Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund verweigert Sex

Mein Freund verweigert Sex

25. Oktober 2004 um 15:43

Hallo, bin 26 und seit August 2003 mit meinem 10 Jahre älteren Freund zusammen. Vor 2 Monaten kam unser Sohn auf die Welt, und vor 6 Monaten waren wir zuletzt intim. Das Sexproblem offenbarte sich allerdings schon vor meiner Schwangerschaft, damals langte ihm einmal die Woche, während ich täglich Lust hatte. Er findet Sex in einer festen Beziehung unnötig, und wenn ich versuche ihn zu stimulieren stößt er mich weg und wird wütend: "Dir gehts immer nur ums bumsen!" oder "such dir doch einen anderen für Sex wenn du mit mir nicht klarkommst!" Ich komme damit wirklich nicht klar, ich liebe und begehre ihn nach wie vor. Ist es ein psychisches Problem oder ist er irgendwie "falsch gepolt"? Wie gesagt, es gab von anfang an Probleme. Für mich ist der Sex wichtig!!!

25. Oktober 2004 um 15:51

Such dir doch einen anderen für Sex
Hat er dir immerhin angeboten.
Für ihn scheint es ausreichend zu sein, wenn du für ihn da bist.
Du mußt schauen, ob es ihm reicht. Kann nämlich auch sein, daß er nun eifersüchtig wird.
Währe er andersrum gepolt, würde er es sicher auch ausleben wollen. Die Ansprüche sind eben sehr verschieden.

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2004 um 20:11

Mal eine Frage
Hallo,

ich wollte mal fragen, ob Dein Freund sich wirklich immer total verweigert, also, ob Du den Eindruck hast, daß er absolut kein Begehren nach körperlichen Lusterlebnissen mit Dir hat. Es ist ja so, daß Männer schon einen extrem starken Charakter/Willen haben müssen, um abstinent zu sein. Uns Frauen fällt es da leichter. Hast Du schon mal darüber nachgedacht, ob er vielleicht fremdgeht? Ich will Dich jetzt nicht in Ängste stürzen, aber auch das kann ein Grund sein. Weiterhin ist es natürlich auch möglich, daß er vielleicht irgend ein intimes Problem hat, daß er Dir verheimlichen will, vielleicht eine Geschlechtskrankheit oder eine Warze oder so... Aber ich nehme an, Du hast ihn in den letzten 6 Monaten schon mal wieder nackt gesehen. Wenn es wirklich psychisch ist, denn solltest Du ganz offen mit ihm reden. Ein Mann, der nie Lust hat, selbst wenn ihm das Angebot gemacht wird, ist entweder ein Kastrat oder ein frommer Mönch.
Mach ihm klar, daß Dein Begehren auf Deiner Liebe zu ihm gründet und daß Du auch körperliche Liebe von ihm benötigst.
Aber, wie gesagt, ich glaube nicht daran, daß Dein Freund aus rein moralischen Gründen verweigert. Ich an Deiner Stelle würde ein paar Nachforschungen anstellen...

Lieber Gruß
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2004 um 20:57

Mein Freund verweigert SEX
Hallo missy251 da mach dir mann keine Sorgen das geht vorbei,bei mir war es genau andersrum ich war scharf auf Sex und sie wollte nicht allerdings mit dem Unterschied das sie während der Schwangeschaft sehr oft wollte was ich sehr schön fand nach der Schwangerschaft hat das aber auch leider wieder abgenommen.
Jetzt bin ich der der denn anfang machen muss und sie halt immer dazu bringen mit mir ins Bett zu gehen das war voher anders aber das ist immer wieder unterschiedlich wie sie zeit und die Ruhe dazu hat geht auch die sache mal von ihr aus.
Also die Sache immer ganz langsam angehen und wenn es geht viel Zeit dabei nehmen.
MfG. Yello2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2004 um 10:32

Nein sagen? Kenn ich net....
da würde ich mir den Schniedel selber abschneiden....

Dr. Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2004 um 16:17

Schwul
ja daran hab ich irgendwie gedacht... und jetzt nachdem euer kind da ist, auch noch irgendwie psychologisch bedrückt.

ansonsten vllt. aht er auch ne andere... glaub ich aber nicht

ich würd nicht fremd gehen auch wenn er es dir anbot. kämpf um deine liebe

Feuer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Männer sind im Nachteil
Von: ole_12683662
neu
27. Oktober 2004 um 8:24
Suche erotische Dauerfreundschaft im Raum Ulm
Von: otmar_12862183
neu
26. Oktober 2004 um 19:42
Teste die neusten Trends!
experts-club