Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Mein Mann hat eine Affäre--Brauche Rat

Mein Mann hat eine Affäre--Brauche Rat

21. April 2008 um 23:00 Letzte Antwort: 27. April 2008 um 11:36

Hallo,

ich habe mir vor einigen Wochen an dieses Forum gewendet.

Das Thema war "LIEBE ohne SEX"!!

Es ging darum, das ich verheitatet bin seit 4 Jahren! Mein Mann und ich haben insgesamt 4 Kinder!!

Mein Mann wollte seit ca 10 Monaten keinen Sex mehr!!

Habe hier supernette und tolle Ratschläge bekommen...war aber leider erfolglos!!

Dann hatte ich von meinem Ex berichtet, der mir, (obwohl er auch schon seit einem Jahr wieder in einer neuen Beziehung steckt), wieder Avancen gemacht.Fühlte mich schon von ihm hingezogen...!! Hatte aber Panik vor dem Nachspiel!!!Und außerdem liebe ich ja meinen Mann!!

Wie dem auch sei, mein Mann hat mir am Freitag den 14.4 gebeichtet, das er eine Affäre mit seiner Arbeitskollgin hat, seit einer Woche (4.4) !!!Er wollte, im "Suff", noch am Abend zu ihr!! Er hat sie "leider" nicht erreicht!! Demnach blieb er!!

Was soll ich nun davon halten??

Obwohl wir solange keinen Sex hatten, glaube ich nicht, das er schon vorher Affären hatte!! Er hat es ja seht schnell gebeichtet!! Oder??


Meine Nerven und meine Seele liegen blank!!

Er ist nun immer noch da, und sagt, die "Affäre" wäre nur ein One-Night-Stand gewesen, und das es vorbei sei!!!

Das Probelem ist natürlich auch, das es seine Kollegin ist!! Die sehen sich ja öfter als ich ihn!!

Wir haben einen Termin am 8.5 zur Eheberatung!! Er möchte gerne mit mir hingehen!!

Aber das ist leider noch sooo lange hin!!

Was meint ihr, haben wir noch eine Chance? Und sollte ich ihm "hinter her schnüffeln", um die Wahrheit heraus zu finden??

Ich möchte gerne um meine Ehe kämpfen!!! Weil ich meinen Mann liebe!!

Aber, wenn es klappt, möchte ich ihn auch ganz wieder haben, mit allem drum und dran, wo natürlich auch Zärtlichkeiten und Sex dazu gehören!!

Ist das vielleicht möglich, auch mithilfe der Eheberatung!!

Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir nochmal mit Rat und Tat zu Seite stehen könntet!!

Vielen , vielen Dank!!

LG

Mehr lesen

21. April 2008 um 23:43

One-Night-Stand könnte ich verzeihen
Hallo,
vielen Dank für deinen Beitrag!!
Ich denke, ich könnte ihm einen One-Night-Stand verzeihen! Ob das Vertrauen wieder wächst, weiß ich natürlich auch nicht!! Ich bin im Moment, bei jeder Sms, mißtrauisch!! In der Hinsicht, würde ich die Zeit abwarten, und dann entscheiden!!
Ich könnte aber nicht mit einer (vielleicht noch laufenden) Affäre leben und umgehen!! Dann würde ich ihm sagen, das er ausziehen soll!!
Würdest du, oder würdet ihr im hinterher "spionieren"? Ich denke, ich muß die Wahrheit wissen....!!! Auch um Entscheidungen zu treffen!!
Nochmals dankeschöööön!!

Gefällt mir
22. April 2008 um 0:14

Hi,
ich würde mal versuchen in Erfahrung zu bringen, WESHALB er fremdgeht?

Würde er diese Frage beantworten, ließe das doch Rückschlüsse auf das zu, was ihn dazu treibt. Irgendwelche Ursachen muß es ja schließlich haben und diese Ursachen müssen nicht unbedingt bei Dir liegen.

Wenn man die Ursachen kennt, läßt sich leichter etwas dagegen unternehmen. Es sei denn, es wäre einfach Charakterschwäche von Deinem Mann.
Allerdings gibt mir zu denken, daß ein Erwachsener Mann, der Familie und Kinder hat, sich so die Birne zusäuft, daß er von zu Hause aus direkt zu seinem Gschpusi will und das Dir sogar sagt. - Da muß die Hemmschwelle schon vollkommen weggesoffen sein.

Das mit der Eheberatung halte ich auch für einen guten Ansatz!
Auch ich bin Fremdgänger, aber die Gründe liegen bei mir gänzlich anders.

Gefällt mir
22. April 2008 um 7:26

Wenn ihr beide für eure beziehung...
...kämpfen wollt, dann kann man sie sicher auch noch retten. dafür ist es wichtig, dass alle karten auf den tisch kommen. ihr müsst ehrlich zueinander sein. nicht dass er doch schon länger fremdgeht... er sollte das dann schon zugeben. ausserdem musst du dir auch der gefühle zu deinem ex bewusst werden. es wäre genauso falsch, wenn du dich da weiter reinsteigerst aber nix sagst. wenn du das gefühl hast, dass dein mann entweder den spaß schon länger treibt und dir nicht die wahrheit sagt, bzw. vor hat, das ganze weiter zu machen, dann würde ich mir überlegen, ob ich das wirklich will. und ansonsten muss man die konsequenzen ziehen. es ist sicher nicht einfach mit 4 kindern... oder man kann damit leben, dass er sich seine befriedigung woanders holt.. das würde mir dann aber sicher auch nicht genügen.

auf jeden fall wünsche ich dir ganz viel kraft für die nächsten wochen!

Gefällt mir
22. April 2008 um 11:30

Ich weiß, warum er unzufieden ist...
..hallo an alle!!

Mein Mann ist unzufrieden, wegen dem Stress. Ob es Arbeitsstress ist oder Stress mit den Kindern!! Ich muß dazu sagen, das nur der Kleine (3 J.) unser Gemeinsames ist. Die anderen 3 Großen (9 - 15 J.) habe ich mit in die Ehe gebracht!! Er ist sehr schnell von Allem abgenervt!!

Wir haben uns die letzten Tage gut zusammen gerissen, und auch keinen Streit gehabt!!

Heute morgen (er ist bis heute krankgeschrieben) ist ihm mal wieder irgendetwas über die Leber gelaufen und er hat einen Streit provoziert!!
Demnach fing der Tag echt sch.... an!!

Er hat im Moment starke Stimmungsschwankungen, die ich sehr hart finde!!

Jedenfalls weiß ich was ihn stört, wie gesagt, der Stress, unter anderem mit den Kids. Ich muß sagen, er ist nicht sehr Belastbar!!Er will oft seine Ruhe, die ich ihm aber genügend gebe!!

Wir sind alle paar Monate zusammen übers Wochenende verreist, ohne Kids!! Also, Auszeit habe ich versucht genug einzuräumen. Auch am Wochenende haben wir des Öfteren mal einen Babysitter!!

Ich glaube, er möchte,oft einfach seine Ruhe haben!!

Und das hätte er bei der Anderen, die hat zwar ein Kind, aber das lebt bei Oma!! Aber ich glaube zur Zeit wirklich, das es "vorbei" ist. Zur Zeit sind keine Anzeichen dafür da!!

Manchmal glaube ich, das er seine Familie will, und über alles liebt!!

Das ist alles so schwankend, und ich glaub, er weiß selber nicht, was er will!!

Und bis zur Eheberatung dauert es ja leider noch sooo lange!!

Wie soll ich mich jetzt verhalten??
Wenn ich ihn jetzt vor die Tür setzte, dann geht er doch (wieder) zu Anderen, dann hab ich ganz verloren!!Und das will ich nicht!!

Vielen Dank für eure Meinungen!! Würd mich freuen, noch mehr zu hören, bzw zu lesen!!

Gefällt mir
22. April 2008 um 11:37

Du Held
das wird dir auch so passiere, da du ja kein Kondom überziehen kannst, lies dir alles richtig durch und hör auf hier jemanden zu beleidigen.

Gefällt mir
22. April 2008 um 11:42

Gehts noch
deine Figur? Digga? und du beleidigst miemand?

Gefällt mir
22. April 2008 um 11:55

Schon gut
vergiss es. wer sich selbst kein Kondom überziehen kann dem sollte man nicht soviel Aufmerksamkeit schenken.

Gefällt mir
22. April 2008 um 12:02

Haste das gestern
nicht mitbekommen?
Nein so viel dummheit und Frechheit macht mich Wahnsinnig.

Gefällt mir
22. April 2008 um 12:23


war das in dem gleichen Thread?
Weil wenn der mit der Verwandschaft kommt ziehe ich mich eigentlich zurück.

Gefällt mir
22. April 2008 um 14:41

Hallo Nikilaa
ich will sein Verhalten nicht beschönigen, aber im Gegensatz zu den meisten Männern in so einer Situation hat er 'gebeichtet' (wenn auch vielleicht nicht alles), und er geht mit zur Beratung (das ist leider ganz selten!).
Du kannst also davon ausgehen, dass er auch etwas ändern will an der Situation. Bis zum ersten Termin müsst Ihr Euch halt durchhangeln, das wird sowieso ein langwieriger Prozess. Versucht, Euch nicht gegenseitig weh zu tun und jedem ein bisschen Freiraum zu lassen.
Was die Hauptprobleme betrifft: Verzeihen musst Du ihm ohnehin, wenn Du die Ehe fortsetzen willst. Und den Stress zu Hause müsst Ihr zusammen organisieren und Euch anschliessend an das halten, was Ihr vereinbart habt. Vielleicht war ihm nicht ganz klar, was es bedeutet, eine Grossfamilie zu heiraten, das würde ich ihm zugute halten. In der Eheberatung kommt prinzipiell alles auf den Tisch, von der Müllentsorgung bis zum Sex. Viel Glück!

Gefällt mir
22. April 2008 um 14:43


Tinchen,

ich liebe es wenn du so rücksichtvoll ehrlich bist.

Gefällt mir
26. April 2008 um 20:55

ES GIBT WAS NEUES!! NUN IST ER WEG!!....Bitte lesen
Hallo, euch allen und vielen Dank über eure netten Meinungen!!

Kurz mal vorweg, ich habe mit 2 gemeinsamen Kumpels gesprochen, die mir beide, unabhängig voneinander beteuert haben, das es ein One-Night-Stand war.. Seine Mutter hat es bestätigt!! Wie dem auch sei...

Er ist weg!! Er war gestern bei MEINEM Bruder und meiner Schwägerin, und hat da ein paar Bierchen getrunken. Er wollte da übernachten, was er schon öfters getan hat.

Heute morgen um 5.30 uhr bin ich aufgewacht, weil ich WUSSTE, das er bei IHR ist.Ich habe ihn gegen vormittag angerufen. Er war tatsächlich bei IHR gewesen! Nun wohnt er vorrübergehend bei seinen Eltern!

Ich habe ihm seine Klamotten in einen Sack gepackt, und in die Garage gestellt!!

Ich habe hinterher auch schon mit ihm telefoniert. Er sagte sowas wie, das er nicht mehr mit uns leben kann (zur Erinnerung, da sind 4 Kids, eines ist unser Gemeinsames!).Glaubt er an eine Beziehung, wenn man sich räumlich distanziert?? Vielleicht können wir da gar nichts für, sondern nur er, sagt er!! Es würde auch nicht an seiner Kollegin liegen!!...Mehr weiß ich noch nicht, und das macht mich rasend!!

Meine Schwägerin sagte heute, das er nich weiß, was er will!!

Was soll ich davon halten?

Ich bin fix und fertig!!

Ich glaube, das ihn der Alltagsstress aufgefressen hat, obwohl ich einiges getan hab, um ihm viel vom Hals zu halten!!

Ich weiß nicht, was passieren wird!! Wie gesagt, der Gedanke, das er nicht weiß, was er will, macht mich irre!! Ich weiß es ist VORBEI!! Aber, ich denke, das er auch nicht mit mir abgeschlossen hat, macht mich echt irre!!

Wie soll ich mich jetzt verhalten?

Würde mich sehr freuen, von euch, und natürlich, auch von anderen zu lesen!

Das hilft mir seeehr!!

Vielen Dank

Gefällt mir
26. April 2008 um 23:01
In Antwort auf an0N_1263969399z

ES GIBT WAS NEUES!! NUN IST ER WEG!!....Bitte lesen
Hallo, euch allen und vielen Dank über eure netten Meinungen!!

Kurz mal vorweg, ich habe mit 2 gemeinsamen Kumpels gesprochen, die mir beide, unabhängig voneinander beteuert haben, das es ein One-Night-Stand war.. Seine Mutter hat es bestätigt!! Wie dem auch sei...

Er ist weg!! Er war gestern bei MEINEM Bruder und meiner Schwägerin, und hat da ein paar Bierchen getrunken. Er wollte da übernachten, was er schon öfters getan hat.

Heute morgen um 5.30 uhr bin ich aufgewacht, weil ich WUSSTE, das er bei IHR ist.Ich habe ihn gegen vormittag angerufen. Er war tatsächlich bei IHR gewesen! Nun wohnt er vorrübergehend bei seinen Eltern!

Ich habe ihm seine Klamotten in einen Sack gepackt, und in die Garage gestellt!!

Ich habe hinterher auch schon mit ihm telefoniert. Er sagte sowas wie, das er nicht mehr mit uns leben kann (zur Erinnerung, da sind 4 Kids, eines ist unser Gemeinsames!).Glaubt er an eine Beziehung, wenn man sich räumlich distanziert?? Vielleicht können wir da gar nichts für, sondern nur er, sagt er!! Es würde auch nicht an seiner Kollegin liegen!!...Mehr weiß ich noch nicht, und das macht mich rasend!!

Meine Schwägerin sagte heute, das er nich weiß, was er will!!

Was soll ich davon halten?

Ich bin fix und fertig!!

Ich glaube, das ihn der Alltagsstress aufgefressen hat, obwohl ich einiges getan hab, um ihm viel vom Hals zu halten!!

Ich weiß nicht, was passieren wird!! Wie gesagt, der Gedanke, das er nicht weiß, was er will, macht mich irre!! Ich weiß es ist VORBEI!! Aber, ich denke, das er auch nicht mit mir abgeschlossen hat, macht mich echt irre!!

Wie soll ich mich jetzt verhalten?

Würde mich sehr freuen, von euch, und natürlich, auch von anderen zu lesen!

Das hilft mir seeehr!!

Vielen Dank

Nur meine spontane Meinung ohne groß zu überlegen
Du schreibst u.a.:

Zitat:
Er war gestern bei MEINEM Bruder und meiner Schwägerin, und hat da ein paar Bierchen getrunken. Er wollte da übernachten, was er schon öfters getan hat.
Zitatende.

Ein Mann mit 4 Kindern, davon eines von Dir, geht Bierchen schnullen bei Deinem Bruder und Deiner Schwägerin.
Diese Familienzweige treffen sich also in einer Wohnung und Dein Mann säuft dort so lange, daß er nicht mehr zu SEINER EIGENEN FAMILIE kann, weil er verm. zu besoffen ist.
Das kam schon öfters vor und scheint bei Euch fast schon normal zu sein.

Bruder uns Schwägerin halte ich zunächst mal als sehr leichtfertig, sowas zum wiederholtem male zu dulden. Ein Fünkchen Verantwortungsbewußtsein wenigstens einer Person die dann sagen würde: "genug geschluckt und tschüß.... zuhause warten Kinder auf den Papa und die Frau auf den Mann".

Ein Feeling für die Kinder (von Dir ganz zu schweigen) scheint er auch nicht zu haben. Bist Du am Ende für ihn nur die Babysitterin, die er geheiratet hat, damit er sich nicht um seine eigene Brut kümmern braucht?

Wäre es mein Sohn, ich würde ihn aus meinem Haus dreschen, wenn er Frau mit Kinder zurückläßt, um bei mir Unterschlupf zu finden.

Ich muß vorwegschicken, daß ich hier die oft dämlichen Kommentare von noch dämlicheren Leuten verabscheue, die bei irgendwelchen Sexproblemen gleich von Trennung reden.
In diesem Fall aber würde ich mir überlegen, ob ich ihn nicht im Gegenzug vor die vollendete Tatsache stelle, SEINE 3 Kinder vor der Türe der Schwiegereltern abzustellen, zu Hause das Türschloß austausche und mit meinem eigenen Kind einen neuen Start versuche.

Sicherlich ist das u.U. dann auf dem Rücken der Kinder ausgetragen, aber er selbst flüchtet vor den Kindern. Er MUß merken, daß er vor seinen Kindern und dieser Verantwortung nicht weglaufen kann und darf.

Das hab ich jetzt schnell und spontan in die Tastatur geklopft, ohne mir groß weitere Gedanken zu machen. Einfach eine Momentaufnahme meiner Gefühle, denn das was Dein Mann veranstaltet, bzw. das was Du hier über ihn geschrieben hast, ist vom Verhalten her gesehen, für mich die unterste Schublade und hat mich beim lesen maßlos geärgert.

Gefällt mir
26. April 2008 um 23:39

Hi Hexchen, ja, Du hast recht ...
..... hab wg. Deines Hinweises mal weiter unten nachgesehen und es ist genauso wie Du sagst.
Dann ist es zwar 75% weniger fies von ihm, aber immer noch fies genug.
Für mich liest es sich immer noch nach weglaufen vor Verantwortung.

Vor allem daß seine Eltern das noch unterstützen, das macht mich fertig.

Gefällt mir
27. April 2008 um 0:23
In Antwort auf hobby81

Schon gut
vergiss es. wer sich selbst kein Kondom überziehen kann dem sollte man nicht soviel Aufmerksamkeit schenken.

So
Kindergarten: Alter, Digger und Ey gehen jetzt mal BuBu machen...

----------------------------------------------


Das ist schon echt heftig ... 4 kiddies und lange ehe ...

tu was du für richtig hälst aber ich glaube wenn du ihm hinter her rennst dann machst du dich nur selber kaputt! und das mit der treue bzw mit dem vertrauen ist dann nicht mehr da.
Ich bin zwar erst 21 aber hab die erfahrung auch gemacht .... es wird einfach nicht mehr wirklich 100 % schön und gut.

such dir was neues (hobby, beschäftigung) oder kümmer dich mehr um deine kinder also unternimm mehr wenn du dazu in der lage bist und mach was für DICH !

nimm dir ne auszeit einen tag, lass dir die haare machen und geh abends schön aus das ist gut für das ego.

du schaffst das schon aber du musst dich frei von ihm machen. (wenn du das willst)

das leben ist zu kurz um männern die man liebt, die einen aber verarschen, hinterher zurennen!


das wäre mein rat...

gute nacht

Gefällt mir
27. April 2008 um 11:36
In Antwort auf an0N_1263969399z

ES GIBT WAS NEUES!! NUN IST ER WEG!!....Bitte lesen
Hallo, euch allen und vielen Dank über eure netten Meinungen!!

Kurz mal vorweg, ich habe mit 2 gemeinsamen Kumpels gesprochen, die mir beide, unabhängig voneinander beteuert haben, das es ein One-Night-Stand war.. Seine Mutter hat es bestätigt!! Wie dem auch sei...

Er ist weg!! Er war gestern bei MEINEM Bruder und meiner Schwägerin, und hat da ein paar Bierchen getrunken. Er wollte da übernachten, was er schon öfters getan hat.

Heute morgen um 5.30 uhr bin ich aufgewacht, weil ich WUSSTE, das er bei IHR ist.Ich habe ihn gegen vormittag angerufen. Er war tatsächlich bei IHR gewesen! Nun wohnt er vorrübergehend bei seinen Eltern!

Ich habe ihm seine Klamotten in einen Sack gepackt, und in die Garage gestellt!!

Ich habe hinterher auch schon mit ihm telefoniert. Er sagte sowas wie, das er nicht mehr mit uns leben kann (zur Erinnerung, da sind 4 Kids, eines ist unser Gemeinsames!).Glaubt er an eine Beziehung, wenn man sich räumlich distanziert?? Vielleicht können wir da gar nichts für, sondern nur er, sagt er!! Es würde auch nicht an seiner Kollegin liegen!!...Mehr weiß ich noch nicht, und das macht mich rasend!!

Meine Schwägerin sagte heute, das er nich weiß, was er will!!

Was soll ich davon halten?

Ich bin fix und fertig!!

Ich glaube, das ihn der Alltagsstress aufgefressen hat, obwohl ich einiges getan hab, um ihm viel vom Hals zu halten!!

Ich weiß nicht, was passieren wird!! Wie gesagt, der Gedanke, das er nicht weiß, was er will, macht mich irre!! Ich weiß es ist VORBEI!! Aber, ich denke, das er auch nicht mit mir abgeschlossen hat, macht mich echt irre!!

Wie soll ich mich jetzt verhalten?

Würde mich sehr freuen, von euch, und natürlich, auch von anderen zu lesen!

Das hilft mir seeehr!!

Vielen Dank

Er war eben da! Gibt es Hoffnung für uns???
Hallo nochmal..

Mein Mann war eben da, um ein paar Sachen abzuholen. Es war verdammt schwer für mich!! Er war nur kurz da, und wir haben uns auch nur kurz die weiteren Anliegen unterhalten. Er nimmt sich jeztzt ne Wohnung!! Er sagte, es hat nichts mit seiner Kollegin zu tun, und er hätte auch nichts mehr mit ihr!! Kann ich das glauben??

Als er gegangen ist, schaute er mir in die Augen und sagte, das es ihm leid tut!!

Unsere gemeinsamen Freund und Familien glauben, das er selber nicht weiß, was er will, und das er sich über die Konsequenzen gar nicht om Klaren ist!! Das hat er wohl auch so erwähnt!!

Gibt es die Möglichkeit auf Hoffnung, das er zur Besinnung kommt...??

Sorry, im Moment geht mir nichts anderes mehr durch den Kopf!!

Ich werde die Zeit abwarten, und ihn nicht mehr nerven!! Aber auf was warte ich und wie lange??

Was meint ihr??

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers