Forum / Sex & Verhütung

Meine Frau schaut währen ich schlafe Pornos

Letzte Nachricht: 7. Juli 2021 um 15:21
V
vlad_24993400
09.06.21 um 16:46

Hallo zusammen ich habe vor kurzem bemerkt das meine Frau neben mir im Bett  Pornos ansieht und dazu masturbiert. Ich war zuerst einmal überrascht und wütend das sie so offensichtlich mit der Gefahr erwischt zu werden es macht . Es ist jetzt schon einige Male passiert aber ich habe mich bis jetzt nicht getraut sie darauf anzusprechen. Wie soll ich mich jetzt verhalten ? Findet ihr das normal das sie das so macht ? Gruß Tom 

Mehr lesen

K
katerkarlo
09.06.21 um 16:58

Ansprechen, Mitschauen, du kannst sie auch " unterstützen" beim Masturbien, mach ihr Komplimente, wie scharf sie ist, streichele sie. Und laß dich inspirieren von ihrer Lust.. und zeig ihr deine.

1 -Gefällt mir

A
anny_23022054
09.06.21 um 17:24

Ich finde es normal was sie macht. 
Bei uns ist es umgekehrt. Mein Mann schaut Pornos wenn er denkt das ich schlafe. 

Mich stört es allerdings nicht und ich lasse ihn in Ruhe machen. 

1 -Gefällt mir

B
bin-neugierig1967
09.06.21 um 19:29
In Antwort auf vlad_24993400

Hallo zusammen ich habe vor kurzem bemerkt das meine Frau neben mir im Bett  Pornos ansieht und dazu masturbiert. Ich war zuerst einmal überrascht und wütend das sie so offensichtlich mit der Gefahr erwischt zu werden es macht . Es ist jetzt schon einige Male passiert aber ich habe mich bis jetzt nicht getraut sie darauf anzusprechen. Wie soll ich mich jetzt verhalten ? Findet ihr das normal das sie das so macht ? Gruß Tom 

Was ist darin schlimm?
wir Männer schauen doch auch pornos und entspannen uns und holen uns einen runter ..
Warum nicht auch die Frau?

2 -Gefällt mir

N
nord-deern
09.06.21 um 20:12

Das sie es macht ist völlig ok, sowohl für Männlein als auch Weiblein.
Das Wir, finde ich schon sehr seltsam.
Normal Nacht, man das ja diskret für sich, Es sei denn man hat mal darüber geredet und was anderes abgemacht.

Für mich wäre das dringender Redebedarf. Irgendwas scheint ja zu sein. Vielleicht eine passiv-aggresive Art dich zu einem Gespräch zu bringen das sie selbst nicht beginnen kann.

1 -Gefällt mir

K
katerkarlo
09.06.21 um 21:03
In Antwort auf nord-deern

Das sie es macht ist völlig ok, sowohl für Männlein als auch Weiblein.
Das Wir, finde ich schon sehr seltsam.
Normal Nacht, man das ja diskret für sich, Es sei denn man hat mal darüber geredet und was anderes abgemacht.

Für mich wäre das dringender Redebedarf. Irgendwas scheint ja zu sein. Vielleicht eine passiv-aggresive Art dich zu einem Gespräch zu bringen das sie selbst nicht beginnen kann.

Oder eine Aufforderung zu vögeln

Gefällt mir

D
dorete_24995052
09.06.21 um 21:06
In Antwort auf nord-deern

Das sie es macht ist völlig ok, sowohl für Männlein als auch Weiblein.
Das Wir, finde ich schon sehr seltsam.
Normal Nacht, man das ja diskret für sich, Es sei denn man hat mal darüber geredet und was anderes abgemacht.

Für mich wäre das dringender Redebedarf. Irgendwas scheint ja zu sein. Vielleicht eine passiv-aggresive Art dich zu einem Gespräch zu bringen das sie selbst nicht beginnen kann.

Verrückt wie unterschiedlich Menschen sowas aufnehmen können. Für mich hat das so gar nichts passiv aggressives. 😅
Im Bett ist es halt gemütlich, kann vorm einschlafen entspannen und sie scheint einfach nicht das Gefühl zu haben, dass verstecken zu müssen. Ich kanns verstehen.

Gefällt mir

V
vlad_24993400
09.06.21 um 21:09

Gut sie kommt nicht immer Im Bett zum Orgasmus. Sie geht ab und zu auch ins Badezimmer macht sie Dusche an das man sie nicht hört und macht dann dort weiter 

Gefällt mir

M
magnifica
09.06.21 um 21:14
In Antwort auf nord-deern

Das sie es macht ist völlig ok, sowohl für Männlein als auch Weiblein.
Das Wir, finde ich schon sehr seltsam.
Normal Nacht, man das ja diskret für sich, Es sei denn man hat mal darüber geredet und was anderes abgemacht.

Für mich wäre das dringender Redebedarf. Irgendwas scheint ja zu sein. Vielleicht eine passiv-aggresive Art dich zu einem Gespräch zu bringen das sie selbst nicht beginnen kann.

Finde das Wie auch seltsam. Ich fände es richtig befremdlich, wenn mein Mann neben mir im Bett fröhlich Pornos schaut und sich dabei  einen abjuckelt. Andersrum er sicher auch. Für mich hat das auch ein wenig mit Respekt und Privatssphäre zu tun... Irgendwie hat es auch was demütigendes... Aber am Ende sollte man das wohl einfach direkt ansprechen.

1 -Gefällt mir

N
nord-deern
09.06.21 um 22:13
In Antwort auf magnifica

Finde das Wie auch seltsam. Ich fände es richtig befremdlich, wenn mein Mann neben mir im Bett fröhlich Pornos schaut und sich dabei  einen abjuckelt. Andersrum er sicher auch. Für mich hat das auch ein wenig mit Respekt und Privatssphäre zu tun... Irgendwie hat es auch was demütigendes... Aber am Ende sollte man das wohl einfach direkt ansprechen.

Ganz genau so sehe ich das auch

Gefällt mir

N
nord-deern
09.06.21 um 22:17
In Antwort auf katerkarlo

Oder eine Aufforderung zu vögeln

Wenn man den Mund nicht aufmachen kann und es direkt sagen kann, vor allem bevor der andere schläft, dann hat man eh ein Problem.
So eine peinliche und potenziell verletzende Aktion dafür zu nutzen wäre mehr als gaga.

Gefällt mir

K
karla34.2
09.06.21 um 22:58

Was findest Du jetzt genau schlimm daran?
beglücke sie doch einfach öfter, dann wird sie keine Pornos mehr ansehen wollen!

2 -Gefällt mir

D
dorete_24995052
09.06.21 um 23:05
In Antwort auf karla34.2

Was findest Du jetzt genau schlimm daran?
beglücke sie doch einfach öfter, dann wird sie keine Pornos mehr ansehen wollen!

Ich glaube schon das sehr viele Leute auch ornanieren/Pornos gucken, wenn sie genug Sex haben. Das muss nicht immer was mit der Partner*in zu tun haben. 

1 -Gefällt mir

beckdoor
beckdoor
09.06.21 um 23:18
In Antwort auf vlad_24993400

Hallo zusammen ich habe vor kurzem bemerkt das meine Frau neben mir im Bett  Pornos ansieht und dazu masturbiert. Ich war zuerst einmal überrascht und wütend das sie so offensichtlich mit der Gefahr erwischt zu werden es macht . Es ist jetzt schon einige Male passiert aber ich habe mich bis jetzt nicht getraut sie darauf anzusprechen. Wie soll ich mich jetzt verhalten ? Findet ihr das normal das sie das so macht ? Gruß Tom 

Ich finde das normal, schau doch mit und frag sie Du helfen kannst.

Gefällt mir

U
user_97531
10.06.21 um 5:40

Völlig normal, denke Dir nichts und schlaf weiter.

Gefällt mir

L
leenaa99
10.06.21 um 6:10

Vielleicht reizt sie gerade diese "Gefahr" erwischt zu werden.
Rede mit ihr und sprich sie ganz offen darauf an.

4 -Gefällt mir

K
kopfkino2000
10.06.21 um 8:56

Naja....

Aber wenn doch einer beiden Mehr Lust in sich spürt ?!

Dann ist SB die Lösung.... oder nicht ?

Gefällt mir

K
kopfkino2000
10.06.21 um 9:06

So kenne ich das auch....

Wünschen würde ich mir aber Zweisamkeit....

Gefällt mir

B
baerchen556
10.06.21 um 13:14

Im Großen und Ganzen finde ich es in Ordnung, wenn sich einer Pornos anschaut. Ob ich es direkt neben meiner Partnerin machen würde, ist dann schon fraglich.
Dennoch solltest du dich freuen, dass deine Frau in Sachen Erotik offen und aktiv ist. Das geht in vielen Partnerschaften auch anders.

ich würde auf jeden Fall die Augen weit auf machen, mit ihr gemeinsam schauen und ihr "behilflich" sein.

Gefällt mir

B
baerchen556
10.06.21 um 13:17
In Antwort auf karla34.2

Was findest Du jetzt genau schlimm daran?
beglücke sie doch einfach öfter, dann wird sie keine Pornos mehr ansehen wollen!

Sie hat vielleicht trotzdem Lust auf Porno, aber den kann man auch zu zweit schauen und sich inspirieren lasden.

Gefällt mir

L
listigerlurch1
10.06.21 um 14:34

und was macht dich wütend? dass sie sich neben dir befriedigt? oder dass sie pornos schaut? oder beides zusammen? ich würde es als vertrauensbekenntnis verstehen und es ihr gönnen. sie traut sich das neben dir zu machen, also fühlt sie sich wohl dabei. ich würde sie nicht darauf ansprechen, schon gar nicht negativ. lass sie das ausleben. evt. erledigt es sich ja wieder oder es kann euer sexleben bereichern.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sisteronthefly
10.06.21 um 15:01

Hallo,

die Frage nach der Norm bzw. nach gut oder schlecht scheint für viele Menschen aussagekräftig genug zu sein und auch in der Fragestellung vielfach das einzige Mittel. Ich finde das äußerst interessant. Wie ist deine Meinung dazu oder hast du keine? Im Gegensatz zu der vorherrschenden Meinung in diesem Thread sehe ich die Lage etwas kritischer. Ihre Aktivitäten finden heimlich statt, sie grenzt dich bewusst aus, weil du vermutlich nicht "daran" teilhaben sollst. Das ist, so denke ich, nicht beziehungsfördernd und spricht für einen Konflikt. Es ist nichts dagegen zu sagen, sich selbst Gutes zu tun. Die Art und Weise, wie deine Frau es tut würde mir zu denken geben. 

LG Sis 

4 -Gefällt mir

J
john-doe
10.06.21 um 15:02

Also für mich klingen einige Antworten doch sehr nach feuchtem Traum eines Teenie als nach angemessener Reaktion.
Aufwachen, der Partner spielt an sich Rum und man steigt gleich mit ein. Soweit das schlichte Pornodrehbuch.

Wenn auch nicht jeder verärgert oder geschockt reagiert, so ist doch etwas Verwunderung und ein nachfragen was dieses Verhalten soll und ob einem etwas durch die sehr große und nicht übersehbare Blume gesagt werden soll ja wohl die normalste Reaktion.

Ich wäre sehr irritiert wenn ich sowas machen würde (was mir in Leben nicht in den Sinn kommen würde) Und meine Frau das maximal Achselzuckend zur Kenntnis nehmen würde und sich umdreht um weiter zu schlafen als wäre es das normalste der Welt.
Alles außer zumindest einer Nachfrage was ich das treibe, warum und warum hier wäre doch merkwürdig.

2 -Gefällt mir

quellbrunn
quellbrunn
10.06.21 um 18:00

Also wenn du sagst, sie kommt nicht immer zum Orgasmus könnte es sein, dass sie es demonstrativ macht, so als Wink mit dem Zaunpfahl, weil sie vielleicht etwas gelangweilt von eurem Sexleben ist. Vielleicht strengst du dich mal mehr an, wenn sie nicht kommt?
Auch wenn du schon gekommen bist, kannst du sie ja immer noch mit Zunge und Fingern "Finishen"

Gefällt mir

N
nord-deern
10.06.21 um 18:06
In Antwort auf quellbrunn

Also wenn du sagst, sie kommt nicht immer zum Orgasmus könnte es sein, dass sie es demonstrativ macht, so als Wink mit dem Zaunpfahl, weil sie vielleicht etwas gelangweilt von eurem Sexleben ist. Vielleicht strengst du dich mal mehr an, wenn sie nicht kommt?
Auch wenn du schon gekommen bist, kannst du sie ja immer noch mit Zunge und Fingern "Finishen"

Wenn das denn der Grund sein sollte, warum macht sie dann nicht mal den Mund auf? Ist ne verrückte Idee, ich weiß.
Solche Spielchen sind ja viel erfolgsversprechender und der Mann darf im Nebel stochern.

1 -Gefällt mir

J
john-doe
10.06.21 um 18:19

Ist ja auch schön bequem. Dem Mann Den schwarzen Peter zuschieben. Soll er sich mal mehr anstrengen, aber ich sag nicht was er besser machen soll, Das kann er schön selbst herausfinden. 

Hatte ich auch mal so ähnlich.
Meine erste Freundin sprach zumindest mal mit mir, dass wir was im Bett verändern sollten. Soweit so gut. Auf die Frage ob sie denn Ideen hätte was bzw. was ihr fehlt kam nur sie weiß auch nicht.
Super. Da weiß man als Partner ja sofort Bescheid ... nicht.
Dann denkt man sich verschiedene Sachen aus und alles ist nicht das Richtige. Frau ist fein raus. Die hat ja darauf hingewiesen das man unzufrieden ist, wenn er es dann nicht behoben kriegt, Ist er ja trotzdem schuld.

Darum Wer nicht sagt und konstruktive Vorschläge macht, darf sich auch über nichts beschweren.

1 -Gefällt mir

L
leenaa99
11.06.21 um 6:07
In Antwort auf dorete_24995052

Ich glaube schon das sehr viele Leute auch ornanieren/Pornos gucken, wenn sie genug Sex haben. Das muss nicht immer was mit der Partner*in zu tun haben. 

Das sehe ich ganz genauso 

Gefällt mir

soncherie
soncherie
12.06.21 um 1:12
In Antwort auf vlad_24993400

Gut sie kommt nicht immer Im Bett zum Orgasmus. Sie geht ab und zu auch ins Badezimmer macht sie Dusche an das man sie nicht hört und macht dann dort weiter 

Finde den Fehler.

Gefällt mir

K
katerkarlo
12.06.21 um 12:52
In Antwort auf soncherie

Finde den Fehler.

Abgesehen von den grammatikalischen Fehlern, hört man sie doch. Sie glaubt nur nicht gehört zu werden. 

Gefällt mir

B
bin-neugierig1967
12.06.21 um 16:41

ich fände es schön, wenn meine Frau Pornos schauen würde.....
Leider ist sie da zu brav.......
Würde auch zusammen mit ihr schauen, aber sie mag das leider nicht....

Gefällt mir

J
janene_22292079
13.06.21 um 7:26

Moin Tom,

das ist schicherlich nicht relativ selten so, aber findest du das schlimm? Umgekehrt kommt das bestimmt häufiger vor. Magst du keine Pornos? Schau doch einfach mit und unterstütze sie bei ihrer Befriedigung. Ich kenne es nur umgekehrt, aber es kann auch in geilen Sex übergehen.

LG
Maike

1 -Gefällt mir

S
summershine
13.06.21 um 23:09
In Antwort auf vlad_24993400

Hallo zusammen ich habe vor kurzem bemerkt das meine Frau neben mir im Bett  Pornos ansieht und dazu masturbiert. Ich war zuerst einmal überrascht und wütend das sie so offensichtlich mit der Gefahr erwischt zu werden es macht . Es ist jetzt schon einige Male passiert aber ich habe mich bis jetzt nicht getraut sie darauf anzusprechen. Wie soll ich mich jetzt verhalten ? Findet ihr das normal das sie das so macht ? Gruß Tom 

Wie sieht denn euer Sexleben generell aus? Hast du das Gefühl, sie ist zufrieden? Redet ihr über diese Themen?
Macht sie "es" sich unmittelbar nachdem ihr miteinander schlaft oder ist das immer unterschiedlich? 

Gefällt mir

quellbrunn
quellbrunn
05.07.21 um 2:46
In Antwort auf nord-deern

Wenn das denn der Grund sein sollte, warum macht sie dann nicht mal den Mund auf? Ist ne verrückte Idee, ich weiß.
Solche Spielchen sind ja viel erfolgsversprechender und der Mann darf im Nebel stochern.

Ich finde solche Spielchen auch unnötig, aber nicht jeder ist so wie ich, deshalb habe ich dem TE einfach das geraten, was er jetzt am ehesten in seiner Situation tun kann und er hat ja nach Rat gefragt und nicht seine Freundin

Gefällt mir

L
lauras1999
05.07.21 um 9:56

Ich würde sie nicht anspechen. Wenn du es schon paar mal gemerkt hast, weit du wie sie es sich macht. Beim nächsten Mal lässt du sie einfach schauen und machst es ihr mit den Fingen so wie sie es macht. Sie wird sicher begeistert sein einen Mann zu haben, der weiß was seiner Frau gut tut.

Gefällt mir

ratman8
ratman8
05.07.21 um 10:10

Seitdem es in meiner Partnerschaft mit Sex nichts mehr ist, mach ich das auch, wenn nichts anderes Verfügbar ist. Da kann sie mich auch beobachten, vielleicht merkt sie ja dann, dass ein Mann immer wieder einen Druckabbau braucht.

Gefällt mir

L
lauras1999
05.07.21 um 13:01
In Antwort auf ratman8

Seitdem es in meiner Partnerschaft mit Sex nichts mehr ist, mach ich das auch, wenn nichts anderes Verfügbar ist. Da kann sie mich auch beobachten, vielleicht merkt sie ja dann, dass ein Mann immer wieder einen Druckabbau braucht.

Ich hoffe, du meinst das nicht so, wie es bei mir angekommen ist.
Druck abbauen kann Man(n) auch alleine (Frau auch ). Beim Sex sollte der gemeinsame Aspekt wichtiger sein.
Bei uns ist das jedenfalls so.

1 -Gefällt mir

ratman8
ratman8
06.07.21 um 11:50
In Antwort auf lauras1999

Ich hoffe, du meinst das nicht so, wie es bei mir angekommen ist.
Druck abbauen kann Man(n) auch alleine (Frau auch ). Beim Sex sollte der gemeinsame Aspekt wichtiger sein.
Bei uns ist das jedenfalls so.

Wie ist es den bei dir angekommen? 

Gefällt mir

L
lauras1999
06.07.21 um 12:17
In Antwort auf ratman8

Wie ist es den bei dir angekommen? 

Wie es angekommen ist?
Im ersten Moment klang das so als ob du denkst das eine Frau zur Stelle sein muss, wenn ein Mann ein Loch sucht um Druck abzulassen.

Gefällt mir

ratman8
ratman8
07.07.21 um 6:57
In Antwort auf lauras1999

Wie es angekommen ist?
Im ersten Moment klang das so als ob du denkst das eine Frau zur Stelle sein muss, wenn ein Mann ein Loch sucht um Druck abzulassen.

Nein, das ist nicht so. Ich bin mit meiner jetztigen Partnerin 5 Jahre zusammen, am Anfang bei frischer Liebe hatten wir fast täglich Sex, mittlerweile muss ich froh sein, dreimal im Jahr zum Schuß zu kommen. Mir persönlich, wo ich Sex liebe, zu wenig. Es gab schon mehrmals Diskuionen darüber mit ihr. Also onanieren oder......Ich habe vor einiger Zeit eine alte Bekannt wieder getroffen, die von Beziehungen die Schnauze voll hat, aber ihr Löchlein juckt trotzdem....

Gefällt mir

N
nord-deern
07.07.21 um 15:21
In Antwort auf ratman8

Nein, das ist nicht so. Ich bin mit meiner jetztigen Partnerin 5 Jahre zusammen, am Anfang bei frischer Liebe hatten wir fast täglich Sex, mittlerweile muss ich froh sein, dreimal im Jahr zum Schuß zu kommen. Mir persönlich, wo ich Sex liebe, zu wenig. Es gab schon mehrmals Diskuionen darüber mit ihr. Also onanieren oder......Ich habe vor einiger Zeit eine alte Bekannt wieder getroffen, die von Beziehungen die Schnauze voll hat, aber ihr Löchlein juckt trotzdem....

Ein wahrer Poet

Gefällt mir