Home / Forum / Sex & Verhütung / Meine Frau ist richtig schlecht im Bett. Will aber Kinder mit mir

Meine Frau ist richtig schlecht im Bett. Will aber Kinder mit mir

2. März 2016 um 12:41

Hallo Leute,

was meint ihr dazu, ich springe direkt ins kalte Wasser, da mir Einleitungen nicht liegen.

Sie hat mich nie oral befriedigtund hat noch nie auch nur versucht mich mit der Hand zum Höhepunkt zu bringen
Ob ich zufrieden bin, bedeutet ihr einfach garnichts.
Den letzten "Sex" hatten wir im Sep. letzten Jahres. Da hat sie sich lecken lassen. Und wie immer, ehe sie kommt muss sie auf einmal aufs Kloh ...
Ich bin durch sie oder mit ihr bereits seit 2 Jahren nicht zum Höhepunkt gekommen. Als wir noch (selten) penetrativen Sex hatten gab es immer nur zwei Möglichkeiten: Entweder hat sie gesagt, dass es ihr zu kurz war (wenn weniger als 10 min Sex; mit Vorspiel war das natürlich viel mehr) oder wenn ich mich konzentriert hab' (ja ein paar Tricks kenn ich aus früheren Beziehungen noch) hat sie nach 30 min gemeint es sei ihr zu viel.
Ich möchte darauf hinweisen, dass sie weiß, dass mich die Situation stört, es aber als egal abtut und allein mir die Schuld zu geben scheint.

Wenn sie mal Sex wollte/will lässt sich eher auf den Sex ein, als dass sie ihn wirklich will und ist dann aber total passiv.
Kommt nie, sagt aber auch nicht, ob/was ihr fehlt. Sie weiß es nicht. Sie hat auch noch nie wirklich masturbiert hat sie mir erzäht, kennt ihren Körper nicht. Sie ist ein sehr nervöser Typ, der auch selbst beim Sex an den Fingern herumspielt und irgendwie abgelenkt wirkt.

Sie redet aber von einem Kinderwunsch, ist das ohne Sex normal? Ist das ohne Respekt für die Bedürfnisse des Partners normal??

Wenn ich jetzt sage, dass ich mich als Mann gerne verstanden fühlen will ... versteht ihr sicher, was ich meine.

Ich merke auch wie uns die Zeit ein wenig davon läuft. Sie hat auch bestimmt 10 kg zugenommen und sieht nicht mehr so gut aus wie früher und ist dazu eben noch grotten schlecht im Bett. Früher, d.h. vor 5 Jahren war sie wenigstens noch bereit mitzumachen und ein wenig Begeisterung zu zeigen im Bett und im Alltag.

Ich hingegen mache regelmäßig Sport und pflege meinen Körper angemessen; habe mich in den letzen Jahren auch kaum verändert. Sie futter Schokolade und Junkfood.
Und nein, ich habe keinen Mikropenis, ehe das jetzt kommt.

Ich habe immer darauf gebaut, das Frauen im Alter irgendwie lockerer. Milfiger, werden und freue mich auch auf all die neuen gemeinesamen kleinen Erfahrungen und Experimente mit ihr aber nun ist da ja garnix in Aussicht. Wie geht man mit sowas um?


tl;dr
Hilfe, so wie P*rnos den Sex einseitig und übertrieben zeigen, so ist meine Frau zu lahm. Was kann ich tun um es zu retten?

2. März 2016 um 13:01

Also *subjektiv* würde ich jetzt hierzu nicht sagen...
Wir hatten so auch keine Gemeinsamkeiten.

Oder naja ich koche halt gerne bin kreativ, liebe Ordnung ... sie kennt so einen Männertyp aus ihrer Familie halt nicht.

Ich denke ihr hat gefallen, dass ich anders war und mir hat gefallen, dass sie als Frau das zu schätzen wusste/weiß

1 LikesGefällt mir

2. März 2016 um 13:25

Das befürchte ich bald
auch. Es hat sich eingeschliffen, das Elend

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:28

So, so .. sie soll also "milfiger" werden .. hast du so gedacht ..

*lacht*

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:35
In Antwort auf gassenkater

So, so .. sie soll also "milfiger" werden .. hast du so gedacht ..

*lacht*

Ich das jetzt wieder gefixt
Lach doch.
Aber klar. Wieso nicht ... wobei ich da tatsächlich eher die Schönheit und sexuelle Enthemmtheit der reifenden Frau adressierte, als den tatsächlichen Mutterstatus.

Aber eventuell war ich auch zu naiv ... nur ... wie bekomme ich das jetzt wieder gefixt bzw den Zug aufs richtige Gleis?

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:38

Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll...
Du hast also eine Frau geheiratet die mies im Bett ist (und mit der du auch sonst nix gemeinsam hast), in der Hoffnung und Annahme, mit der Zeit wird sie schon noch zur Superpornomama, weil...naja, so funktioniert das halt.
Und jetzt wunderst du dich dass dein Plan nicht aufgegangen ist und fragst, wie du aus dem frigiden, wohl genährten Couchpotato doch noch die MILF deiner Träume wird?
Wow!

Und nein, es ist nicht normal dass sie ein Kind von dir will, aber...bei euch scheint mir nix normal, sorry.

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:38

Ich will ja auch
Kinder mit ihr. Nur will ich eben nicht Sex nur zur Fortpfanzung machen. Das käme obszön vor.

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:44
In Antwort auf bumsi4u

Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll...
Du hast also eine Frau geheiratet die mies im Bett ist (und mit der du auch sonst nix gemeinsam hast), in der Hoffnung und Annahme, mit der Zeit wird sie schon noch zur Superpornomama, weil...naja, so funktioniert das halt.
Und jetzt wunderst du dich dass dein Plan nicht aufgegangen ist und fragst, wie du aus dem frigiden, wohl genährten Couchpotato doch noch die MILF deiner Träume wird?
Wow!

Und nein, es ist nicht normal dass sie ein Kind von dir will, aber...bei euch scheint mir nix normal, sorry.


Also ganz am Anfang wars zwar nicht der Tanz auf dem Vulkan, aber nicht mies.

Genau, ja, die Frage ist im Kern: wie mach ich aus dem Speiselebensmittel wieder (m)eine Frau?

Aber auch die Sexoma ist nicht mein Traum, sondern eher ein die Realität respektierender, fairer Kompromiss.

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:45

Ihr habt noch keine ninder?
Dann trenn dich SOFORT.das bringt ihr und dir nix.der tag x an dem sie lüstern,versaut und gierig wird,kommt leider nie.ihr seid nicht passend fùr einander.und ein kind bindet euch noch mehr.mei n rat.lass es sein.dem ungeborenen zu liebe.und wie soll sich deine frau sexy fùhlen,wenn du so klar sagst,wie hässlich und ungenügend du deine frau findest.und ja ds gibt halt frauen die keine freude am sex haben.ich hab auch keine freude an handarbeiten.ist halt so.willst du so weiter machen oder dein leben leben?

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:46
In Antwort auf diefleischpeitsche

Ich das jetzt wieder gefixt
Lach doch.
Aber klar. Wieso nicht ... wobei ich da tatsächlich eher die Schönheit und sexuelle Enthemmtheit der reifenden Frau adressierte, als den tatsächlichen Mutterstatus.

Aber eventuell war ich auch zu naiv ... nur ... wie bekomme ich das jetzt wieder gefixt bzw den Zug aufs richtige Gleis?

Und woher sollen ..

.. "Schönheit und sexuelle Enthemmtheit" auf einmal kommen? .. wenn dein Exemplar der "reifenden Frau" sich ihr Wunschkind am liebsten herbei lecken lassen würd?

Kann das sein, dass du zuviel Porno schaust,
MILF, Fleischpeitsche, und für das echte Leben keinen Sinn hast?

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:46

Nein.
Nein. Natürlich nicht, dann würde ich mir ja nicht hier die Mühe machen.

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:47
In Antwort auf bumsi4u

Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll...
Du hast also eine Frau geheiratet die mies im Bett ist (und mit der du auch sonst nix gemeinsam hast), in der Hoffnung und Annahme, mit der Zeit wird sie schon noch zur Superpornomama, weil...naja, so funktioniert das halt.
Und jetzt wunderst du dich dass dein Plan nicht aufgegangen ist und fragst, wie du aus dem frigiden, wohl genährten Couchpotato doch noch die MILF deiner Träume wird?
Wow!

Und nein, es ist nicht normal dass sie ein Kind von dir will, aber...bei euch scheint mir nix normal, sorry.

Ja genau
Er dachte halt aus dem sexmuffel wird eines tages die lüsterne frau.so wahrscheinlich die wandlung,wie aus einem goldfisch ein vogel wird.

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:50
In Antwort auf diefleischpeitsche

Ich will ja auch
Kinder mit ihr. Nur will ich eben nicht Sex nur zur Fortpfanzung machen. Das käme obszön vor.

Wiso willst du mit ihr ein kind?
Verstehe das so gar nicht.ein kind sollte doch die krönung der liebe sein.wo ist denn eure liebe? Ich würd keinen scheisshaufen krönen wollen.

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:50
In Antwort auf diefleischpeitsche


Also ganz am Anfang wars zwar nicht der Tanz auf dem Vulkan, aber nicht mies.

Genau, ja, die Frage ist im Kern: wie mach ich aus dem Speiselebensmittel wieder (m)eine Frau?

Aber auch die Sexoma ist nicht mein Traum, sondern eher ein die Realität respektierender, fairer Kompromiss.

Also gut, ernsthaft.
Schon mal mit ihr geredet? Also nicht gestritten, oder rum "diskutiert" oder "ich will, ich will", sondern ganz nüchtern und sachlich.
Da müsste sich doch klären lassen, warum das so ist, ob sie überhaupt was ändern will. Und dann kann man weiter schauen.

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:50
In Antwort auf gassenkater

Und woher sollen ..

.. "Schönheit und sexuelle Enthemmtheit" auf einmal kommen? .. wenn dein Exemplar der "reifenden Frau" sich ihr Wunschkind am liebsten herbei lecken lassen würd?

Kann das sein, dass du zuviel Porno schaust,
MILF, Fleischpeitsche, und für das echte Leben keinen Sinn hast?

Mein Nick ist nicht dümmer als jeder andere hier
Quark. Pornos habe ich nie viele gesehen. Und mein Nick ist nicht dümmer als jeder andere hier.

Was kann man denn nun konstruktives unternehmen? Arzt? Tabletten?

Ich weiß halt nicht, ob ich sie nicht einfach mal ein bisschen "erpressen" soll, also von wegen das ändert sich jetzt, bis May hast du deinen eigenen Sixpack, etc ... oder die Beziehung ist aus.

Das wollte ich bisher nicht machen, da man ja immer wieder liest, dass das die Frau nur unter druck setzt und alles viel schlimmer macht.

1 LikesGefällt mir

2. März 2016 um 13:51
In Antwort auf diefleischpeitsche


Also ganz am Anfang wars zwar nicht der Tanz auf dem Vulkan, aber nicht mies.

Genau, ja, die Frage ist im Kern: wie mach ich aus dem Speiselebensmittel wieder (m)eine Frau?

Aber auch die Sexoma ist nicht mein Traum, sondern eher ein die Realität respektierender, fairer Kompromiss.

Na wenn es am anfang nicht der wahnsinn war
Kannst du es eh vergessen

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:52
In Antwort auf gassenkater

So, so .. sie soll also "milfiger" werden .. hast du so gedacht ..

*lacht*

Ja sicher je mehr kinder
Desto schlanker und geiler wird die frau..selten so gelacht.make my day...

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:53
In Antwort auf zappendusels1

Wiso willst du mit ihr ein kind?
Verstehe das so gar nicht.ein kind sollte doch die krönung der liebe sein.wo ist denn eure liebe? Ich würd keinen scheisshaufen krönen wollen.

Also nach meinem Verständnis
hat man Sex wie es einem passt und Kinder passieren halt.

Ich finde Sex zu haben NUR UM Kinder zu machen, reduziert den Akt auf die Befruchtung und dass kann man auch in einer Petrischale haben.

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:55
In Antwort auf zappendusels1

Ja sicher je mehr kinder
Desto schlanker und geiler wird die frau..selten so gelacht.make my day...

Mit etwas Disziplin und der richtigen Ernährung ...
frau muss nur wollen und darf nicht so egoistisch sein.

Gefällt mir

2. März 2016 um 13:56

Wieso
das denn? Es gibt bestimmt irgend eine Lösung für diesen gordischen Knoten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Tagebuch
Von: srocks7
neu
15. März 2016 um 9:18
Lustlose Frau
Von: schoenerlieben
neu
14. März 2016 um 16:29

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen