Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund von mir anal stimuliert werden

Mein Freund von mir anal stimuliert werden

24. Januar 2006 um 16:33

Hallo Ihr..!
Ich bin echt total durch den Wind! Wir kennen uns jetzt schon seit fast fünf Jahren, ergänzen uns super, verstehen uns gut, der Sex ist Klasse...
Und jetzt fragt er mich, ob ich nicht Lust hätte, ihn beim Sex mal mit so einem Dildo zum Umschnallen in den Hintern zu poppen... Zu Männern fühlt er sich nicht hingezogen, bi ist er auch nicht, wie er mir versichert hat. Und ich weiß, daß ich ihm glauben kann. Umso mehr verwundert mich sein Wunsch..! Ich kann mir kaum vorstellen, das bei ihm zu tun...
Hat jemand Erfahrung mit sowas..??

24. Januar 2006 um 16:58

Ich bin
ja selbst ne Frau. Und definitiv nicht lesbisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2006 um 17:04

Neee..
So meinte ich das ja auch wieder nicht..
Ich hab' nix gegen Schwule oder Lesben. Jeder so wie Er (oder Sie) möchte. Kam mir halt nur seltsam vor, daß ein Mann, der auf Frauen steht, von mir in den Hintern gepoppt werden möchte, wie von einem Mann...
???????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2006 um 18:19

Hi ripley,
mach dir keine Sorgen wegen der Wünsche deines Freundes.

Viele hetero-Männer trauen sich nicht, ihre derartigen Wünsche zu äußern, um nicht in den Verdacht zu kommen bi oder schwul zu sein.

Dabei ist diese Region einfach eine weitere "erogene Zone". Also warum sie nicht in die Sexpraktiken einbeziehen?

Bei uns wars umgekehrt. Als ich ihm vorschlug, auch dort zu experimentieren, wollte er zuerst nicht. Jetzt macht es ihm total Spaß.

Dass dein Freund erst jetzt diese Wünsche äußert, heißt, dass er dir vertraut und sich alles mit dir vorstellen kann.

Genieß es!

Grüße vom Ufo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2006 um 17:07
In Antwort auf erica_12155375

Hi ripley,
mach dir keine Sorgen wegen der Wünsche deines Freundes.

Viele hetero-Männer trauen sich nicht, ihre derartigen Wünsche zu äußern, um nicht in den Verdacht zu kommen bi oder schwul zu sein.

Dabei ist diese Region einfach eine weitere "erogene Zone". Also warum sie nicht in die Sexpraktiken einbeziehen?

Bei uns wars umgekehrt. Als ich ihm vorschlug, auch dort zu experimentieren, wollte er zuerst nicht. Jetzt macht es ihm total Spaß.

Dass dein Freund erst jetzt diese Wünsche äußert, heißt, dass er dir vertraut und sich alles mit dir vorstellen kann.

Genieß es!

Grüße vom Ufo

Hallo ufo!
Danke für deine nette Antwort!
Daß der Anus auch beim Mann eine erogene Zone ist, und man diese als Frau beim Sex auch stimulieren kann, ist ja auch nicht ganz neu für mich...
Ich bin hauptsächlich über seine genaueren Wünsche diesbezüglich überrascht. Er stellt sich das so vor, daß er auf dem Bett kniet, ich in Lackwäsche hinter ihm stehe und ihn mit 'nem Umschnalldildo so richtig rannehme..! Er war total nervös, als er mir das gestanden hat. Aber er scheint es sich echt zu wünschen. Sollte ich lieber noch mal mit ihm darüber reden?? (Das ist ja doch recht heftig!) Oder lieber auf seine Bitte eingehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook