Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Meine liebe ist nicht prominent, aber dennoch UNERREICHBAR!

Letzte Nachricht: 19. Februar 2002 um 4:29
K
ksenia_12645784
18.02.02 um 14:35

Hallo!

Ich habe ein für mich sehr großes Problem: Ich habe mich vor ca. 2 Jahren in einen Mann verliebt, der eine Frau und ein Kind hat undnoch dazu 20 Jahre älter ist als ich. Ich habe oft versucht, die Gedanken an ihn zu verdrängen, aber ich kann damit nicht aufhören. Ich bin schon fast so weit, dass ich von "Liebe" sprechen kann. Da ich aus beruflichen Gründen weiterhin regelmäßig mit ihm zu tun habe, kann ich ihm auch nicht aus dem Weg gehen.
Es wäre ja alles vielleicht nicht so schwer, wenn wir nicht immer mit mir flirten würde... Er ist äußerst freundlich, charmant und zuvorkommend zu mir- darauf sprechen mich schon andere Kolleginnen an.
Da wir voneinander wissen, dass wir sehr naturverbunden sind, hat er mich neulich gefragt, ob wir nicht mal zusammen wandern gehen wollen, wenn das Wetter wieder beser ist. Ich bin ihm zunächst ausgewichen, aber ich bin mir sicher, dass er seine Frage wiederholt.
Ich weiß genau, dass ich mit ihm nichts intimeres tun würde, weil ich das seiner Frau nicht antun könnte!
Aber es ist alles so schwierig- seit ich mich in ihn "verguckt" habe, hatte ich keinen Freund mehr! Ich habe zwar einige Männer kennengelernt, die sehr sympatisch sind und die man nie "von der Bettkante stoßen würde", aber ich kann mit denen nix mehr anfange, weil ich nur noch an einen denken kann...

Was würdet ihr an meiner Stelle tun??
Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben, was ich nun tun soll?
Ich wäre euch sehr dankbar.

Eure Noah88

Mehr lesen

A
aniks_12727414
18.02.02 um 14:48

Mach dir nicht so viele Gedanken!!!!
Hallo Noah88!

Wenn du schon seit zwei Jahren in diesen Mann verliebt bist, dann geh doch einfach mit ihm wandern. Der Rest ergibt sich von selber!!! Ich würde eigentlich auch sagen als die Finger von ihm, aber anderseits denke ich kannst du nicht gegen deine Gefühle machen. Ich würde an deiner Stelle dann mal mit ihm reden und wenn er Intim wird würde ich ihn erst mal Fragen ob er das erst meint. Zum Altersunterschied: Da sollst du dir keine Gedanken machen, denn aufs Alter kommt es wirklich nicht an.

LG Teelicht

1 -Gefällt mir

A
aniks_12727414
18.02.02 um 14:54
In Antwort auf aniks_12727414

Mach dir nicht so viele Gedanken!!!!
Hallo Noah88!

Wenn du schon seit zwei Jahren in diesen Mann verliebt bist, dann geh doch einfach mit ihm wandern. Der Rest ergibt sich von selber!!! Ich würde eigentlich auch sagen als die Finger von ihm, aber anderseits denke ich kannst du nicht gegen deine Gefühle machen. Ich würde an deiner Stelle dann mal mit ihm reden und wenn er Intim wird würde ich ihn erst mal Fragen ob er das erst meint. Zum Altersunterschied: Da sollst du dir keine Gedanken machen, denn aufs Alter kommt es wirklich nicht an.

LG Teelicht

Nicht wundern!!!
Ich habe zwei Usernamen, weil mein Freund weiß das ich Teelicht heiße und ich nicht will das er meine Beiträge alle ließt.

LG

Gefällt mir

A
afia_12116270
18.02.02 um 15:04

Mein " Unerreichbarer " wurde erreichbar !!!
Hallo Noah,

ich musste über Deine Geschichte lachen, denn bei mir war es genauso !!!

Wir kennen uns seit mittlerweile 5 Jahre und haben etwas geschafft, was ich nie für möglich gehalten habe...

Lass es einfach laufen !!!

Wenn " Er " der Richtige ist, dann kannst Du nichts dagegen machen... Es ist einfach Schicksal und dem sollte man ja bekanntlich nicht ins Handwerk pfuschen.

Also geh mit ihm wandern und schau was daraus wird.

Und denk nicht darüber nach ob du jetzt die etablierte Ordnung oder die gängige Moral aus den Angeln hebst !

Ich wünsche Dir alles, alles Gute Ester21

Gefällt mir

Anzeige
K
ksenia_12645784
18.02.02 um 16:16
In Antwort auf afia_12116270

Mein " Unerreichbarer " wurde erreichbar !!!
Hallo Noah,

ich musste über Deine Geschichte lachen, denn bei mir war es genauso !!!

Wir kennen uns seit mittlerweile 5 Jahre und haben etwas geschafft, was ich nie für möglich gehalten habe...

Lass es einfach laufen !!!

Wenn " Er " der Richtige ist, dann kannst Du nichts dagegen machen... Es ist einfach Schicksal und dem sollte man ja bekanntlich nicht ins Handwerk pfuschen.

Also geh mit ihm wandern und schau was daraus wird.

Und denk nicht darüber nach ob du jetzt die etablierte Ordnung oder die gängige Moral aus den Angeln hebst !

Ich wünsche Dir alles, alles Gute Ester21

Vielen Dank!
Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass mir so schnell jemand antwortet!
Und wenn man die sicherheit bekommt, dass man nicht die einzige in einer so verzwickten situation ist, sondern dass man weiß: "andere haben diese situation auch gut gemeistert", ist man gleich erleichtert.

Ich wede deinen Rat befolgen und mit ihm wandern gehen... wenn wir uns gut unterhalten,spreche ich das Thema einfach mal an, schlimmer als es jetzt ist, kann´s sowieso nicht kommen, zumal ich glaube, er ahnt schon etwas...
Nach diesem Gespräch habe ich vielleicht endlich mal die Gewissheit, wie es um uns steht!

Ich wünsche dir auch alles erdenklich gute! und vielen dank nochmal!
Noah88

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
afia_12116270
18.02.02 um 16:36
In Antwort auf ksenia_12645784

Vielen Dank!
Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass mir so schnell jemand antwortet!
Und wenn man die sicherheit bekommt, dass man nicht die einzige in einer so verzwickten situation ist, sondern dass man weiß: "andere haben diese situation auch gut gemeistert", ist man gleich erleichtert.

Ich wede deinen Rat befolgen und mit ihm wandern gehen... wenn wir uns gut unterhalten,spreche ich das Thema einfach mal an, schlimmer als es jetzt ist, kann´s sowieso nicht kommen, zumal ich glaube, er ahnt schon etwas...
Nach diesem Gespräch habe ich vielleicht endlich mal die Gewissheit, wie es um uns steht!

Ich wünsche dir auch alles erdenklich gute! und vielen dank nochmal!
Noah88

Weißt Du,
Liebe Noah,

mein " Unerreichbarer" ist 26 Jahre älter als ich
und ich habe mir immer eingeredet, daß so etwas nicht geht !

Es geht sehr wohl, man muß nur wirklich wollen !

Ich habe sehr viele Krisen heraufbeschworen, weil ich immer dachte, er meint es nicht ernst !

Sicherlich gibt es auch hier Ausnahmen, aber ich denke, gerade die " älteren " Männer suchen relativ wenig Abenteuer und wenn es bei euch auch schon so lange geht, ist sicherlich mehr dahinter als das Du glaubst !

Ich habe durch ihn so viel gelernt, daß ich von mir sagen kann, daß ich ihn wirklich mit jeder Faser meiner Seele liebe.

Ich hoffe, daß Du genauso viel Glück haben wirst...

Also nochmal alles Gute für Dich !

Viele Liebe Grüße Ester21

Gefällt mir

S
sorin_12243698
18.02.02 um 21:00

Hmmmm....
hi noah88,

also ich konnt damit nicht leben, diejenige (bzw bei mir eher derjenige*gg* ) zu sein, der eine familie auseinandergebracht hat. ich würd mich nie in ne beziehung einmischen, schon gleich garnicht, wenn er schon ein kind hat. des könnt ich nicht verantworten, wenn er so ein ### ist der seine frau betrügen würde, dann wär wenigstens nicht ich diejenige die da mitgemischt hat.
sorry, aber des is nunmal meine meinung. um des alter allein würd ich mir keine sorgen machen, aber denk auch mal an sein kind.

mfg chris;o)

Gefällt mir

Anzeige
A
afia_12116270
18.02.02 um 22:45
In Antwort auf sorin_12243698

Hmmmm....
hi noah88,

also ich konnt damit nicht leben, diejenige (bzw bei mir eher derjenige*gg* ) zu sein, der eine familie auseinandergebracht hat. ich würd mich nie in ne beziehung einmischen, schon gleich garnicht, wenn er schon ein kind hat. des könnt ich nicht verantworten, wenn er so ein ### ist der seine frau betrügen würde, dann wär wenigstens nicht ich diejenige die da mitgemischt hat.
sorry, aber des is nunmal meine meinung. um des alter allein würd ich mir keine sorgen machen, aber denk auch mal an sein kind.

mfg chris;o)

Sorry aber...

Hallo Chris,

sicherlich würdest Du deine/n Mann/Frau nie betrügen sondern immer einen sauberen Schnitt tun !

Ist sehr ehrenhaft diese Einstellung !

Aber das funktioniert nunmal nicht immer... leider!

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß, wenn man fremdgeht, es bereits in einer Beziehung nicht mehr stimmt.

Um immer auf die etablierte Ordnung oder auf der gängingen Moral rum zu reiten, ist die Ehefrau oder die Kinder immer recht !

Und daß finde ich soo beschissen.

Wenn sich zwei Menschen wirklich lieben, dann spielt der Hintergrund überhaupt keine Rolle.

Denn Kinder sind nur dann glücklich, wenn die Ehe funktioniert.

Kinder leben leichter ihr Leben wenn sie ihren Frieden haben.

Ich habe mit meiner Tochter sehr ausführlich und sehr detailiert darüber gesprochen warum ich ihren Vater verlasse...

und Du wirst es kaum glauben auch ein 11 jähriges Mädchen versteht das sehr gut !

Ich finde es auch einen Betrug am Partner und vorallem an sich selbst, daß man immer nur wegen der Kinder zusammenbleibt !

Denn ich habe mich bewusst gegen meinen Mann entschieden, weil ich mit meiner abhanden gekommenen Liebe auch ihn behindere um glücklich zu werden.

Eine Trennung ist auch immer eine Chance für einen Neubeginn und zwar für beide Seiten.

Man verliert immer nur die Dinge, die einen nicht weiterbringen oder gar behindern... Man verläßt nur die Menschen, die einen mit aller Gewalt festhalten.

Dinge und Menschen muß man frei lassen alles andere ist nur eine Farce !

Nur haben daß viele noch nicht begriffen !


Viele Grüße Ester21

Gefällt mir

K
ksenia_12645784
19.02.02 um 4:29
In Antwort auf sorin_12243698

Hmmmm....
hi noah88,

also ich konnt damit nicht leben, diejenige (bzw bei mir eher derjenige*gg* ) zu sein, der eine familie auseinandergebracht hat. ich würd mich nie in ne beziehung einmischen, schon gleich garnicht, wenn er schon ein kind hat. des könnt ich nicht verantworten, wenn er so ein ### ist der seine frau betrügen würde, dann wär wenigstens nicht ich diejenige die da mitgemischt hat.
sorry, aber des is nunmal meine meinung. um des alter allein würd ich mir keine sorgen machen, aber denk auch mal an sein kind.

mfg chris;o)

Lieber Chris...
Lieber Chris!

Ich habe nicht vor und werde es auch nie vorhaben, eine familie auseinander zu bringen. aber ich bin immerhin mittlerweile bereit, mit ihm (beim wandern) über meine gefühle zu reden... vielleicht klappt es in seiner ehe auch nicht gut, vielleicht wollen sie sich scheiden lassen...? man weiß das alles ja nie. aus diesem grund bin ich auch bereit, mit ihm zu reden! was danch passiert steht noch in den sternen, aber ich kann einfach nicht mehr mit diesem inneren problem leben. für mich ist es ein problem, ihn zu sehen, mit ihm zu tun zu haben und zu reden, als ürde er mir nix weiter bedeuten...und dieses problem will ich durch ein gespräch lösen- danach wiß ich wenigstens, woran ich bin und muss mir vielleicht nicht mehr durch ein zärtliches lächeln von ihm irgendwelche hoffnungen machen oder so...
ich würde mit ihm nie intim werden, wenn ich weiß, dass er eine glückliche familie hat. sein kind ist 21 und studiert- ich glaube, darüber muss ich mir auch keine sorgen mehr machen...
mal sehen, was die zukunft bringt...es kann nur besser werden. danke für deinen kommentar!

mfg Noah88

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige