Forum / Sex & Verhütung

Mein Schatzi kommt nicht...

Letzte Nachricht: 30. März 2005 um 23:17
30.03.05 um 14:12

Hallo,


Ich bin auf der Suche nach einen Board nur für Frauen zufällig auf diese Seite gestoßen. als ich sah, dass hier alle recht aktiv zu sein scheinen, dachte ich, ich schreib mal.

Ich bin nun mit meinen Schatzi 4 Monate zusammen. Es ist für mich der Traum auf Erden geworden. Er ist Arzt und der absolute Traummann. Er kümmert sich sehr um mich, merkt kleine Veränderungen an mir, ist sehr feinfühlig und kann sogar kochen. Er trinkt nie Alkohol udn raucht nicht... es könnte gar nicht besser sein. Auch im bett ist er der Wahnsinn - ich habe fast immer einen multiblen Orgasmus. Dabei habe ich es aber in all der zeit nicht gemerkt, dass er dabei nie kommt. Er strengt sich bloß immer an, dass ich komme - was mir sehr leid tut und was ich im Nachhinein auch sehr egoistiosch von mir finde. Er gibt mir immer alles und ich?

Schreibt mir mal, was ihr dazu denkt!

Gruß @ all

Mehr lesen

30.03.05 um 14:36

Der Mann ist so perfekt
das er dich in ein paar Monaten langweilen wird. Soviel Perfektion hält niemand aus.

Gefällt mir

30.03.05 um 16:28

Zuviel Stress?
Guten Tag 123woman,

Arzt = Stress, kann Dein Schatzi abschalten vom Job? Ist es der Stress, den Ihn nicht kommen lässt?

hat Dein Schatzi eventuell bestimmte vorlieben, von denen Du noch nichts weisst?

laut Wikipedia "Dass Sex auch ohne Orgasmus befriedigend sein kann, fanden 54 Prozent der Interviewten. ", siehe folgender Link (ca. in der Mitte des Textes) http://de.wikipedia.org/wiki/Orgasmus,

ich hoffe ich konnte erstmal ein wenig helfen,

MfG

San

Gefällt mir

30.03.05 um 18:27
In Antwort auf

Zuviel Stress?
Guten Tag 123woman,

Arzt = Stress, kann Dein Schatzi abschalten vom Job? Ist es der Stress, den Ihn nicht kommen lässt?

hat Dein Schatzi eventuell bestimmte vorlieben, von denen Du noch nichts weisst?

laut Wikipedia "Dass Sex auch ohne Orgasmus befriedigend sein kann, fanden 54 Prozent der Interviewten. ", siehe folgender Link (ca. in der Mitte des Textes) http://de.wikipedia.org/wiki/Orgasmus,

ich hoffe ich konnte erstmal ein wenig helfen,

MfG

San

RE: Stress
hi Sam,

Stress - naja arbeiten muss er schon wahnsinnig leider... die klingeln ihn auch nachts raus. An Stress hatte ich noch gar nicht gedacht ... wäre aber möglich.

Hm - Vorlieben - eigentlich reden wir nur immer drüber was mir gefällt - ich werd ihn mal fragen ob ich ihm mal nen "Gefallen" tun kann Danke für deine Antwort!

Gefällt mir

30.03.05 um 18:56

Ich sehe vier mögliche Gründe ....
Hallo 123woman,
ich kann mir vier verschiedene Gründe vorstellen - oder aber auch aller drei gleichzeitig.

Männer funktionieren anders als Frauen. Der Gedanken, dass dem Mann etwas fehlen könnte , wenn er nicht "kommt" ist ein vorschneller.
Für den Mann bedeutet der Orgasmus auch Energieverlust. Wenn Dein Freund gelernt hat, den Moment zu genießen, ganz bei sich, Dir und Euch zu sein - dann kann genau dies seine Erfüllung ausmachen. Jeder männliche Orgasmus bedeutet auch Ende und Entkräftung. Dein Mann kann ohne Orgasmus auf einem Weg sein, für sich viel intensivere und nachdrücklichere Empfindungen zu erleben.

Eine andere Möglichkeit könnte sein - er will gar nicht erst in Gefahr kommen ein Kind zu bekommen.

Eine dritte, das er sich so häufig am Rand eines Organsmus zurückgehalten hat, dass ihm dann der Orgasmus wirklich schwerfällt.

einen vierten - ihm fehlt wirklich etwas im Bett.

Ich kenne alle vier Gründe und habe deswegen schon viel Verständigungsschwierigkeiten mit meinen Partnerinnen gehabt. Ich hatte immer den Eindruck, dass Frauen nur den vierten Grund sehen und dies sofort als persönliche Niederlage erlebt (Ich denke, dass auch die vielen Frauenzeitschriften da an einem verdrehtem Männerbild arbeiten)

Ich würde Dir empfehlen, Deinen Freund darauf anzusprechen und ihn vor allem als Liebhaber zu genießen!
Liebe Grüsse
Joo

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

30.03.05 um 18:57
In Antwort auf

Ich sehe vier mögliche Gründe ....
Hallo 123woman,
ich kann mir vier verschiedene Gründe vorstellen - oder aber auch aller drei gleichzeitig.

Männer funktionieren anders als Frauen. Der Gedanken, dass dem Mann etwas fehlen könnte , wenn er nicht "kommt" ist ein vorschneller.
Für den Mann bedeutet der Orgasmus auch Energieverlust. Wenn Dein Freund gelernt hat, den Moment zu genießen, ganz bei sich, Dir und Euch zu sein - dann kann genau dies seine Erfüllung ausmachen. Jeder männliche Orgasmus bedeutet auch Ende und Entkräftung. Dein Mann kann ohne Orgasmus auf einem Weg sein, für sich viel intensivere und nachdrücklichere Empfindungen zu erleben.

Eine andere Möglichkeit könnte sein - er will gar nicht erst in Gefahr kommen ein Kind zu bekommen.

Eine dritte, das er sich so häufig am Rand eines Organsmus zurückgehalten hat, dass ihm dann der Orgasmus wirklich schwerfällt.

einen vierten - ihm fehlt wirklich etwas im Bett.

Ich kenne alle vier Gründe und habe deswegen schon viel Verständigungsschwierigkeiten mit meinen Partnerinnen gehabt. Ich hatte immer den Eindruck, dass Frauen nur den vierten Grund sehen und dies sofort als persönliche Niederlage erlebt (Ich denke, dass auch die vielen Frauenzeitschriften da an einem verdrehtem Männerbild arbeiten)

Ich würde Dir empfehlen, Deinen Freund darauf anzusprechen und ihn vor allem als Liebhaber zu genießen!
Liebe Grüsse
Joo

Alle vier gleichzeitig ....
ich habe mich vertippt ... meinte natürlich "- oder aber auch alle vier gleichzeitig"

G. Joo

Gefällt mir

30.03.05 um 22:15
In Antwort auf

Ich sehe vier mögliche Gründe ....
Hallo 123woman,
ich kann mir vier verschiedene Gründe vorstellen - oder aber auch aller drei gleichzeitig.

Männer funktionieren anders als Frauen. Der Gedanken, dass dem Mann etwas fehlen könnte , wenn er nicht "kommt" ist ein vorschneller.
Für den Mann bedeutet der Orgasmus auch Energieverlust. Wenn Dein Freund gelernt hat, den Moment zu genießen, ganz bei sich, Dir und Euch zu sein - dann kann genau dies seine Erfüllung ausmachen. Jeder männliche Orgasmus bedeutet auch Ende und Entkräftung. Dein Mann kann ohne Orgasmus auf einem Weg sein, für sich viel intensivere und nachdrücklichere Empfindungen zu erleben.

Eine andere Möglichkeit könnte sein - er will gar nicht erst in Gefahr kommen ein Kind zu bekommen.

Eine dritte, das er sich so häufig am Rand eines Organsmus zurückgehalten hat, dass ihm dann der Orgasmus wirklich schwerfällt.

einen vierten - ihm fehlt wirklich etwas im Bett.

Ich kenne alle vier Gründe und habe deswegen schon viel Verständigungsschwierigkeiten mit meinen Partnerinnen gehabt. Ich hatte immer den Eindruck, dass Frauen nur den vierten Grund sehen und dies sofort als persönliche Niederlage erlebt (Ich denke, dass auch die vielen Frauenzeitschriften da an einem verdrehtem Männerbild arbeiten)

Ich würde Dir empfehlen, Deinen Freund darauf anzusprechen und ihn vor allem als Liebhaber zu genießen!
Liebe Grüsse
Joo

Mir ist noch ein 5. Grund eingefallen:
als Arzt ist er ein berufsmäßiger "Berührer", der kranke Menschen be-handelt, bei der Anamnese und Untersuchung in ihre Intimsphäre eindringen und sich dabei gleichzeitig kontrollieren muss, bestimmte Grenzen nicht zu überschreiten.

Wäre es möglich, dass er diese Kontrolle bzw. dieses Sich-selbst-Kontrollieren unbewusst vom Beruflichen ins Private übernommen hat?

lG,
elfenh

Gefällt mir

30.03.05 um 22:26
In Antwort auf

Alle vier gleichzeitig ....
ich habe mich vertippt ... meinte natürlich "- oder aber auch alle vier gleichzeitig"

G. Joo

RE Arzt
Ja, er ist Facharzt für Chirogie udn gefäßchirogie und Vizeralchirogie - also kein Frauenarzt. Die Anamnese machen - da er ja im Uniklinikum ist - meist die Ärzte im PJ... Er operiert meistens nur.

Ich denke dass es einseits der Stress ist - denn soviele Ops täglich - mein armer Schatz - und anderer Seits vielleicht auch sein bemühen mir einen Höhepunkt zu verschaffen und er stellt sich dabei hinten an...

Könnte doch sein - oder?

Gefällt mir

30.03.05 um 23:17
In Antwort auf

Der Mann ist so perfekt
das er dich in ein paar Monaten langweilen wird. Soviel Perfektion hält niemand aus.

RE glaub ich nicht
Hi,

also ich glaube nicht, dass er mich langweilen wird, denn ich hab mir immer einen solchen mann gewünscht udn ich spüre, dass er der ist denn ich heiraten will - Ich liebe ihn aus ganzen Herzen!

Gefällt mir