Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Sohn ist mit 21 noch immer ohne Erfahrung und geht selten aus ...

Mein Sohn ist mit 21 noch immer ohne Erfahrung und geht selten aus ...

28. April 2002 um 12:51

Mein Sohn ist mit 21 noch immer ohne Erfahrung und geht selten aus ...

Ich habe in seinem Tagebuch gelesen, dass er noch immer keine sexuellen Erfahrungen gemacht hat und dass es Ihn sehr belastet und dass er angeblich zu ruhig und zurückhaltend gegenüber seinen Freundinnen ist.
Ich mache mir wirklich Sorgen um Ihn.
Kann mir jemand einen Tipp geben, ob ich mit Ihm reden soll, oder gar irgendetwas unternehmen (etwas organisieren ...)?

Danke für Eure Antworten!

Marie

28. April 2002 um 13:04

Du liest heimlich SEIN Tagebuch!?
Findeste das okay? Ich denke, jeder hat ein Recht auf Privatsphäre.
Wenn Du Dich da reinmischst, dann wird es ihm sicherlich megapeinlich sein. Müssen Männer denn schon so viel Erfahrung haben, so früh wie möglich? Wenn er die 30 erreicht, dann wirds vielleicht arg, aber vorher? Nee!
Hast Du eine Tochter? Machst Du Dir da auch Sorgen, wenn sie mit 21 noch Jungfrau ist? So erzieh ich meine Kinder sicher nie!!!!!!!
Mir persönlich sind diese Männer lieber, die nicht mit 25 schon die ganze Stadt durchgevö.... haben!

nix für ungut, Andrea

Gefällt mir

28. April 2002 um 13:12

Lieber nicht ansprechen
Wenn Du schon heimlich sein Tagebuch gelesen hast, solltest Du Dir vekneifen, darüber mit ihm zu reden.
Wenn er das Problem mit Dir besprechen möchte, dann wird er es tun. Wenn nicht, muß er entweder alleine damit klar kommen oder er sucht sich jemand anderes zum reden aus.
Nicht jeder ist so aktiv und selsbtbewußt, daß er in dem Alter seine Erfahrungen schon hat. Bei manchen dauert es eben länger, bis man festgestellt hat, daß Frauen nicht immer beissen.
Ich galube auch, daß es ihn sicher nerven wird, wenn du jetzt anfangen solltest um das Thema herumzureden. So in der Art: Na, magst Du nicht mal eine Freundin mitbringen etc.? Das könnte ihn auch abschrecken und auf den Gedanken bringen, daß Du vielleicht im Tagebuch gelesen hast.

Gefällt mir

28. April 2002 um 14:43

Sei doch froh!
Ich wäre stolz auf ihn, daß er sich nicht so unsinnig durch die Gegend vögelt, wie es die heutige Jugend ja schon fast durchgängig macht. Wenn er nun in seinem Alter die ersten wahren Erfahrungen macht, kann er wirklich auf "die Richtige" warten und wird so alles viel bewußter und schöner erleben, als wenn er mit 15 mit irgendeinem Mädchen schläft, weil "es alle tun".
Und Leute, die nicht in die Disco gehen, sind mir eh sofort sympathisch.

Keep it real...

Gefällt mir

28. April 2002 um 16:05

No problem
Hallo wenn dein Sohn mit 21 keine sexuellen Erfahrungen gemacht hat ist das nicht schlimm. Ich denke mal er sieht das zu einseitig. Wenn er zu ruhig ist denke ich das er daran arbeiten kann. Es gibt Bücher darüber. Wenn er mehr ein ruhiger Typ ist vielleicht paßt ein ruhiges Mädchen zu ihm. Mit Verkupplungsversuchen wäre ich aber vorsichtig. Das kann bei ihm gerade Ablehnung hervorrufen weil er sicher von seiner Mutter unabhängig sein möchte. Wenn er älter wird wird er die Sexualität sowieso nicht mehr so hoch bewerten wie jetzt.

Gefällt mir

28. April 2002 um 17:24

Nicht böse sein, aber....
Ich würde sagen: Nicht dein Sohn hat ein Problem, sondern DU, liebste Marie! Im Tagebuch des Sohnes schnüffeln!!!! Pfui!!!! Ich finde das nicht nur eine Frechheit, sondern auch einen riesengroßen Vertrauensbruch gegenüber deinem Kind!!!! Hast du denn noch nie etwas von Privatsphäre gehört????

Gefällt mir

28. April 2002 um 18:45

Also wirklich!
Dazu kann ich nur sagen, sei froh, dass du nicht meine Mutter bist, denn ich hätte dir eine gezogen! Also wirklich, dass ist ja wohl das Allerletzte in den Privatsachen von deinem Sohn rumzuschnüffeln!

Gefällt mir

28. April 2002 um 19:10

Einen beitrag
mit genau diesm wortlaut gabs schon mal... nur hat ihn nicht eine "Marie40" verfasst...

pain4me

Gefällt mir

28. April 2002 um 20:20

WAAAAS?!?
Hi,

also das kann doch wohl nicht sein, dass du das Tagebuch von deinem Sohn liest!!!
Wenn meine Mutter sowas bei mir machen würde und ich fände es heraus... Hier wäre die Hölle los! Das is jawohl ein Vertrauensbruch sondergleichen. Und dann geht es dich doch überhaupt nichts an, wann/wie/wo/wie oft dein Sohn sich mit Frauen trifft und welche Probs er evtl. hat. Solange er nicht von sich aus zu dir kommt, ist es nicht deine Sache! Er ist doch schließlich auch erwachsen und kein 13-Jähriger mehr! Außerdem wäre es ja auch megapeinlich wenn Mutti ein Date organisiert.
Schön und gut, wenn du dir Sorgen machst, aber es klingt ja gerade so, als wäre es eine Katastrophe für dich persönlich, dass dein Sohn mit noch keinem Mädchen geschlafen hat. Was soll das? Ist doch kein Weltuntergang. Eher so ne Art Hoffnungsschimmer am Horizont, dass sich doch nicht jeder Kerl von einem Mädchenbett ins nächste durcharbeitet!

Grüße, KleineMorgaine

Gefällt mir

28. April 2002 um 20:22
In Antwort auf pain4me

Einen beitrag
mit genau diesm wortlaut gabs schon mal... nur hat ihn nicht eine "Marie40" verfasst...

pain4me

*argh*
Und ich Deppchen antworte noch auf Fake....

*hmpf* selbst dran doof... sozusagen...

Gefällt mir

28. April 2002 um 22:08

Ich war ja auch nicht gerade ein frühstarter...
... und hatte damit in gewissen lebensphasen schon so meine probleme - aber was ich damals GANZ SICHER NICHT gebraucht hätte, wäre hilfe oder gar mitgefühl seitens meiner eltern gewesen!!!

batweazel

Gefällt mir

29. April 2002 um 21:50

Was willste denn organisieren ......
...eine brautschau vielleicht ?

willst du ein paar mädels auftanzen und ihn in die liebe einweisen lassen ?
und vielleicht noch dabei sein wollen ?

sei mir nicht bös, aber wo lebst du denn ?

lass ihn so wie er ist, wenn er es für nötig hält, wird ers sicher ändern.

deine mutterliebe in ehren, aber dass geht denn doch zu weit!!

*kopfschüttel*
maya

Gefällt mir

29. April 2002 um 22:51

Hmmmm...
also zum einen finde ich es erstmal voll scheiße das du sein tagebuch liest (sorry für den ausdruck), aber ist nunmal so...
das nennen eltern dann immer privatsphäre... pla pla ...
hm er ist 21?! wohnt er denn noch daheim, falls ja... wer weiß vielleicht liegt es ja daran...
oder vielleicht ist ihm noch nicht dannach... oder hat mal schlechte erfarungen gemacht... oder oder oder ... außerdem ist es ja nun auch nicht so schlimm, jedenfalls solange er kein problem damit hat... letzten endes ist es seine sache, sein leben... von daher solltest du dich da auch nicht einmischen...


darkangel

Gefällt mir

30. April 2002 um 9:02

Arg,dass Du sein Tagebuch ließt!
Marie, ich finde es arg, dass Du sein Tagebuch ließt. Sollte etwas ganz persönliches sein. Meine Freundin schreibt auch Tagebuch, lässt es auch offen herumliegen. Aber ich würde nie ihr vertrauen mißbrauchen und es lesen!
Habt Ihr denn keine Gesprächsbasis mehr?
Sehr traurig!
Wenn Du Dir wirklich Sorgen um ihn machst,warum sprichst Du nicht mal ganz offen mit ihm?
Ich würde ihm aber nicht sagen, dass Du es gelesen hast. Frag ihn ganz beiläufig,wie es ihm so mit den Mädels geht. Ob er sich für eine bestimmte interessiert. Wo seine probleme liegen.
Aber so einfühlesam wie möglich. Wenn Du zu direkt bist,wird er sich zurückziehen und Dir sicher nix erzählen.
Wo ist eigentlich sein Vater? Ganz gute Tips kommen oft vom Vater.
Aber auch wenn er noch keine ERFAHRUNGEN mit Mädels hat, finde ich das nicht weiter schlimm.
Ich hatte das erste mal mit 18 eine Erfahrung mit zwei Mädels. Natürlich nicht gleichzeitig.
Sex hatte ich erst mit 22 das Erste Mal.
Also dräng ihn nicht zu sehr . Irgendwie wird er es schon hinkriegen.
Und nochmals: sprich mehr mit ihm und hör auf sein Tagebuch zu lesen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen