Home / Forum / Sex & Verhütung / Meine Freundin bekommt kein Orgasmus beim Sex

Meine Freundin bekommt kein Orgasmus beim Sex

8. Dezember 2005 um 23:56

Tach Leute,

hab da mal eine Frage: Wie bekomm ich meine Freundin beim Sex zum Orgasmus?. Ich hab sie gefragt, was ich anders machen und sie hat gemeint, ich kann nichts besser machen. Wenn ich sie lecke bekommt sie immer ein Orgasmus.
Manchmal brauch ich beim Sex relativ lange um zum Orgasmus zu kommen (nach dem 3 - 4 mal verständlich :P), ich finde es schade das meine Freundin kein Orgasmus beim Sex bekommt. Bis jetzt hab ich es vielleicht 2 - 3 mal hinbekommen und wir sind schon 13 Monate zusammen. Dazu muss ich sagen das sie fast mal vergewaltigt wurde, sie hat ihn leider nicht angezeigt, weil er damals ihr bester Freund war. Irgendwann werde ich mir den Kolleggen mal zur Brust nehmen.
Mit welchem Techniken & Tricks bekomm ich meine Freundin zum Orgasmus oder ist das nur "Kopfsache" bei den Frauen?

Ich habe beim Sex auch ein Problem, manchmal könnte ich Stunden mit ihr Schlafen und ich schaffe es nicht zum Orgasmus zu kommen, obwohl ich sie total geil finde und einfach nicht genug von ihr bekomme. Ist das Kopfsache oder spielen da andere Faktoren eine Rolle?
Meine Freundin meint dazu: Es ist halb so wild und ich soll mir nicht soviele Gedanken machen, bloss beim nächsten mal mach ich mir wieder Gedanken drüber was beim letzten mal passiert ist. Wie bekomme ich das ihn Griff? Ich brauch sie nur zu küssen oder ihr mal kurz über den Arsch zu fahren und schon bekomm ich eine Latte, kann manchmal sehr unvorteilhaft sein:P.
Wenn sie mich Oral befriedigt, schaffe ich es im Moment gar nicht zum Orgasmus zu kommen, obwohl ich es total geil finde, sie meint nur "schneidest dich ins eigene Fleisch ".
Wir waren vorher beide Jungfrauen, fehlt das vielleicht die Erfahrung?

Bitte spart euch dumme Beiträge, die werden sowieso überlesen.

MfG

stefan

9. Dezember 2005 um 0:02

Ist doch normal
viele frauen kommen nicht beim sex. ich bin eine davon. wenn meiner mich leckt, dann komm ich. aber sonst nicht. das liegt ja nicht an dir. setzt dich nicht unter druck und sie auch nicht. viellecht klappt es ja irgendwann mal. aber ist ja kein muss. sei froh, das du sie mit der zunge zum höhepunkt bringen kannst.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2005 um 16:30
In Antwort auf fiera_12450955

Ist doch normal
viele frauen kommen nicht beim sex. ich bin eine davon. wenn meiner mich leckt, dann komm ich. aber sonst nicht. das liegt ja nicht an dir. setzt dich nicht unter druck und sie auch nicht. viellecht klappt es ja irgendwann mal. aber ist ja kein muss. sei froh, das du sie mit der zunge zum höhepunkt bringen kannst.

lg

Hmm
also ich gehöre auch dazu-aberrr ich komme auch nicht wenn er leckt oder fingert. überhaupt nicht. naja trotzdem ist es sehr sehr schön mit ihm

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2005 um 17:50

An die Frauen
dann habt ihr Frauen vom Sex eigentlich nicht viel, wenn man es egoistisch sieht. Was macht für euch der Reiz beim Sex aus?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2005 um 17:54

Mach dir keinen
kopf.. ich bin anfangs auch nie gekommen in meiner sex anfang zeit, aber des is ne sache vom kopf und das man lernt sich fallen zu lassen... und wenn es net klappt, dann stresst man sich selber und denkt immer "ich muss etz kommen" und dann is es eh schon vorbei... man muss sich einfach fallen lassen... und stress und sowas kann sich negativ drauf auswirken.. alles mögliche...
mach dir keinen kopf... des wird noch... sowas braucht halt einfach alles zeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2005 um 22:15

Geeignete Stellungen
Ihr seid nun 13 Monate zusammen, aber was ihr alles schon ausprobiert habt, wissen wir nicht. In manchen Stellungen wir die Frau mehr stimuliert, in manchen nicht. Ich merke besonders viel, wenn ich auf dem Bacuh liege und er von hinten in mich eindringt. Wenn sie dann nicht kommt, kann sie sich während des Sex ja auch selber da unten streicheln. Diese Kombination ist noch schöner als nur reine Masturbation

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2005 um 0:49

Kommt drauf an
Jetzt muß ich meinen Senf auch noch dazu geben. Ich hatte schon einige Frauen und sie erstaunen mich immer wieder. Meine Thesen dazu:

1. Der Sex wird mit dem Alter besser und intensiver. Junge Frauen sind sich oft mit Ihrem Körper unsicher (wie findet er meinen Busen, bin ich nicht zu dick, ...) und es fehlt die Selbstsicherheit (natürlich auch bein jungen Männern). Das lässt mit dem Alter nach, sie hören besser auf ihren Körper und sie können sich leichter fallen lassen. Natürlich gibt es viele junge Mädchen, die genau wissen was sie wollen und sich das auch holen.

2. Jede Frau mags anders. Wenige Frauen bekommen einen vaginalen Orgasmus. (das heißt dass sie einen Orgasmus bekommen wenn man seinen Penis in die Scheide steckt). Ich bin überzeugt, daß sich jüngere Frauen schwerer tun mit einem vaginalen Orgasmus als mit einem klitoralen (das ist wenn man den Kitzler reitzt, egal ob mit dem Finger, oder mit der Zunge).
Ich habe auch noch nicht viele Frauen getroffen, die sich gefreut hben, wenn ich meinen Finger in Ihre Scheide gesteckt habe, aber viele haben es genossen, wenn ich ihren Kitzler verwöhnt habe.

Mein Tip an dich: macht euch Gegenseitig viel Freude mit wenig Kopf. Versucht nicht mit gewalt zum Orgasmus zu kommen, es ist auch schön mal nur zu kuscheln.

Und zum Schluß noch ein Witzle, weil sich mein Text so sehr nach Schulmädchenreport anhört:

Was ist der Unterschied zwischen einem 7 und 17 jährigen Mädchen einer 27 jährigen und iner 37 jhrigen Frau?


Das 7 jährige Mädchen bringt man ins Bett und erzählt Ihm ein Märchen.

Dem 17 Jährigen Mädchen erzählt man ein Märchen und bringt es dann ins Bett.

die 27 jährige Frau ist ein Märchen im Bett.

Und die 37 jährige Frau sagt: Erzähl keine Märchen, ab ins Bett )

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2005 um 12:12

Aaaaalsooo...
ne Patentlösung gibt es dafür sicher nicht..ist bei jeder anders..aber ich bin z.B. auch relativ lange niemals vaginal gekommen, die "einzige Möglichkeit" direkt beim Sex zu kommen war für mich, wenn mein Freund mich gleichzeitig mit den Fingern am Kitzler gestreichelt und mit der anderen Hand meine Brüste gestreichelt hat (*schnurr*) , am leichtesten in der Reiterstellung weil ich da sozusagen selbst "bestimmen" konnte wie es läuft. Inzwischen komme ich auch ab und zu vaginal bei unterschiedlichen Stellungen (hab von den Namen keine Ahnung und wir gucken uns die nicht in nem Buch ab oder so sondern probieren einfach aus wie es uns beiden gefällt, und hier jetzt zu erklären, welche das sind würde den Rahmen sprengen)..naja und vor ein paar Tagen hatte ich dann das erste Mal das Gefühl, beim Sex ablolut durchzudrehen, weils gleichzeitig vaginal und klitoral kam...*bss* ...allerdings ist eine extrem wichtige Basis hierfür gegenseitiges Vertrauen und aufeinander eingehen..sowie halt auch eine gewisse "Übung"...aber da ist ja der Weg das Ziel Und auch wenn Männer das häufiger Mal nicht glauben wollen - Es macht auch ohne Orgasmus viel viel Spaß

Viel Spaß beim Lernen, Entdecken, Erfühlen, Ertasten, ...
Lg, Sol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2005 um 22:34

Das mit dem Strcicheln:P
hätte ich fast vergessen. Bloss ist es ziemlich schwierig, sie an der Klitoris zu streichen, wenn sie beispielweise auf dem Bauch liegt. Wird beim nächsten Sex gleich ausprobiert.
Werde demnächst mit ihr ein Beate-Uhse-Laden gehen, mal sehen was da für interessante Sachen gibt. Wollten dort gemein unser Weihnachtsgeschenk kaufen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 19:47

So ähnlich
hallo ihrs, wir haben folgendes Problem, wir sind jetzt ungefähr seit 5 Monaten zusammen, schlafen auch regelmäßig miteinander und der Sex ist ja eigentlich auch Spitze!

Aber da gibts dieses kleine Problemchen mit dem Orgasmus meiner besten!

Ich kann machen was ich will, sie kommt einfach nicht.
Sie hat zwar ab und zu mal das Gefühl das es bald soweit sein könnte, aber dann verschwindet das Gefühl so schnell wieder wie es auch gekommen ist.

Wir haben auch keine Geheimnisse voreinander oder sowas, wir reden darüber ja auch oft an was es liegen könnte, nur sie weiß es selber nicht mehr.

Liegt es einfach daran das wir vll zu oft miteinander schlafen? was ich nicht glaue!

Oder nehmen wir uns einfach zu wenig Zeit?

Bitte um Meinungen!
Danke LG

Sorry für den Beitrag, der fast der selbe ist wie der oben, nur ich wollte es mal ganz genau Schildern, da meine Freundin ja rein garnicht zum Orgasmuss kommt, und uns das beide Ankotzt.

Danke für Tips!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 22:22
In Antwort auf zuberi_12365191

So ähnlich
hallo ihrs, wir haben folgendes Problem, wir sind jetzt ungefähr seit 5 Monaten zusammen, schlafen auch regelmäßig miteinander und der Sex ist ja eigentlich auch Spitze!

Aber da gibts dieses kleine Problemchen mit dem Orgasmus meiner besten!

Ich kann machen was ich will, sie kommt einfach nicht.
Sie hat zwar ab und zu mal das Gefühl das es bald soweit sein könnte, aber dann verschwindet das Gefühl so schnell wieder wie es auch gekommen ist.

Wir haben auch keine Geheimnisse voreinander oder sowas, wir reden darüber ja auch oft an was es liegen könnte, nur sie weiß es selber nicht mehr.

Liegt es einfach daran das wir vll zu oft miteinander schlafen? was ich nicht glaue!

Oder nehmen wir uns einfach zu wenig Zeit?

Bitte um Meinungen!
Danke LG

Sorry für den Beitrag, der fast der selbe ist wie der oben, nur ich wollte es mal ganz genau Schildern, da meine Freundin ja rein garnicht zum Orgasmuss kommt, und uns das beide Ankotzt.

Danke für Tips!

Ganz genau so
genau das problem hab ich auch. ich bin jetzt seit einem halben jahr mit meiner freundin zusammen. ich bin ihr erster freund und hatte voher auch noch keine freundin.

Sie hatte sich noch nie selbst befriedigt und überhaupt noch keine sexuellen erfahreungen. ich hab sie oft oral oder mit den fingern verwöhnt, aber sie sagt, sie spürt fast nichts an der klitoris. vaginal hingegen sei es viiiieeel schöner.

Sie versucht auch nie sich selbst zu befriedigen. ich habe sie mal darum gebeten, ob sie es nicht selbst versuchen wolle. sie ist auch darauf eingegangen, aber sie meint das wäre nicht vergleichbar und sie bräuchte mich dazu.
Mit mir klappt es aber leider auch nicht. und wir haber sehr oft sex, fast täglich.

Ich habe es auch schon mit g-punkt stimulation probiert, welche sie sehr ansprchend findet, weil für sie klitoral ja eher weniger in frage kommt (sie findet es eher unangenem), aber wir kamen nie weit genug.

Es gab auch oft situationen, wo sie sagte sie denkt sie war kurz davor, es habe sich angefühlt als wolle ihr kopf platzen.
End ich habe ihr auch gesagt das sie sich bitte nicht vornehmen soll, einen zu bekommen, dass wir uns zeit lassen und das es nicht wichtig ist.

ich glaube aber das zeit nicht das einzige ist was wir brauchen. ich hab schon sehr viel gelesen und versucht gewisse tipps zu kriegen (das meiste übrigens hier, die seite ist echt einmalig!) aber das problem ist, das fast alle auf die klitorale stimulation schwören, was aber wie schon gesagt nicht sehr effektiv ist.
bitte, könnt ihr mir irgendwelche hinweise geben.
alles was ich will ist doch nur, sie das erlebn zu lassen, was für mich mit das schönste am sex ist, ja ich weiß, frauen haben ach ohne orgasmus spaß, aber dennoch ist ein orgasmus schön und ich will sie einfach in dem bezug glücklich machen.
danke im vorraus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 22:34

Da ist guter rat teuer...
Wie bekomm ich meine Freundin beim Sex zum Orgasmus?.

hast du sie schon mal geleckt? das funktioniert meistens.

Wenn ich sie lecke bekommt sie immer ein Orgasmus.

sag ich doch. das funktioniert meistens. da lecken = sex -> deine freundin bekommt beim sex einen orgasmus.

Manchmal brauch ich beim Sex relativ lange um zum Orgasmus zu kommen (nach dem 3 - 4 mal verständlich :P),

du bist aber ein hallodri und hansdapf in allen gassen. aber was bringt es? deine freundin bekommt keinen orgasmus und du anscheinend auch nicht. schade um die arbeit.

ich finde es schade das meine Freundin kein Orgasmus beim Sex bekommt.

sie wahrscheinlich auch

Bis jetzt hab ich es vielleicht 2 - 3 mal hinbekommen und wir sind schon 13 Monate zusammen.

hier drängt sich die frage(n) auf:
1.) was oder wie hast du es gemacht als es 2-3 mal funktioniert hat?
2.) was haben die 13 monate damit zu tun?

Dazu muss ich sagen das sie fast mal vergewaltigt wurde, sie hat ihn leider nicht angezeigt, weil er damals ihr bester Freund war. Irgendwann werde ich mir den Kolleggen mal zur Brust nehmen.

mach das. zieh dem koleggen eins drüber. dann wird sie sicher öfter einen orgasmus bekommen. das nennt man das "ursache-wirkungs-paradoxon".

Mit welchem Techniken & Tricks bekomm ich meine Freundin zum Orgasmus oder ist das nur "Kopfsache" bei den Frauen?

es muss einfach kopfsache sein. ich meine, wenn du 3-4 mal kommst, dann stocherst du schon hübsch lange in ihr rum. wenn sie dann noch keinen orgasmus bekommen hat ist wirklich hopfen und malz verloren.

Ich habe beim Sex auch ein Problem, manchmal könnte ich Stunden mit ihr Schlafen und ich schaffe es nicht zum Orgasmus zu kommen, obwohl ich sie total geil finde und einfach nicht genug von ihr bekomme.

reden wir jetzt über ihr, oder dein problen? wenn ihr euch einigt, dass ihr beide keinen orgasmus bekommen könnt, dann könnten wir uns die therapieeinheit sparen.

Ist das Kopfsache oder spielen da andere Faktoren eine Rolle?

sags mir!

Meine Freundin meint dazu: Es ist halb so wild und ich soll mir nicht soviele Gedanken machen, bloss beim nächsten mal mach ich mir wieder Gedanken drüber was beim letzten mal passiert ist. Wie bekomme ich das ihn Griff?

denk einfach an ihren knackigen arsch und die geistige festplatte ist sofort formatiert.

Ich brauch sie nur zu küssen oder ihr mal kurz über den Arsch zu fahren und schon bekomm ich eine Latte, kann manchmal sehr unvorteilhaft sein:P.

wem sagst du das...

Wenn sie mich Oral befriedigt, schaffe ich es im Moment gar nicht zum Orgasmus zu kommen,

mach ihr einen vorwurf. ein wenig bemühen kann nie schaden.

obwohl ich es total geil finde, sie meint nur "schneidest dich ins eigene Fleisch ".

wenigstens funktioniert eure beziehung.

Wir waren vorher beide Jungfrauen, fehlt das vielleicht die Erfahrung?

wäre möglich.

Bitte spart euch dumme Beiträge, die werden sowieso überlesen.

zu spät

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 22:53
In Antwort auf nikole_12498355

Aaaaalsooo...
ne Patentlösung gibt es dafür sicher nicht..ist bei jeder anders..aber ich bin z.B. auch relativ lange niemals vaginal gekommen, die "einzige Möglichkeit" direkt beim Sex zu kommen war für mich, wenn mein Freund mich gleichzeitig mit den Fingern am Kitzler gestreichelt und mit der anderen Hand meine Brüste gestreichelt hat (*schnurr*) , am leichtesten in der Reiterstellung weil ich da sozusagen selbst "bestimmen" konnte wie es läuft. Inzwischen komme ich auch ab und zu vaginal bei unterschiedlichen Stellungen (hab von den Namen keine Ahnung und wir gucken uns die nicht in nem Buch ab oder so sondern probieren einfach aus wie es uns beiden gefällt, und hier jetzt zu erklären, welche das sind würde den Rahmen sprengen)..naja und vor ein paar Tagen hatte ich dann das erste Mal das Gefühl, beim Sex ablolut durchzudrehen, weils gleichzeitig vaginal und klitoral kam...*bss* ...allerdings ist eine extrem wichtige Basis hierfür gegenseitiges Vertrauen und aufeinander eingehen..sowie halt auch eine gewisse "Übung"...aber da ist ja der Weg das Ziel Und auch wenn Männer das häufiger Mal nicht glauben wollen - Es macht auch ohne Orgasmus viel viel Spaß

Viel Spaß beim Lernen, Entdecken, Erfühlen, Ertasten, ...
Lg, Sol

Puhhhhh ...

Zitat : Und auch wenn Männer es häufiger Mal nicht glauben wollen - Es macht auch ohne Orgasmus viel viel Spaß

Juhu ... endlich mal jemand der der selben Meinung ist ...
du bist für mich ab sofort der Held des Tages :-p

ich hab auch das Problem das ich Vaginal nicht zum Orgasmus komme am anfang hats ihn auch total fertig ge,act und er hat halt immer gedacht da ich keinen Orgasmus bekomme macht es mir keinen Spaß und ich such mr+ir demnächst nen anderen

typisch Männer X(

aber nach viel überzeugungsarbeit hab ichs denn doch geschafft das er mir glaubt dass es auch so spaß macht ...

warum seit ihr Männer so ?? Habt ihr so wenig selbstbewusstsein ?

naja egal

solera6 du bist wie gesagt ab sofort der Held des Tages

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2008 um 12:11

Ändert einfach mal die Spielarten und Reihenfolge..
streichelt euch nur, überall und lange nur nicht am Penis und ... höchstens mal kurz streifen.

Und wenn Du denkst, Dein Schwanz will jetzt Stimulation und spritzen besorgst Du es Dir selbst.

Welche Frau macht das nicht an,wenn Du dann vor Ihren Augen heftig kommst, sie kann Dir auch kurz vorher dabei helfen und Dich zum Finale bringen.

Sie lernt so Deinen Körper kennen und wird vielleicht "mutiger" es auch in Deiner Gegenwart sich selbst zu machen, zumal wenn Du Ihr mitteilst, daß Dich das anmacht.

Macht ein Spiel daraus und vereinbart bewußt mal für eine Woche oder die nächsten drei Male nur streicheln, petting und Selbstbefriedigung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 11:11

Ja so ähnlich
Läufts auch bei mir. Sie sagt immer sie sei kurz davor aber es funktioniert nicht, egal wie lange ich weiter mache. Ich hab ihr auch schon gesagt sie solle ihren Körper näher kennen lernen indem sie sich auch mal selbst befriedigt. Unsere Beziehung läuft super nur nimmt Sex nicht immer den glorreichen Standpunkt ein den er, meiner Meinung nach, in einer Beziehung einnehmen sollte. Früher habe ich das Problem so gelöst das ich sie einfach oral befriedigt habe, doch hatte ich jetzt und vorangehenden 2 Monate Probleme mit meinem Magen die es mir nicht erlauben dieses weiter zu tun. Ich denke es ist reine Kopfsache, aber sie meint es liegt an mir. Dabei bin ich sicher ausdauernd genug. Schließlich halte ich 1 Stunde durchgehend aus. Weiß jemand wie man vllt dieses Problem lösen könnte, denn ich als Mann fühle mich in gewisser Weise meiner Männlichkeit beraubt. MfG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2010 um 18:48
In Antwort auf paki_12245373

Ganz genau so
genau das problem hab ich auch. ich bin jetzt seit einem halben jahr mit meiner freundin zusammen. ich bin ihr erster freund und hatte voher auch noch keine freundin.

Sie hatte sich noch nie selbst befriedigt und überhaupt noch keine sexuellen erfahreungen. ich hab sie oft oral oder mit den fingern verwöhnt, aber sie sagt, sie spürt fast nichts an der klitoris. vaginal hingegen sei es viiiieeel schöner.

Sie versucht auch nie sich selbst zu befriedigen. ich habe sie mal darum gebeten, ob sie es nicht selbst versuchen wolle. sie ist auch darauf eingegangen, aber sie meint das wäre nicht vergleichbar und sie bräuchte mich dazu.
Mit mir klappt es aber leider auch nicht. und wir haber sehr oft sex, fast täglich.

Ich habe es auch schon mit g-punkt stimulation probiert, welche sie sehr ansprchend findet, weil für sie klitoral ja eher weniger in frage kommt (sie findet es eher unangenem), aber wir kamen nie weit genug.

Es gab auch oft situationen, wo sie sagte sie denkt sie war kurz davor, es habe sich angefühlt als wolle ihr kopf platzen.
End ich habe ihr auch gesagt das sie sich bitte nicht vornehmen soll, einen zu bekommen, dass wir uns zeit lassen und das es nicht wichtig ist.

ich glaube aber das zeit nicht das einzige ist was wir brauchen. ich hab schon sehr viel gelesen und versucht gewisse tipps zu kriegen (das meiste übrigens hier, die seite ist echt einmalig!) aber das problem ist, das fast alle auf die klitorale stimulation schwören, was aber wie schon gesagt nicht sehr effektiv ist.
bitte, könnt ihr mir irgendwelche hinweise geben.
alles was ich will ist doch nur, sie das erlebn zu lassen, was für mich mit das schönste am sex ist, ja ich weiß, frauen haben ach ohne orgasmus spaß, aber dennoch ist ein orgasmus schön und ich will sie einfach in dem bezug glücklich machen.
danke im vorraus

SEID GLÜCKLICH!
Ihr hab ja alle unglaubliches Glück! Ihr habt Partner, die Euch lieben/mögen, so wie ihr seid und probiert Euch GEGENSEITIG glücklich zu machen.
Ich hatte bis jetzt nur 2 Männer (von ...boah so 20 oder so...), die auch WOLLTEN, dass ich komme. Dem Rest war das ziemlich schnuppe. Oder die haben gestresst "Jetzt komm halt endlich!"
Ich kann es schon genießen, das Gefühl allein ist schon echt in Ordnung; nur die Männer haben keine Lust 20 Minuten lang zu warten. Die poppen und kommen und fertig. Und dann sagen sie ich sei "verklemmt" oder "zu schüchtern" oder "zu schwierig". Aber toll, ich bin keine squirtende Bumsmaschine, die nach 3 Minuten kommt.
Wie soll ich das lernen? Ich muss das lernen, weil wohl sonst kein Mann mehr Bock auf mich hat auf dieser Welt. -
Irgendwie fühle ich mich hässlich und ausgenutzt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2011 um 21:58

Hachja sso ist das nech
Lieber Stefan,

nunja ich als student der Sexualpedagogik kann dir folgendes empfehlen.

du suchst dir einen Tag aus ... für diesen Tag plannst du alles aber deine Freundin darf davon erstmal nichts erfahren.

Also fangen wir an es sollte ein Tag sein der möglichst Stressfrei ist . Damit meine ich es sollten keine Tage sein wo sie gestresst nach Hause kommt weil es schlechte Noten gab oder ihr der Arbeitskollege auf die nerven gegangen ist.

Es sollte also ein Tag sein der möglichst an Ihrem freien Tag ist.

So nun hast du den Tag aber kein Plan? okay ist auch kein Problem bevor wir anfangen ist es ganz wichtig, dass du und deine Freundin euch auch etwas intim seid also ... DENN falls es euer erstes mal ist brauchst du dir keine hoffnungen zu machen auf ein Orgasmus weil bei Frauen ist es so...

Gedanken Frei + Entspannung + Liebe = Megaorgasmus ..

gut ... also wo waren wir ... achja bei der Plannung natürlich kannst du es auch anders machen es ist immerhin ein vorschlag...

alsoooo

1. Ihr wacht morgens auf und frühstückt zusammen erstmal.

2. halte Ihr den Tag möglichst so, dass die von Ihren sorgen fern bleibt.

3 am abend solltet Ihr zusammen Essen gehen oder einen Coctail trinken gehen achte dadrauf , dass sie sich nicht besäuft denn danach gibt es probleme ...

So am abend nun wenn Ihr zu Hause seid gehts nun ans richtig eingemachte ... ( nicht 3 Uhr morgens denn dann hat sie keine lust auf dich)


sooo fang an Sie zu Massieren dabei ist Massageöl besonders zu empfehlen so nun Massierst du sie ganz sanfst . grob sein ist erlaubt aber nicht übertreiben ...

sooo jetzt hetz nicht denn IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT je mehr du dir hier zeit lässt desto ÜBERTRIEBENER ist es am ende wirklich auch wenn du jetzt am liebsten dein Lulu in ihr haben würdest WARTEEEEEEEE....


du massierst den rücken und gehst langsamm weiter nach unten ... an die Oberschenkel und massierst diese im inneren Berreich von innen nach aussen und das abwächselnd rücken oberschenkel dazu kannst du sie natürlich küssen sanft und herzhaft und nicht sabbern ...


so achja bevor ich es vergesse die nebenliegenden sachen musst du natürlich auch beachten wie musik und licht... es sollte nicht stockdunkel sein aber auch nicht mit 500Watt licht am besten sind da Teelichter


und dann nach der massage neeeein noch nicht den lulu reinstecken ....

kommen erstmal deine fingerchen drann ... ja genau die ...

Am besten ist eine kombination von mittelfinger und ringfinger so den rest kannst dir vorstellen halte die finger in Ihr mit der anderen hand kannst du lkeichten druck auf den Venushügel ausüben nicht zu doll die finger bewegst du so :

in Ihr drinne bewegst du hoch und runter dabei noch leichten druck auf Ihren venushügel.....


so nun solltest du schon etwas erkennen unzwar sie müsste nun anfangen zu stöhnen und wenn das so ist dann ring frei für dein Lulu

Lg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen