Home / Forum / Sex & Verhütung / Meine erste Affäre - Was geht und was geht nicht?

Meine erste Affäre - Was geht und was geht nicht?

17. November 2012 um 17:36

Hi zusammen,

meine aller erste Affäre bahnt sich an - mit meinem Nachbar!
Bisher hatte ich Beziehungen und OneNightStands.

Ich war vor 2 Jahren 1x mit ihm im Bett. Jetzt wohnen wir nebeneinander und neulich hatten wir wieder was miteinander. Wir haben danach vereinbart, dass wir uns jetzt öfter (rein sexuell) sehen.

Darum meine Frage:
Wag geht...und was geht nicht?
(1) Zusammen daheim einen Film anschauen und danach Sex?
(2) Nach einer Party am nächsten Tag gemeinsam den Hangover im Bett ausschlafen...und danach Sex
(3) Nach dem Sex kuscheln?
(4) Begrüßungs- und Abschiedskuss? Das geht, oder?


Und...wie oft sieht man sich bei einer Affäre? - Klar...ist unterschiedlich. Aber ich kann ihn ja nicht jeden Tag um Sex bitten, oder?

Danke Euch schon mal vielmals für eure Hilfe!

17. November 2012 um 17:54

Haha. Ok.
Danke Luise.

Maaaan, ok. Ich habe schon Antworten in diese Richtung vermutet. Jedenfalls scheint kein def. No Go unter meinen Punkten gewesen zu sein.

Gefällt mir

17. November 2012 um 19:10

Danke

Gefällt mir

17. November 2012 um 19:11

Ergänzung: wir sind beide Single
Dann ist Affäre wohl nicht das richtige Wort....sondern?

Gefällt mir

17. November 2012 um 19:22
In Antwort auf leonieja

Ergänzung: wir sind beide Single
Dann ist Affäre wohl nicht das richtige Wort....sondern?

Eine Affäre
kann man auch haben, wenn beide Single sind. Passt also schon vom Wort her.

Grundsätzlich geht alles, was euch beiden gefällt. Wenn ihr aber wollt, dass die Affäre auch wirklich nur eine Affäre bleibt, dann sollte man nicht zu viel emotionale Nähe aufbauen. Das heißt, ich würde Telefonate/ SMS nur auf das Verabreden des nächsten Treffen beschränken und ihm auch sonst nicht viel von meinem Leben erzählen.

Gefällt mir

17. November 2012 um 20:48
In Antwort auf coquette164

Eine Affäre
kann man auch haben, wenn beide Single sind. Passt also schon vom Wort her.

Grundsätzlich geht alles, was euch beiden gefällt. Wenn ihr aber wollt, dass die Affäre auch wirklich nur eine Affäre bleibt, dann sollte man nicht zu viel emotionale Nähe aufbauen. Das heißt, ich würde Telefonate/ SMS nur auf das Verabreden des nächsten Treffen beschränken und ihm auch sonst nicht viel von meinem Leben erzählen.

Nicht zu viel emotionale Nähe aufbauen
Du hast Recht bzgl des Kontakts. Danke für den Tipp.

Gefällt mir

24. November 2012 um 8:34

Das erste Treffen geschafft...
Hi zusammen, das erste Treffen mit ihm liegt hinter mir.

- die Gespräche waren toll
- das Kuscheln davor/danach war toll
- der Sex war schlecht


Ihm hat es wohl gefallen...er hatte zumindest mehrere Orgasmen. Bei mir war da eher wenig Erregung bis nichts.

Das liegt aber auch an der Tatsache, dass ich mich nicht ganz so gut entspannen konnte und dann auch plötzlich nicht mehr so viel Lust auf Sex hatte. Irgendwie. Ach man. Wir komplizierten Frauen.

Ich denke, ich gebe dem Ganzen nochmal eine Chance. Dann muss ich ihm aber sagen, was ich will.

Gefällt mir

24. November 2012 um 10:58
In Antwort auf leonieja

Das erste Treffen geschafft...
Hi zusammen, das erste Treffen mit ihm liegt hinter mir.

- die Gespräche waren toll
- das Kuscheln davor/danach war toll
- der Sex war schlecht


Ihm hat es wohl gefallen...er hatte zumindest mehrere Orgasmen. Bei mir war da eher wenig Erregung bis nichts.

Das liegt aber auch an der Tatsache, dass ich mich nicht ganz so gut entspannen konnte und dann auch plötzlich nicht mehr so viel Lust auf Sex hatte. Irgendwie. Ach man. Wir komplizierten Frauen.

Ich denke, ich gebe dem Ganzen nochmal eine Chance. Dann muss ich ihm aber sagen, was ich will.

Das ist das Wichtigste
in so einer Affäre, oder willst du übrigbleiben?
Und wenn er damit ein Problem hat, denke ich, ist es der Falsche.

DerUnbekannte.

Übrigens, ich mag es, wenn eine Frau weiss was sie will!

Gefällt mir

24. November 2012 um 13:53

Ja, ich muss den Mund aufkriegen
Ja, da hast du Recht. Das habe ich nicht gemacht. Er hat mich mehrmals gefragt, was ich will und ob es mir gefällt, das war aber schon nach dem "intensiven"... und da war ich schon "wund" und hatte dann auch keine Lust mehr auf "Berührungen" etc.

Gefällt mir

24. November 2012 um 13:56
In Antwort auf zweiunbekannte

Das ist das Wichtigste
in so einer Affäre, oder willst du übrigbleiben?
Und wenn er damit ein Problem hat, denke ich, ist es der Falsche.

DerUnbekannte.

Übrigens, ich mag es, wenn eine Frau weiss was sie will!

Danke für die Ermunterung
Ich denke da stehen die meisten Männer drauf. Zumindest was meine Erfahrung angeht.

Ich war einfach nur schüchtern...ja. Außerhalb einer Beziehung ist es für mich nicht so leicht, mich komplett zu "öffnen". Warum schaffen das Männer so problemlos (ebenfalls eigene Erfahrung)? Echt, ich stehe mir selbst im Weg.

Dachte daran mir neue sexy Unterwäsche zu kaufen, damit sich mein Selbstbewusstsein positiv verändert

Gefällt mir

24. November 2012 um 14:03

Aber
kann man sich nicht sogar außerhalb einer Beziehung viel leichter öffenen und sagen, was einem wirklich Spaß macht, als in ner Beziehung? Zumindest ging es mir immer so.
Nur keine Scheu!

DieUnbekannte

Gefällt mir

24. November 2012 um 14:03

Aber
kann man sich nicht sogar außerhalb einer Beziehung viel leichter öffnen und sagen, was einem wirklich Spaß macht, als in ner Beziehung? Zumindest ging es mir immer so.
Nur keine Scheu!

DieUnbekannte

Gefällt mir

24. November 2012 um 14:15
In Antwort auf zweiunbekannte

Aber
kann man sich nicht sogar außerhalb einer Beziehung viel leichter öffnen und sagen, was einem wirklich Spaß macht, als in ner Beziehung? Zumindest ging es mir immer so.
Nur keine Scheu!

DieUnbekannte

Bei mir ist es anderes herum
Ok, ...bei mir ist es genau anderes herum. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass wir viele gemeinsame Bekannte und ein paar gemeinsame Freunde haben. Auch wenn es (soweit ich weiß) niemand von denen weiß...das ganze ist nicht so anonym wie bei einem völlig Unbekannten...

Verstehst du was ich meine?

Gefällt mir

24. November 2012 um 14:43

Ja ...
das verstehe ich schon. Wobei man doch meinen sollte, dass gewisse Dinge nicht ausgeplaudert werden sollten.

Gefällt mir

24. November 2012 um 18:13
In Antwort auf leonieja

Danke für die Ermunterung
Ich denke da stehen die meisten Männer drauf. Zumindest was meine Erfahrung angeht.

Ich war einfach nur schüchtern...ja. Außerhalb einer Beziehung ist es für mich nicht so leicht, mich komplett zu "öffnen". Warum schaffen das Männer so problemlos (ebenfalls eigene Erfahrung)? Echt, ich stehe mir selbst im Weg.

Dachte daran mir neue sexy Unterwäsche zu kaufen, damit sich mein Selbstbewusstsein positiv verändert

Umgesetzt?
Hast du deine Gedanken auch in die Tat umgesetzt?

Gefällt mir

24. November 2012 um 18:45
In Antwort auf zweiunbekannte

Umgesetzt?
Hast du deine Gedanken auch in die Tat umgesetzt?

Noch nicht...
aber ich habe ich kommende Woche vor

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen