Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Mein Freund will keine Sex

Mein Freund will keine Sex

3. September 2007 um 19:19 Letzte Antwort: 5. September 2007 um 0:22

Hallo zusammen, nun hat es mich auch ins Forum verschlagen.
Ich habe ein Problem mit meinem Sexleben bzw. eher mein Freund? Er sagte mir, dass ihm Sex nicht wichtig sei, Sex würde überbewertet. Da gebe ich ihm vollkommen recht, aber ist es nicht "natürlich", wenn man Triebe hat? Meistens, eigentlich fast schon immer, geht die Initiative von mir aus. Er tut ja regelrecht so, als sei ich sexgeil oder -süchtig. Wenn wir im Bett liegen, sagt er "gute Nacht" und will schon einschlafen. Aber wenn mir danach ist, beginne ich, das Spiel zu eröffnen. Er macht dann zwar mit, aber nachdem er mir gesagt hat, dass er Sex nicht unbedingt braucht, da es wichtigeres gibt... Lässt er es sich dann über sich ergehen?! Manch anderer wäre froh, wenn eine Frau sich nicht verweigert, bei uns ist es eher andersrum der Fall. Nun habe ich gesehen, dass er sich im Internet gelegentlich Fotos von nackten Frauen ansieht. Habe ihn nicht darauf angesprochen und dies werde ich auch nicht tun. Aber mittlerweile habe ich sehr starke Komplexe, dass er nur mit mir nicht schlafen will. Er meint, so sei es nicht, wie gesagt, Sex sei nicht so wichtig, werd überbewertet und so. Hat jemand evtl. ähnliche Erfahrungen? Zu Beginn unserer Beziehungen hatten wir öfter Sex - und eigentlich auch besseren. Hat er das Interesse verloren?! Ich sagte ihm, dass wir doch früher auch öfter miteinander geschlafen hatten. Darauf antwortete er nur, dass da ja auch schon die Initiative von mir ausgegagen war. Ich verstehe ihn nicht. Hoffe, hier hat jemand guten Rat parat.
Vielen Dank, Estefania

Mehr lesen

3. September 2007 um 20:34

Hmmm.....
Ich glaub darauf kann dir keiner wirklich rat geben.....ich mein ich hab jetzt auch nenn freund aber erst seit na woche und...naja einmal sex gehabt un seit dem nimmer hab dasg efühl das er kein sexuelles interesse mehr an mir hat

Gefällt mir
3. September 2007 um 20:46

Komische Sache
Ich kenne es absolut nicht... Männer sind doch die, die immer wollen Wie lange seit ihr denn nun zusammen, und ging die Iniative anfangs wirklich von dir aus? Hast du dich mal in Ruhe mit ih hingesetzt, und ihn gefragt (nicht vorwurfsvoll) ob etwas nicht stimme? Vielleicht langweilt ihn der Sex auch, und er brauch etwas Neues.
Ich meine ok, es gibt wirklich Männer, die nicht so den Sex brauchen, weißt du denn, ob er es sich selber macht? Wenn er sich schon solche Bilder anschaut, ligt der Gedanke ja nicht fern.

LG Fee

Gefällt mir
3. September 2007 um 23:05

Ich habe das selbe Problem...
mein freund gibt mir genau die selben Antworten wie deiner, nur das bei ihm der Satz ,,Ich hab keine Lust" dazu kommt.Bei uns hat sich das vor ziemlich genau 7Monaten geändert als unsere gemeinsame Tochter zur Welt kam.Die Initiative geht eigentlich immer von mir aus, doch er lässt mich dann eiskalt abblitzen.Ich weiß schon nicht mehr was ich machen,wenn wir dann mal alle 6-8 Wochen miteinanderschlafen kommt er meistens nur auf seine kosten.Es scheint ihn aber nicht groß zu stören wenn ich ihn drauf anspreche krieg ich nur zu hören das ich es ihm nur vorhalten würde oder das ich ja recht hätte.
Kann mir jemand da weiter helfen

Gefällt mir
4. September 2007 um 1:14
In Antwort auf china_12298694

Hmmm.....
Ich glaub darauf kann dir keiner wirklich rat geben.....ich mein ich hab jetzt auch nenn freund aber erst seit na woche und...naja einmal sex gehabt un seit dem nimmer hab dasg efühl das er kein sexuelles interesse mehr an mir hat

Danke
für Eure Meinungen und Ratschläge. Dass Sex für ihn nicht so wichtig sei, hat er mir erst vor einigen Tagen mitgeteilt. Ich hab mich vorher nur gewundert, warum er nicht so oft die Initiative ergreift. Anfangs dachte ich, er wolle mir nicht das Gefühl geben, dass es nur um Sex ginge. Ich dachte, vielleicht wartet er nur und will sehen, ob ich denn überhaupt Lust habe. Aber ja, das weiß er, dass ich meistens Lust habe. Auf die Idee, dass er es mit mir langweilig findet, bin ich auch schon gekommen. Daher versuche ich, ihn erstmal mit einem blow job zu begeistern. Das haut auch ganz gut hin, ich spüre ja seine Erektion. Aber mich stört, dass ich immer anfangen muss. Was soll das bedeuten, Sex sei nicht so wichtig? Den Spruch habe ich von einem Mann noch nie gehört. Schließlich scheint er ja auch gerne Sex zu haben, wenn es dann mal endlich so weit ist. Ob er sich selbst befriedigt, weiß ich nicht. Möchte ihn auch nur ungern darauf ansprechen. Nach all dem, was ich hier gelesen habe, komme ich leider irgendwie wirklich zu dem Schluss, dass es doch was mit mir zu tun hat. Gut, wenn ich loslege, dann macht er mit, weil es ihn erregt. Aber da könnte ja jede Frau mit ihm im Bett liegen und es ihm besorgen, das würde ihn genauso aufgeilen. Zumal er vorher nie gesagt hat, dass Sex ihm nicht wichtig sei, das war mir vollkommen neu. Hm... der hat wohl wirklich nur kein Bock auf mich

Gefällt mir
4. September 2007 um 9:11
In Antwort auf maxene_12953632

Danke
für Eure Meinungen und Ratschläge. Dass Sex für ihn nicht so wichtig sei, hat er mir erst vor einigen Tagen mitgeteilt. Ich hab mich vorher nur gewundert, warum er nicht so oft die Initiative ergreift. Anfangs dachte ich, er wolle mir nicht das Gefühl geben, dass es nur um Sex ginge. Ich dachte, vielleicht wartet er nur und will sehen, ob ich denn überhaupt Lust habe. Aber ja, das weiß er, dass ich meistens Lust habe. Auf die Idee, dass er es mit mir langweilig findet, bin ich auch schon gekommen. Daher versuche ich, ihn erstmal mit einem blow job zu begeistern. Das haut auch ganz gut hin, ich spüre ja seine Erektion. Aber mich stört, dass ich immer anfangen muss. Was soll das bedeuten, Sex sei nicht so wichtig? Den Spruch habe ich von einem Mann noch nie gehört. Schließlich scheint er ja auch gerne Sex zu haben, wenn es dann mal endlich so weit ist. Ob er sich selbst befriedigt, weiß ich nicht. Möchte ihn auch nur ungern darauf ansprechen. Nach all dem, was ich hier gelesen habe, komme ich leider irgendwie wirklich zu dem Schluss, dass es doch was mit mir zu tun hat. Gut, wenn ich loslege, dann macht er mit, weil es ihn erregt. Aber da könnte ja jede Frau mit ihm im Bett liegen und es ihm besorgen, das würde ihn genauso aufgeilen. Zumal er vorher nie gesagt hat, dass Sex ihm nicht wichtig sei, das war mir vollkommen neu. Hm... der hat wohl wirklich nur kein Bock auf mich

Bitte???
Hey jetzt mal butter bei de fische..... also ich denke nicht das es was mit dir zutun hat vielleicht hat er wirklich einfach nicht so sehr das verlangen nach sex?! iss doch möglich hatte nenn ex von mir auch un mit dem war ich 3 jahre zusammen.....nein er hat sich auch keinen runter geholt..*lol zumindest nicht das ich wüsste* nee aber mal im ernst ich glaub wirklich nicht das es an dir liegt weil wenn er ja absolut keinen bock auf dich hätte würde er gar keinen erst hoch kriegen glaub mir und am sonsten kann ich dir raten hör auf dein gefühl.....
Lg Kleineladybonn

Gefällt mir
4. September 2007 um 10:02

Keine Ahnung
ob und wie oft er zur Selbstbefriedigung greift. Ich denke, die Frage wäre ihm bestimmt unangenehm und ich würde keine Antwort darauf erhalten. Warum ich ihn nicht auf die nackten Weiber im Internet ansprechen kann, ist ganz klar: ich habe heimlich seinen PC durchforstet. Das werde ich ihm garantiert nicht sagen. Meinetwegen, ok, Sex wird für ihn überbewertet, aber warum hat er keine Lust? Die Vermutung, dass er keine Lust hat, hätte ich früher nie so oft angestellt wie jetzt. Eigentlich ist er auch gar nicht der Typ, der mit seiner Freundin nicht schlafen will. Ich weiß es nicht, ich bin so hin- und hergerissen. Es ist ja tatsächlich so, alswürde er es über sich ergehen lassen. Als würde ich ihn vergewaltigen, so ein ähnlicher Spruch kam auch schon mal, als ich über ihn hergefallen bin, obwohl er keinen Bock hatte. Meine Güte, Triebe müssen nunmal befriedigt werden

Gefällt mir
4. September 2007 um 17:36
In Antwort auf maxene_12953632

Danke
für Eure Meinungen und Ratschläge. Dass Sex für ihn nicht so wichtig sei, hat er mir erst vor einigen Tagen mitgeteilt. Ich hab mich vorher nur gewundert, warum er nicht so oft die Initiative ergreift. Anfangs dachte ich, er wolle mir nicht das Gefühl geben, dass es nur um Sex ginge. Ich dachte, vielleicht wartet er nur und will sehen, ob ich denn überhaupt Lust habe. Aber ja, das weiß er, dass ich meistens Lust habe. Auf die Idee, dass er es mit mir langweilig findet, bin ich auch schon gekommen. Daher versuche ich, ihn erstmal mit einem blow job zu begeistern. Das haut auch ganz gut hin, ich spüre ja seine Erektion. Aber mich stört, dass ich immer anfangen muss. Was soll das bedeuten, Sex sei nicht so wichtig? Den Spruch habe ich von einem Mann noch nie gehört. Schließlich scheint er ja auch gerne Sex zu haben, wenn es dann mal endlich so weit ist. Ob er sich selbst befriedigt, weiß ich nicht. Möchte ihn auch nur ungern darauf ansprechen. Nach all dem, was ich hier gelesen habe, komme ich leider irgendwie wirklich zu dem Schluss, dass es doch was mit mir zu tun hat. Gut, wenn ich loslege, dann macht er mit, weil es ihn erregt. Aber da könnte ja jede Frau mit ihm im Bett liegen und es ihm besorgen, das würde ihn genauso aufgeilen. Zumal er vorher nie gesagt hat, dass Sex ihm nicht wichtig sei, das war mir vollkommen neu. Hm... der hat wohl wirklich nur kein Bock auf mich

Das seh ich nicht so
genau kann man es natürlich nicht wissen, aber mein Gefühl ist eher, dass er Schwierigkeiten mit Erektion hat und Angst davor hat zu versagen. Wenn Du ihn mitreisst, gehts. Aber die Angst bleibt da. Da ist es natürlich ein gutes Argument schon im Vorfeld zu sagen, es sei nicht wichtig. Um die Sache zu bekämpfen, schaut er sich vielleicht auch die Bilder an. So unter dem Motto : mal sehen ob es hilft.

Mit dir hat das sehr wahrscheinlich nichts zu tun, sondern eher mit ihm selbst.

Gefällt mir
5. September 2007 um 0:22
In Antwort auf maxene_12953632

Danke
für Eure Meinungen und Ratschläge. Dass Sex für ihn nicht so wichtig sei, hat er mir erst vor einigen Tagen mitgeteilt. Ich hab mich vorher nur gewundert, warum er nicht so oft die Initiative ergreift. Anfangs dachte ich, er wolle mir nicht das Gefühl geben, dass es nur um Sex ginge. Ich dachte, vielleicht wartet er nur und will sehen, ob ich denn überhaupt Lust habe. Aber ja, das weiß er, dass ich meistens Lust habe. Auf die Idee, dass er es mit mir langweilig findet, bin ich auch schon gekommen. Daher versuche ich, ihn erstmal mit einem blow job zu begeistern. Das haut auch ganz gut hin, ich spüre ja seine Erektion. Aber mich stört, dass ich immer anfangen muss. Was soll das bedeuten, Sex sei nicht so wichtig? Den Spruch habe ich von einem Mann noch nie gehört. Schließlich scheint er ja auch gerne Sex zu haben, wenn es dann mal endlich so weit ist. Ob er sich selbst befriedigt, weiß ich nicht. Möchte ihn auch nur ungern darauf ansprechen. Nach all dem, was ich hier gelesen habe, komme ich leider irgendwie wirklich zu dem Schluss, dass es doch was mit mir zu tun hat. Gut, wenn ich loslege, dann macht er mit, weil es ihn erregt. Aber da könnte ja jede Frau mit ihm im Bett liegen und es ihm besorgen, das würde ihn genauso aufgeilen. Zumal er vorher nie gesagt hat, dass Sex ihm nicht wichtig sei, das war mir vollkommen neu. Hm... der hat wohl wirklich nur kein Bock auf mich

Hör auf
zu fragen: wer ist schuld, er oder ich? Das macht auf jeden Fall Eure Beziehung kaputt. Egal um was es bei der Frage geht. Und egal, wie die Antwort "wirklich" lautet.

Wenn Du sexuelle Befriedigung brauchst, dann hol Dir Sex, wenn er dazu bereit ist, Dir das zu geben. Und wenn Du liebevolle Zuwendung, Geborgenheit und Verschmelzung brauchst, dann versuch Dir das bei ihm zu holen. Er kann es nicht "riechen" was Du brauchst. Und wenn er Dich liebt, wird er Dir geben, was Du willst. So oft er kann. Daran kannst Du erkennen, ob er Dich liebt oder nicht.

Und ich glaube nicht, das er "keinen Bock auf DICH" hat. Meine Sexualkundelehrerin sagte damals schon, dass es einfach Menschen gibt, die viel Lust auf Sex haben, andere wenig und manche gar nicht. Ich hab auch anfänglich geglaubt, es sind immer die Frauen die nicht wollen, aber ich kenne auch ein Paar, da war es andersrum. Mach Dir nichts draus. Den meisten Männern geht es so wie Dir. So ist das halt mit der Gleichberechtigung heutzutage. (kleiner Scherz, bitte nicht übel nehmen)

Wollte noch nach dem Drumrum fragen. Sonst ist alles in Ordnung in Eurer Beziehung? Wie sieht es mit Zärtlichkeiten aus? Seid Ihr noch verliebt? Habt Ihr schöne Stunden zu zweit? Ist es schön mit ihm zu reden oder einfach zusammen zu sein? Habt Ihr Zeit füreinander? Wie zeigt er Dir seine Liebe/dass Du ihm wichtig und wertvoll bist?

Du hast die Situation erwähnt, dass er schlafen will und Du willst mehr. Kann es sein, dass ihr an solchen Tagen einfach zu spät ins Bett geht?

Neulich habe ich eine Bauchtänzerin gesehen. Die hatte eine Kraft, einen mit den Augen anzuziehen, in einen Bann zu legen. Natürlich war das Arbeit mit dem ganzen Körper, aber der Blick war so ... ich weiß auch nicht ... er ging einfach unter die Haut, ich hab mich in manchen Momenten gefühlt, als wär ich mit der im Bett. Und dann eine Sekunde später löst sie das irgendwie auf, lässt einen los, zeigt ihre Professionalität. Das ist ein unglaubliches Spiel mit einer wahnsinns Kraft. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mann gegen sowas immun sein kann. Und wie man sieht, kann man (äh: FRAU) das wohl irgendwie lernen...

nur so eine Idee...

... und es gibt da auch Tricks, wie Männer ihre Libido steigern können. Wenn er merkt, dass Du da einen Mangel hast, wird er sich vielleicht selbst drum kümmern...

also, ob "es" im allgemeinen überwertet wird - das ist ja nicht die Frage. Das könnt ihr ja mal am Stammtisch besprechen. Was für EUCH gilt, ist etwas anderes. Das müsst ihr aushandeln. Und Dein Bedürfnis nach "mehr" ist nicht mehr und nicht weniger wert, als sein Bedürfnis nach "weniger". Es ist halt wichtig, dafür zu sorgen, dass solche Sachen möglichst rechtzeitig und vollständig für beide klar werden. Sonst habt ihr vielleicht in 30 Jahren die "Brötchenhälften-Erleuchtung"

und das wäre doch echt schade, oder nicht?


Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers