Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Mann kommt nicht mehr in

Mein Mann kommt nicht mehr in

3. August 2006 um 21:55

den ganzen Stellungen, in denen er früher gekommen ist. Er ist jetzt schon 44 Jahre alt und ich bin 35.
In der Missionarstellung kommt er nicht mehr, wenn ich oben bin (Reiterstellung), nur in Ausnahmefällen. Er dreht mich dann um, "Doggystyle" oder "Löffelchen", dann hat er auch seinen Höhepunkt, aber es muss eng und von hinten sein.
Das sind halt die Stellungen, in denen ich keinen O. bekomme. Mir kommts nur in Reiterstellung oder Missionarstellung, meistens. Wenn ich ihn frage, ob ich unten "weiter" geworden bin, denn das würde das "von hinten" ja erklären, dann sagt er:"Liegt nicht an Dir, liegt an mir, ich werde halt alt."
Hat er recht oder will er vielleicht nicht sagen dass ich mit unten etwas " Weit" geworden bin. Von "alt" merke ich sonst nämlich nix bei ihm. Wann "leiert" ne Frau aus oder wann dauerts beim Mann länger und er kommt nur noch in bestimmten Stellungen? Deswegen habe ich ja auch zu "Liebeskugeln" die Frage gestellt.
Danke für ernste Antworten. Bin froh über dieses Forum.

3. August 2006 um 23:48

Hy
Hallo zum thema von dir!

Also on man Ausleiert....sicher wen man kinder bekommen had ist man weiter gedehnt. Das ist sehr oft
so.

Und bei einen Kleinen Schwanz leiert man auch nicht so aus. Wen man natürlich täglich oder oft gefögelt wird und der Schwanz 20 cm und 5 dick ist dan leiert man auch aus denke ich. Mit der zeit jedenfals.

Wen man das nicht möchte dan muß man mehr oral oder Petting Sex machen. Da gibt es ja auch viele möglichkeiten.

soweit dazu liebe grüße Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 6:01

Alt
mit 44 gehts noch voll ab. ich bin 40 und merk aber nix von alt.
ich glaube eher bei euch schleicht sich der routine-teufel ein.

wolf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 7:02

Also mit 44...
...ist Mann in Sachen Sex auf keinen Fall zu alt, Der Mann ist glaube ich für sex nie zu alt. Wenn er nur in der Löffelchenstellung kommt, Du aber nicht, dann nehmt doch 'nen Vib dazu, mit welchen er oder Du Dich gleichzeitig klitorial stimulierst.
Habt ihr schon mal anal probiert?
Vieleicht solltet ihr auch einfach mal etwas mehr kreativ an die Sache ran gehen und mal den Druck "ich/er muß zum Höhepunkt kommen" aus Euren Köpfen entfernen, also zwanglos miteinander "spielen"

grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 10:22
In Antwort auf launo_12081280

Also mit 44...
...ist Mann in Sachen Sex auf keinen Fall zu alt, Der Mann ist glaube ich für sex nie zu alt. Wenn er nur in der Löffelchenstellung kommt, Du aber nicht, dann nehmt doch 'nen Vib dazu, mit welchen er oder Du Dich gleichzeitig klitorial stimulierst.
Habt ihr schon mal anal probiert?
Vieleicht solltet ihr auch einfach mal etwas mehr kreativ an die Sache ran gehen und mal den Druck "ich/er muß zum Höhepunkt kommen" aus Euren Köpfen entfernen, also zwanglos miteinander "spielen"

grüße

Wir machen
uns eigentlich keinen Druck.
Ja anal hat ihm schon immer gefallen, mir auch, so wenn beide auf der Seite liegen, er hinter mir.
AAAAber einmal hats mir wehgetan, hab gesagt "hör auf", was er auch sofort gemacht hat. Da war ich auf dem Bauch gelegen und er wollte in den Po. Naja, und seitdem macht er keinen Analsex mehr, hat Angst mir nochmal wehzutun.
Tja, einen Vib habe ich ehrlichgesagt schon, aber der ist sehr laut und vor meinem Mann ist mir es unangenem, zusätzlich zum Sex den zu nutzen.
Mein Mann ist sehr feinfühlig, ich denke, er ist anders als die Männer hier im Forum (das hat Vorteile, aber bzgl. Sex auch Nachteile.
Und so eine leichte "Verklemmung" überträgt sich dann auch auf mich.
Danke für Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 10:39

Bei meinem Mann
kommt das auch vor, daß er nicht kommt....

Bei ihm gibts dafür zwei verschiedenen Gründe:
1. er hälts solange zurück, bis er "drüber raus" ist (wenn er den Hals nich voll kriegen kann )
2. er hat Sorgen.... irgendwas, was ihn belastet, meistens hat das mit der Arbeit zu tun.

"Von hinten" ist die Stellung, in der er generell am längsten kann.

Vielleicht ists bei deinem Mann ähnlich?


Ich habe auch das Gefühl, weiter geworden zu sein, mein Mann sagt nein.... Versuchs mit Liebeskugeln, das kann ja nicht schaden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 11:25

Nach allem,
was ich bisher von Dir gelesen habe, habe ich den deutlichen Eindruck, daß Eure Probleme beim Sex nix mit Dir zu tun haben....
Dein Mann scheint ein Prolem zu haben, versuch mit ihm zu reden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 11:39

Ausgeleiert tztztztz
also ich hatte da auchmal meine probleme mir schwirrten fantasien durch den kopf und als meine frau versuchte diese mir zu erfüllen stand er wieder wie eine eins. vielleicht hat dein mann auch unerfüllte fantasien, sprich mit ihm mal oder vielleicht kommst du einfach mal schön aufgedonnert ins schlafzimmer und nimmst ihn dir mal richtig vor - solltest ruhig ein wenig härter zur sache gehen, wäre ein versuch wert.. good luck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 12:16
In Antwort auf sue_12337994

Wir machen
uns eigentlich keinen Druck.
Ja anal hat ihm schon immer gefallen, mir auch, so wenn beide auf der Seite liegen, er hinter mir.
AAAAber einmal hats mir wehgetan, hab gesagt "hör auf", was er auch sofort gemacht hat. Da war ich auf dem Bauch gelegen und er wollte in den Po. Naja, und seitdem macht er keinen Analsex mehr, hat Angst mir nochmal wehzutun.
Tja, einen Vib habe ich ehrlichgesagt schon, aber der ist sehr laut und vor meinem Mann ist mir es unangenem, zusätzlich zum Sex den zu nutzen.
Mein Mann ist sehr feinfühlig, ich denke, er ist anders als die Männer hier im Forum (das hat Vorteile, aber bzgl. Sex auch Nachteile.
Und so eine leichte "Verklemmung" überträgt sich dann auch auf mich.
Danke für Antworten.

Hallo Trulla
Also ich denke schon, dass frau mit der Zeit etwas weiter wird und das Auswirkungen auf die männliche Stimulation hat. Bei meinem Mann ist es so, dass er mich aus der Reiterstellung immer umdreht, weil er dann wohl besser stimuliert wird. Es ist wirklich ein guter Tipp, den Beckenmuskel zu trainieren und das beim Sex auch einzusetzen. Allerdings merkt den Erfolg da eher mein Mann als ich, aber das kann ja noch werden. Außerdem ist es wohl völlig normal, dass es ab 40 bei Männern etwas länger dauert, gleichzeitig aber die Erektion nicht mehr so lange anhält und zwischendurch etwas Nachhilfe braucht.Das sollte man nicht als Malheur ansehen, sondern es einfach spielerisch beim Sex nutzen.
Mein Mann ist auch anders als die Männer hier im Forum, seine Zurückhaltung hat sich auch immer auf mich übertragen. So habe ich mir z. B. auch vor einigen Wochen einen Vibrator gekauft, aber auf die Idee ihn beim Sex einzusetzen, ist er gekommen. Viele Männer haben doch eine sehr spielerische Ader und der Vibrator ist ein tolles Spielzeug. Ich denke auch nicht, nachdem wie du eure Situation beschreibst, dass es dein Mann völlig ablehnen würde. Ich finde nämlich ähnlich wie yps, dass dein Mann im Moment wohl etwas Probleme hat und du etwas zu kurz kommst. Dann wäre der Vibrator eine tolle Hilfe, jedenfalls habe ich diese Erfahrung gemacht. Ich finde es sogar toller als ihn allein zu benutzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 21:31

Denke auch...
...es ist der "Routineteufel". Mit der Zeit braucht man einfach mal einen anderen optischen Reiz. Das ist ganz normal. Ich kenne Euer Problem exakt aus eigener Erfahrung. Kommt einfach mit den Jahren.
"Ausgeleiert sein" halte ich für Blödsinn. Das passiert auch dann nicht, wenn der Mann überdurchschnittlich "gut gebaut" wäre und mit z.B. 20x5 cm aufwarten kann...Mach' Dir darüber also keine Sorgen.
Bringt Abwechslung in Euer Liebespiel, Vibrator und Co., evtl. zu Hause mal 'nen Porno gucken usw. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Aber oftmals leichter gesagt als getan.
Gruß, Mike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 21:36
In Antwort auf poldi_12248895

Denke auch...
...es ist der "Routineteufel". Mit der Zeit braucht man einfach mal einen anderen optischen Reiz. Das ist ganz normal. Ich kenne Euer Problem exakt aus eigener Erfahrung. Kommt einfach mit den Jahren.
"Ausgeleiert sein" halte ich für Blödsinn. Das passiert auch dann nicht, wenn der Mann überdurchschnittlich "gut gebaut" wäre und mit z.B. 20x5 cm aufwarten kann...Mach' Dir darüber also keine Sorgen.
Bringt Abwechslung in Euer Liebespiel, Vibrator und Co., evtl. zu Hause mal 'nen Porno gucken usw. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Aber oftmals leichter gesagt als getan.
Gruß, Mike

"Routineteufel"

Die Erklärung scheint mir auch richtig zu sein. Macht doch einmal etwas verrücktes ( ja, klar ist schwer...) Z.B. könntest du einmal etwas anziehen, was du sonst nie anziehst (anziehen würdest) so im Sinne von Rollenspiel. Oder einen Komplet anderen Typ schminken. Da haben doch gerade Frauen mit dem Styling irre Möglichkeiten... Aber vielleicht habt ihr das ja schon alles hinter euch !?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2006 um 15:36
In Antwort auf viking272

"Routineteufel"

Die Erklärung scheint mir auch richtig zu sein. Macht doch einmal etwas verrücktes ( ja, klar ist schwer...) Z.B. könntest du einmal etwas anziehen, was du sonst nie anziehst (anziehen würdest) so im Sinne von Rollenspiel. Oder einen Komplet anderen Typ schminken. Da haben doch gerade Frauen mit dem Styling irre Möglichkeiten... Aber vielleicht habt ihr das ja schon alles hinter euch !?

Rollenspiel
ist etwas, da würde ich mir blöd bei vorkammen. Vor allem bin ich mir sicher, dass er mich auflaufen lassen würde und das ist nicht gut für mein Selbstbewußtsein.
Ich habe mir vor 6 Jahren mal in ner Videothek nen Porno ausgeliehen, und er hat gesagt:"Muss ich mir den anschauen?"...Da habe ich auch den Mut verloren, das nochmal zu versuchen.
Tja, meinen Vib nehme ich auch in seiner Anwesenheit, aber unter der Decke (bin wie gesagt auch etwas schüchtern in dieser Hinsicht). Er hat nix dagegen und hält mich dabei auch im Arm.
Ich habe mir schon überlegt, ob ich mich mal oral von einem anderen verwöhnen lassen soll, denn wie ich in nem anderen thread schrieb, macht er das auch seit ein paar Jahren nicht mehr.
Was meint ihr: Wenn mich ein anderer mit der Zunge verwöhnt, aber NULL Gegenleistung kriegt, d.h. ich ihn mit seinem Ständer im Trockenen lasse---wäre das Fremdgehen? Der Andere dürfte mich nicht mal anfassen, aber mit der Zunge verwöhnen. Meine Freundin meint, das wäre trotzdem Fremdgehen. Möchte die Treue-Grenze nicht überschreiten. Hmmm ich muss das mit dem Porno nochmal probieren.
Habe mir schon überlegt, ob ich vielleicht zu lieb im Bett bin und mal ne Domina spielen sollte. Aber das macht MIR keinen Spass.
Meine "perversesten" Wünsche sind übrigens mal gefesselt zu werden und/oder mit der Zunge wieder mal verwöhnt zu werden.
Aber eigentlich nicht von nem Fremden, sondern von meinem Mann. Melde mich wieder, wenn ich das mit dem Porno versucht habe.
L.G.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2006 um 15:43
In Antwort auf sue_12337994

Rollenspiel
ist etwas, da würde ich mir blöd bei vorkammen. Vor allem bin ich mir sicher, dass er mich auflaufen lassen würde und das ist nicht gut für mein Selbstbewußtsein.
Ich habe mir vor 6 Jahren mal in ner Videothek nen Porno ausgeliehen, und er hat gesagt:"Muss ich mir den anschauen?"...Da habe ich auch den Mut verloren, das nochmal zu versuchen.
Tja, meinen Vib nehme ich auch in seiner Anwesenheit, aber unter der Decke (bin wie gesagt auch etwas schüchtern in dieser Hinsicht). Er hat nix dagegen und hält mich dabei auch im Arm.
Ich habe mir schon überlegt, ob ich mich mal oral von einem anderen verwöhnen lassen soll, denn wie ich in nem anderen thread schrieb, macht er das auch seit ein paar Jahren nicht mehr.
Was meint ihr: Wenn mich ein anderer mit der Zunge verwöhnt, aber NULL Gegenleistung kriegt, d.h. ich ihn mit seinem Ständer im Trockenen lasse---wäre das Fremdgehen? Der Andere dürfte mich nicht mal anfassen, aber mit der Zunge verwöhnen. Meine Freundin meint, das wäre trotzdem Fremdgehen. Möchte die Treue-Grenze nicht überschreiten. Hmmm ich muss das mit dem Porno nochmal probieren.
Habe mir schon überlegt, ob ich vielleicht zu lieb im Bett bin und mal ne Domina spielen sollte. Aber das macht MIR keinen Spass.
Meine "perversesten" Wünsche sind übrigens mal gefesselt zu werden und/oder mit der Zunge wieder mal verwöhnt zu werden.
Aber eigentlich nicht von nem Fremden, sondern von meinem Mann. Melde mich wieder, wenn ich das mit dem Porno versucht habe.
L.G.

Re :"Rollenspiel"

Mir deinen "perversen" Wünschen hast du doch im Grunde schon erzählt, was du gerne machen möchtest. So ähnlich war ja auch mein Vorschlag gemeint. Zieh die doch einmal ein devotes Outfit an und animier in dazu dich zu fessseln und zu verwöhnen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Pille danach
Von: sue_12337994
neu
7. Juli 2013 um 23:37
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen