Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Mann sieht Pornos und ....

Mein Mann sieht Pornos und ....

27. Juni um 12:41 Letzte Antwort: 17. Juli um 4:06

Hallo ich bin die Sabine ich bin Ende 40 und seit 22jahren verheiratet 2 große Kinder.
Und wir haben, anders als viele von denen ich gehört hab, ein reges Sexleben auch wenn nur? Ca.1-3 im Monat aber auch nicht 0815. 
Soweit so gut!

nun kam es so ich habe meinen Mann gesehen wie er sich am Laptop Pornos ansieht und sich bei offener Hose ... muss ich weiterschreiben?!

ich war wie gelähmt und wusste nicht was ich davon halten soll.
Er hat mich nicht bemerkt und weiter "gemacht"bis...
uch hab angefangen zu weinen vor Wut,Verzweiflung,Eifersucht?!?
bin dann wieder aus der Haustür und ,nach dem ich mich gefangen hatte ,
wieder laut! Und Haus gekommen.
Mein Mann hat sich nicht anmerken lassen ich auch nicht...

bei Zeiten hab ich spioniert und war entsetzt ,er scheint viel Zeit auf diesen erschütternden Seiten zu verbringen!

wie soll ich damit umgehen?
bin ich ihm nicht genug? 
soll ich ihn darauf ansprechen?
ist das normal??

ich weiß nicht weiter,
immer wenn ich arbeiten oder einkaufen fahre ,muss ich dieses Bild in meinem Kopf denken macht er es jetzt grade?
Er arbeitet im Homeoffice und hätte viel Zeit!

Sabine

Mehr lesen

27. Juni um 13:38

Ich weiß nun nicht, was du genau lesen willst, aber es ist ziemlich normal, dass Menschen sich selbst befriedigen, auch in einer Bezuehung. Dass Männer dabei gerne Filmchen schauen, ist ebenso normal, es gibt auch Frauen, die das tun.

Ich fand es jedenfalls in meinen Beziehungen nicht ungewöhnlich, dass wir uns auch selbst befriedigt hatten. Wenn du ansonsten zufrieden mt einem Sexuelleben bist, ist doch alles in Ordnung. Nur wenn du dich sexuell vernachlässigt fühlst, solltest du das Gespräch mit ihm suchen.

 

2 LikesGefällt mir
27. Juni um 14:02

Ich finde es ehrlich gesagt nicht schlimm wenn ein Mann,  der in einer Beziehung lebt, sich Pornos ansieht und sich dabei befriedigt. Ich schau mir auch Pornos an und genieße mein Solo. Oder wenn ich so einfach Lust habe und mein Mann hat keine Lust oder ist nicht zuhause. Nicht nur Männer machen das. 

1 LikesGefällt mir
28. Juni um 14:59

Nunja, die Einstellung vieler Frauen zu ihrer eigenen Sexualität ist das Problem, nicht ihr Mann.

Schade, dass viele wunderbare Frauen niemals ihren Phantasien Freiheit gönnen und sich selbst so beschränken. Sie wären andernfalls erstaunt, dass die Bedürfnisse der Geschlechter nur graduell verschieden sind (wenn überhaupt). Da uns aber von Kindheit an das Gegenteil beigebracht wird, ändert sich so schnell nichts.

Vor ein paar Tagen las ich in der vom konservativen Standpunkt aus unverdächtigen Tageszeitung die Behauptung einer Sexualwissenschaftlerin, dass der Satz "ich masturbiere niemals" eine grandiose Lüge sei. Der Satz passt auf eine Minderheit - das Bedürfnis nach "Kontrollverlust" sei aber derart verbreitet, dass immer noch einige Frauen mit ihrem gegenteiligen Statement oder aber der tatsächlichen Soloabstinenz sich etwas vormachen und vormachen möchten. Als ob sie dafür mehr geliebt würden, weniger egoistisch seien.

Das Gegenteil ist der Fall. Wenn eine Frau das begreift, wird sie auch ihren Mann verstehen.

Allerdings halte ich jede Übertreibung von Pornographie plus Masturbation auch wieder für gefährlich, kann sogar Beziehungen zerstören, weil daraus eine Ersatzhandlung entstehen könnte. Nur hier gibt es konkret keinen Anhaltspunkt.

1 LikesGefällt mir
28. Juni um 15:06
In Antwort auf bienepusteblume

Hallo ich bin die Sabine ich bin Ende 40 und seit 22jahren verheiratet 2 große Kinder.
Und wir haben, anders als viele von denen ich gehört hab, ein reges Sexleben auch wenn nur? Ca.1-3 im Monat aber auch nicht 0815. 
Soweit so gut!

nun kam es so ich habe meinen Mann gesehen wie er sich am Laptop Pornos ansieht und sich bei offener Hose ... muss ich weiterschreiben?!

ich war wie gelähmt und wusste nicht was ich davon halten soll.
Er hat mich nicht bemerkt und weiter "gemacht"bis...
uch hab angefangen zu weinen vor Wut,Verzweiflung,Eifersucht?!?
bin dann wieder aus der Haustür und ,nach dem ich mich gefangen hatte ,
wieder laut! Und Haus gekommen.
Mein Mann hat sich nicht anmerken lassen ich auch nicht...

bei Zeiten hab ich spioniert und war entsetzt ,er scheint viel Zeit auf diesen erschütternden Seiten zu verbringen!

wie soll ich damit umgehen?
bin ich ihm nicht genug? 
soll ich ihn darauf ansprechen?
ist das normal??

ich weiß nicht weiter,
immer wenn ich arbeiten oder einkaufen fahre ,muss ich dieses Bild in meinem Kopf denken macht er es jetzt grade?
Er arbeitet im Homeoffice und hätte viel Zeit!

Sabine

wie soll ich damit umgehen?

Nimm es zur Kenntnis und akzeptiere es. Ich glaube das kein mann frei davon ist. Und so schlimm finde e ich es auch wieder nicht. 

bin ich ihm nicht genug? 

Doch.  Du bist das eine. Seine Pornos und seine selbstbefriedigung das andere. Das hat nichts miteinander zu tun und bedeutet auf keinen fall, dass du ihm nicht genug bist. 

soll ich ihn darauf ansprechen?

Das kannst du tun undv ielleicht kann und will er ja darüber reden. wahrscheinlich aber ist das er es abstreitet oder halt nicht darüber reden möchte. 

ist das normal??

Ja. ich bin mir ganz sicher das es 8 von 10 männern ganz genau so machen. Egal ob nun als Single, oder aber in einer Beziehung. 

Akzeptiere es einfach und ... überlege mal... machst du es dir nicht auch hin und wieder selbst? Ok, vielleicht wie die meisten Frauen nicht gerade  beim ansehen eines Pornos aber wir tun es doch auch. Und frage dich mal ganz wirklich... ist das so was schlimmes für dich? 

3 LikesGefällt mir
29. Juni um 11:06

Hallo Sabine,
ich denke auch, dass es halbwegs "normal" ist, was dein Mann so macht. Sind wahrscheinlich wirklich mehr wie 80% der Männer die das machen.

Und ich denke auch, du würdest es auch nicht da durch verhindern können, dass Du mit ihm 1 - 3 mal pro Woche Sex hast. Vielleicht reduzieren, aber sicherlich nicht soweit bringen, dass er es nicht mehr macht.

Wenn Du was machen willst, frag ihn einfach mal danach, ob er eine Sex-Phantasie hat, die er dir vielleicht erzählen will. Würde ihn dabei aber nicht auf das Gesehen ansprechen. Vielleicht hast Du ja auch eine kleine Phantasie die Du ihm vorher erzählen kannst, dass er nicht das Gefühl hat, Du willst ihn Ausfragen.

Ganz allgemein denke ich du solltest da locker bleiben und dir keinen Kopf darum machen, was Du oder er falsch machst. Ich sehe hier wieder von dir noch von ihm einen Fehler.

Gruß
Markus

Gefällt mir
29. Juni um 12:28

Phuu.... Ich finde so eine Reaktion schon ein wenig krass... So verletzt zu sein... Da scheint viel mehr dahinter zu stecken als das du deinen Mann erwischt hast wenn man davon überhaupt reden kann. Du schreibst ja auch das ihr an sonsten ein reges Sexleben habt wenn auch nur ein bis drei Mal im Monat... Und nicht null 8 15.. Wenn dem so ist dann wundere ich mich schon ein wenig über deine heftige Reaktion. Laut deinen Beschreibungen klingt es so als wärst auch du aufgeschlossen oder etwa doch nicht? Vielleicht hätte dein Mann ja auch gern mehr sexuelle Aufmerksamkeit oder würde sich gerne noch mehr mit dir darüber austauschen. Ich glaube es wäre besser das Thema mal anzusprechen. Da es dich so beschäftigt hat das du sogar weinen mustest ist es eh besser darüber zu reden sonst wird der Rest immer komplizierter. Soll heißen du wirst sonst zukünftig immer diese Bilder dabei vor Augen haben. Ich hoffe ihr bekommt das hin und geht beider noch viel offener in Zukunft miteinander um

Viele grüß e

Gefällt mir
29. Juni um 12:46

Ein konstruktives Gespräch ist besser und wirkungsvoller als eine Vorwurfshaltung einzunehmen.

2 LikesGefällt mir
29. Juni um 15:59
In Antwort auf bienepusteblume

Hallo ich bin die Sabine ich bin Ende 40 und seit 22jahren verheiratet 2 große Kinder.
Und wir haben, anders als viele von denen ich gehört hab, ein reges Sexleben auch wenn nur? Ca.1-3 im Monat aber auch nicht 0815. 
Soweit so gut!

nun kam es so ich habe meinen Mann gesehen wie er sich am Laptop Pornos ansieht und sich bei offener Hose ... muss ich weiterschreiben?!

ich war wie gelähmt und wusste nicht was ich davon halten soll.
Er hat mich nicht bemerkt und weiter "gemacht"bis...
uch hab angefangen zu weinen vor Wut,Verzweiflung,Eifersucht?!?
bin dann wieder aus der Haustür und ,nach dem ich mich gefangen hatte ,
wieder laut! Und Haus gekommen.
Mein Mann hat sich nicht anmerken lassen ich auch nicht...

bei Zeiten hab ich spioniert und war entsetzt ,er scheint viel Zeit auf diesen erschütternden Seiten zu verbringen!

wie soll ich damit umgehen?
bin ich ihm nicht genug? 
soll ich ihn darauf ansprechen?
ist das normal??

ich weiß nicht weiter,
immer wenn ich arbeiten oder einkaufen fahre ,muss ich dieses Bild in meinem Kopf denken macht er es jetzt grade?
Er arbeitet im Homeoffice und hätte viel Zeit!

Sabine

Ich bin immer wieder überrascht wie im Jahre 2020 Frauen wirklich noch so unglaublich unaufgeklärt und naiv sein können. Ich frage mich, lebt ihr wirklich in einer Blase oder wie kommt man auf so eine eingeschränkte Denkweise?

Ja, dein Mann ist tatsächlich aus Fleisch und Blut, ja dein Mann hat tatsächlich eine eigene Sexualität, welche nicht mit dir statt findet und darauf hat er auch ein Recht, wie jeder andere freie Mensch auch.

6 LikesGefällt mir
29. Juni um 17:50

Hallo Sabine

Finde es ebenfalls nicht schlimm, wenn Dein Mann Pornos schaut. Wenn man bedenkt das ja Euer Sexleben wie beschreibst in Ordnung und nicht die 08:15 nummer.
Vielleicht holt er sich dabei auch Inputs für Euer Sexleben, nebst dem eigenen Angenehmlichkeiten.

Schau dir doch auch mal Pornos an, wer weiss vielleicht findest Du auch gefallen daran, dann könnt ihr dies gemeinsam unternehmen mit gemeinsamem Happy End.

Wenn Dein Mann wieder am Pornos schauen ist und sich befriedigt, wäre eine Möglichkeit, dass Du Dich an ihn heranschleichst und ihn verwöhnst und ihn befriedigst.
Denke die Überraschung wäre sehr gros bei ihm.

Für mich wäre dies ein sehr grosser Liebesbeweis.

Viel Glück und Kraft.
 

Gefällt mir
29. Juni um 18:20
In Antwort auf bienepusteblume

Hallo ich bin die Sabine ich bin Ende 40 und seit 22jahren verheiratet 2 große Kinder.
Und wir haben, anders als viele von denen ich gehört hab, ein reges Sexleben auch wenn nur? Ca.1-3 im Monat aber auch nicht 0815. 
Soweit so gut!

nun kam es so ich habe meinen Mann gesehen wie er sich am Laptop Pornos ansieht und sich bei offener Hose ... muss ich weiterschreiben?!

ich war wie gelähmt und wusste nicht was ich davon halten soll.
Er hat mich nicht bemerkt und weiter "gemacht"bis...
uch hab angefangen zu weinen vor Wut,Verzweiflung,Eifersucht?!?
bin dann wieder aus der Haustür und ,nach dem ich mich gefangen hatte ,
wieder laut! Und Haus gekommen.
Mein Mann hat sich nicht anmerken lassen ich auch nicht...

bei Zeiten hab ich spioniert und war entsetzt ,er scheint viel Zeit auf diesen erschütternden Seiten zu verbringen!

wie soll ich damit umgehen?
bin ich ihm nicht genug? 
soll ich ihn darauf ansprechen?
ist das normal??

ich weiß nicht weiter,
immer wenn ich arbeiten oder einkaufen fahre ,muss ich dieses Bild in meinem Kopf denken macht er es jetzt grade?
Er arbeitet im Homeoffice und hätte viel Zeit!

Sabine

Ich denke Selbstbefriedigung ist trotz mehr oder weniger regelmäßigem Sex normal. 
Und dass Männer Pornos schauen ist ja auch keine Seltenheit. Für mich ist das kein Grund zur Eifersucht.

Vielleicht hilft es dir ja wenn du mit ihm darüber redest. 
Wir handhaben das ganz offen. Er macht es, ich mache es und das ist für uns beide auch ganz normal. 

Gefällt mir
29. Juni um 18:30
In Antwort auf bienepusteblume

Hallo ich bin die Sabine ich bin Ende 40 und seit 22jahren verheiratet 2 große Kinder.
Und wir haben, anders als viele von denen ich gehört hab, ein reges Sexleben auch wenn nur? Ca.1-3 im Monat aber auch nicht 0815. 
Soweit so gut!

nun kam es so ich habe meinen Mann gesehen wie er sich am Laptop Pornos ansieht und sich bei offener Hose ... muss ich weiterschreiben?!

ich war wie gelähmt und wusste nicht was ich davon halten soll.
Er hat mich nicht bemerkt und weiter "gemacht"bis...
uch hab angefangen zu weinen vor Wut,Verzweiflung,Eifersucht?!?
bin dann wieder aus der Haustür und ,nach dem ich mich gefangen hatte ,
wieder laut! Und Haus gekommen.
Mein Mann hat sich nicht anmerken lassen ich auch nicht...

bei Zeiten hab ich spioniert und war entsetzt ,er scheint viel Zeit auf diesen erschütternden Seiten zu verbringen!

wie soll ich damit umgehen?
bin ich ihm nicht genug? 
soll ich ihn darauf ansprechen?
ist das normal??

ich weiß nicht weiter,
immer wenn ich arbeiten oder einkaufen fahre ,muss ich dieses Bild in meinem Kopf denken macht er es jetzt grade?
Er arbeitet im Homeoffice und hätte viel Zeit!

Sabine

Das ist völlig normal. Macht mein Freund auch. Ich schaue entweder gerne zu, wie er es sich selbst macht, oder schaue auch mal was er kuckt. Kann interessant sein. 

Ich mache es mir auch manchmal selbst - warum sollte er das dann nicht dürfen ??

Aber zu glauben, dass das in einer Beziehung nicht gemacht wird, ist schon leicht naiv ^^

1 LikesGefällt mir
29. Juni um 19:52
In Antwort auf rockpa

Hallo Sabine

Finde es ebenfalls nicht schlimm, wenn Dein Mann Pornos schaut. Wenn man bedenkt das ja Euer Sexleben wie beschreibst in Ordnung und nicht die 08:15 nummer.
Vielleicht holt er sich dabei auch Inputs für Euer Sexleben, nebst dem eigenen Angenehmlichkeiten.

Schau dir doch auch mal Pornos an, wer weiss vielleicht findest Du auch gefallen daran, dann könnt ihr dies gemeinsam unternehmen mit gemeinsamem Happy End.

Wenn Dein Mann wieder am Pornos schauen ist und sich befriedigt, wäre eine Möglichkeit, dass Du Dich an ihn heranschleichst und ihn verwöhnst und ihn befriedigst.
Denke die Überraschung wäre sehr gros bei ihm.

Für mich wäre dies ein sehr grosser Liebesbeweis.

Viel Glück und Kraft.
 

Dass die Überraschung bei ihm groß wäre, das denke ich mir mal auch. Aber ob die Überrachung freudiger Natur wäre, das bezweifle ich. Denn wenn man bei einer sexuellen Handlung ertappt wird, während man sich sicher fühlt, das löst keine guten Gefühle aus.

Gut, dass sie das Gespräch vielleicht suchen möchte, ich kann es verstehen. Es gibt dann zwei Möglichkeiten, entweder sie hält es ihm vor, oder sie ist interessiert. Beides halte ich momentan, wo das alles neu für sie ist, für keine gute Idee. Sie sollte sich alles erst mal durch den Kopf gehen lassen. Vielleicht fällt ihr dann etwas dazu ein, auf das wir gar nicht kommen, wir kennen die beiden ja nicht.

Wenn sie der Selbstbefriedigung nicht abgeneigt ist, was wir auch nicht wissen, könnte sie zumindest mal dafür sorgen, dass er es mitbekommt, was sie da tut. Was dann daraus wird, ich weiß es jedenfalls nicht. Aber wenn ich von meinem Wesen ausgehe, ich würde diese Möglichkeit ernsthaft in Betracht ziehen.

Gefällt mir
30. Juni um 0:05
In Antwort auf bienepusteblume

Hallo ich bin die Sabine ich bin Ende 40 und seit 22jahren verheiratet 2 große Kinder.
Und wir haben, anders als viele von denen ich gehört hab, ein reges Sexleben auch wenn nur? Ca.1-3 im Monat aber auch nicht 0815. 
Soweit so gut!

nun kam es so ich habe meinen Mann gesehen wie er sich am Laptop Pornos ansieht und sich bei offener Hose ... muss ich weiterschreiben?!

ich war wie gelähmt und wusste nicht was ich davon halten soll.
Er hat mich nicht bemerkt und weiter "gemacht"bis...
uch hab angefangen zu weinen vor Wut,Verzweiflung,Eifersucht?!?
bin dann wieder aus der Haustür und ,nach dem ich mich gefangen hatte ,
wieder laut! Und Haus gekommen.
Mein Mann hat sich nicht anmerken lassen ich auch nicht...

bei Zeiten hab ich spioniert und war entsetzt ,er scheint viel Zeit auf diesen erschütternden Seiten zu verbringen!

wie soll ich damit umgehen?
bin ich ihm nicht genug? 
soll ich ihn darauf ansprechen?
ist das normal??

ich weiß nicht weiter,
immer wenn ich arbeiten oder einkaufen fahre ,muss ich dieses Bild in meinem Kopf denken macht er es jetzt grade?
Er arbeitet im Homeoffice und hätte viel Zeit!

Sabine

2-3x im Monat wären mir auch zu wenig, will er so wenig oder du?

Wenn es an ihm liegt weil er alles auf PH verfeuert wäre ich auch  sauer.  Liegt es an dir - Ja wo  soll er hin mit seinem Druck? 
 

1 LikesGefällt mir
30. Juni um 0:05
In Antwort auf bienepusteblume

Hallo ich bin die Sabine ich bin Ende 40 und seit 22jahren verheiratet 2 große Kinder.
Und wir haben, anders als viele von denen ich gehört hab, ein reges Sexleben auch wenn nur? Ca.1-3 im Monat aber auch nicht 0815. 
Soweit so gut!

nun kam es so ich habe meinen Mann gesehen wie er sich am Laptop Pornos ansieht und sich bei offener Hose ... muss ich weiterschreiben?!

ich war wie gelähmt und wusste nicht was ich davon halten soll.
Er hat mich nicht bemerkt und weiter "gemacht"bis...
uch hab angefangen zu weinen vor Wut,Verzweiflung,Eifersucht?!?
bin dann wieder aus der Haustür und ,nach dem ich mich gefangen hatte ,
wieder laut! Und Haus gekommen.
Mein Mann hat sich nicht anmerken lassen ich auch nicht...

bei Zeiten hab ich spioniert und war entsetzt ,er scheint viel Zeit auf diesen erschütternden Seiten zu verbringen!

wie soll ich damit umgehen?
bin ich ihm nicht genug? 
soll ich ihn darauf ansprechen?
ist das normal??

ich weiß nicht weiter,
immer wenn ich arbeiten oder einkaufen fahre ,muss ich dieses Bild in meinem Kopf denken macht er es jetzt grade?
Er arbeitet im Homeoffice und hätte viel Zeit!

Sabine

2-3x im Monat wären mir auch zu wenig, will er so wenig oder du?

Wenn es an ihm liegt weil er alles auf PH verfeuert wäre ich auch  sauer.  Liegt es an dir - Ja wo  soll er hin mit seinem Druck? 
 

Gefällt mir
30. Juni um 0:15

Ich würde mit meiner Partnerin drüber sprechen, wenn ich es mitbekommen würde.

Evtl. könnte man ja auch zusammen mal solche Videos schauen .....

Gefällt mir
30. Juni um 6:26
In Antwort auf rabenschwarz

2-3x im Monat wären mir auch zu wenig, will er so wenig oder du?

Wenn es an ihm liegt weil er alles auf PH verfeuert wäre ich auch  sauer.  Liegt es an dir - Ja wo  soll er hin mit seinem Druck? 
 

Das habe ich beim Lesen auch gedacht. Von 1 bis 3x im Monat von regem Sexleben zu sprechen? Naja, das würde ich eher als mau bezeichnen.
Wenn ich mehr Lust hätte und er verballert alles beim Filmchen gucken, wäre ich auch stinkig, aber nicht wegen der Filme.
Aber da es sich eher so anhört, als würden die Pornos an sich sie stören, so empört wie es im Post klingt, liegt eher dein letzter Satz nahe.
Aber die Antworten gefallen ihr anscheinend auch nicht, da wird vermutlich kein Feedback mehr kommen. 

1 LikesGefällt mir
9. Juli um 15:04
In Antwort auf sonnenanbeterin_95

Das ist völlig normal. Macht mein Freund auch. Ich schaue entweder gerne zu, wie er es sich selbst macht, oder schaue auch mal was er kuckt. Kann interessant sein. 

Ich mache es mir auch manchmal selbst - warum sollte er das dann nicht dürfen ??

Aber zu glauben, dass das in einer Beziehung nicht gemacht wird, ist schon leicht naiv ^^

Ist in unserer Beziehung ebenso. Er macht es sich und ich auch und beide genießen wir es und manchmal sehen wir uns dabei zu. Im übrigen sehe ich mir auch Pornos gerne an.

Gefällt mir
9. Juli um 17:15

Vermute ausser Zarah hier nur Männer, die ihre Phantasien ausleben

Gefällt mir
9. Juli um 19:34
In Antwort auf bienepusteblume

Hallo ich bin die Sabine ich bin Ende 40 und seit 22jahren verheiratet 2 große Kinder.
Und wir haben, anders als viele von denen ich gehört hab, ein reges Sexleben auch wenn nur? Ca.1-3 im Monat aber auch nicht 0815. 
Soweit so gut!

nun kam es so ich habe meinen Mann gesehen wie er sich am Laptop Pornos ansieht und sich bei offener Hose ... muss ich weiterschreiben?!

ich war wie gelähmt und wusste nicht was ich davon halten soll.
Er hat mich nicht bemerkt und weiter "gemacht"bis...
uch hab angefangen zu weinen vor Wut,Verzweiflung,Eifersucht?!?
bin dann wieder aus der Haustür und ,nach dem ich mich gefangen hatte ,
wieder laut! Und Haus gekommen.
Mein Mann hat sich nicht anmerken lassen ich auch nicht...

bei Zeiten hab ich spioniert und war entsetzt ,er scheint viel Zeit auf diesen erschütternden Seiten zu verbringen!

wie soll ich damit umgehen?
bin ich ihm nicht genug? 
soll ich ihn darauf ansprechen?
ist das normal??

ich weiß nicht weiter,
immer wenn ich arbeiten oder einkaufen fahre ,muss ich dieses Bild in meinem Kopf denken macht er es jetzt grade?
Er arbeitet im Homeoffice und hätte viel Zeit!

Sabine

ach lass ihn doch seine Freude!
ist doch nichts schlimmes dabei.
wir frauen mögen es ja auch mal uns nur mit uns selbst zu beschäftigen.
sprich ihn doch mal darauf an und frag ihn, obst ihm mal zur hand gehen darfst.
vielleicht ist es ja ein trigger für euch euer sexleben wieder etwas zu intensivieren.
1-3x im monat hat halt schon noch steigerungspotential

1 LikesGefällt mir
9. Juli um 20:42
In Antwort auf zahrakhan

Das habe ich beim Lesen auch gedacht. Von 1 bis 3x im Monat von regem Sexleben zu sprechen? Naja, das würde ich eher als mau bezeichnen.
Wenn ich mehr Lust hätte und er verballert alles beim Filmchen gucken, wäre ich auch stinkig, aber nicht wegen der Filme.
Aber da es sich eher so anhört, als würden die Pornos an sich sie stören, so empört wie es im Post klingt, liegt eher dein letzter Satz nahe.
Aber die Antworten gefallen ihr anscheinend auch nicht, da wird vermutlich kein Feedback mehr kommen. 

Ja, das ist immer echt schade, wenn denn so gar nichts mehr von den Erstellern kommt. 
Viel wohl auch nur Provo oder ein netter Zeitvertreib 'mal schauen wie die Leute auf so was reagieren' oder so.... 🙃

Gefällt mir
9. Juli um 20:44
In Antwort auf zauderer22

Vermute ausser Zarah hier nur Männer, die ihre Phantasien ausleben

Wie kannst Du denn nur so was behaupten?! Böser Junge. 🙃

Gefällt mir
9. Juli um 20:55
In Antwort auf closer

Wie kannst Du denn nur so was behaupten?! Böser Junge. 🙃

Das ist doch klar. Von Zarah weiss ich, dass sie wirklich ist, was sie behauptet zu sein. Von allen anderen nicht. Selbst Spitzentanz und pheobe könnten Männer sein. Halte hier alles für möglich oder auch nicht.

Gefällt mir
9. Juli um 21:25
In Antwort auf bienepusteblume

Hallo ich bin die Sabine ich bin Ende 40 und seit 22jahren verheiratet 2 große Kinder.
Und wir haben, anders als viele von denen ich gehört hab, ein reges Sexleben auch wenn nur? Ca.1-3 im Monat aber auch nicht 0815. 
Soweit so gut!

nun kam es so ich habe meinen Mann gesehen wie er sich am Laptop Pornos ansieht und sich bei offener Hose ... muss ich weiterschreiben?!

ich war wie gelähmt und wusste nicht was ich davon halten soll.
Er hat mich nicht bemerkt und weiter "gemacht"bis...
uch hab angefangen zu weinen vor Wut,Verzweiflung,Eifersucht?!?
bin dann wieder aus der Haustür und ,nach dem ich mich gefangen hatte ,
wieder laut! Und Haus gekommen.
Mein Mann hat sich nicht anmerken lassen ich auch nicht...

bei Zeiten hab ich spioniert und war entsetzt ,er scheint viel Zeit auf diesen erschütternden Seiten zu verbringen!

wie soll ich damit umgehen?
bin ich ihm nicht genug? 
soll ich ihn darauf ansprechen?
ist das normal??

ich weiß nicht weiter,
immer wenn ich arbeiten oder einkaufen fahre ,muss ich dieses Bild in meinem Kopf denken macht er es jetzt grade?
Er arbeitet im Homeoffice und hätte viel Zeit!

Sabine

Hallo Sabine. Wir Männer sind halt so ..das hat auch nix mit der Beziehung zu tun. Aber wenn man ehrlich ist macht ihr Frauen es doch auch mal selber .also zumindest die meisten  .😉😉lg frank 

Gefällt mir
9. Juli um 21:27
In Antwort auf zauderer22

Das ist doch klar. Von Zarah weiss ich, dass sie wirklich ist, was sie behauptet zu sein. Von allen anderen nicht. Selbst Spitzentanz und pheobe könnten Männer sein. Halte hier alles für möglich oder auch nicht.

Wäre echt mal interressant, wer wer wirklich ist.
Schade, hätte gerne ein Programm, dass dann Zugriff auf Laptop-, Handykamera usw. nimmt und dann... Nee, doch lieber nicht! 🙃

Gefällt mir
9. Juli um 21:30
In Antwort auf closer

Wäre echt mal interressant, wer wer wirklich ist.
Schade, hätte gerne ein Programm, dass dann Zugriff auf Laptop-, Handykamera usw. nimmt und dann... Nee, doch lieber nicht! 🙃

Halte sich auch für einen kerl

Gefällt mir
9. Juli um 21:30
In Antwort auf zauderer22

Halte sich auch für einen kerl

Sollte dich heissen

Gefällt mir
9. Juli um 21:35
In Antwort auf zauderer22

Sollte dich heissen

Außerdem gibt es anderswo, natuerlich nicht hier, Foren, welche die Themen von einer Redaktion erarbeiten lassen, um sie dann zu lancieren. Z.B. Hilfe, mein Mann will keinen Sex. Wird garantiert ein Burner. Aber wie gesagt, ich spreche nicht von den Foren hier.

Gefällt mir
9. Juli um 21:37
In Antwort auf zauderer22

Sollte dich heissen

Ich worauf stützt Du Deine These?🙃

Gefällt mir
9. Juli um 21:52
In Antwort auf zauderer22

Außerdem gibt es anderswo, natuerlich nicht hier, Foren, welche die Themen von einer Redaktion erarbeiten lassen, um sie dann zu lancieren. Z.B. Hilfe, mein Mann will keinen Sex. Wird garantiert ein Burner. Aber wie gesagt, ich spreche nicht von den Foren hier.

Das kann ich mir hier aber auch gut vorstellen.
So manche Themen sind denn doch sehr Trendmässig.

Wäre ja eigentlich auch generell nicht arg schlimm, wie ich finde. Jedenfalls wenn man dies dann auch so deklarieren würde. 

Aber gut... 🙃

Gefällt mir
9. Juli um 22:02
In Antwort auf closer

Ich worauf stützt Du Deine These?🙃

Und im Übrigen, nicht ich... 🤦🏼‍♀️🙃

Gefällt mir
9. Juli um 22:14

Frauen, die sich sexuell aufgeschlossen geben, existieren vielleicht, aber die schreiben nichts dazu. Ausnahmen bestätigen die Regel. Daher der Verdacht. Männer hingegen geilen sich gerne selbst auf, indem sie in Frauenrollen schlüpfen und anderen Lust auf Sex vorheucheln.

Gefällt mir
9. Juli um 22:25

Ich finde es normal das ein Mann  Pornos schaut. Was ist daran so schlimm? Ich bin eine Frau und schaue auch ab und an welche Schaut sie doch zusammen an, wer weiß was dann passiert. 

Gefällt mir
9. Juli um 22:29
In Antwort auf desteufelsengel2

Ich finde es normal das ein Mann  Pornos schaut. Was ist daran so schlimm? Ich bin eine Frau und schaue auch ab und an welche Schaut sie doch zusammen an, wer weiß was dann passiert. 

Oh oh oh.
So passt du aber nicht in Zauderers Weltbild und existierst eigentlich gar nicht und wenn doch kannst du nur ein Mann sein 

Gefällt mir
9. Juli um 22:35
In Antwort auf closer

Wäre echt mal interressant, wer wer wirklich ist.
Schade, hätte gerne ein Programm, dass dann Zugriff auf Laptop-, Handykamera usw. nimmt und dann... Nee, doch lieber nicht! 🙃

Nee,  ich möchte auch nicht unbedingt wissen wer hier wer ist. Da kann ich meine Neugier doch gut bremsen.  

Gefällt mir
9. Juli um 22:42
In Antwort auf zauderer22

Frauen, die sich sexuell aufgeschlossen geben, existieren vielleicht, aber die schreiben nichts dazu. Ausnahmen bestätigen die Regel. Daher der Verdacht. Männer hingegen geilen sich gerne selbst auf, indem sie in Frauenrollen schlüpfen und anderen Lust auf Sex vorheucheln.

Ok! Hinterfragen finde ich ja eigentlich ganz gut. 

Irgendwie erinnerst Du mich teilweise auch an meinen Freund, ihm musste ich auch erstmal "beweisen", dass ich wirklich so bin. Und auch noch so einpaar andere Parallelen....

Was das Aufgeschlossen ggü.  Sexualität angeht;
Damit das ich darüber hier diskutiere, eventuell auch mal jemandem mit meinem Geschreibsel helfe oder dergleichen. Warum sollte dies ein Indiz dafür sein das ich mich für jemanden ausgebe der ich gar nicht bin. Ich finde eher, genau dies spricht dafür! 

Du kennst mich doch gar nicht.
Meinen Alltag oder sonst was...

Akzeptiere doch einfach bitte das etwas doch existieren kann, auch wenn Dir dies in Deiner Welt noch nicht begegnet ist. 

Mag Dich trotzdem irgendwie... 🙃

Gefällt mir
9. Juli um 22:55
In Antwort auf wen_20381958

Oh oh oh.
So passt du aber nicht in Zauderers Weltbild und existierst eigentlich gar nicht und wenn doch kannst du nur ein Mann sein 

Na dann existiere ich halt nicht, denn ich bin definitiv eine Frau, und ich traue mich auch hier zu schreiben das ich immer Lust habe. Ich bin halt ich. 

Gefällt mir
9. Juli um 22:59
In Antwort auf zauderer22

Frauen, die sich sexuell aufgeschlossen geben, existieren vielleicht, aber die schreiben nichts dazu. Ausnahmen bestätigen die Regel. Daher der Verdacht. Männer hingegen geilen sich gerne selbst auf, indem sie in Frauenrollen schlüpfen und anderen Lust auf Sex vorheucheln.

Ich hatte auch schon mal dass Gefühl dass ich nicht mit einer Frau geschrieben habe sondern mit einem Mann ( als Frau aber ausgegeben). Die landen direkt auf meine Sperrliste. Ich bin eine Frau und ja es gibt Frauen die in Sachen Sex und Erotik neugierig und aufgeschlossen sind.  Man kann nicht alle über einen Kamm scheren.  

Gefällt mir
9. Juli um 23:02
In Antwort auf zimtschnecke

Nee,  ich möchte auch nicht unbedingt wissen wer hier wer ist. Da kann ich meine Neugier doch gut bremsen.  

Ach komm schon, so ein kleinwenig Neugier... 🙃

Gefällt mir
9. Juli um 23:05
In Antwort auf zimtschnecke

Ich hatte auch schon mal dass Gefühl dass ich nicht mit einer Frau geschrieben habe sondern mit einem Mann ( als Frau aber ausgegeben). Die landen direkt auf meine Sperrliste. Ich bin eine Frau und ja es gibt Frauen die in Sachen Sex und Erotik neugierig und aufgeschlossen sind.  Man kann nicht alle über einen Kamm scheren.  

Schlaf gut ..hoffe der Kuchen ist gestern gelungen  .!!😉🙃

Gefällt mir
9. Juli um 23:07
In Antwort auf closer

Ok! Hinterfragen finde ich ja eigentlich ganz gut. 

Irgendwie erinnerst Du mich teilweise auch an meinen Freund, ihm musste ich auch erstmal "beweisen", dass ich wirklich so bin. Und auch noch so einpaar andere Parallelen....

Was das Aufgeschlossen ggü.  Sexualität angeht;
Damit das ich darüber hier diskutiere, eventuell auch mal jemandem mit meinem Geschreibsel helfe oder dergleichen. Warum sollte dies ein Indiz dafür sein das ich mich für jemanden ausgebe der ich gar nicht bin. Ich finde eher, genau dies spricht dafür! 

Du kennst mich doch gar nicht.
Meinen Alltag oder sonst was...

Akzeptiere doch einfach bitte das etwas doch existieren kann, auch wenn Dir dies in Deiner Welt noch nicht begegnet ist. 

Mag Dich trotzdem irgendwie... 🙃

Ich glaube weder das eine noch das Gegenteil und halte alles für möglich. Ich könnte gut jede Frau hier faken, auch Dich, Closer, tue es aber nicht, weil ich sowas nicht befürworten kann.

Gefällt mir
9. Juli um 23:11
In Antwort auf atze4444

Schlaf gut ..hoffe der Kuchen ist gestern gelungen  .!!😉🙃

Gute Nacht 

Gefällt mir
9. Juli um 23:13
In Antwort auf closer

Ach komm schon, so ein kleinwenig Neugier... 🙃

Ok, bei dem einen oder anderen ja. Ist schon neugierig da. Aber nicht bei allen 

Gefällt mir
9. Juli um 23:18
In Antwort auf zauderer22

Ich glaube weder das eine noch das Gegenteil und halte alles für möglich. Ich könnte gut jede Frau hier faken, auch Dich, Closer, tue es aber nicht, weil ich sowas nicht befürworten kann.

Hast Du um 21.30 Uhr aber getan! 

Deshalb ja dieser ganze "Ratenschwanz".

Genau so gut, könnte ich Dich ja auch anzweifeln... Net unbedingt Deines Geschlechtes, aber Deiner Intention hier! 

Gefällt mir
9. Juli um 23:20
In Antwort auf zimtschnecke

Ok, bei dem einen oder anderen ja. Ist schon neugierig da. Aber nicht bei allen 

Nicht bei allen, ja. 🙃

Gefällt mir
10. Juli um 0:09

So lange er das nicht jeden Tag stundenlang macht und ihr ein erfülltes Sexleben habt ist alles gut. Die Frauen auf dem Bildschurm sind keine Konkurrenz.

Gefällt mir
10. Juli um 0:10
In Antwort auf zauderer22

Vermute ausser Zarah hier nur Männer, die ihre Phantasien ausleben

Wie kommst du zu dieser Vermutung?

Gefällt mir
10. Juli um 0:25
In Antwort auf zauderer22

Vermute ausser Zarah hier nur Männer, die ihre Phantasien ausleben

Eigentlich wollte ich die Konversation mit dir beenden, aber da frage ich mich jetzt doch, was soll denn der persönliche Angriff auf zahrakhan???

Dein Frust auf dein eigenes Leben, das du ändern könntest, in Ehren, andere Leute haben damit aber nichts zu tun. Sie haben ihr eigenes Leben, das dich nichts angeht und du hast kein Recht darauf, dies Frage zu stellen, bzw. diese Leute gar zu beleidigen.

1 LikesGefällt mir
10. Juli um 0:26
In Antwort auf sonnenanbeterin_95

Wie kommst du zu dieser Vermutung?

Ach komm schon!Alleine diese PN Fälle, wo Dir ein User Namens Lilli schreibt, dann aber mit Grüssen eines Dieters endet.

Nur Beispiele... 🙃

Gefällt mir
10. Juli um 0:36
In Antwort auf zauderer22

Ich glaube weder das eine noch das Gegenteil und halte alles für möglich. Ich könnte gut jede Frau hier faken, auch Dich, Closer, tue es aber nicht, weil ich sowas nicht befürworten kann.

Nein, das könntest du nicht, denn dazu steckst du viel zu sehr in deinem eigenen Frust fest, welcher manchmal doch ein recht frauenfeindliches Bild zeichnet. Das würde dann doch auffallen.

Gefällt mir