Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein verwirrtes Sexleben...

Mein verwirrtes Sexleben...

13. November 2013 um 12:17

Hey Leute,

ich hoffe ihr haltet mich nach diesem Beitrag nicht für total bescheuert, oder Problemsüchtig, aber ich hab echt keine Ahnung was im Kopf meines Freundes vorgeht.
Ich weis das er Pornos guckt bzw. mal geguckt hat, da er immer meint er guckt keine mehr (kann ich ihm aber irgendwie nicht glauben, da er mich schon öfters in diesem Thema angelogen hat). Und ich hab auch das Gefühl das er die echte Welt, und du Pornowelt nicht wirklich auseinander halten kann. Dort sieht er: Überdimensional Große Brüste, andauerndes gestöhne der Frauen, Perfekte 'Arbeitsteilung', super Stellungen, Ziemlich schöne Frauen und einfach alles in diesen Filmen scheint IMMER reibungslos zu verlaufen. Was natürlich im echten Leben nicht so ist, wenn etwas bei uns nicht klappt so wie er das möchte, ist er sofort beleidigt, gibt entweder mir die Schuld oder er ist die ganze Zeit über so gestellt 'angegeilt' ganz komisch irgendwie. In seinen Filmchen schaut er sich Ziemlich oft die Kategorie "Big Tits" an, und ich kann daraus nur schließen das er wirklich auch auf größere Brüste steht, das hat er auch selbst mal gesagt.

Das was mich einfach nur total aufregt ist, das er IMMER was anderes sagt mal sagt er "es ist mir egal" oder "ich steht auf deine" oder "sag ich nicht", er steht nicht zu seiner Entscheidung und das regt mich tierisch auf-.- weil ich nunmal seine Freundin bin!
Ich hab selbst nicht die größten Brüste A-B. Und immer wenn wir Sex haben fässt er sie einfach NIE an. Vielleicht mal eine Sekunde lang aber denn lässt er es einfach, im Allgemeinen ist er im Thema Sex sehr egoistisch und denkt nur daran das er seinen Spaß hat, selten geht er auf meine Bedürfnisse ein.

Ich bin sehr aktiv in dem Thema und er hat sich auch noch nie beschwert, trotzdem denke ich mir immer "Okey, wozu hat er mit mir Sex, wenn seine Pornos, und sein ... ihm reichen würden:/?!" Mir kommt es nämlich so vor, als würde es ihm lieber sein, sich Selbst zu Befriedigen, anstatt mit mir zu Schlafen.

Dazu habe ich vollkommen Angst das er mir irgendwann mal Fremdgeht, da ich seinen Anforderungen nicht mehr entsprechen kann. Er steht auch abnormal auf diese "Sekretärinnen" Spiele. Was mich so verunsichert ist das er einmal mit mir beim Sex Dirty Talk gemacht hat, das mich mehr als abgetörnt hat-.-. Es hat mich regelrecht abgeschreckt und verunsichert. das ganze lief ungefähr so ab:

Er meinte immer "Ganz schön geil es mal von meiner Chefin besorgt zu bekommen, wissen SIE, meine Frau ist momentan auf Geschäftsreise und hat keine Zeit mehr für mich, dann kommen sie mir gerade gelegen, im allgemeinen find ich es viel geiler es mit ihnen zu treiben".

Da hab ich nur so gedacht "Joa toll. irgendwann hab ich vielleicht echt mal keine Zeit und dann vergnügt er sich da mit ner anderen, weil es ihn evtl. auch noch antörnt mir Fremdzugehen mit irgendwelchen Weibern-.-. Das ist mir die Lust echt vergangen. Obwohl er immer meint er würde mir nie Fremdgehen, glaube ich ihm das nicht, sondern denke eher das er seine Freizeit am liebsten damit verbringt vor seinem Bildschirm zu hocken, sich Videos von "Xy ist der Boss, gibs ihr und du wirst es nicht bereuen" anguckt, und sich dabei vorstellt mir Fremdzugehen-.- Mich macht das alles Krank und jedes mal wenn ich mit ihm Schlafe, habe ich den Gedanken während er gerade versucht es mir auf seinem Schreibtisch zu 'besorgen' "Er denkt bestimmt gerade eh an seine mit Silikon aufgeblasenen ekelhaften Weibchen". Wie er mich dann immer anguckt und keine Ahnung, dann meinte ich einmal zu ihm "Tja ist wohl nicht alles so wie im Porno wa" war seine Antwort nur "Mhm".


Vielleicht steigere ich mich in die Sache auch viel zu sehr rein aber findet ihr sein erhalten normal? Mich verletzt es teilweise nämlich schon sehr

Danke für eure Antworten im vorraus
Ich wäre euch echt Dankbar!

13. November 2013 um 12:39

"Er denkt bestimmt gerade eh an seine mit Silikon aufgeblasenen ekelhaften Weibchen"
Also, das ist erstmal Neid, meine Dame. Du solltest dich da aufs wesentliche fokussieren.

Zum Beispiel, dass er beleidigt ist, wenn was nicht so klappt wie ers möchte und es wohl an dir auslässt. Absolutes No-Go! So einen ähnlichen hatte ich auch mal. Mich zu trennen, war das beste, was ich tun konnte.

Und anscheinend seid ihr beide sexuell absolut nicht im Einklang. Stell dir vor, es gibt Frauen auf der Welt, die wie dein Typ ticken und das alles mögen würden. Und es gibt Männer auf der Welt, die sexuell wie du ticken. Muss man eben überlegen, ob das Zukunft hat, wenn so wenig Harmonie bei euch ist. Manche ( und ich auch) würden sagen nein, weil sexuelle Übereinstimmung essentiell für eine Partnerschaft ist. Andere werden dir sagen ja, weil Sex überbewertet wird und der "alltägliche Umgang" und die Liebe seien wichtiger.

Nun musst du dir überlegen, ob die Disharmonie auf Dauer für dich tragbar ist.

Beziehungsweise: Wie siehts denn da bei euch aus? Spielt er da auch bockiges Kind? Wenn ja, dürfte sich das Thema gegessen haben.

Gefällt mir

13. November 2013 um 13:44

...
Wenn wir Sex haben, wird sein Sch**** zwischendurch aber auch schon etwas Schlaff, und er muss jedes mal bevor er ihn wieder 'reinsteckt' selbst kurz Hand anlegen-.- Ich will ihn aber auch nicht drauf ansprechen, weil ich angst hab das er sich denn noch mehr unter Druck setzt und keine Ahnung Er kriegt jedes mal sofort ne Lat**, wenn er mich sieht, wenn ich wer weis wie vor ihm stehe, ihn anfasse oder sonst was, aber beim Sex ist das immer so eine Sache:/ Ist das normal?
Kann es daran liegen das er irgendwie aufgeregt ist, oder er sich das ganze anders vorstellt oder wie auch immer:/ Ich kann mir nicht vorstellen das er bei seiner ... zwischendurch nen Schlappi kriegt:/ Ich mach mir halt schon meine Gedanken

Gefällt mir

13. November 2013 um 13:48

..
Ja ich glaub er denkt immer ER macht alles richtig und so, und will alles haben. Nur er denkt dabei garnicht das er nicht besser ist, ich mein er hat nen Super Körper mit Sixpack und so, trotzdem findet er sich zu dünn. Und will denn solche Monster Titten haben und keine Ahnung:/. Ich habe vor kurzem mit der Pille angefangen, und meine Brüste fangen an zu spannen, es heißt ja sie können noch wachsen durch die Pille, und als ich ihm das erzählt hab, hat man die Freude in seinen Augen richtig gesehen, seitdem redet er nur noch so "schatz deine Brüste wachsen einfach" und brüste hie rund brüste da:/

Gefällt mir

13. November 2013 um 14:04
In Antwort auf mrswusel

...
Wenn wir Sex haben, wird sein Sch**** zwischendurch aber auch schon etwas Schlaff, und er muss jedes mal bevor er ihn wieder 'reinsteckt' selbst kurz Hand anlegen-.- Ich will ihn aber auch nicht drauf ansprechen, weil ich angst hab das er sich denn noch mehr unter Druck setzt und keine Ahnung Er kriegt jedes mal sofort ne Lat**, wenn er mich sieht, wenn ich wer weis wie vor ihm stehe, ihn anfasse oder sonst was, aber beim Sex ist das immer so eine Sache:/ Ist das normal?
Kann es daran liegen das er irgendwie aufgeregt ist, oder er sich das ganze anders vorstellt oder wie auch immer:/ Ich kann mir nicht vorstellen das er bei seiner ... zwischendurch nen Schlappi kriegt:/ Ich mach mir halt schon meine Gedanken

Bingo
Er setzt sich unter Druck, daher kann er wahrscheinlich die Erektion nicht halten.
Mal nebenbei gefragt: Hast du einen höheren Bildungsabschluss als er, bist psychisch stärker oder attraktiver? Häufig fühlen sich Männer auch durch sowas herabgesetzt, sodass sie sich unter Druck setzen und dann umso mehr den Stecher markieren müssen und dann erst recht gnadenlos versagen.

Merke dir eins: Du musst dir überhaupt nicht denken, dass es an dir liegt und nein, er hat auch kein Recht seinen Frust an dir auszulassen. Im Grunde ist es SEIN Problem, wenn er ihn nicht hochhalten kann! Du kannst nur liebevoll und verständnisvoll darauf eingehen. Wenn er dann trotzdem motzt (was er wahrscheinlich tut), ist es absolut nicht dein Problem, weil du deine Pflicht als Partnerin getan hast.

Gefällt mir

13. November 2013 um 16:18
In Antwort auf erato138

Bingo
Er setzt sich unter Druck, daher kann er wahrscheinlich die Erektion nicht halten.
Mal nebenbei gefragt: Hast du einen höheren Bildungsabschluss als er, bist psychisch stärker oder attraktiver? Häufig fühlen sich Männer auch durch sowas herabgesetzt, sodass sie sich unter Druck setzen und dann umso mehr den Stecher markieren müssen und dann erst recht gnadenlos versagen.

Merke dir eins: Du musst dir überhaupt nicht denken, dass es an dir liegt und nein, er hat auch kein Recht seinen Frust an dir auszulassen. Im Grunde ist es SEIN Problem, wenn er ihn nicht hochhalten kann! Du kannst nur liebevoll und verständnisvoll darauf eingehen. Wenn er dann trotzdem motzt (was er wahrscheinlich tut), ist es absolut nicht dein Problem, weil du deine Pflicht als Partnerin getan hast.

..
Ja ich bin schon etwas Beliebter, und werde auf offener Straße auch oft von Männern begafft oder sogar angequatscht, obwohl er bei mir ist:/ Bekomme viele Komplimente, zudem er auch verdammt Eifersüchtig ist, und schon bevor wir Sex hatten meinte er immer "Ich werde es dir so hart besorgen" naja:/ bis jetzt hatten wir beim Sex nie Sturmfrei und jetzt schiebt er es darauf "Wenn wir Sturmfrei haben vögel ich dich überall durch", hör sich jetzt vielleicht etwas sehr offen an, aber kann schon sein das er selbst merkt "mist ich muss ihr alles geben, und kann es nicht" das er Selbstzweifel hat. Und eventuell auch unter Stress sitzt und denkt "Es muss alles Perfekt ablaufen wie in den Pornos, dann findet sie das bestimmt toll" weil die Darstellerinnen das da ja auch angeblich so toll finden Aber Frauen stehen nunmal nicht auf Sex nach Drehbuch-.-. Er fragt mich auch immer wie ich sein bestes Stück finden, und sagt immer er wäre zu klein und so, was ÜÜÜBERHAUPT nicht stimmt! Nur das krieg ich nicht in seinen Kopf rein Er ist bestimmt schon so Fasziniert von dieser Fantasie Welt, das er meint "so muss das"

Gefällt mir

13. November 2013 um 17:49

Oh mein Gott!*_*
Das ist die Perfekte Idee! Darüber hab ich noch garnicht nachgedacht sondern immer "ich mach seine Spielchen nicht mit", das werde ich auf jedenfall mal machen:P Mal gucken was er sagen wird Wäre nur blöd wenn ihm die ganze Show auch noch viel besser gefällt als mein wahres ich. Aber egal Danke für deinen Rat 100000 Dank!

Gefällt mir

13. November 2013 um 17:59

Hm
Da steckt nach meiner Meinung ein tiefer Komplex dahinter, der sehr viel Unsicherheit und damit dämliches Verhalten produziert. Ich denke nicht, dass da eine bisschen Choreo und Lachen hilft. Wahrscheinlich kommt er sich dann komplett verarscht und aufgezogen vor- da hat sie dann erst recht nix mehr zu lachen.

Schon allein dass er ständig an seinen Penis zweifelt und die ganze Nummer zeigt doch, dass der die totalen Komplexe hat. Wenn wenigstens Männer dann schüchtern und zurückhaltend-ängstlich sind - aber sowas ist ne ganz schlechte Kombi. Macht nur Stress. Wenn er mal wieder unsicher ist, geht er dann Frauen anflirten oder aufreißen, weil seine Freundin ja eh nicht seinen Selbstwert bedienen kann - bei ihr ist das ja normal, dass sie ihn bestärkt, Freundinnen müssen das ja machen.

Ne danke, son Stress würd ich mir ersparen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen