Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund will weniger Blowjob

Mein Freund will weniger Blowjob

13. September 2016 um 12:00 Letzte Antwort: 19. September 2016 um 20:01

Hey Leute
Ja, es stimmt wirklich und auch ich kann es kaum glauben.
Zu uns: Wir sind seit 2 Jahren glücklich zusammen, lieben uns und haben ein sehr erfülltes Sexualleben, worauf ich sehr stolz bin,denn wir haben andauernd Sex. Natürlich habe ich auch Vorlieben und dazu gehört eben, dass ich ihm gerne/oft einen blase. Er fand das auch immer Klasse und obwohl durch meine flinke Zunge seine Eichel auch mal wund wurde. Aber das war zuletzt nicht mehr der Fall, weil ich dazu gelernt habe. Zwar tat ich es in jüngster Vergangenheit sehr häufig, jedoch nicht unnormal oft und trotzdem will er es stark reduziert haben.
Was heißt das? Ist bald Schluss? Soll ich auf seine Forderung eingehen?
Ich sprach mit ihm und machte ihm klar, dass mir sein Sperma doch so gut tut und so lecker schmeckt, aber das sei ihm egal.
Bitte gebt mir einen Rat.
Danke schon mal im voraus.

LG
Süßschnecke

Mehr lesen

13. September 2016 um 12:10

Habe ich
Und wie ich bereits sagte tun wir es ständig und eigentlich (noch) nicht weniger. Es geht um den Oralverkehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2016 um 12:24

Mein Freund
versteht das genau so wenig, aber irgend etwas muss ich ihm schon sagen und außerdem schmeckt es auch wirklich nicht so schlecht, aber manchen gefällst eben nicht. Warum auch immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2016 um 2:25


Wie hat Dir die Nudel geschmeckt? War Sie wenigstens mit Sahnesoße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2016 um 13:34

Ja mahlzeit
wünsche ich auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2016 um 16:25

AuA
Also wenn ich das so höre dann möchte ich von Dir auch keinen geblasen bekommen, vielleicht solltest Du an deiner Technik feilen denn scheinbar findets er ja nicht so geil wie Du ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2016 um 20:01

Andauernd Sex?
Das ist ja abschreckend. Kein Wunder, dass er nicht so oft (wahrscheinlich von allem) will. Ununterbrochen Sex ist wie dauernd bei McDonalds essen. Öde und fad. Richtig Spaß macht Sex, wenn es ein Spiel ist, bei dem es darum geht, den anderen zu verführen, zu verwöhnen, auch mal hinzuhalten. Einfach ein Spiel, das man genießt. Und wie bei allen Genüssen, lässt der Genuss halt sehr nach, wenn man ihn dauernd hat. Essen macht doch auch mehr Spaß, wenn man es ruhig und bedacht genießt anstatt sich dauernd voll zu stopfen.

Ich rate Dir: mehr Erotik, weniger Sex!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook