Forum / Sex & Verhütung

Mein Freund will keinen Sex trotz Pille UND Kondom...

Letzte Nachricht: 31. Mai 2011 um 9:10
29.05.11 um 10:16

Hallo Leute,

ich brauche Eure Hilfe:
Ich bin 16 Jahre alt und mein Freund ist 19. Wir sind mitlerweile seid 1 1/2 Jahren zusammen.
Ich nehme schon lange die Pille und wir hatten bis jetzt immer Sex auch mit Kondom.
Er hat sich nie beschwert oder so, aber nun sagt er, dass er nicht mehr mit mir schlafen will, weil er Angst hat, dass ich schwanger werden könnte.
Klar verstehe ich ihn irgendwie, weil ich im Moment auch nicht schwanger werden wollen würde..^^
Ich finde Sex in der Beziehung auch nicht SOOOO wichtig, aber ich denke eben: es gehört dazu und es ist schön.
Wir haben nun schon seid ca.3 Monaten nichts mehr miteinander. Er möchte auch noch befriedigt werden von mir, aber eben nicht mehr mit mir schlafen.
Ich habe mit ihm geredet und ihm gesagt, dass ich ihn auch gut verstehen würde, wenn wir NUR mit Pille oder NUR mit Kondom verhüten würden......
und habe ihm auch gesagt, dass er sich nich immer so einen Kopf machen soll, da die Warscheinlichkeit schon fast garnicht mehr besteht, dass ich schwanger werden könnte.
Aber er sagt selbst, dass er übergenau in der hinsicht ist. Ich habe ihn auch gefragt ob das vllt an mir liegt, oder er einfach keine Lust mehr hat, aber er sagt: das ist es nicht.
Gestern habe ich es dann noch einmal versucht: hab mich rausgeputz, knappe sachen angezogen. er fand mich auch attraktiv und es hat sich sofort etwas geregt und er sagte daraufhin: siehst du: ich find dich heiß und es liegt nicht an dir.!
aber was soll ich machen.? ich habe gestern abend auch noch mal im internet nachgeschaut, aber nichts richtiges gefunden.
Vielleicht könnt ihr mir helfen. und mir sagen, was ich machen soll.
wenn wir sex hatte, war das auch nicht sehr oft. vllt 1 mal in 2 wochen oder so, wenn überhaupt.
ich habe sex am anfang mehr mit schmerzen verbunden als mit etwas anderem, aber jetzt, wo nun gar nichts mehr läuft, weiß ich auch nicht mehr. ich brauche nur daran zu denken und ich könnte meinen freund aufessen^^
ich bin verzweifelt. er meinte er will mich später heiraten und auch kinder haben, aber bis dahin möchte er mit sex warten.
ich kann verstehen, das er jetzt noch keine kinder haben möchte, denn das möchte ich auch nicht. das würde alles kaputt machen, aber es kam auch der satz: wenn es doch passieren würde, könntest du mir jetzt nicht versichern, dass du abtreiben würdest....
WAS SOLL ICH TUN?
Bitte helft mir.
Ich habe immer angst, dass es doch irgendwie noch an mir liegen könnte.

Liebe Grüße
Eure Julia

Mehr lesen

29.05.11 um 11:55


hmm, weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll. hat er sich schonmal rihtig mit verhütungsmitteln auseinnandergesetzt und weiß wie sicher die eigentlich sind? vorallem wenn man zwei so sichere verhütungsmittel kombiniert, kann ja echt kaum mehr was schiefgehen.

wegen schwangerschaftspanik überhaupt keinen sex zu haben ist für mich so, als würde man sich zu hause einsperren und gar nicht mehr bewegen, weil man angst hat, von einem auto überfahren zu werden oder die treppe runterzufallen oder...
sowas kann ja passieren. das ist das risiko des lebens und man kann nur vorsichtig sein um das risiko zu minimieren. aber möglich ist es dann trotzdem. schließen wir uns aber ein und machen gar nichts, dann leben wir vielleicht ewig, aber was ist das dann noch für ein leben?

so ist das doch auch mit dem sex. das ist ein sehr schöner teil des leben, der leider auch risiken birgt. durch gute verhütung können werden die risiken zwar sehr unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.

also wenn mein freund so eine krasse SSpanik hätte, würde ich ernsthaft an seiner geistigen reife/gesundheit zweifeln.

was ich mich aber noch frage ist, hatte das vielleicht irgendeinen auslöser? bis vor drei monaten hattet ihr ja noch sex. gab es dann vielleicht eine riskante situation (pille gerissen oder kondom geplatzt) ?

und was ich aber echt am krassesten finde:

>> Er möchte auch noch befriedigt werden von mir, aber eben nicht mehr mit mir schlafen. <<<
befridiegt er dich denn wenigstens auch mal oder ist das vergnügen nur einseitig. wenn das so ist, würde ich es an deiner stelle echt niht mehr für ihn tun. kann ja wohl nicht sein, dass ER euer Sexleben ausschaltet aber nur DU die nachteile dadurch hast.

lg, amily

Gefällt mir

29.05.11 um 12:02

...
Das mit den Risikes stimmt schon..

Aber gestern z.b. habe ich ja versucht ihn zu "überreden" aber er hat mich dann abgewiesen, weil er halt angst hat.
ich war total geknickt weil ich halt schon öfter versucht habe seine meinung zu ändern. er wollte mich dann verwöhnen, doch ich war dann nicht mehr in der stimmung dafür.
daraufhin war er geknickt, weil er es gerne gemacht hätte, hat er gesagt.

also wie ich das einschätze ist es nicht so, dass er keinen Sex MÖCHTE, sondern... ka.

vllt ist es ja wirklich nur die angst vor schwangerschaft.
ich meine es wäre wirklich sch**** wenn ich jetzt schanger werden würde, aber mit den verhütungsmethoden, die wir anwenden kann doch schon fast gar nichts mehr schief gehen oder?

LG und ich bitte um noch mehr Antworten und Tipps

Gefällt mir

29.05.11 um 12:15
In Antwort auf

...
Das mit den Risikes stimmt schon..

Aber gestern z.b. habe ich ja versucht ihn zu "überreden" aber er hat mich dann abgewiesen, weil er halt angst hat.
ich war total geknickt weil ich halt schon öfter versucht habe seine meinung zu ändern. er wollte mich dann verwöhnen, doch ich war dann nicht mehr in der stimmung dafür.
daraufhin war er geknickt, weil er es gerne gemacht hätte, hat er gesagt.

also wie ich das einschätze ist es nicht so, dass er keinen Sex MÖCHTE, sondern... ka.

vllt ist es ja wirklich nur die angst vor schwangerschaft.
ich meine es wäre wirklich sch**** wenn ich jetzt schanger werden würde, aber mit den verhütungsmethoden, die wir anwenden kann doch schon fast gar nichts mehr schief gehen oder?

LG und ich bitte um noch mehr Antworten und Tipps

Du sollst ihn ja nicht "überreden"
sondern ihm eher klar machen, dass seine art damit umzugehen einfach nicht normal ist.

ich zitiere mich mal:

>> also wenn mein freund so eine krasse SSpanik hätte, würde ich ernsthaft an seiner geistigen reife/gesundheit zweifeln. <<

leute, die nicht mehr aus dem hausgehen, weil sie panische angst vor der welt haben, die nennt man agoraphobiker. das ist eine angststörung.

sich zu verkriechen um gefahren aus dem weg zu gehen, ist keine gesunde verhaltensweise. das gilt auch für sex.

habt ihr vielleicht eine profamilia-beratungsstelle in der nähe? vielleicht solltet ihr euch da mal beraten lassen. die informieren zum einen über verhütungsmittel, geben aber auch (glaube ich) psychologische beratung.

lg, amily

Gefällt mir

29.05.11 um 12:19

Sex
ich denke ganz einfach dass er eine andere hat um dir nicht weh zu tun hat er diese ausrede denn wenn man verliebt ist ist man vorsichtig aber weigert nicht sex zu haben lasse ihn einfach mal zapeln und dann siehs du ob er dich mag oder nicht gib ...

Gefällt mir

29.05.11 um 12:39
In Antwort auf

Sex
ich denke ganz einfach dass er eine andere hat um dir nicht weh zu tun hat er diese ausrede denn wenn man verliebt ist ist man vorsichtig aber weigert nicht sex zu haben lasse ihn einfach mal zapeln und dann siehs du ob er dich mag oder nicht gib ...

Wie gehts weiter?
gib.....???

Gefällt mir

29.05.11 um 14:30

Schwer...
Natürlich ist Sex für mich nicht SOOO wichtig, aber irgendwie gehört es für mich dazu.

aber mein freund hält nichts von Pherapien.

was soll ich denn nun machen?
Ich will ihm ja auch irgendwie helfen, denn er sagt ja immer zu mir, dass er gerne mit mir schlafen würde, aber eben deshalb nicht kann/will.

Bitte weitere Tipps

LG Julia

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

29.05.11 um 19:23

Bitte
antwortet mir.. ich brauche hilfe. bzw ratschläge

Gefällt mir

30.05.11 um 6:32

Was
sollte denn anderes dahinter stecken??
Ich traue mich garnicht ihn zu fragen, weil als ich gestern nur eine andeutung gemacht habe, war er direkt sauer

Gefällt mir

30.05.11 um 14:41
In Antwort auf

Was
sollte denn anderes dahinter stecken??
Ich traue mich garnicht ihn zu fragen, weil als ich gestern nur eine andeutung gemacht habe, war er direkt sauer

Du,
wir können hier ja jetzt lang und breit rumraten...aber weiter bringt dich das nicht. ohne hinsetzen, richtig reden und evtl. maßnahmen (profamilia etc.) ergreifen wird das nix.

Gefällt mir

31.05.11 um 7:09
In Antwort auf

Du,
wir können hier ja jetzt lang und breit rumraten...aber weiter bringt dich das nicht. ohne hinsetzen, richtig reden und evtl. maßnahmen (profamilia etc.) ergreifen wird das nix.

Dann
helft mir die richtigen worte zu finden.. bitte
ich möchte ihn heute darauf ansprechen und versuchen die wahrheit (wenn es nicht die wahrheit ist) herauszubekommen.. gestern habe ich ihm schon per sms gesagt, dass ich hoffe dass er mich niemals anlügen würde und dann meinte er: nein. das würd ich nie tun.

Mmh. auch am telefon hat er das dann nochmal gesagt......

Also, bitte helft mir

Gefällt mir

31.05.11 um 9:10
In Antwort auf

Dann
helft mir die richtigen worte zu finden.. bitte
ich möchte ihn heute darauf ansprechen und versuchen die wahrheit (wenn es nicht die wahrheit ist) herauszubekommen.. gestern habe ich ihm schon per sms gesagt, dass ich hoffe dass er mich niemals anlügen würde und dann meinte er: nein. das würd ich nie tun.

Mmh. auch am telefon hat er das dann nochmal gesagt......

Also, bitte helft mir

Wieso
sollen wir dir hier irgendwelche Argumente vorkauen? Es ist deine Beziehung, da wirst du wohl am besten wissen, was du ihm sagen willst.

Gefällt mir