn sie nahe bei einem steht das dieser moment nie vergehen soll, sie da bleiben soll, sie dann aber doch wieder geht...
das einem jedes mal dieses bisschen mut fehlt um es ihr einfach zu sagen oder sie einfach zu küssen...
das sie in der einen minute noch bei einem ist, einem einen tiefen blick in die augen gewährt und ein schönes lachen schenkt und in der nächsten minute wieder auf dem weg zu ihrem freund ist....

Ach ich genieße es auch das ich am morgen aufwache(wenn ich überhaupt schlafe) und der erste gedank SIE ist...
Ich genieße es, wenn ich sie sehe in tagträume zu verfallen und ich genieße diese Träume(oh ja... )
Ich finde es gut das sie mitlerweile eine Freudnin von mir ist und ich sie darum immer öfter in meiner Umgebung habe....auf der andern seite ist das aber auch das schlimmste an der sache...denn wie heißt es doch so schön:
DIE SCHLIMMSTE ART JEMANDEN ZU VERMISSEN,IST AN DESSEN SEITE ZU SITZEN UND ZU WISSEN DAS DIESER MENSCH EINEM NIE GEHÖREN WIRD!!!

Also ich hatte schon beziehungen zu männern...ich hab schon mal geliebt, aber das was mir jetzt hier passiert...das sind gefühle...die sind so sonderbar und sooooo schön!mir ist als wäre es etwas total besonders und etwas großes...vielleicht sogar etwas das mir mit einem mann nie passieren wird(und das ist ein thema das mich nun zusätzlich beschäftigt )

Liebe Grüße an euch aus dem kalten Süden....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen