Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Mann ein Egoist und Sexmuffel?

Mein Mann ein Egoist und Sexmuffel?

19. Juni 2013 um 10:54

Hallo ihr lieben...seit längerem ist es zwischen mir und meinem Mann so,das ich ihm wie eine heiße Hündin hinterherlaufe,um Sex betteln muss und mir dabei ziemlich doof vorkomme...er ist schon fast wie eine Frau...endweder ist er müde oder hat keine Lust...ich kann dabei halbnackt vor ihm stehen...es ist schon ziemlich deprimierend für mich.Ich begehre ihn...streichel und liebkose ihn und wenn ich mal seine hand zu meinem Schritt führe,weil ich ja auch liebkost werden möchte,zieht er die Hand zurück.Da komme ich mir echt verarscht vor...wir sind beide noch sehr jung..ich 26,er 25...seit einem jahr verheiratet...da sollte es noch nicht so sein...und ich würde mr wünschen...auch mal begehrt zu werden...er sagt auch immer,das er mich attraktiv findet...kennt ihr sowas? schrecklich sowas

19. Juni 2013 um 11:09

Danke schön...
mein selbstwertgefühl ist schon etwas angeknackst...aber ich kann ihn ja auch nicht zum sex zwingen...und ich bin nunmal eine frau,die es gerne öfters macht..was ja auch nicht unnormal ist... komme mir schon vor wie eine nymphomanin neben ihm..

Gefällt mir

19. Juni 2013 um 11:49

Hallo schueri87
irgendwie kommt mir dass alles sehr bekannt vor, habe auch schon seit ein paar Tagen nach so einem Beitrag gesucht, habe gedacht ich stehe allein mit so einem Problem da.

Bin seit über 6 Jahren mit meinem Freund zusammen und der Sex war noch nie soo gut... Bin halt auch was anderes gewohnt aus meiner vorherigen Beziehung. Ich habe vor 3-4 Jahren schon mal mit ihm versucht darüber zu reden - das Problem ist, dass er darüber nicht reden kann - er wird total schnell bockig... Bin jetzt aber wieder an einem Punkt, wo mich das ganz arg beschäfftigt, unser Sexleben ist die einzige Katastrophe... Dieses Jahr hatten wir 1x Sex und zweimal habe ich ihn Oral befriedrigt, haben angefangen und er schafft es immer wieder, dass es nicht weiter geht und ich ihm dann lieber sein Spaß lasse (igendwie Quer oder?)... Ich weiß nicht was er für ein Problem hat... Habe letzt in einem Beitrag gelesen "Was Häschen nicht lernt, lernt Hase nimmer mehr"... Ich hatte bei Ihm noch nie einen Orgasmus... Gibt es Männer die es viell. nie gelernt haben auf die Bedürfnisse einer Frau einzugehen, oder wissen was ein Orgasmus der Frau ist?!? Mein Freund ist 32 J. und hatte bisher eine feste Beziehung von ing. 3 Jahren (da war er aber 17/ 18J. oder so) Danach hatte er viele unterschiedliche Frauen, aber keine Beziehung (das weiß ich, weil ich ihn schon länger als die 6 J. Beziehung kenne)... Was soll man da machen, wenn man weiß, dass man mit einer Wand redet, ich will mich auch nicht trennen, aber so weiter leben...?!?

Gefällt mir

19. Juni 2013 um 12:00

...
Ja, etwas häufiger halt... aber auch nicht gut... und ich weiß jeden Handgriff der folgt - wenn wir dann überhaupt Sex haben. Habe irgendwann mal Sextoys gekauft, dass hat ihn gar nicht interssiert, Sexvideos - keine Reaktion, nach seinen Bedürfnissen gefragt - es sei alles so gut wie es ist... Wie gesagt, ich kann nicht mit ihm reden... Und meine Bedürfnisse habe ich ihm auch gesagt, aber es hat sich nie was getan...

Gefällt mir

19. Juni 2013 um 12:27

Auch eine Möglichkeit,
aber heiratet man dann... und dass mit 25 J. ... , so wie schueri87 geschrieben hat...

Gefällt mir

23. Juni 2013 um 15:47

Und
warum habt Ihr geheiratet? Ich gebe Dir mal den Tip, gehe in Dir und überlege, ob er der "Richtige" ist

Gefällt mir

29. September 2013 um 16:50

Lustlos
Es gibt Phasen im Leben, da hat auch ein Mann weniger Lust, bei euch hört es sich aber eher nach einem Problem an. Vielleicht ist ihm ja was widerfahren, sonst wäre er ja nicht so abgeneigt. Dir bleibt nur Geduld und Reden

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen