Forum / Sex & Verhütung

Mein Freund und seine Pornos

Letzte Nachricht: 17. Juni 2012 um 19:58
Q
qamar_11946743
17.06.12 um 12:22

Hallo,

sicher gab es hier sowas schön öfter und ich habe mich auch durchgeklickt und gelesen, aber nichts gefunden, was so wirklich mein Problem beschreibt oder mir dabei hilft damit umzugehen.

Es geht um meinen Freund und seine Pornos.
Einmal vorweg habe ich so an und für sich nicht mal was gegen Pornos und bin da recht tolerant, wie ich finde.
Ich habe auch nichts dagegen, dass er sie sich anschaut oder Fantasien in die Richtung hat, aber ich habe ein Problem mit allem weiteren.
Ich selbst bin nicht so der Pornogucker, es macht mich halt einfach nicht an oder langweilt mich sogar. Und da sind wir auch schon beim Problem. Er guckt sich gerne Pornos an, sogar mehrmals täglich, das ist ja so noch ok, aber er guckt sie sich nicht nur dann an, wenn ich nicht dabei bin, nein, er will sie mit mir sehen, er kommentiert sie, will, dass ich sie auch kommentiere, also stellt Fragen dazu ob mich das anmacht oder das, wenn nein, warum nicht und es ist mir wahnsinnig unangenehm.
Wie schon gesagt schau ich mir für gewöhnlich keine Pornos an und eigentlich möchte ich mich auch gar nicht damit auseinandersetzen warum nicht.
Hinzu kommt das Problem, dass das, was er da sieht seine Wünsche sind. Nein, das denke ich mir nicht, das sagt er selbst. Nun fühle ich mich enorm unter Druck gesetzte, weil ich das nicht möchte. In meinen Augen sind Pornos nicht mehr als Fantasien, fernab von der Realität, er sieht das aber anders und so wünscht er sich auch Gruppensex und was weiß ich.
Ich habe das Gefühl ihm da nicht gerecht werden zu können.
Er sagt zwar, es sei ok, wenn ich das nicht möchte, verhält sich aber nicht so als sei es das, sondern gibt mir viel mehr das Gefühl nicht ganz richtig zu sein, oder wie er sagt, ich sei frigide.
Hört man sich das aus seiner Sicht an, so macht es wirklich mehr den Eindruck als sei ich eine absolute Ausnahme damit, dass mich das so gar nicht anmacht oder sogar ein bisschen abschreckt.
Mich belastet das ziemlich. Bin ich da wirklich so schlimm? Ist Gruppensex, Bukkake usw mittlerweile ganz normal? Ich zweifel da mittlerweile ein bisschen an mir und meinem Weltbild.
Wäre schön, wenn mir hier jemand helfen könnte.

Mehr lesen

Q
qamar_11946743
17.06.12 um 13:18

Das Problem liegt im Resultat
Es wäre ja so noch halb so schlimm, wenn das Resultat der Ablehnung des dort gesehenen nicht wäre, dass er "angepisst" ist und jede Form der Annäherung abweist.
Und/Oder erklärt wie frustrierend das für ihn ist, dass er mit seinen Fantasien so alleine ist und sie nicht mit mir teilen kann, wie ein Vorwurf.

Klar, könnte er das, hatte er schon, sagt er, fand er geil.

Gefällt mir

Q
qamar_11946743
17.06.12 um 14:03

Es ist ja nicht immer so
Wir haben auch viele schöne Momente und ich vermisse ihn, wenn ich ohne ihn bin, wenn da nicht ab und an diese seltsamen "Porno-Momente" wären :/
Da ist er dann immer so kalt und gar nicht mehr liebevoll.
Ich erkenn ihn dann kaum wieder.
Wie ein fremder Mensch.

Gefällt mir

Q
qamar_11946743
17.06.12 um 15:24

Ich glaube nicht, dass er lügt
Er ist 23 und nein, ich denke nicht, dass er das nur so sagt. Er hat schon einen ziemlich ausgeprägten Sexualtrieb, ich hab mich auch schon gefragt, ob sich das auch noch irgendwann legt :x
Nein, ich bin eigentlich wirklich nicht frigide, finde ich, aber das, was bei ihm läuft ist echt ein bisschen viel und meiner Meinung nach, schon Abseits der Norm :x

Gefällt mir

A
an0N_1237049299z
17.06.12 um 16:08

Die meisten
männer finden pornos am geilsten, wenns die frau verbietet...
dann ist es umso verbotener und umso verbotener, desto
geiler das wi.hsen, desto heftiger der orgasmus...
erlaube ihm die versautesten filmchen zu schauen, schlage ihm die perversesten sogar selbst vor, bring ihm was zu trinken und taschentücher für danach...wünsch ihm viel spaß dabei......und du wirst selbst sehen wie ihn das irritieren wird und er dann sicher nicht mehr so viel spaß am pornoschauen und wi.hsen haben wird, als wenn du es ihm verbietest...
ahahaha

Gefällt mir

Q
qamar_11946743
17.06.12 um 16:27
In Antwort auf an0N_1237049299z

Die meisten
männer finden pornos am geilsten, wenns die frau verbietet...
dann ist es umso verbotener und umso verbotener, desto
geiler das wi.hsen, desto heftiger der orgasmus...
erlaube ihm die versautesten filmchen zu schauen, schlage ihm die perversesten sogar selbst vor, bring ihm was zu trinken und taschentücher für danach...wünsch ihm viel spaß dabei......und du wirst selbst sehen wie ihn das irritieren wird und er dann sicher nicht mehr so viel spaß am pornoschauen und wi.hsen haben wird, als wenn du es ihm verbietest...
ahahaha

Regeln = nein
Dann wär er eingeschnappt, weil ich nicht mitgucken will
Und verbieten lässt er sich schon gar nichts
Ich will ihm aber eigentlich auch nichts verbieten, ich meine er ist immer noch ein freier Mensch.

Gefällt mir

A
an0N_1237049299z
17.06.12 um 16:35
In Antwort auf qamar_11946743

Regeln = nein
Dann wär er eingeschnappt, weil ich nicht mitgucken will
Und verbieten lässt er sich schon gar nichts
Ich will ihm aber eigentlich auch nichts verbieten, ich meine er ist immer noch ein freier Mensch.

Ganz ehrlich
du als ob du noch jungfrau wärst...
auch frauen haben versaute gruppensex fantasien...
du etwa nicht?
ahahahaha
kann mir auch nicht vorstellen, dass ein mann mit solch einem starken sexualtrieb, mit einer nonne wie dir zusammen ist....irgendwas stimmt an deiner geschichte nicht

Gefällt mir

Q
qamar_11946743
17.06.12 um 16:38
In Antwort auf an0N_1237049299z

Ganz ehrlich
du als ob du noch jungfrau wärst...
auch frauen haben versaute gruppensex fantasien...
du etwa nicht?
ahahahaha
kann mir auch nicht vorstellen, dass ein mann mit solch einem starken sexualtrieb, mit einer nonne wie dir zusammen ist....irgendwas stimmt an deiner geschichte nicht

Ähm nein
Nee, hab ich nicht
Und ja, man mag es kaum glauben aber eine Beziehung besteht tatsächlich außer mehr als wildem Herumvögeln.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Q
qamar_11946743
17.06.12 um 16:51
In Antwort auf qamar_11946743

Ähm nein
Nee, hab ich nicht
Und ja, man mag es kaum glauben aber eine Beziehung besteht tatsächlich außer mehr als wildem Herumvögeln.

Seltsame Interpretation
Außerdem finde ich die Ableitung etwas merkwürdig.
Es ist ja nicht so, als hätte ich generell was dagegen etwas neues auszuprobieren, das einzige bei dem ich ein Problem mit hab sind Gruppenaktionen und die ständigen Fragen danach welcher Schwanz mich am geilsten macht o_0

Gefällt mir

A
an0N_1237049299z
17.06.12 um 16:53

Hier
im sexforum gibts eigentlich nur nonnen oder kampfemanzen...
ahahahahaha

Gefällt mir

Q
qamar_11946743
17.06.12 um 17:11

Prioritäten?
Ja, genau, das befürchte ich auch.
Aber das ist ja grade das Problem. Ich habe auch schon gedacht das macht so alles keinen Sinn, aber dann, wenn ich Abstand nehme, für ihn wie für mich, einfach Abstand halte, dann merke ich selbst wie ich ihn vermisse. Wenn ich mich mit anderen Menschen umgebe und ihn doch nicht vergessen kann.
Und meistens nach so einer Auszeit ist dann erstmal auch alles wieder ok, also meistens nachdem Diskussionen darüber eskaliert sind, nach der Pause ist alles wieder in Ordnung und ruhig, alles bestens, bis zum nächsten Mal.
Immer diese Aufs und Abs. Und ich dachte es sei nur eine Frage der Zeit bis es so ganz zum Schluss führt. Aber wie gesagt, siehe oben.
Wenn ich nach so einer Pause wieder Kontakt zu ihm aufnehme ist erstmal alles wieder schön, er sagt dann ja auch, er hätte mich vermisst und das Miteinander ist wieder viel liebevoller. Es geht auch anders. Ich versteh nur nicht wieso er jedesmal, irgendwann, wieder damit anfangen muss. Ich meine, er merkt doch, dass das uns beiden nicht gut tut? Ist ihm das so wichtig? Wichtiger als ich?

Gefällt mir

N
nanuk_12948837
17.06.12 um 18:17
In Antwort auf qamar_11946743

Prioritäten?
Ja, genau, das befürchte ich auch.
Aber das ist ja grade das Problem. Ich habe auch schon gedacht das macht so alles keinen Sinn, aber dann, wenn ich Abstand nehme, für ihn wie für mich, einfach Abstand halte, dann merke ich selbst wie ich ihn vermisse. Wenn ich mich mit anderen Menschen umgebe und ihn doch nicht vergessen kann.
Und meistens nach so einer Auszeit ist dann erstmal auch alles wieder ok, also meistens nachdem Diskussionen darüber eskaliert sind, nach der Pause ist alles wieder in Ordnung und ruhig, alles bestens, bis zum nächsten Mal.
Immer diese Aufs und Abs. Und ich dachte es sei nur eine Frage der Zeit bis es so ganz zum Schluss führt. Aber wie gesagt, siehe oben.
Wenn ich nach so einer Pause wieder Kontakt zu ihm aufnehme ist erstmal alles wieder schön, er sagt dann ja auch, er hätte mich vermisst und das Miteinander ist wieder viel liebevoller. Es geht auch anders. Ich versteh nur nicht wieso er jedesmal, irgendwann, wieder damit anfangen muss. Ich meine, er merkt doch, dass das uns beiden nicht gut tut? Ist ihm das so wichtig? Wichtiger als ich?

Seine Bedürfnisse sind ihm sicherlich wichtiger als Du...
...mit Deiner eher ablehnenden Haltung seinen Wünschen gegenüber.
Was auch durchaus verständlich ist.
Das bedeutet aber in der Konsequenz - so wie Du es hier beschrieben hast - dass Ihr nun mal gar nicht so recht zusammen passt...
Tut mir leid, aber da sehe ich auf Dauer immer mehr Stress aufkommen.

Gefällt mir

Q
qamar_11946743
17.06.12 um 19:07

Nicht sicher ob überbewertet
Ja, also, nur um das nochmal deutlich zu machen, es ist ja nicht so, dass im Bett nur deshalb gar nichts geht.
Ist ja nicht so, dass er nur "das" wollte.
Und wie im Eingangspost auch schon gesagt habe ich grundsätzlich auch nichts dagegen, wenn er sich Pornos anschaut, er soll das dann nur bitte ohne mich machen. Wenn er gerne was ausprobieren möchte ist das ok, wenn er es sagt, nur muss er dann eben hin und wieder auch mal mit einem nein rechnen, meiner Meinung nach.
Sonst hätte die Frage ja auch keine Sinn und er könnte einfach machen wie er lustig ist. Da brauch aber nun mal immer zwei zu.
Ich finde es btw auch etwas übertrieben eine Beziehung wegen einer "Unstimmigkeit" zu beenden. Wahrscheinlich bin ich deshalb auch immer noch mit ihm zusammen. Ich hab immer noch die Hoffnung, wir finden einen Weg das zu lösen.

Gefällt mir

S
sky_11845137
17.06.12 um 19:58

Also, ich finde....
...er übertreibt es. Wenn Du explizit sagst, dass Du kein Interesse hast, dass es Dich nicht anmacht und Du Dich unter Druck gesetzt fühlst, dann sollte er Rücksicht nehmen. Da solltest Du ihm meiner Meinung nach auch so sagen. Pornos sind eher Fantasien als Realität und das sollte er auch irgendwann einsehen. Und - nein, Gruppensex und Bukkake ist nicht der Durchschnitt. Genaus wie mehrmaliger täglicher Porno-Konsum vermutlich nicht der Durchschnitt ist. Den häufigen Konsum will ich nicht verurteilen, aber es ist sicher nicht der Durchschnitt.

Gefällt mir