Home / Forum / Sex & Verhütung / Meine Freundin ist perfekt, aber der Sex ...

Meine Freundin ist perfekt, aber der Sex ...

12. November 2013 um 16:56

Wir sind Mitte 20 und schon einige Jahre zusammen, wohnen zusammen, haben Zukunftspläne, sie ist meine absolute Traumfrau und ich liebe sie über alles.

Meine Freundin mag leider nur Küssen, gestreichelt werden und Blümchensex. Oralsex findet sie eklig, nicht nur blasen auch geleckt werden. Wir haben es früher mal probiert und eigentlich gefällt es ihr geleckt zu werden, aber durch den Ekel verliert sie die Lust.

Weiteres Küssen auf den Mund ist sogar Tabu, wenn ich sie vorher woanders als auf den Mund oder am Hals geküsst habe, also zum Beispiel auf den Po oder die Innenseiten ihrer Oberschenkel.

Selbst wenn die Initiative für Sex von ihr ausgeht, kann sie sich gar nicht entspannen oder sich fallen lassen. Sie verkrampft oft und es klappt auch mit dem Blümchensex nicht mehr.

Viele Stellungen (eigentlich alle außer Missionarsstellung) tun ihr weh, obwohl sie sehr feucht ist und wir zusätzlich Gleitgel benutzen (sie ist extrem eng und ich ganz gut bestückt). Sie ist allgemein sehr empfindlich, auch die Brüste und vor allem an den Brustwarzen. Das heißt sie können beim Sex praktisch nicht einbezogen werden.

Ich habe vor ihr auch Sex mit anderen Frauen gehabt, die auch sehr unterschiedliche Fantasien hatten, aber Sex war nie ein Problem. Sie hat vor mir auch schon Erfahrungen gesammelt, wenn auch weniger als ich.

Wir können eigentlich ganz offen über Sex reden, aber ich weiß auch nicht mehr weiter. Ich respektiere ihre Tabus, aber es ist einfach schwer.

Könnt ihr mir gute Tipps geben?



12. November 2013 um 17:18


so ein schwachsinn!!!
sie hat innerlich warsch. irgend eine angst/brücke weshalb sie zwar sex haben will aber dann wenns soweit ist halt doch verklemmt ist
vill versuchst du es mal von ganz vorne als wäre es euer erstes mal!
vill dass ihr euch auch mal in die badewanne legt und du sie dann untenrum vorsichtig berührst. dann sind deine hände gleich "gewaschen"
vill. versuchst du auch mit ihr mal ganz offen über ihre ersten erfahrungen zu reden vill. gab es da mal etwas wieso sie heute so reagiert. ist so einfach schwer zu sagen aber höhr nicht auf meinen vorschreiber was der schreibt ist einfach hirnrissig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 17:28

Du täuscht dich.
Okay, ich hätte erwähnen sollen, dass ich nur Antworten von Frauen wünsche.

Wir haben keine Kinder und es sind auch keine in Planung, wir werden nie heiraten und sie würde ihren SEHR guten Job niemals aufgeben und verdient auch sehr gut (wahrscheinlich besser als ich, vor allem mit Blick in die Zukunft). Sie brauch mich als Ernährer schlicht gar nicht und finanzielle Verpflichtungen ihr gegenüber habe ich nicht und werde ich auch nie haben.

Meine Freundin ist nicht der Typ fürs Fremdgehen ... das sagt mal wohl immer über seine Freundin. Wobei ich das nicht von meinen Exfreundinnen behaupten würde, aber sie hat vorher auch kaum Erfahrungen mit Sex gehabt. Warum sollte sie? Mal davon ab könnte man über offene Beziehung oder ähnliches auch reden ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 17:37
In Antwort auf gunter_12123483


so ein schwachsinn!!!
sie hat innerlich warsch. irgend eine angst/brücke weshalb sie zwar sex haben will aber dann wenns soweit ist halt doch verklemmt ist
vill versuchst du es mal von ganz vorne als wäre es euer erstes mal!
vill dass ihr euch auch mal in die badewanne legt und du sie dann untenrum vorsichtig berührst. dann sind deine hände gleich "gewaschen"
vill. versuchst du auch mit ihr mal ganz offen über ihre ersten erfahrungen zu reden vill. gab es da mal etwas wieso sie heute so reagiert. ist so einfach schwer zu sagen aber höhr nicht auf meinen vorschreiber was der schreibt ist einfach hirnrissig!

Danke!
Also das mit der Badewanne geht nicht, das Wasser ist natürlich nicht sauber.

Ich bin mir sicher, dass sie schlechte Erfahrungen gemacht hat. Nur darüber reden ist natürlich schwer, meine Vermutung geht nämlich ehrlich gesagt etwas weiter .... in Richtung Missbrauch. Das ist natürlich auch ein sehr schwieriges Thema und ich möchte sie da auf keinen Fall zu irgendwelchen schwierigen Unterhaltungen drängen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 19:01
In Antwort auf zeta_12922430

Danke!
Also das mit der Badewanne geht nicht, das Wasser ist natürlich nicht sauber.

Ich bin mir sicher, dass sie schlechte Erfahrungen gemacht hat. Nur darüber reden ist natürlich schwer, meine Vermutung geht nämlich ehrlich gesagt etwas weiter .... in Richtung Missbrauch. Das ist natürlich auch ein sehr schwieriges Thema und ich möchte sie da auf keinen Fall zu irgendwelchen schwierigen Unterhaltungen drängen.

Missbrauch ist natürlich etwas sehr Ernstes !
Du schreibst von deiner "Vermutung". Versuch mal herauszufinden, ob deine Freundin tatsächlich mal zum Missbrauchsopfer geworden ist. Sollte dem wirklich so sein, dann könnte vielleicht einde Therapie weiterhelfen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen