Home / Forum / Sex & Verhütung / Meine Frau mags härter

Meine Frau mags härter

6. August 2007 um 0:41

Ich weiß der Titel klingt saublöd. Aber es trifft so ziemlich genau unsere Sexuellen Probleme in unserer 10 jährigen Ehe.

Meine Frau hat in den letzten 18 Monaten eine enorme Entwicklung Ihrer Persönlichkeit mitgemacht und mich auf diesem Weg nicht wirklich mitgenommen.

Jetzt kristallisiert sich heraus, das sie mit dem Sex nicht mehr zufrieden ist.

Während ich mehr auf viel Zärtlichkeiten wie Streicheln und Küssen stehe und auch mehr den Blümchensex bevorzuge mags sie es gerne richtig hart (meiner Meinung nach schon fast brutal!).

Mir fehlt die Zärtlichkeit aber nicht nur beim Sex sondern auch im Alltag. Selten mal ein "Ich liebe Dich", oder nach einem getrennt verbrachten Wochenende ein "schön das Du wieder da bist".

Eigenlich Kleinigkeiten aber mich macht es fertig.

Ich weiß langsam nicht mehr weiter. Ich liebe sie über alles aber ich weiß nicht wie es weiter gehen soll.




6. August 2007 um 10:31

Re:
Guten Morgen erstmal,

erstmal vorweg: Was stört dich denn jetzt mehr, dass deine Frau es härter mag - was du ihr ja anscheinend auch gibst - oder das sie nicht mehr auf dich eingeht, sei es nun beim Sex oder im normalen Alltag, beim Zeigen, dass man sich liebt und immer noch umeinander wirbt?

Hast du sie schon mal auf ihre Sexvorstellung bzw. deine angesprochen? Weiß sie, dass dir die kleinen Dinge in eurer Beziehung so viel bedeuten? Und wenn ja, warum kommt nichts von ihr und wenn nein, warum sagst du es ihr nicht?

Wenn ihr so unterschiedliche Dinge mögt, wäre Reden, Kompromisse finden und Verständnis für den Ehepartner aufbringen wohl dringend nötig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 20:52

Vielleicht
ist es ja auch das Gefühl das meine inzwischen emanzipierte Frau nicht mehr so abhängig ist von mir was mich irritiert.

Wir sind ja auch dabei einen Kompromiss zu finden zwischen ihren und meinen Bedürfnissen.

Das wir nicht reden könnte ich nun nicht behaupten. Wenn's nach meiner Frau geht reden wir fast zu viel.

Ich weiß auch nicht ob ich ihr je alles von dem geben kann was sie möchte, aber ich denke wir sind auf dem richtigen Weg. Ich verschließe mich ja auch nicht davor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 21:05

East so ist das leben
Du Muttersöhnchen, denke mal Deine Frau macht sich bald vom Acker.
Dein Frau braucht ein Mann und nicht ein Muttersöhnchen wie Du..........der immer nur ja sagt, und keine eigene Meihnung hat, so schätze ich Dich ein, so jetz geh ins Bett.

Gott

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 21:16
In Antwort auf posie_12328500

East so ist das leben
Du Muttersöhnchen, denke mal Deine Frau macht sich bald vom Acker.
Dein Frau braucht ein Mann und nicht ein Muttersöhnchen wie Du..........der immer nur ja sagt, und keine eigene Meihnung hat, so schätze ich Dich ein, so jetz geh ins Bett.

Gott

H
von Meinung wieder weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 14:30

Es ist nicht brutal wenn es ihr gefällt..
Mir fält auf das Du deine Frau liebst und ihr nicht weh tun willst. Deshalb bezeichnest Du es als brutal.
Aber sie will es so, sie macht es an.
Ich habe das alles selber durchgemacht...ich hab mich von meinem Freund zurück gezogen ich wurde zickig und hatte so gar keine Lust mehr auf Sex, da mir was gefehlt hat.
Überrasch Sie doch mit ein paar netten Nippelklammern oder ein Paddle. Kauf Handschellen. Sag ihr das du sie liebst und das Du versuchen möchtest ihre Neigung zu unterstützen.
Ich hab meinem Freund bei nem Abendessen klar gemacht in welche Richtung ich Sex haben will.
Beim Essen hab ich ihm Handschellen auf den Teller gelegt und ein kleines Kärtchen wodrauf stand:
Blümchensex ist geil, schonmal auf Rosen gefickt?

Seitdem läuft meine Beziehung bestens

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen