Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Herz

Mein Herz

23. Mai 2013 um 16:42

Ich habe noch nie so Gefühlt wie bei dir. Es war noch nie so normal wie bei dir.
Wenn wir uns sehen, dann scheint für mich die Sonne nie unter zu gehen und als würden wir uns seit Jahren schon kennen.
Kann mit dir reden, es macht mir nie was aus. Kann dir Vertrauen, einfach alles sagen.
Dann wenn du mich so an siehst, dir die Worte nicht mehr einfallen weiß ich wie es dir geht.

Aber , noch habe ich Angst dich verlieren zu können. das ich zu viel dahinein empfinde, du mich anders sehe kannst.

Mein Herz sagt es sei richtig, doch mein Verstand zeigt mir auch die Realität.

Aber so sagtest du mal zu mir, es sei egal, was man Privat aus lebt.

Ich begang bei dir ein neues Leben in dem ich all mein Leid vergessen konnte.
In dem ich mal sein kann, was ich bin.
Dafür danke ich dir mehr wie alles andere.
Ich brauche dich, dass weißt du....

Bevor ich mal verstand, was ich da Fühle war ich noch verliebt in eine andere, doch diese Liebe war nur, um die zu dir nie zu verstehen.
Erst als ich die Hoffnung auf gabe, mir sagte nie wirst du so geliebt wie du es tust, standst du da....

Es ist nicht nur die Leidenschaft sondern deine Art, du verzauberst alles was ich als schlecht sehe.
Eine Magie zeigst du mir, diese ich nie mals verstehe.
Ich will dir auch mein Leben zeigen mit dir Hand in Hand durch höhen und Tiefen gehen.
Dir eine beste Freundin sein, die dir immer zu hört für dich da ist, dich beschützt.

Ich bin nicht in dich verliebt, ich mag dich auch nicht. Nein in meinem Herz bist du auch nicht.

Wieso?
Weil du meine Liebe bist, die ich liebe, ich mag dich nicht weil ich begann dich zu lieben, in meinen Herzen kannst du nie sein, weil du mein Herz bist, und meines schon lange besitzt.

Ich will dich nicht verlieren, zu schön ist jede Sekunde mit dir.
Genieße jedes gespräch, höre zu gerne deine Stimme und stelle mir viel zu gerne unsere Welt auf ein neues vor.


Wenn du eine Sekunde mal genauer siehst, dann weißt du was ich empfinde, was ich von dir halte.
DAs du dass bist nach dem ich mich all mein Leben sehnte.
Mir ist egal was da draußen die Menschen denken.
Wie alt du bist usw.
Für mich bist du ein Mensch, den es so nicht noch einmal gibt. Ein Stern den man nie erreichen kann.


In liebe deine Mimilina.

26. Mai 2013 um 21:11

Danke
deine Worte waren sehr warm und ich fand was du geschrieben hast sehr berührend.
Nun oft mal stehen wir uns wirklich viel näher als man denkt.
Im Grundegenommen, weiß man, was der andere fühlt.
Doch sind gesprochene Wörter nicht auch dass, was man sich wünscht?
Einen Menschen, der anruft, weil das Verlangen unerträglich wurde ohne ihn?
Dass man weiß, wenn man fällt. man aufgefangen wird?

Ich glaube darum geht es ja auch, man möchte nicht nur der Liebende sein, sondern auch ein Freund.
Wenn beides stimmt, denke ich, sind Sterne die weit weg sind sehr nah.
Träume kann niemand einen nehmen, wir sind alle wertvoll.
Man entscheidet selbst, wer daran Teil haben darf und wer nicht.

Für mich hört es sich so an, dass du jemand bist, der nicht offensichtlich damit Leben kann. Eher das Heimliche lieben bevorzugt.
Doch zerstört und zerfrisst es einen, wenn man nicht von dem weiß was der andere Fühlt...

Die Frau die ich liebe, ist alles andere wie ich. Sie ist viel und sehr viel Herzlicher als ich, sie lacht sehr viel und genießt das Leben so scheint ihre Fasade. Doch spüre ich, wie sie sich danach sehnt, das jemand sie hinterschauen kann. Wo sie sich mal fallen lassen kann. Immer nur stark sein und zu hören erschöpft.
Ich will ihr da auch ein Stück Schulter sein, denn mir ist klar, wir fühlen mehr zu einander, doch weiß ich, sie wird es sich, wie du auch nie eingestehen.

Ein Gespräch könnte vieles verändern, verlieren würde ich sie vilt, weil sie es nie wollte, dass es jemals mir so ergeht.
Aber selbst sie, muss es merken, das ich mich verändert habe zu ihr.
Ich weiß, wenn sie merkt, das jemand ihr sehr nahe steht ihr helfen will Grundsätzlich die Menschen abstoßt.
Aber ich sehe ihr Herz und all das was sie ist.
Mir ist es egal wie alt sie ist, darauf kommt es mir auch nicht mehr an. Denn darin in dieser Hülle sind schätze die einfach das Schönste sind.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2013 um 21:43

Hey
nein bitte nicht, ich fand es wirklich sehr schön auch mal eine andere Seite kennen zu lerne.
Da es ja wirklich viele ansichten zu solchen Themen gibt.
Und hey klar wenn man sich öffnet gibt es auch ein Risiko sich verletzen zu lassen.
Aber das gibt es immer wieder im Leben und kann einfach nicht vermieden werden.
Es schmerzt zwar sehr, dennoch belert es uns eines besseren oder nicht?

Lg und bitte du kannst doch hier schreiben es ist ein Forum in diesem ich gerne auch andere Geschichten lese.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 1:13

Hi
ja du hast recht, ich glaube auch dass es so nicht weiter gehen kann.
Ich merke das sie auch mehr für mich empfindet und will haben dass sie es sich auch klar sagt.
Es geht nicht mehr so weiter, jetzt ergab sich auch noch, dass ich in einer anderen Einrichtung, arbeiten kann.
D.h es ermöglicht uns einiges.

Mir ist es egal jetzt entweder mache ich es falsch und sie wird mich deswegen hassen
oder ich mache es richtig und ich werde all das haben was ich schon immer gewollt habe.

Und ich weiß einfach das es jetzt der Punkt ist wo ich ehrlich sagen kann was ich fühle.

Fertig... Mein Leben ist nur einmal oh ja und ich weiß wie verdammt kurz es ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 13:59

Nun
ich muss dir sagen, da habe ich doch schon erfahrung gemacht.
Ich sage ihr immer, dass ich dann da und da eine eigene Einrichtung machen will. Was sehr weit weg sein würde.

Ihre Reaktion ist meist, hier gibt es dann doch auch und so.

Es zeigt mir ja schon, dass sie nicht haben will, dass ich jemals soweit weg bin.

Sie verplüft mich dann doch schon.... Auch das ich einem anderen Haus bald sein werde, hat sie erst einmal für gut empfunden dann kam aber die kleine Frage ihrer Seits, sie hoffe doch weiterhin bei meinen Leben etwas Teil nehmen zu dürfen....

Sie redet eher weniger über ihre Gefühle doch bedürfnisse schon...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 22:47

Oh ja
weißt du, dann reden wir schon so lange an einem und doch merke ich wie angespannt es ist und so...
Trotzdem sagt keiner von uns was,,, dies bezüglich.
Ich weiß dass ich ihr alles erzählen kann, doch dieses eine Thema weiß ich aber nicht zu erzählen. Noch nicht mal ob sie sich darauf ein lassen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 23:32

Merci
Oh ja ich kenne das auch, wenn sie mich an sieht, dann vergisst sie meist das was sie sagen wollte und zwei deutige Anspielungen haben wir auch und das sehr oft.
Wie gesagt eigentlich kam es uns zu gute das ich die Einrichtung wechseln muss, doch es kann auch nciht gut kommen.
Sie hofft darauf weiterhin Anteil an meinem Lebensweg zu haben ...
Ich konnte ihr ja keine Antwort darauf geben.
Auch wenn sie weiß was ich fühle, ich gehe einfach davon aus, denn seit unserem sehen her, ist es schon so besonders gewesen.
Sie sagt mir ja auch von Anfang an konnte ich dich sehr gut leiden.
Und eigentlich weiß ich es doch auch, in den Unzähligen gesprächen diese wir hatten, sprach ich mit ihr über alles, sie mit mir auch, sie hört mir zu und ich ihr auch.
Eigentlich könnnte es so leicht sein, wenn man nciht immer an dieser Vernunft vorbei müsste oder?
Wenn man einfach die Hand nehmen könnte und in die schönen Braunen Augen sehen kann und sagt seit Anfang an, verspürte ich diese Besonderheit, es zog sich bis zu unserem heutigen treffen, immer bist du mir wichtig daran wird sich nie was änderen ohne zweifel da kann kommen was will so bin ich auch für dich da.
Und du bedeutest mir so viel...
DAs wäre nicht zu viel und zu wenig kurz und knapp kann man verstehen , doch da sitzt man und man fängt an zu pralen von dem Wetter bis zu dem was man getan hat ob man nun die Wäsche auf hing oder gebügelt hat...

Wieso?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 13:22

Ja
bei dir ist es auch schon was anderes wenn sie dann noch vergeben ist...
Nun bei uns spielt dann noch diese "Öffentlickeit" mit.
Wenn wir dann mal reden, merke ich ihre Sehnsucht und fühle was sie fühlt.
Nur kann von uns beiden niemand so offen sprechen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 14:25
In Antwort auf mimilina12

Ja
bei dir ist es auch schon was anderes wenn sie dann noch vergeben ist...
Nun bei uns spielt dann noch diese "Öffentlickeit" mit.
Wenn wir dann mal reden, merke ich ihre Sehnsucht und fühle was sie fühlt.
Nur kann von uns beiden niemand so offen sprechen....

Ich muss
dir sagen, egal wie man es sich doch vornimmt, geschied immer was anderes. Man vergisst es nicht doch merkt dieser Zeitpunkt um jetzt mal einen Punkt an allem zu setzen kommt nicht.
Glaube mir, manchmal denke ich, sie wissen was jetzt geschehen könnte, machen daher einen rießen Bogen drum herum.
Ich habe dir meine Situation über PN geschrieben , ich will nicht haben das es jeder hier lesen muss. Denn wer weiß wer sich hier dahinter verbirgt.
Hoffe es ist nicht zu schlimm und viel

lg Mimilina12

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 17:26


Du hast eine sehr gesunde einstellung. Ja dass finde ich auch. Man gehört niemanden auf dieser Welt selbst dann noch nicht, wenn man verheirratet ist.
Aber wenn man weiß das ist die liebe des Lebens sollte man nicht alles so weiter ziehen lassen sondern ganz klar Zeichen setzen..
Ich kenne es wenn man spürt , da ist mehr und doch kommt man nicht zu diesem Punkt.
Wie ich auch schon schrieb mag es schon einfach sein.
Doch ist man mal ehrlich, wird es einem auch nicht leicht gemacht.
Es ist leider noch sehr schwer, ich kenne eine Situation wo ich echt nur den Kopf schütteln konnte....

Ob man Frau oder Mann liebt, es ist doch das Gleiche. Und man muss es nicht verwerten.
Männer müssen sich nicht mehr verstecken aber Frauen die tun das trzd noch.
Klar die Frauen die eher Männlich erscheinen vor denen sagt man nichts.
Doch solche Frauen die mehr Fenemin sind und angesehen bei denen man solch eine Neigung erst gar nicht erwarten würde, werden vermieden sie werden nicht Wahrgenommen und einfach verstoßen....

Ich kann da aus Erfahrung wirklich gut mit Reden. Ich beobachte es schon seit einer ewigkeit.

DAnke ich schreibe auch nicht jedem einfach so an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2013 um 22:45

Ich finde..
es ist alles andere als leicht. Wenn du eine Frau oder ein Mann liebst, kann man sich wohl nicht dahin stellen und einfach sagen, ey schnecke oder hey süßer ja du bist was ich mir vorstelle.
Liebe entsteht nicht von jetzt auf gleich sondern braucht Zeit zum wachsen. Jeder kann sagen ich liebe dich und verlieben ist nicht schwer.
Sich zu wahren und tiefen Gefühlen zu bekennen ja schon oder?
Und nun jetzt mal wirklich würdest du es wollen, das jemand vor dir steht, dir mir nichts sagt ey du ich liebe dich?
Schlimmer geht es doch nicht...
Liebe, ist ein Begriff und nicht was man so einfach beschreiben kann, was dahinter ist.
Es besteht mehr wie nur kurz mal hi zu sagen damit es wirklich wächst.
Eine Blume kann ohne wasser und kraft auch nicht so wachsen
Sry....
Ich liebe diese Frau, zu sehr, habe angst das was aufgebaut ist durch meine Gefühle zu zerstören, auch wenn ich weiß, da ist mehr, der Zeitpunkt weiß nur mein Herz und mein Bauch er rückt immer näher....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2013 um 0:08

Ach
man, ja schon, aber glaube mir, manchmal jemanden die Liebe zu sagen heißt doch auch es zerreden zu können.
Ich bin mir noch nicht 100% sicher aber glaube mir, ich werde es ihr schon sagen, nun mal nicht direkt. Immer ein Stück mehr. Es wird schon einen Zeit punkt geben wo ich es ihr ganz sagen kann. Aber dieser war noch nicht.

Sie ist ja nicht nur die Frau die ich liebe, sondern auch eine sehr wichtige Freundin und dazu noch Kollegin.
Was sich aber auch bald ändern wird.
So und wenn es dann Zeit nah ist, werde ich schon meinen Mann stehen ( FRau)
Also habe es so oder so vor bald zu sagen.
Und bald heißt bei dem nächsten mal ....

Wo ich sie sehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 18:53

Hey
Dein schreiben, ist voller Sehnsucht. Ich kann verstehen, wie es dir wohl ergehen muss.
Meine Liebe, meist geschied das erhoffte, wenn man nicht mehr daran glaubt.
Die Zeiten sind hart doch lohnt es sich nicht zu kämpfen?
Egal wie was ist, man muss den Mut dazu haben...

Ich drücke dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 23:56

Ich dachte
es auch, denn zur Qual werden viele Gedanken, die dazu noch von Gefühlen beeinflusst werden.
Doch manachmal muss man selbst den Schritt zum weiteren gehen, vilt hat sie selber doch auch Angst, nicht zu wissen wie du fühlst.

So glaube ich, sieht es zwischen ihr und mir auch aus. Denn über viele Wochen merke ich, dass sie versucht einer Seits distanz zu halten aber es gelingt ihr nicht.
Sah ich heute wieder, und darum werde ich ihr am Sa etwas sagen müssen, vilt nicht all meine Liebe aber ein Teil damit sie merkt, ich sehe es und sie sich auch wieder besser fühlen kann.

Mal schauen....

Und versuche es ihr doch mal zusagen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper