Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Mann ist unzufrieden

Mein Mann ist unzufrieden

18. April 2012 um 10:42 Letzte Antwort: 18. April 2012 um 11:59

Hallo, eigentlich ist es nicht mein Ding in der Öffentlichkeit über ein Problem zu reden was eigentlich nur meinen Partner und mich angeht aber ich weiß einfach nicht mehr weiter. Mein Mann und ich sind seit 5 Jahren zusammen und 3,5 Jahre verheiratet. Wir hatten immer guten und auch viel Sex. Seit ungefähr 2,5 Jahren fing es bei mir an das ich ruhiger wurde und nicht mehr jeden Tag Sex haben wollte sondern nur noch alle 2 bis 3 Tage. Nun ist mein Mann seit 1,5 Jahren auf Montage und mir fehlt auch Sexuell nichts. Wenn mein Mann nun von der Montage kommt freu ich mich immer riesig und bin total happy das er wieder da ist, es ist aber nicht so das ich vor lauter Geilheit dann sofort mit ihm Sex haben muss. Bei ihm ist es so. Wenn ich dann nicht sofort ihn vor lauter Geilheit besteige ist er beleidigt und angepisst und zieht nen Flunsch. Er meint ich würde es mir die ganze Woche jeden Tag selber machen damit ich am Wochenende mich vor ihm drücken kann, was natürlich absoluter Schwachsinn ist. Ich liebe ihn über alles ich muss halt nur nicht soviel Sex haben wie er und das versteht er nicht und ich weiß bald mittlerweile auch nicht mehr wie das weiter gehen soll. Gestern abend ist dann die Bombe hochgegangen und er hat nachdem Sex seinen ganzen Frust los gelassen weil er keinen Orgasmus bekommen hat. Ich bin total gekickt und hab Angst das er mcih wegen so einem Mist mal verläßt oder sogar fremd geht.

Mehr lesen

18. April 2012 um 11:09

Küsse, Berührungen und Streicheleinheiten
haben für ihn überhaupt nichts mit Sex zu tun. Er will sofort das volle Programm. Hab schon mit ihm drüber gesprochen das wir es doch mal langsam angehen. Mir fehlt das die ganze Woche über ihn zu riechen, zu küssen und seine Nähe. Ich kann nicht sofort von 0 auf 100 kommen.Er ist auch der Meinung das wenn ich nicht zum Orgasmus komme das ich keine wirkliche Lust haben, er versteht aber nicht das es für mich garnicht so wichtig ist zu "kommen" sondern viel wichtiger ist ihn zu spüren und zu riechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2012 um 11:24

Na für
ihn ist es wichtig das er mich befriedigt und das ich auch immer einen Orgasmus habe. Das der aber nicht immer dazu gehört ich glaube das kann oder will er nicht verstehen.Er versteht es einfach nicht das ich ein nicht so ganz großes verlangen nach Sex habe wie er. Gestern hat er mir doch tatsächlich gesagt er würde es sich aufschreiben wie oft wir Sex haben und hat mir tatsächlich vor die Nase gehalten wie oft wir die letzten 4 Wochen Sex hatten. Ich bin bald aus allen Wolken gefallen.
Heute morgen hat er sich zwar entschuldigt aber sein verhalten finde ich mittlerweile völlig daneben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2012 um 11:59

Hallo
also ich kenne dieses problem auch nur zu gut. bei mir ist vor jahren beinahe die ehe dran gescheitert - bis ne freundin mir den rat gab - es mit rollenspielen zu versuchen. das war der kracher - wusste gar nicht das meinen mann das so antörnt. geh mit ihm in die stadt - zieh nen rock an - nichts drunter - flüster es ihm irgendwann mal ins ohr - und zwar dann wenn viele menschen um euch rum sind so das er nichts tun kann. oder geht in ne kneipe als fremde - baggert euch wie früher wieder an. das macht tierischen spass und man ist wieder echt ganz heiß aufeinander.
also uns hat es damals geholfen und wir hatten noch ein paar schöne jahre zusammen - aber die ehe ist dennoch gescheitert............. thats life

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Nur eine Fantasie?
Von: an0N_1291778899z
neu
|
18. April 2012 um 10:34
Teste die neusten Trends!
experts-club