Home / Forum / Sex & Verhütung / Meine Frau erwägt Partnertausch

Meine Frau erwägt Partnertausch

2. August 2015 um 11:36 Letzte Antwort: 22. September 2015 um 10:16

Hi an alle ich hab ein Problem und ich Weiss nicht wie ich damit umgehen soll.Meine Frau und ich waren letzten Freitag aus und haben ziemlich viel getrunken,später am Abend als wir wieder zuhause waren redeten wir über Sex.Über Stellungen, was wir mal ausprobieren wollen und Sowas.Auf einmal fragte sie mich kannst du dir vorstellen denn rest deines lebens nur noch mit mir zu schlafen?.Und ich Antwortete Natürlich!Sie sagte dann ich glaub ich kann das nicht ich bin neugierig wie sich noch ein anderer man anfühlt oder ne andere Frau, Vieleicht sollten wir mal ein Partnertausch machen.Ich muss sagen ich war ziemlich geschockt,aber ich bin auch ein wenig neugierig.Ich weiss auch nicht wie ich damit umgehen soll?Soll ich mich freuen?soll ich eifersüchtig sein?eigentlich bin ich sehr Monogam veranlagt wir hatten vor nem halben Jahr nen dreier mit ner Freundin von uns,das war zwar schön hat mich aber große Überwindug gekostet also frage ich mich was nun?

Danke für eure Antworten

Mehr lesen

2. August 2015 um 14:47

Für den Mann
doch eine tolle Sache. Wieso zögerst du? Mach es, bevor sie es sich anders überlegt und das geht bei der Frau manchmal sehr schnell.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
2. August 2015 um 17:03

Viele Frauen träumen davon,
sei doch zufrieden das sie dir das sagt und nicht einfach es mit anderen macht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2015 um 10:24

Danke für deine Antwort
Ja ich hab bedenken weil ihre Äußerung so plötzlich kam,eigentlich bin ich für vieles offen aber damit habe ich mich bis jetzt noch nie auseinandergesetzt.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
3. August 2015 um 10:33

Ja genau
Also erstens! ich brauch mich bei keinem wichtig machen,wohl im Gegensatz zu dir mit deinem Kommentar.
Zweitens!Wenn dir meine frage nicht gefällt? Warum kommentierst du sie dann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2015 um 17:21

Eine Frage der Gefühle?
Hey,

ich weiß nicht, ob dir das hilft, aber ich kann dir erzählen, wie das bei mir war, ich hab etwas Erfahrung mit dem Thema: Als ich mit meiner Freundin zusammengekommen bin, war ich zwar unglaublich in sie verliebt, bin aber trotzdem noch meiner Ex nachgehangen (ich hab damals schlussgemacht, nachdem sie mich betrogen hatte, das ging fließend über in meine neue Beziehung). Mit meiner Ex hatte ich eine Art freie Beziehung, heißt wir hatten öfters Sex mit anderen, und das hat gut geklappt - bis am Schluss, dann ist alles etwas eskaliert.

Jedenfalls war ich ganz angetan von meiner neuen Freundin und hab sehr viel Zeit mit ihr verbracht, wir haben aber einige Zeit mit dem ersten Sex gewartet. Am Anfang wollte ich ihr erklären, dass eine langfristige Beziehung mit mir schwer ist, weil ich sexuell noch so viel erleben möchte, bevor ich mich endgültig an eine Person binde. Ich hätte kein Problem gehabt, wenn sie mit jemand anderen geschlafen hätte, weil ich weiß, dass auch einfach nur Sex sein kann und eine gesunde Beziehung auf viel mehr fußen muss.

Nach 6 Monaten Beiehung ist aber etwas passiert, und ich kann nicht so genau beschrieben, was - plötzlich spüre ich eine wirklich tiefgreifende Bindung zu ihr, und alle anderen Frauen sind mir egal, auch meine Ex. Sex mit anderen schien plötzlich uninteressant. Doch gleichzeitig passierte auch was unangenehmes: Ich wurde wahnsinnig eifersüchtig und der Gedanke, dass sie mit jemand anderem schlafen würde, stört mich ganz gewaltig. Zum Glück leben wir momentan monogam - trotzdem hab ich lange überlegt, woran das liegt.

Dann ist mir eingefallen, wie das bei meiner Ex war: Da setzte die Eifersucht erst ein, als sie quasi "offen" mit einem anderen zu schlafen anfing (vorher haben wir einfach nicht darüber geredet). Heißt ich fühlte mich plötzlich verwundbar in meiner Position als ihr Freund, hatte Angst sie zu verlieren. Das gleiche ist es mit meiner neuen Freundin - jetzt, wo sie mir unersetzlich scheint, hab ich richtig Angst, sie zu verlieren.

Deswegen mein Tip: Überleg es dir gut. Oft ist es so der einzige Weg, wenn man das Gefühl hat, noch Erfahrungen machen zu müssen (so wie deine Freundin es anscheinend tut), seinen Partner aber zu sehr liebt, um ihn einfach abzusägen. Aber auch, wenn man sich auf eine Lösung geeinigt hat - es kann passieren, dass die schlechten Gefühle plötzlich in einem wachsen, und so eine Eifersucht kann wirklich arg an einem nagen. Eine wirklich starke Beziehung wird aber auch über solche Probleme hinwegkommen, mit genug Mühe und Zeit.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2015 um 10:56


Ich vermute mal, dass es eigentlich Deine Idee ist, einen Partnertausch zu erwägen. Sie wird Dir kaum anbieten mit anderen Frauen zu schlafen. Es sei denn, Du bist ihr zu fantasielos und zu langweilig. Die Gefahr eines Partnertausches besteht halt darin, dass man feststellt, dass es auch schöner sein kann. Positiv wäre eine Enttäuschung, da man erkennt, was man eigentlich an seinem Partner hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2015 um 11:17

Meine Mami...
würde mich nie tausche! So!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2015 um 13:54

Du hast es gut
Hallo,ich versuche meine Frau seit längeren zu überreden mit mir und einem anderen Mann einen Dreier zu machen.Oder mal in den SwingerClub zu gehen. Früher habe ich das paar mal gemacht und es hat mir gut gefallen. Langsam antesten

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2015 um 0:59

Das kann echt viel kaputt machen
Also ich kann aus eigener Erfahrung sagen, für mich wäre sowas gar nichts. Ich bin nicht prüde, aber ich kenne mich einfach zu gut, dass ich mit einem Partnertausch nicht klar kommen würde.

Ich hatte vor Jahren mal ne Freundin, mit der ich auch länger zusammen war. Wir waren beide der Meinung, wir sind noch jung, wir wollen beide Erfahrungen machen und uns sexuell nicht einschränken und hatten dann ne offene Beziehung. Das ging ne Weile gut ... und irgendwann dann eben nicht mehr. Irgendwann gab es zunehmend Eifersüchtelein und Vorwürfe. Jeder hatte die Bilder vom Partner mit ner anderen Person im Kopf und das wurde irgendwann echt nen riesiges Problem zwischen uns, egal wie offen und ehrlich wir damit umgegangen sind.

Und selbst wenn man seine Partnerin nur einmal geteilt hat, dieses Wissen dass da jemand anderes *rumgeknuspert* hat, bleibt für immer und kann emotional ganz viel kaputt machen.
Überleg dir das wirklich gut bevor du das machst. So einfach wie hier einige damit umgehen, muss es nicht laufen.
Versuch erstmal rauszufinden ob du mit diesem Gedanken alleine klar kommen könntest.
Ich kenne mich mittlerweile so gut, dass ich klar sage, Monogamie muss für mich in ner Beziehung sein, egal wie attraktiv andere Leute um mich herum sind und wie viele sexuelle Erfahrungen ich noch sammeln möchte.
Und letztendlich ist Sex ja auch nicht alles in ner Beziehung. Wenn meine Partnerin UNBEDINGT mit nem anderen Mann sexuelle Erfahrung machen möchte, dann wird sie das ganz klar als Single machen, weil ich damit nicht klar komme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2015 um 9:18

Und
der Dreier hat Dich große Überwindung gekostet ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2015 um 21:21

Partnertausch macht Spass
Wir sind sind seit über 40 Jahren mit der Schulfreundin meiner Frau und ihrem Mann befreundet. Sind sehr oft in Urlaub zusammen gewesen, überall in der Welt. Vor 20 Jahren haben wir Männer uns dann mal nach viel Wein über Sex und Abwechslung unterhalten und ob wir mal unsere Frauen tauschen wollten. Die Frauen waren zuerst etwas skeptisch, aber dann haben sie es doch probiert. Seither haben wir ein
sehr offenes und entspanntes Sexleben mit regelmässigem Partnertausch. Am Anfang haben wir oft mal zu viert gemacht,
es war zuerst etwas verkrampft, aber dann doch sehr erotisch. Es war auch sehr aufregend für uns Männer, einfach zuzuschauen, wie unsere Frauen von dem anderen Partner den P. eingeführt bekamen. Heute machen wir das Vorspiel (z.B. Dessousshow, Fummeln) gemeinsam, dann ziehen sich beide Sexpaare zurück. Dann kann jedes Paar seine besonderen Sexpraktiken ausleben.. Hinterher sitzen wir dann noch bei einigen Gläsern Wein zusammen. Es macht immer noch viel Spass, obwohl wir nicht mehr ganz jung sind. Offenheit, Ehrlichkeit und Vertrauen sind aber Grundveraussetzung !!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2015 um 10:16


sei froh das du so eine ehrliche frau hast die dir das vertrauen entgegenbringt mit dir darüber zu reden.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Trotz pille schwanger
Von: jayden_11853292
neu
|
21. September 2015 um 17:59
Diskussionen dieses Nutzers
2 Frau dazuholen
Von: danielt17
neu
|
2. März 2015 um 13:53
Noch mehr Inspiration?
pinterest