Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Stiefbruder will Sex mit mir!

Mein Stiefbruder will Sex mit mir!

8. März 2014 um 7:02 Letzte Antwort: 15. März 2014 um 8:15

Wer kann mir (w21) helfen?

Mein Stiefbruder (19) macht ständig EINDEUTIGE Anspielungen drauf das wir doch mal Sex haben sollen. Er sagt er würde alles dafür tun wenn ich ihn ranlassen würde oder wenn er zumindest mal zugucken dürfte wie ich es mir selber mache.

Ich habe letztes Jahr nach endlosen Anmachen mal ein bisschen die Fassung verloren und habe mich von ihm durch die Leggins fingern lassen. Seit dem lässt er nicht mehr locker und will mehr haben.

Problem an der Sache: Er ist echt süß! Und er ist auch sehr gut ausgestattet. Ich weis nicht wie lange ich ihm noch widerstehen kann!!

Wer kann mir einen Rat geben? Gesetzlich ist es ja nicht verboten weil wir ja nicht verwandt sind. Hat jemand vielleicht auch schon mal eine ähnliche Situatione gehabt?

Sophie

Mehr lesen

8. März 2014 um 8:08

Ich würds lassen
Die Frage ist ob das Ganze eine Zukunft hätte und ob du mit den ganzen Verwirrungen die daraus entstehen können klar kommst. Also ich würde es an deiner Stelle lassen. Auch wie eure Eltern reagieren würden wenn sie es erfahren ist ein Thema. Wenn du weich wirst könnte auch sein das er dann dauernd kommt mit "du musst jetzt wieder sonst erzähl ich es den Eltern" usw. Habt ihr denn beide keine Beziehung !

Gefällt mir
14. März 2014 um 1:14

Ich finde...
...du hast zwei Möglichkeiten, wobei beide nicht ganz einfach sind....

ENTWEDER, du machst es, es entwickelt sich vielleicht sogar mehr daraus und ihr müsst das dann nur euren Eltern erklären, was an sich schon schwierig sein KÖNNTE...

ODER, du lässt es, suchst dir über kurz oder lang nen Partner und er lässt dich vielleicht in Ruhe.

Beides nicht so einfach, aber einen Weg muss es ja geben

Gefällt mir
14. März 2014 um 8:10

FAKEALARM!!!

Du bist keine Frau.

Eine Frau würde niemals ein so blöde Frage stellen.

Sie würde ihren Stiefbruder (ersatzweise, "Verehrer") an der Leine tanzen lassen, im sein Taschengeld /Kohle im Allgemeinen) abziehen und und und, natürlich nicht wörtlich gefordert, sondern mit Zeichen (Arsch wackeln, anflirten, das was ihr Schnallen halt so drauf habt wenn ihr was wollt) das in den Raum stellen was er gerne hätte .....so lange bis er fast ausrastet.

Dann käme der Gnadenstoß:von ihr (dir) "Ich hab das alles ja nie von dir verlangt" - womit sie ja faktisch in Bezug auf das gesprochene Wort recht hat.

Solltest du tatsächlich die sein die du vorgibt, ne Frau die ihn süß findet, die geil auf ihn ist, würde sich die Frage für dich gar nicht stellen...WENN!!!! du ehrlich zu dir bist und zu deiner Geilheit stehst.

Gefällt mir
15. März 2014 um 8:15


pardon, aber das klingt nicht nach einer 21-jährigen.

Gefällt mir