Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund will auf die Reeperbahn!

Mein Freund will auf die Reeperbahn!

26. Februar 2004 um 10:43

Wie würdet ihr reagieren wenn ihr wüsstet euer Freund vor hat sich mit ca. 8 anderen trinkfesten Fußballkumpels auf der Reeperbahn zu amüsieren und ihr sitzt zuhause und macht euch Sorgen??

Bei dem Gedanken daran könnte ich ko.!!! Irgendwann im Sommer werden die Jungs einen viertägigen Ausflug nach Hamburg machen. Ooookay, ich weiß, alleine die Tatsache, dass mein Freund sich die Reeperbahn anschaut ist noch kein Indiz dafür, dass er dort auch was anstellt. Aber ich kenne die anderen Jungs und die sind teilweise trotz daheimsitzender Freundin recht locker drauf. Ein guter Kumpel meines Freundes hat erst letztens mit einer anderen rumgemacht, kurz drauf sich wieder mit einer anderen verabredet, obwohl er eine wirklich klasse Freundin daheim hat.

Ich glaube nicht, dass mein Freund vorsätzlich dort hinfährt um irgendwas anzustellen. Aber wir wissen doch alle, dass das männliche Gehirn manchmal bei genug Alkoholgenuss aussetzt (abgesehen davon, dass das dem weiblichen Gehirn auch ab und an passiert! .
Ich hab tierisch Angst, dass er sich von seinen Freunden mitreißen lässt, dass er sich nicht wehren wird wenn eine ... ihn anmacht. Und das könnte ich ihm niemals verzeihen! Aber abgesehen davon würde ich es wahrscheinlich nie erfahren! Der Gedanke macht mich wahnsinnig!

Das ist dann übrigens schon das dritte Mal innerhalb eines Jahres, dass er mit irgendwelchen Kumpels und ohne mich einen Urlaub gönnt. Das vierte Mal ist später im Sommer geplant!

Ich hab ihm voll die Szene gemacht. Ich finds so ungerecht und hab schon richtige Rachegelüste! Er soll nur EINMAL wissen wie ich mich in der Situation fühle, ich glaub das kann er gar nicht nachvollziehen.

Ich weiß nicht, aber würdet ihr da nicht auch ausrasten?

26. Februar 2004 um 11:08

Nicht falsch verstehen...
ich verfluche das Leben nicht! Ich kann mich gut und gerne auch ohne meinen Freund amüsieren

Aber die ganze Sache regt mich auf weil ich ganz genau wüsste wenn ich sowas tun würde (in Bordelle für Frauen gehen... hehe ) würde er ausrasten. Er aber nimmt sich alles mögliche raus ohne Verständnis für meine Sorgen!

Unser Vertrauensverhältnis ist nicht gerade das beste, ds gebe ich zu.
Als wir uns kennenlernten war er verheiratet. Unsere geheime Affäre ging ca 1 Jahr. In der Zeit habe ich mitbekommen wie er seine Frau ohne mit der Wimper zu zucken angelogen hat. Auch mich hat er ab und zu angelogen wie ich später erfahren habe. Und ich habe es in dem Moment wo er es getan hat nie gemerkt!
Jetzt sind wir ungefähr 1 Jahr offiziell zusammen und besonders ich kämpfe seitdem mit meinem Vertrauen.

Ist es unter den Umständen nicht zu verstehen, dass ich mir solche Gedanken mache?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 11:14
In Antwort auf jimmie_11877243

Nicht falsch verstehen...
ich verfluche das Leben nicht! Ich kann mich gut und gerne auch ohne meinen Freund amüsieren

Aber die ganze Sache regt mich auf weil ich ganz genau wüsste wenn ich sowas tun würde (in Bordelle für Frauen gehen... hehe ) würde er ausrasten. Er aber nimmt sich alles mögliche raus ohne Verständnis für meine Sorgen!

Unser Vertrauensverhältnis ist nicht gerade das beste, ds gebe ich zu.
Als wir uns kennenlernten war er verheiratet. Unsere geheime Affäre ging ca 1 Jahr. In der Zeit habe ich mitbekommen wie er seine Frau ohne mit der Wimper zu zucken angelogen hat. Auch mich hat er ab und zu angelogen wie ich später erfahren habe. Und ich habe es in dem Moment wo er es getan hat nie gemerkt!
Jetzt sind wir ungefähr 1 Jahr offiziell zusammen und besonders ich kämpfe seitdem mit meinem Vertrauen.

Ist es unter den Umständen nicht zu verstehen, dass ich mir solche Gedanken mache?

Tja...
KleineEnte würde jetzt sagen, daß ist die Rache dafür, daß Du deinen Freund einer anderen Frau ausgespannt und somit eine hochgelobte Ehe zerstört hast.

Ich würde sagen:

Er ist schon einmal Fremd gegangen und er kann es jederzeit wiedertun. Finde Dich damit ab denn ändern kannst du es nicht. Du wußtest vorher das er seine Freiheit braucht und jetzt wo Du mit ihm zusammen lebst darf er sie plötzlich nicht mehr haben. Dumm gelaufen, allerdings nur für Dich wenn Du damit nicht klarkommst. Hast Dir dann wohl den falschen ausgesucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 11:16
In Antwort auf hewie_12039722

Tja...
KleineEnte würde jetzt sagen, daß ist die Rache dafür, daß Du deinen Freund einer anderen Frau ausgespannt und somit eine hochgelobte Ehe zerstört hast.

Ich würde sagen:

Er ist schon einmal Fremd gegangen und er kann es jederzeit wiedertun. Finde Dich damit ab denn ändern kannst du es nicht. Du wußtest vorher das er seine Freiheit braucht und jetzt wo Du mit ihm zusammen lebst darf er sie plötzlich nicht mehr haben. Dumm gelaufen, allerdings nur für Dich wenn Du damit nicht klarkommst. Hast Dir dann wohl den falschen ausgesucht.

Vielen Dank für dein Verständnis!
Die Welt ist nicht so schwarz/weiß wie du sie dir vorstellst!

Und wieso bitte sind immer nur die Geliebten schuld wenn eine Ehe scheitert????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 11:17
In Antwort auf hewie_12039722

Tja...
KleineEnte würde jetzt sagen, daß ist die Rache dafür, daß Du deinen Freund einer anderen Frau ausgespannt und somit eine hochgelobte Ehe zerstört hast.

Ich würde sagen:

Er ist schon einmal Fremd gegangen und er kann es jederzeit wiedertun. Finde Dich damit ab denn ändern kannst du es nicht. Du wußtest vorher das er seine Freiheit braucht und jetzt wo Du mit ihm zusammen lebst darf er sie plötzlich nicht mehr haben. Dumm gelaufen, allerdings nur für Dich wenn Du damit nicht klarkommst. Hast Dir dann wohl den falschen ausgesucht.

Und karicia würde jetzt sagen
dass dein kommentar ganz schön daneben war!
geh zurück in den kindergarten, da kannste noch was lernen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 11:22
In Antwort auf jimmie_11877243

Vielen Dank für dein Verständnis!
Die Welt ist nicht so schwarz/weiß wie du sie dir vorstellst!

Und wieso bitte sind immer nur die Geliebten schuld wenn eine Ehe scheitert????????

Gern geschehen....
wo habe ich das mit der Schuld geschrieben ?
Mir ist es total wurscht ob er oder du oder beide daran Schuld war.

Fakt ist, daß Du wußtest wie er ist und jetzt wo er mit Dir zusammen lebt willst du ihn umkrempeln. Das wird aber nichts.

Und klar ist das Schwarz/Weiß. Er will hingehen, Du willst das er es nicht tut.
Nochmal klar verdeutlicht:

Schwarz -> Er will hin
Weiß -> Du willst das nicht.

Einer von beiden muss also seinen Willen verlieren. Glaube kaum das es in dem Fall Kompromisse gibt wie: Er fährt nur die halbe Zeit hin, oder er trägt währenddessen einen Keuschheitsgürtel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 11:24
In Antwort auf karicia

Und karicia würde jetzt sagen
dass dein kommentar ganz schön daneben war!
geh zurück in den kindergarten, da kannste noch was lernen!

Ich glaube...
da wärst Du besser aufgehoben. Ich habe im Gegesatz zu Dir etwas Konstruktives zu dem Thema geschrieben und niemanden beleidigt.
Auch wenn Dir meine Meinung nicht passt.

Dein Posting ist eine reine Beleidigung ohne irgendwelchen Sachlichen oder Konstruktiven Inhalt. Also einfach Überflüssig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 11:25

Weil ich ihn liebe vielleicht?
Das Problem ist, ich bin mir nicht immer sicher, dass er lügt. Manchmal habe ich es schon gemerkt und andere Male hatte ich nur den Verdacht, aber die Wahrheit rausgefunden habe ich nicht. Vielleicht bin ich auch nur überempfindlich und mein Mißtrauen ist total unbegründet. ICH WEISS ES NICHT

Aber du hast recht, ich werde meine Ego jetzt auch öfters mal freien Lauf lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 11:28
In Antwort auf hewie_12039722

Gern geschehen....
wo habe ich das mit der Schuld geschrieben ?
Mir ist es total wurscht ob er oder du oder beide daran Schuld war.

Fakt ist, daß Du wußtest wie er ist und jetzt wo er mit Dir zusammen lebt willst du ihn umkrempeln. Das wird aber nichts.

Und klar ist das Schwarz/Weiß. Er will hingehen, Du willst das er es nicht tut.
Nochmal klar verdeutlicht:

Schwarz -> Er will hin
Weiß -> Du willst das nicht.

Einer von beiden muss also seinen Willen verlieren. Glaube kaum das es in dem Fall Kompromisse gibt wie: Er fährt nur die halbe Zeit hin, oder er trägt währenddessen einen Keuschheitsgürtel.

Wäre schön...
wenn du irgendwas von meinen Sorgen verstehen würdest, aber da du es anscheinend nicht tust: Lass es lieber!

Außerdem hast du geschrieben ich hätte die Ehe zerstört und ich bin mir 100 % sicher, dass du nicht in der Lage bist das zu beurteilen gelle....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 11:37
In Antwort auf jimmie_11877243

Wäre schön...
wenn du irgendwas von meinen Sorgen verstehen würdest, aber da du es anscheinend nicht tust: Lass es lieber!

Außerdem hast du geschrieben ich hätte die Ehe zerstört und ich bin mir 100 % sicher, dass du nicht in der Lage bist das zu beurteilen gelle....

Noe...
ich werde es nicht lassen solange Du mir hier Dinge unterstellst die nicht stimmen, nur weil Du nicht lesen kannst. Ich habe geschrieben:

"KleineEnte würde jetzt sagen, daß ist die Rache dafür, daß Du deinen Freund einer anderen Frau ausgespannt und somit eine hochgelobte Ehe zerstört hast."

Also nicht Ich, sondern KleineEnte. Das ist ein ziemlicher Unterschied.

Und das ich Deine Sorgen nicht verstehe ist definitiv auch falsch. Ich habe schon genug Beziehungen (immer wieder blöde das Wort, hat nicht jemand mal ein besseres ?) um zu wissen, daß in dem Moment wo man anfängt den Partner ändern zu wollen, das der Anfang von Ende der Beziehung ist. Von da an geht es nur noch bergab.

Wenn ich jemanden liebe, dann so wie er ist und wenn er sich ändern muss damit ich ihm Vertraue dann ist er halt nicht der richtige !

Das Problem ist nur, das man einige langjährige Beziehungen gehabt haben muss um das zu begreifen und das man das auch tausendmal gesagt bekommen kann. Man glaubt es nicht. Man denkt immer, das kann man wieder geraderücken. Irgendwie muss jeder selber die Erfahrung machen. Der eine macht sie halt mit 25 der andre mit 65 und ein paar wenige treffen vorher den richtigen und müssen es gar nicht feststellen.

Seis drum, ich kann nichts dafür das ich nunmal geradeheraus die Dinge so sage wie ich sie sehe und nicht versuche Dir irgendwelche lächerlichen Tips zu geben wie man eine Beziehung kitten kann in der zwei Menschen leben die eine so klare unterschiedliche Lebens-Einstellung haben wie ihr beide.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 11:46
In Antwort auf hewie_12039722

Noe...
ich werde es nicht lassen solange Du mir hier Dinge unterstellst die nicht stimmen, nur weil Du nicht lesen kannst. Ich habe geschrieben:

"KleineEnte würde jetzt sagen, daß ist die Rache dafür, daß Du deinen Freund einer anderen Frau ausgespannt und somit eine hochgelobte Ehe zerstört hast."

Also nicht Ich, sondern KleineEnte. Das ist ein ziemlicher Unterschied.

Und das ich Deine Sorgen nicht verstehe ist definitiv auch falsch. Ich habe schon genug Beziehungen (immer wieder blöde das Wort, hat nicht jemand mal ein besseres ?) um zu wissen, daß in dem Moment wo man anfängt den Partner ändern zu wollen, das der Anfang von Ende der Beziehung ist. Von da an geht es nur noch bergab.

Wenn ich jemanden liebe, dann so wie er ist und wenn er sich ändern muss damit ich ihm Vertraue dann ist er halt nicht der richtige !

Das Problem ist nur, das man einige langjährige Beziehungen gehabt haben muss um das zu begreifen und das man das auch tausendmal gesagt bekommen kann. Man glaubt es nicht. Man denkt immer, das kann man wieder geraderücken. Irgendwie muss jeder selber die Erfahrung machen. Der eine macht sie halt mit 25 der andre mit 65 und ein paar wenige treffen vorher den richtigen und müssen es gar nicht feststellen.

Seis drum, ich kann nichts dafür das ich nunmal geradeheraus die Dinge so sage wie ich sie sehe und nicht versuche Dir irgendwelche lächerlichen Tips zu geben wie man eine Beziehung kitten kann in der zwei Menschen leben die eine so klare unterschiedliche Lebens-Einstellung haben wie ihr beide.

Also gut...
dann hab ich das mit deiner kleinen Ente eben falsch verstanden!

Aber du hast auch was falsch verstanden! Ich will meinen Freund nicht ändern! Ich liebe ihn! Ich habe dieses Posting hier lediglich reingesetzt weil ich wissen wollte ob das Verhalten meines Freundes andere nicht genauso ärgern würde wie mich.

Ich bin außerdem der Meinung, dass man an seiner Beziehung arbeiten kann und muss wenn sie es wert ist. Blindes Vertrauen ist noch nicht vom Himmel gefallen! Und mein Freund und ich haben noch einen langen Weg vor uns. Also nur weil wir uns aufgrund unserer gemeinsamen Vorgeschichte nicht vertrauen heißt das noch lange nicht, dass er nicht der Richtige ist!

Weiß auch nicht wie du darauf kommst, dass ich meine Beziehung kitten müsste? Ganz zu schweigen davon, dass du aus ein paar Sätzen von mir lesen kannst welche Lebenseinstellung mein Freund und ich haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 11:48

Fänd ich klasss...
Das wäre sicherlich eine karikaturhafte Darstellung meines Charakters. Und ich kann durchaus über mich selber lachen.
Und wie Du schon bemerkt hast, macht es mir Spaß Leute zu provozieren. Provokation ist ein schönes Mittel zur Kommunikation, weil es die anderen dazu bringt Sachen zu sagen oder zu tun, die Ihren wahren Charakter zeigt. Und geerade weil ich gerne provoziere habe ich auch gelernt einzustecken. Also habe ich kein Probelm damit von anderen provoziert zu werden.
Nur so stupide Beleidigungen wie sie ein paar Texte weiter oben an mich gerichtet stehen finde ich zu niveaulos um darüber lachen zu können. Bischen spitzefindigkeit sollte schon vorhanden sein. Die Du übrigens durchaus manchmal zu Tage legst, wenn auch nicht immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 12:00
In Antwort auf jimmie_11877243

Also gut...
dann hab ich das mit deiner kleinen Ente eben falsch verstanden!

Aber du hast auch was falsch verstanden! Ich will meinen Freund nicht ändern! Ich liebe ihn! Ich habe dieses Posting hier lediglich reingesetzt weil ich wissen wollte ob das Verhalten meines Freundes andere nicht genauso ärgern würde wie mich.

Ich bin außerdem der Meinung, dass man an seiner Beziehung arbeiten kann und muss wenn sie es wert ist. Blindes Vertrauen ist noch nicht vom Himmel gefallen! Und mein Freund und ich haben noch einen langen Weg vor uns. Also nur weil wir uns aufgrund unserer gemeinsamen Vorgeschichte nicht vertrauen heißt das noch lange nicht, dass er nicht der Richtige ist!

Weiß auch nicht wie du darauf kommst, dass ich meine Beziehung kitten müsste? Ganz zu schweigen davon, dass du aus ein paar Sätzen von mir lesen kannst welche Lebenseinstellung mein Freund und ich haben?

Ahhh..
jetzt kommen wir doch langsam auf eine Ebene wo man anfangen kann zu Diskutieren

Natürlich muss man an einer Beziehung arbeiten, aber nicht in dem Sinne das man sie besser macht, sondern in dem Sinne das sie nicht schlechter (langweiliger) wird.

Mich würde es nicht ärgern wenn meine Freundin in einen Puff gehen würde. Keine Ahnung warum das so ist, aber ich denke wenn Sie meint das sie das gerne machen möchte, wüßte ich nicht warum ich es ihr nicht gönnen sollte. Ich meine was verliere ich dadurch ? Sie ist ja kein Stück Seife das sich abnutzt

Aber zurück zu euch.

Solange Du nicht weißt ob er sich wirklich ne ... nimmt ist alles rein spekulativ und es bringt auch nichts darüber zu reden. Wenn er mehrmals im Jahr mit seinen Freunden wegfährt, so ist das sein gutes Recht, wobei er Dir natürlich dann das gleiche zugestehen muss. Dummerweise ist es meistens so, daß die Frauen das gar nicht wollen und dann zu Hause sitzen und sich ärgern das der Freund gerade Spaß hat. Ka warum das so ist, habe ich aber schon oft erlebt. Da beginnen dann in meinen Augen schon die Probleme. Die Frau ist dann nämlich Eifersüchtig auf ihn obwohl noch nichtmal eine andere Drau im Spiel ist. Geht er dann noch auf die Reperbahn mit seinen Freunden ist es natürlich ganz aus. Die Eifersucht kocht über und das erstmal ohne jeden Grund.
Du solltest hergehen und Dich für ihn freuen wenn er sich amüsiert. Auch wenn er es ohne Dich tut, solange er es auch genausogerne und oft MIT dir tut. Und am besten gehst Du eben auch selber raus und amüsierst Dich ebenfalls.

Es ist eh das allerschlimmste wenn man wegen einer Beziehung den Kontakt zu seinen Freunden einschlafen läßt, oder gar ganz verliert. Insofern macht er es schon richtig. Freunde verlassen einen nämlich nie, Frauen (in Deinem Fall Männer) leider recht häufig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 13:13
In Antwort auf hewie_12039722

Ahhh..
jetzt kommen wir doch langsam auf eine Ebene wo man anfangen kann zu Diskutieren

Natürlich muss man an einer Beziehung arbeiten, aber nicht in dem Sinne das man sie besser macht, sondern in dem Sinne das sie nicht schlechter (langweiliger) wird.

Mich würde es nicht ärgern wenn meine Freundin in einen Puff gehen würde. Keine Ahnung warum das so ist, aber ich denke wenn Sie meint das sie das gerne machen möchte, wüßte ich nicht warum ich es ihr nicht gönnen sollte. Ich meine was verliere ich dadurch ? Sie ist ja kein Stück Seife das sich abnutzt

Aber zurück zu euch.

Solange Du nicht weißt ob er sich wirklich ne ... nimmt ist alles rein spekulativ und es bringt auch nichts darüber zu reden. Wenn er mehrmals im Jahr mit seinen Freunden wegfährt, so ist das sein gutes Recht, wobei er Dir natürlich dann das gleiche zugestehen muss. Dummerweise ist es meistens so, daß die Frauen das gar nicht wollen und dann zu Hause sitzen und sich ärgern das der Freund gerade Spaß hat. Ka warum das so ist, habe ich aber schon oft erlebt. Da beginnen dann in meinen Augen schon die Probleme. Die Frau ist dann nämlich Eifersüchtig auf ihn obwohl noch nichtmal eine andere Drau im Spiel ist. Geht er dann noch auf die Reperbahn mit seinen Freunden ist es natürlich ganz aus. Die Eifersucht kocht über und das erstmal ohne jeden Grund.
Du solltest hergehen und Dich für ihn freuen wenn er sich amüsiert. Auch wenn er es ohne Dich tut, solange er es auch genausogerne und oft MIT dir tut. Und am besten gehst Du eben auch selber raus und amüsierst Dich ebenfalls.

Es ist eh das allerschlimmste wenn man wegen einer Beziehung den Kontakt zu seinen Freunden einschlafen läßt, oder gar ganz verliert. Insofern macht er es schon richtig. Freunde verlassen einen nämlich nie, Frauen (in Deinem Fall Männer) leider recht häufig

Ok...
mich würde es auch nicht ärgern wenn mein Freund in einen Puff geht und.... solange ich dabei bin! Da hätten wir wahrscheinlich das Problem! Ich hab keinen Bock drauf, dass er irgendwelche Sachen anstellt, alle seine Kumpels wissen bescheid und ich bin die Dumme die keine Ahnung hat! Aber da hast du auch recht: das ist rein spekulativ.

Problem ist: Sobald ich alleine was unternehme wird er misstrauisch, er ist mir sogar schon zweimal hinterhergefahren! Etwas was ich noch nie getan habe! Macht Kontrollanrufe!

Verstehst du jetzt was ich damit meine was er sich rausnimmt?

Und da frag ich mich doch: Wieso kontrolliert er mich? Doch vielleicht nur weil er für sich auch nicht die Hand ins Feuer legen würde!?

Und so dreht sich die Spirale weiter...

Natürlich ist es sein gutes Recht mit seinen Freunden wegzufahren. Wobei man unterscheiden muss zwischen seinen wirklichen Freunden und seinen Fußballkumpels. Bei ersteren habe ich absolut kein Problem damit. Das sind wirklich Freunde, wenn die zusammen in Urlaub fahren mach ich mir fast keine Gedanken.
Aber die anderen sind "Saufkumpels" von denen er selbst sagt er will eigentlich so wenig wie möglich mit ihnen am Hut haben!

Ja und dann hätten wir da noch die Tatsache: Er fährt viermal im Jahr ohne mich in Urlaub, mit mir aber nur einmal!

Aber wenn ich dich richtig verstanden habe, muss ich es halt genauso machen, was anderes bleibt mir nicht übrig!?

Üüüübrigens... vielleicht verlassen Frauen häufig Männer weil sie einfach konsequenter sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 13:32
In Antwort auf hewie_12039722

Ich glaube...
da wärst Du besser aufgehoben. Ich habe im Gegesatz zu Dir etwas Konstruktives zu dem Thema geschrieben und niemanden beleidigt.
Auch wenn Dir meine Meinung nicht passt.

Dein Posting ist eine reine Beleidigung ohne irgendwelchen Sachlichen oder Konstruktiven Inhalt. Also einfach Überflüssig.

Was bistn du
für ne mimose? wo steht was konstruktives von dir? und was sollte überhaupt der kommentar über kleineente? wäre ich sie, würde ich dir aber mal gehörig den kopf waschen. woher weißt DU, was SIE sagen würde? ganz schön anmaßend. sowas macht doch ein erwachsener mensch nicht, deswegen der kindergarten. denk mal drüber nach. was ich allerdings im kindergarten soll, ist mir nicht klar, ich hab schließlich nur meine meinung geäußert und nicht im namen anderer leute gesprochen. wenn du wirklich nicht merkst, dass du kleineente beleidigt hast (und sie sich noch nicht mal wehren kann!), dan tust du mir leid.
karicia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 14:05
In Antwort auf karicia

Was bistn du
für ne mimose? wo steht was konstruktives von dir? und was sollte überhaupt der kommentar über kleineente? wäre ich sie, würde ich dir aber mal gehörig den kopf waschen. woher weißt DU, was SIE sagen würde? ganz schön anmaßend. sowas macht doch ein erwachsener mensch nicht, deswegen der kindergarten. denk mal drüber nach. was ich allerdings im kindergarten soll, ist mir nicht klar, ich hab schließlich nur meine meinung geäußert und nicht im namen anderer leute gesprochen. wenn du wirklich nicht merkst, dass du kleineente beleidigt hast (und sie sich noch nicht mal wehren kann!), dan tust du mir leid.
karicia

Und...
wer gibt dir das Recht hier für KleineEnte zu sprechen ? Und ich denke schon das die sich selber wehren kann, daß hat sie bis jetzt immer getan und dazu braucht sie jemanden so peinliches wie Dich sicher nicht.

Du tust mir auch leid.

Nette Titten aber nix im Kopf.

Schade,Schade....

(so das müßte jetzt tief genug im Niveau gewesen sein, daß auch Du es verstehst. Wenn nicht bitte melden, ich kann mich noch etwas weiter auf Dein Niveau runterlassen, aber nicht mehr allzuviel)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 15:04
In Antwort auf hewie_12039722

Und...
wer gibt dir das Recht hier für KleineEnte zu sprechen ? Und ich denke schon das die sich selber wehren kann, daß hat sie bis jetzt immer getan und dazu braucht sie jemanden so peinliches wie Dich sicher nicht.

Du tust mir auch leid.

Nette Titten aber nix im Kopf.

Schade,Schade....

(so das müßte jetzt tief genug im Niveau gewesen sein, daß auch Du es verstehst. Wenn nicht bitte melden, ich kann mich noch etwas weiter auf Dein Niveau runterlassen, aber nicht mehr allzuviel)

Wo bitte
spreche ich für kleineente? ich habe MEINE meinung zu deinem kommentar geschrieben, mehr nicht. natürlich kann sie sich wehren, aber wer weiß, wann sie das liest und ob überhaupt. ich finds einfach scheiße, sowas zu sagen. darf ich das etwa nicht schreiben? und wieso ist denn mein niveau ach so niedrig? hab ich schimpfwörter benutzt? und wieso bin ich peinlich? was hab ich dir denn getan, dass du gleich so beleidigt bist? meine frage hast du mir auch nicht beantwortet. warum hast du das überhaupt geschrieben? was wolltest du denn damit erreichen? provokation ist das sicher nicht mehr...
karicia, die mit den großen titten und dem hirn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 21:38

Gelassen bleiben
Also mit Vorwürfen kommst du glaube ich nicht so recht weiter, versuche einfach gelassen zu bleiben, denn:
- die meisten Männer und viele Paare waren schon einmal auf der Reeperbahn
- wenn er dir davon auch nocht erzählt ist er zumindest in dem punkt ehrlich (andere männer hätten dir das vielleicht gar nicht erzählt und wären trotzdem hingefahren
- glaubst du, dass andere männer, die du triffst, noch nicht auf der reeperbahn waren bzw. dir davon ehrlich und in allen einzelheiten erzählen

Also, versuche gelassen zu bleiben, die meisten waren schon dort.

Wie wäre es, wenn du und er zusammen mal dorthin geht und euch das gemeinsam anschaut?
Ich glaube, dann habt ihr beide mehr davon. Zumindestens aus Neugier einmal schauen. Ich war dort einmal vor langen Jahren mit Freunden und einmal vor langen Jahren mit ner ehemaligen Freundin. Mit der Freundin hat mir das als Mann viel besser gefallen - vor allem in den Tagen und Wochen hinterher

Also, lad ihn ein!

So long
Sinnlich2004

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 23:21
In Antwort auf hewie_12039722

Noe...
ich werde es nicht lassen solange Du mir hier Dinge unterstellst die nicht stimmen, nur weil Du nicht lesen kannst. Ich habe geschrieben:

"KleineEnte würde jetzt sagen, daß ist die Rache dafür, daß Du deinen Freund einer anderen Frau ausgespannt und somit eine hochgelobte Ehe zerstört hast."

Also nicht Ich, sondern KleineEnte. Das ist ein ziemlicher Unterschied.

Und das ich Deine Sorgen nicht verstehe ist definitiv auch falsch. Ich habe schon genug Beziehungen (immer wieder blöde das Wort, hat nicht jemand mal ein besseres ?) um zu wissen, daß in dem Moment wo man anfängt den Partner ändern zu wollen, das der Anfang von Ende der Beziehung ist. Von da an geht es nur noch bergab.

Wenn ich jemanden liebe, dann so wie er ist und wenn er sich ändern muss damit ich ihm Vertraue dann ist er halt nicht der richtige !

Das Problem ist nur, das man einige langjährige Beziehungen gehabt haben muss um das zu begreifen und das man das auch tausendmal gesagt bekommen kann. Man glaubt es nicht. Man denkt immer, das kann man wieder geraderücken. Irgendwie muss jeder selber die Erfahrung machen. Der eine macht sie halt mit 25 der andre mit 65 und ein paar wenige treffen vorher den richtigen und müssen es gar nicht feststellen.

Seis drum, ich kann nichts dafür das ich nunmal geradeheraus die Dinge so sage wie ich sie sehe und nicht versuche Dir irgendwelche lächerlichen Tips zu geben wie man eine Beziehung kitten kann in der zwei Menschen leben die eine so klare unterschiedliche Lebens-Einstellung haben wie ihr beide.

Vielleicht
"Vereinigung"

"Lebensabschnitt"

"Zusammenhocken/s, Zusammenhockerei"

"Aussereheliche Ehe"

"Gemeinschaft"

"Schufterei"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 0:36

Schalte mich hier...
... mal dazwischen!

Ich bin die gute Michi-Freundin, die ihm seit mindestens einem Jahr damit droht, mit ihm auf den Kiez zu gehen.
(Übrigens danke für das Kompliment! "gg")

Die Beschreibung vom Robse und dem Herrn Kaplan ist schon ganz richtig so. Die meisten haben eine ziemlich verdrehte Vorstellung vom Kiez.

In erster Linie gibts da wirklich Kultur, Musik und Sex-Shops (die sich alle so ähneln, daß man in das dritte Schaufenster schon gar nicht mehr rein sieht).

Dann gibts das Dollhouse, in dem man sauteuer Eintritt bezahlt - um die sterilste Show zu sehen, die man auf dem Kiez überhaupt zu sehen bekommen kann!
Wer da ein paar dumme Sprüche läßt oder gar versucht, eine der Damen zu begrabschen, findet sich sofort auf der Straße wieder!

Dann gibts einige Läden mit besserem Programm, die zwar keinen oder nur wenig Eintritt kosten, wo aber der Verzehr richtig ins Geld geht (untere Preislage, neulich da gewesen: 2 Bier, 1 Cola, 1 Wasser - 29,50 Euro!).
Kannst Dir ja mal ausrechnen, wie lange die Saufnasen dort bleiben...

Generell gilt: entweder teurer Eintritt, oder teure Getränke!

Das rechnen die Fußballfreunde von außerhalb meist nicht so recht ein, daher ist ihre Aufenthaltsdauer in den meisten Läden äußerst begrenzt.

Natürlich gibts auch ein paar Bordelle - aber da gehts vom Preis her richtig zur Sache! Da bestellen sich die Damen erstmal ein paar Piccolo, die mit auf die Rechnung gedrückt werden und wer da kurz auf die Karte schielt, rennt meist freiwillig wieder raus, ohne sich zu vergnügen. Die eingeplante Kohle ist nämlich nach dem zweiten Getränk aufgebraucht und die Damen sehen genau, wer da von außerhalb kommt und so - ganz ohne weiteres Zutun abgezockt werden kann! "gg"

Außerdem sind die meisten Kleinstadt-Großmäulchen, die anreisen, um auf dem Kiez mal so richtig das rosa Rüsseltierchen rauszulassen, eh zu feige, mehr anzustellen, als einmal durchs "Laufhaus" durchzulaufen (daher bestimmt auch der Name).

Muß Herrn Kaplan allerdings an einer Stelle widersprechen - eigentlich kommt man als Frau fast überall rein, wenn man will! Auch in die Herbert-Straße! Hi, hi...
Und wenn man ein paar Clubbesitzer und Türsteher kennt, wird man auch schon mal auf einer Privat-Party eines versteckten SM-Clubs durchgeschleust - eine Erfahrung fürs Leben, kann ich nur sagen!

Prinzipiell besteht da jedenfalls kein Anlaß zur Sorge!

Auch Dein Vertrauensproblem, liebe Zöttele, kann ich nicht nachvollziehen!
Ich hab mit meinem Freund auch damals was angefangen, als er noch in einer langjährigen Beziehung steckte. Ich hab das allerdings nur ein Wochenende mitgemacht und nicht ein Jahr lang. Das wäre für mich auch nie in Frage gekommen.
Ich kannte ihn vorher schon 1,5 Jahre und wußte, daß seine Beziehung eh schon am Ende war und nur keiner den Absprung geschafft hat.
Jetzt hat er mit mir eine neue Beziehung und warum sollte ich ihm nicht vertrauen?

Ich weiß, er hat seine Ex die ersten dreizehn Jahre nicht betrogen und so, wie sie die letzten zwei Jahre zusammengelebt haben - ohne irgendwelche Gemeinsamkeiten - würde ich das eh nicht mehr mitmachen.

Ich bin nicht seine Ex und er ist in der neuen Beziehung ja auch ganz anders!

Es scheint, als hättest Du ein extremes Problem mit Deinem Selbstwertgefühl und dadurch ist Eure Beziehung viel eher in Gefahr, als durch 1000 Kiez-Besuche...

Irgendjemand hier hatte geschrieben: Fahr mit ihm zusammen mal hin, sieh es Dir mit ihm gemeinsam an und dem Tip kann ich nur zustimmen!
Hier in HH ist die Gefahr, seinen Partner zu betrügen, nicht größer, als irgendwo anders!

Mein Freund und ich haben übrigens nichts miteinander angefangen, als wir uns hier das erste Mal getroffen haben und sogar zusammen bis morgens um halb sechs auf dem Kiez waren.
Dafür sind wir ganz kuschelig ein Wochenende gemeinsam in den Harz gefahren!

Gruß aus dem hohen Norden,

harter Kern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 0:56


Danke, danke!

Echt? Amsterdam ist genauso???
Ach Menno - da wollte ich immer so gerne nochmal hin, weil das in den TV-Berichten immer so viel besser aussieht, als unser (für nicht-Insider) doch recht langweiliger Kiez!
Du nimmst mir alle Illusionen...

O.k., dann frische ich in nächster Zeit mal meine alten Kontakte wieder auf (die schlafen ja durch einen festen Begleiter an der Seite leider viel zu schnell ein, aber da geht noch was! ), dann holt Dich der Michi ab und ab gehts auf den Kiez! La, la, la... )

Wünsche ebenfalls eine gute Nacht!

harter Kern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 8:20

Also erstmal danke an alle...
...hab mich wieder einigermaßen beruhigt

Anscheinend hab ich wirklich ne total falsche Vorstellung vom Kiez, war halt noch nie da Lieber Sinnlich 2004 und harter Kern: Ich hätte auch kein Problem damit mit meinem Freund hinzugehen, ganz im Gegenteil. Würde sofort ja sagen. Aber er will halt mit seinen Kumpels hinfahren. Weshalb sollte ich ihn dann fragen, ob er sich mit mir das ganze auch noch mal anschaut? Hab ihn aber auch dazu überredet an Ostern mal nach Amsterdam zu fahren und unter anderem das Rotlichtviertel anzusehen und einen kleinen Swingerclubbesuch zu machen! Also ich bin was so was angeht eigentlich recht offen und neugierig.

Ich denke ich hab eben ein Problem mit den Jungs die mitfahren, weil ich genau weiß, dass die nix anbrennen lassen. Und ich halte meinen Freund ehrlich gesagt für ziemlich beeinflussbar! (Schande über mich, is aber so!) Aber nachdem harter Kern mal die finanzielle Seite beleuchtet hat mach ich mir da jetzt auch weniger Sorgen

Also liebe(r) harter Kern, mein Vertrauensproblem rührt daher, dass ich aber genau weiß, dass mein Freund seine Frau immer betrogen hat! Er war ihr in 12 Jahren nie treu. Ich weiß allerdings auch, dass seine Frau nicht besonders scharf auf Sex war und gerade mal alle 6 8 Wochen sein rosa Rüsseltierchen (gefällt mir die Bezeichnung ) ausgepackt hat. Das is bei mir ganz anders, mein Freund sagt mir auch immer wieder dass er sexuell noch nie so ausgelastet war.
Aber wenn du mitkriegst wie er seine Frau ohne rot zu werden am Telefon belügt, weil sie mal wieder ein komisches Gefühl hat und du stehst daneben und weißt das Gefühl ist berechtigt, gibt dir das schon zu denken, oder? Mach mal so was ein Jahr lang mit, das steckt dann einfach in dir drin und beim kleinsten Anlass bricht das Misstrauen aus dir raus!

Und ich halte die Gefahr mich zu betrügen auf dem Kiez doch für größer als hier, denn wenn er es da oben tun würde, würde ich es nie erfahren. Fußballkumpels sind zwar Saufbrüder, aber die halten auch richtig dicht!

Wie auch immer sind ja doch alles ungelegte Eier gelle muss die Sache halt einfach auf mich zukommen lassen, was bleibt mir sonst übrig. Hehe ich habs kapiert

Ehm hallo Imandra, eine kleine Frage: Gibts in Amsterdam nicht auch diese Live Shows, wos auf der Bühne richtig zur Sache geht? Bei Wahre Liebe sah das mal richtig interessant aus. Weißt du ob sich so ein Besuch lohnt??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 10:27

..."wie er dir, so du ihm"
Mein Freund war bis vor kurzem 4 Monate auf einem Lehrgang der Bundeswehr in Hamburg...
Und naja, ca. 400 Männer, die sich alle etwas beweisen wollen (sind sind sie halt.... da ist der Eine oder andere einfach so fremdgegangen.
Und als ich das gehört habe, bin ich natürlich auch fast ausgerastet.........

Aber dann bin ich dem "Guten Rat" einer Freundinn nachgegangen und war mit meinen Freundinnen und auch ein paar befreundeten Männern ständig unterwegs........
........únd dann hat er sich langsam Gedanken gemacht und wollte plötzlich öfters mal Nachhause kommen (trotz der 600 Kilometer Distanz; und dass wollte er seinem geliebten Auto antun.......)

Und für den Sommer hab ich jetzt mit meinen Freundinnen einen langen "Party-Urlaub" geplant......


Naja, wieso probierst du das nicht auch einmal... denn irgendwann wird dann jeder Mann "lammfromm" und erinnert sich an sein "Zuhause".........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 12:25

Moin Zottele,
diese Shows, wo's richtig zur Sache geht, gibt es auch auf der Reeperbahn, habe sie gesehen.
Ob es sich lohnt, liegt an jedem selbst, ich fand es recht amüsant und zum Teil auch erotisierend.

Gabriele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 1:08

Huhu
Hallo
bei mir ist ganu die selbe situation sitze hier zuhause und mein freund (10 april 2 jahre zusammen) ist auch am 28.1 mit seiner klasse bis zum 2 februar nach hamburg gefahren. und die reperbahn ist genau 1,5 km ntfernt vom hotel. und in seiner klasse sind auch 28 jungs und 1 mädel...
ich mach mir auch total sorgen weil er hsattte mich gestern abend angerufen und dann meint er so er is gu angekommen und das er jetzt mit den jung in der bar sitzt und sich ein trinkt und dann habe ich ihn gefragt bier er so ja. naya die anderen wären schon bisschen besoffen aber er will angeblich nicht so viel trinken aber das ist immer so wenn die anderen trinken dann trinkt man mit und so weil die anderen dann einen zwingen und hinterher weiß man dann nicht mehr was man getan gemacht hat.
naya auf jedenfall wollten sie dann zur reperbahn gehen dann wenn alle puffs auf haben (sorry das ich das jetzt so schreibe aber wir sitzen hier zuhause und heulen machen uns sorgen und die jungs saufen da und machen mit anderen frauen rum auch wenn sie es nicht merken weil sie angerunken oder besoffen sind. und wir frauen wissen noch nicht mals was los dahinten ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club