Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund will das ich den Finger benutze..

Mein Freund will das ich den Finger benutze..

20. Januar 2017 um 12:31 Letzte Antwort: 21. Januar 2017 um 11:14

Hallo zusammen.Habe seit ca.7 Monaten einen neuen Freund.Seit ungefähr 4 Monaten schlafen wir auch miteinander.Am Anfang unseren Sexleben habe ich mich immer gewundert warum er mir sein Hinterteil zustreckt,aber ich mir nichts dabei gedacht habe..Vor paar Tagen hatten wir wieder Sex und er meinte ob ich nicht mal meinen Finger in sein Hintern stecken möchte.Ich war so geschockt das ich keine Lust mehr auf Sex hatte und ich seitdem totall irritiert bin und mich frage ob er BI ist.Hatte noch keinen Mann der sowas gefordert hatte.Er meinte nur das ihm das gefallen würde und Hetero ist.Ich selber habe schon Analsex gehabt,aber so richtig den Kick hat mir das nicht gegeben.Ich bin sicherlich nicht prüde oder beim Mann???Wie seht ihr das?
 

Mehr lesen

20. Januar 2017 um 13:21

Bin auf dem Land aufgewachsen,da kennt man sowas wohl weniger bzw. anscheinend ist das in der Öffentlichkeit ein Tabuthema.Denke, man ist immer etwas geschockt wenn man etwas sieht was man nicht kennt.Sprich,man muss sich erst daran gewöhnen.Dachte,dass ich nicht prüde bin,aber anscheinend schon Anhand der PN die ich bekommen habe scheint es ganz normal zu sein....

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2017 um 13:31

Das ist eine sehr empfindliche Stelle und es fühlt sich für sehr viele Männer ziemlich gut an wenn man's richtig macht. Das hat nichts mit der sexuellen Orientierung zu tun. Ganz egal welcher man sich zugehörig empfindet, was sich gut anfühlt macht jeder Mensch gern. (Natürlich gibt es auch viele die es nicht mögen oder schon probiert haben und merkten es gibt ihnen nichts).

Viele Männer trauen sich erst gar nicht damit rauszurücken, weil eine latente Homophobie eben immer noch in unserer Gesellschaft da ist. Und gerade Männer noch immer (ob bewusst oder unbewusst) darauf konditioniert werden, bei sowas stünde man gleich als Schwuchtel da und allgemein beleidigt sein sollen wenn man ihnen keine heterosexualität zuschreibt. 

Das ist aber einfach nur Quatsch. Eine sexuelle Orientierung ändert sich nicht wegen einer sexuellen Praktik. Und eine sexuelle Orientierung sagt nichts über den Menschen aus. Ok, ausser auf wen er/sie so steht aber das wars auch schon. Und selbst wenn dein Freund Bi wäre, was wäre daran ein Problem? Die Bezeichnungen homo, hetero, bi sind vor allem Abhilfen, weil Menschen immer versuchen ein gewisses Maß an Schubladendenken zu erreichen. Das macht weniger Arbeit innerhalb eines Gesellschaftssystems, ist aber nicht sehr genau. Genau betrachtet macht es wenig Sinn bei der sexuellen Orientierung etwas ganz klar mit engen Grenzen zu definieren. Forschungen und Umfragen scheitern am laufenden Band wenn sie herausfinden wollen wieviele Menschen bisexuell sind. Auffallend ist nur, dass fast immer rauskommt, es gäbe deutlich mehr bisexuelle Menschen als eindeutig hetero/-homosexuelle. Dem für dieses Thema berühmten Kinsey Report sogar 90%... Später hieß es mal 55%, dann wieder 70%, dann auch mit 40% weniger usw... Ist halt jeder anders, da passen nur die wenigsten in enge Schubladen

Du kannst froh sein, dass dein Freund dir offen und ehrlich sagt was er sich wünscht bzw. was er gerne ausprobieren möchte. Viele können das leider nicht und früher oder später leidet der Sex darunter und vlt sogar noch mehr in der Beziehung. 

Auch ich mag es gern(wenn auch nur manchmal und die Gesamtsituation muss da einfach passen), informier dich mal nach Prostatamassage. Die fühlt man recht deutlich mit dem Finger und das fühlt sich in der Tat ziemlich intensiv an. Manche Männer können da sogar zum Orgasmus kommen, ohne dass der Penis auch nur einmal berührt wurde.

Davor ekeln, dass man danach Fäkalien an den Fingern hat, muss man sich auch nicht. Wenn man 1-3 Stunden vorher auf dem Klo war und auch keinen Drang verspürt zu müssen, ist da nichts! Im Enddarm ist nur was, wenn man tatsächlich auch aufs klo muss. Der Körper reinigt sich da selbst, die paar cm mit dem Finger reichen da nicht aus zu weit zu kommen. Wenn es dir trotzdem nicht behagt, kannst du genauso ein Kondom benutzen. Wenn du dann immer noch sagst, das geht einfach nicht für dich, muss er dann auch damit leben! 

Aber solange man sowas noch nicht probiert hat, kann man sich halt nicht wirklich sicher sein, ob es einem gar nicht gefällt. 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2017 um 15:07
In Antwort auf hotpetra

Hallo zusammen.Habe seit ca.7 Monaten einen neuen Freund.Seit ungefähr 4 Monaten schlafen wir auch miteinander.Am Anfang unseren Sexleben habe ich mich immer gewundert warum er mir sein Hinterteil zustreckt,aber ich mir nichts dabei gedacht habe..Vor paar Tagen hatten wir wieder Sex und er meinte ob ich nicht mal meinen Finger in sein Hintern stecken möchte.Ich war so geschockt das ich keine Lust mehr auf Sex hatte und ich seitdem totall irritiert bin und mich frage ob er BI ist.Hatte noch keinen Mann der sowas gefordert hatte.Er meinte nur das ihm das gefallen würde und Hetero ist.Ich selber habe schon Analsex gehabt,aber so richtig den Kick hat mir das nicht gegeben.Ich bin sicherlich nicht prüde oder beim Mann???Wie seht ihr das?
 

Hallo zusammen,  bin zwar neu hier in der Comunti wollte mich doch dazu äussrrn.
Ich m habe es gern wenn meine Frau mich am Anus verwöhnt  gerne auch etwas tiefer ( ich bin nicht schwul und hatte noch  nie was mit einem Mann )  sowie ich sie gerne an dieser Stelle verwöhne sowohl mit Finger als auch Zungeeinfach mal versuchen....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2017 um 22:10

I just love it!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2017 um 11:14
In Antwort auf hotpetra

Hallo zusammen.Habe seit ca.7 Monaten einen neuen Freund.Seit ungefähr 4 Monaten schlafen wir auch miteinander.Am Anfang unseren Sexleben habe ich mich immer gewundert warum er mir sein Hinterteil zustreckt,aber ich mir nichts dabei gedacht habe..Vor paar Tagen hatten wir wieder Sex und er meinte ob ich nicht mal meinen Finger in sein Hintern stecken möchte.Ich war so geschockt das ich keine Lust mehr auf Sex hatte und ich seitdem totall irritiert bin und mich frage ob er BI ist.Hatte noch keinen Mann der sowas gefordert hatte.Er meinte nur das ihm das gefallen würde und Hetero ist.Ich selber habe schon Analsex gehabt,aber so richtig den Kick hat mir das nicht gegeben.Ich bin sicherlich nicht prüde oder beim Mann???Wie seht ihr das?
 

naja, du weißt doch sicher selber, dass auch der po ein sehr sensibler und empfindsamer bereich ist und zwar bei frau und mann. insofern kann eine stimulation dort auch für einen mann sehr erregend sein. meiner mag es jedenfalls wenn ich ihn dort streichel... er tut es ja auch bei mir...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen