Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund will Sexpartnerin

Mein Freund will Sexpartnerin

11. Juni 2018 um 20:39

Mein Freund und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Ich bin 24 und er 30. In den ersten 2 Jahren der Beziehung haben wir eine Fernbeziehung geführt, jetzt leben wir zusammen. Er hat großes Verlangen nach Sex. Ich selber bin recht konservativ aufgewachsen und musste erstmal lernen, dass Sex überhaupt etwas Gutes ist. Er hat mir dabei sehr geholfen aber ich bin nachwievor noch weit davon entfernt alle seine Wünsche erfüllen zu können. So komme ich z.B. nur in einer bestimmten Position und habe selber nur so alle 3 bis 4 Tage selber Lust. Er allerdings 2 mal täglich. Ich liebe den Sex mit meinem Freund sehr und er auch nur reicht es ihm nicht aus. Er hat vor kurzem angesprochen, dass er gerne eine feste Sexpartnerin haben würde. Dabei ginge es nur um Sex und die Befriedigung seiner Bedürfnisse. Ich bleibe für ihn die Nummer 1 sagt er. Ich bin mir zu 100% sicher, dass er das ehrlich meint und habe wenig Bedenken, dass er sich anderweitig verliebt oder mich anlügt.
Allerdings fällt es mir emotional sehr schwer damit umzugehen, dass ich nicht genug für ihn bin. Das er mit jemand anderem etwas so intimes teilt btw. teilen möchte, ist für mich schwer zu ertragen und ich habe Bedenken, dass ich das auch auf unsere Beziehung auswirkt. Andererseits weiß ich auch, dass unsere Situation uns langfristig auseinander bringen könnte, weil er einfach nicht glücklich ist.



Bin ich zu selbstsüchtig? Wie würdet ihr mit meiner Situation umgehen?

11. Juni 2018 um 22:05

Für mich wär das nix. Ich teile meinen Mann nicht, das könnt ich nicht ertragen.
Die große Frage ist ob du damit leben kannst.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2018 um 23:33
In Antwort auf user7814

Mein Freund und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Ich bin 24 und er 30. In den ersten 2 Jahren der Beziehung haben wir eine Fernbeziehung geführt, jetzt leben wir zusammen. Er hat großes Verlangen nach Sex. Ich selber bin recht konservativ aufgewachsen und musste erstmal lernen, dass Sex überhaupt etwas Gutes ist. Er hat mir dabei sehr geholfen aber ich bin nachwievor noch weit davon entfernt alle seine Wünsche erfüllen zu können. So komme ich z.B. nur in einer bestimmten Position und habe selber nur so alle 3 bis 4 Tage selber Lust. Er allerdings 2 mal täglich. Ich liebe den Sex mit meinem Freund sehr und er auch nur reicht es ihm nicht aus. Er hat vor kurzem angesprochen, dass er gerne eine feste Sexpartnerin haben würde. Dabei ginge es nur um Sex und die Befriedigung seiner Bedürfnisse. Ich bleibe für ihn die Nummer 1 sagt er. Ich bin mir zu 100% sicher, dass er das ehrlich meint und habe wenig Bedenken, dass er sich anderweitig verliebt oder mich anlügt.
Allerdings fällt es mir emotional sehr schwer damit umzugehen, dass ich nicht genug für ihn bin. Das er mit jemand anderem etwas so intimes teilt btw. teilen möchte, ist für mich schwer zu ertragen und ich habe Bedenken, dass ich das auch auf unsere Beziehung auswirkt. Andererseits weiß ich auch, dass unsere Situation uns langfristig auseinander bringen könnte, weil er einfach nicht glücklich ist.



Bin ich zu selbstsüchtig? Wie würdet ihr mit meiner Situation umgehen?
 

Ich finde das sehr kompliziert. würde dir das nicht auf Dauer weh tun, wenn er eine andere Frau im Bett hat?  Da muss dein freund ja auch etwas an deine Gefühle denken. könnt ihr da nicht im sexuellen Rahmen einen Kompromiss finden?  ich halte das für keine gute Idee, dass er womöglich nebenbei noch eine andere hat. ich glaube das würde dir langfristig weh tun.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2018 um 8:26
In Antwort auf user7814

Mein Freund und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Ich bin 24 und er 30. In den ersten 2 Jahren der Beziehung haben wir eine Fernbeziehung geführt, jetzt leben wir zusammen. Er hat großes Verlangen nach Sex. Ich selber bin recht konservativ aufgewachsen und musste erstmal lernen, dass Sex überhaupt etwas Gutes ist. Er hat mir dabei sehr geholfen aber ich bin nachwievor noch weit davon entfernt alle seine Wünsche erfüllen zu können. So komme ich z.B. nur in einer bestimmten Position und habe selber nur so alle 3 bis 4 Tage selber Lust. Er allerdings 2 mal täglich. Ich liebe den Sex mit meinem Freund sehr und er auch nur reicht es ihm nicht aus. Er hat vor kurzem angesprochen, dass er gerne eine feste Sexpartnerin haben würde. Dabei ginge es nur um Sex und die Befriedigung seiner Bedürfnisse. Ich bleibe für ihn die Nummer 1 sagt er. Ich bin mir zu 100% sicher, dass er das ehrlich meint und habe wenig Bedenken, dass er sich anderweitig verliebt oder mich anlügt.
Allerdings fällt es mir emotional sehr schwer damit umzugehen, dass ich nicht genug für ihn bin. Das er mit jemand anderem etwas so intimes teilt btw. teilen möchte, ist für mich schwer zu ertragen und ich habe Bedenken, dass ich das auch auf unsere Beziehung auswirkt. Andererseits weiß ich auch, dass unsere Situation uns langfristig auseinander bringen könnte, weil er einfach nicht glücklich ist.



Bin ich zu selbstsüchtig? Wie würdet ihr mit meiner Situation umgehen?
 

Wie soll das denn praktisch funktionieren?
Wo findet er denn eine Frau, die sich zB 3x die Woche mit ihm zum Sex trifft, sonst aber nichts von ihm will?

Und ein Pensum bei auch von alle 3-4 Tage einmal ist völlig in Ordnung.

Hat Dein Freund keine anderen Hobbies?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2018 um 9:02

Ich denke es ist eine Kombi ausbeidem. Ich würde ja auch mitmachen aber dann macht es ihm keine Spaß. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2018 um 9:03

Das denke ich auch. In anderen Kulturkreisen ist das ja auch nichts schlimmes. Lebenslange Treue ist schon ein heftiges Ideal. Das würde mir den Druck nehmen. Aber ich weiß halt nicht ob ich das emotional stemmen kann und sich bei mir keine Abneigung entwickelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2018 um 9:06

Ja genau. Davor habe ich Angst. Dieses Gefühl hinterher. Ich werde nur bei dem Gedanken daran schon wütend und fühle mich verletzt. Andererseits funktioniert es in anderen Beziehungen in anderen Kulturkreisen ja auch. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2018 um 15:25

Das ich nur mitmache weil er es will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2018 um 16:24

Das wird aber dann teuer, so oft wie er will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2018 um 17:04
In Antwort auf user7814

Mein Freund und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Ich bin 24 und er 30. In den ersten 2 Jahren der Beziehung haben wir eine Fernbeziehung geführt, jetzt leben wir zusammen. Er hat großes Verlangen nach Sex. Ich selber bin recht konservativ aufgewachsen und musste erstmal lernen, dass Sex überhaupt etwas Gutes ist. Er hat mir dabei sehr geholfen aber ich bin nachwievor noch weit davon entfernt alle seine Wünsche erfüllen zu können. So komme ich z.B. nur in einer bestimmten Position und habe selber nur so alle 3 bis 4 Tage selber Lust. Er allerdings 2 mal täglich. Ich liebe den Sex mit meinem Freund sehr und er auch nur reicht es ihm nicht aus. Er hat vor kurzem angesprochen, dass er gerne eine feste Sexpartnerin haben würde. Dabei ginge es nur um Sex und die Befriedigung seiner Bedürfnisse. Ich bleibe für ihn die Nummer 1 sagt er. Ich bin mir zu 100% sicher, dass er das ehrlich meint und habe wenig Bedenken, dass er sich anderweitig verliebt oder mich anlügt.
Allerdings fällt es mir emotional sehr schwer damit umzugehen, dass ich nicht genug für ihn bin. Das er mit jemand anderem etwas so intimes teilt btw. teilen möchte, ist für mich schwer zu ertragen und ich habe Bedenken, dass ich das auch auf unsere Beziehung auswirkt. Andererseits weiß ich auch, dass unsere Situation uns langfristig auseinander bringen könnte, weil er einfach nicht glücklich ist.



Bin ich zu selbstsüchtig? Wie würdet ihr mit meiner Situation umgehen?
 

"Bin ich zu selbstsüchtig? Wie würdet ihr mit meiner Situation umgehen?"

Seine Seele ist verloren und er will seine eigene Befriedigung. Wenn du ein normales Leben führen willst, musst du dich von ihm trennen. Denn so einer zieht dich runter und du wirst damit sicher nicht glücklich werden.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2018 um 17:29

Danke. Ich glaube du hast recht. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2018 um 18:36
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Das wird aber dann teuer, so oft wie er will.

Vllt bekommt er ja massenrabatt oder eine Flat 😂

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wer kennt die Userin..
Von: brucewillesnicht
neu
3. Juli 2018 um 15:47
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen