Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund sucht im Internet nach Sexkontakten

Mein Freund sucht im Internet nach Sexkontakten

11. Mai 2006 um 10:32 Letzte Antwort: 13. Mai 2006 um 16:40

Ich bin mit meinem Freund jetzt erst 10 Monate zusammen. Seit April wohnen wir offiziell zusammen, aber eigentlich ist er seit März so gut wie bei mir eingezogen. Vorher haben wir eigentlich fast jeden Abend zusammen verbracht, aber er hat nicht immer bei mir übernachtet.
Da mein Freund sehr verschlossen ist, was seine Vergangenheit angeht, und ich leider schon herausfinden musste, dass er mich ab und an wegen Kleinigkeiten belogen hat, hat sich bei mir ein Misstrauen Ihm gegenüber aufgebaut. Ich habe schon einiges ähnliches hier im Forum gelesen....mein Freund hat z.B. fast immer sein Handy aus, wenn ich dabei bin, und sein PC ist Passwortgeschützt. Mein Handy und PC sind für Ihn immer frei zugänglich. Für mich stellt sich schon die Frage, wenn ich das tue, muss es doch einen Grund dafür geben, also ich habe etwas zu verstecken, oder? Nun am letzen Wochenende, saßen wir beide an unseren Pcs und wir sitzen dann immer mit dem Rücken zueinander. Ich hab mich nicht für sein Pc interessiert, also was er dort macht, aber weil ich ins I-net wollte, und das im Moment nur immer einer kann, hab ich dann mal so über die Schulter geschaut, ob ich nun kann, und was sehe ich ziemlich heisses Foto von einer nackten Frau, mein erster Gedanke war, ach hat einer seiner Freunde Ihm ein nettes Foto geschickt? Ich hab mir nichts gedacht dabei, für mich ist es normal, dass Männer sich mal nackte Frauen anschauen, oder auch Pornos anschauen. Ich selbst hab ja auch nichts dagegen und schau auch gern mal einen Knackigen Männerkörper an, oder auch mal einen Porno. Nur er sagte dann, wieso habe ich eigentlich Fotos von XY (seinem ehemaligem Mitbewohner) auf meinem Pc? Ich dachte hä wieso sagt er das jetzt...jedenfalls hatte ich ein ziemlich komisches Gefühl plötzlich ich fand die Reaktion so seltsam. Gut später war sein Pc an, und er ist auf dem Sofa eingeschlafen, und ich wollte den PC herunterfahren. Der E-mail Account stand noch halb offen, also ich war einfach neugierig, und durch mein Misstrauen, was sich bei mir aufgebaut hatte, konnte ich nicht wiederstehen und hab rein geschaut, und finde e-mails von einer Seite, bei der man sich anmelden kann um Sexkontakte zu suchen, samt Passwort und allem. Also habe ich mich dort als er eingeloggt, und konnte somit alles sehen, wann er sich dort angemeldet hat, wer seine Freunde sind, was er dort genau sucht, es gab ein Video von Ihm, wo er sich präsentierte und in seinem Suchoptionen stand, dass er eine oder auch zwei Frauen sucht für Sexkontakte oder diskrete Beziehung. Ich fiel aus allen Wolken, dem mein Freund war eher immer etwas zurückhalten was Sex angeht, er machte nie den Anfang, er war weniger experimentierfreudig und ich dachte sogar, dass ich viel mehr Lust hätte als er. Er bezeichnete immer den Sex den wir hatten als den Besten seines Lebens, und das er sich nichts anderes wünschen würde. Mir sagte er immer ich wäre seine absolute Traumfrau und er würde mich über alles lieben...ja und nun sehe ich das?!? Bei mir hat gar nichts mehr zusammen gepasst, ich dachte das ist ja eine völlig andere Person. Damit Ihr mich nicht falsch versteht, wäre es eine Seite, wo man sich Pornos anschauen kann, ich hätte kein Problem damit, aber hier sucht man reale Sexkontakte aus seiner Gegend. Man muss nicht gerade wenig Geld dafür bezahlen um dort aktiv zu sein.
Gut als ich Ihn zu Rede stellte , sagte er mir, dass er sich dort aus Neugierde einmal angemeldet hatte, aber nie vorhatte mich zu betrügen und es auch nie getan hat. Er war nur neugierig und er wüsste selber nicht warum er das getan hat, er wollte es schon längst löschen.
Nachdem ich wirklich zwei Tage fest entschlossen war, die Beziehung nun zu beenden, habe wir nach einem Gespräch uns wieder vertragen . Ich fühle mich relativ gelassen, ich weiß selber nicht warum....aber ich weiß auch, wie soll ich Ihm noch vertrauen entgegenbringen, ich kann Ihn nicht wirklich kontrollieren und ich will es auch gar nicht. Ich bin jetzt schon so weit, ich will gar nichts mehr wissen, nach dem Motto, was ich nicht weiß macht mich nicht heiß.....ob ich auf Dauer damit leben kann weiß ich nicht.
Was würdet Ihr davon halten und was würdet Ihr tun?

Sevensun

Mehr lesen

11. Mai 2006 um 10:51

Sex im Internet

Liebe Sevensun,

es gibt glaube ich keine Männer, die sich im Internet nicht mal nach Pornos umsehen, wie weit sie dabei gehen, ist individuell verschieden. Den meisten Männern kann man auch glauben, dass es sich darauf beschränkt. Du sagst, du weisst nicht, warum du ihm glaubst. Wahrscheinlich, weil es wahr ist und du das spürst. Vielleicht hilft dir das Lesen dieser Seite (mir hat sie sehr gut getan):

http://www.onlinesucht.de/bekenntnis-hp.htm

Liebe Grüße
Donata

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Mai 2006 um 13:45

Zweifelhaft?
das fast jeder Mann gerne mal schaut das denke ich auch. Ja wahrscheinlich die meisten Frauen auch. Aber einen Kostenpflichtigen Dienst in Anspruch nehmen ist schon eine andere Sache!?! Oder? Warum sollte es zweifelhaft sein, dass er dann wirklich mit gemacht hätte. Definitiv hat er Frauen dort angeschrieben, also?? Ich kann nicht sicher sein, dass er dort kontakte geknüpft hat die noch immer bestehen. ER ist zwar dort seit über zwei MOnaten kein zahlendes Mitglied mehr, aber er könnte doch schon genug Kontakte geknüpft haben. Ich weiß das er dort zwei "freunde" hat. so nennt sich das ja dort wenn man gegenseitig interessiert ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Mai 2006 um 16:20

Ich habe ein ähnliches Problem....
Hallo Svensum,
ich habe ein ähnliches Problem.
Ich bin 3 Jahre mit meinem Partner zusammen in letzter Zeit hatten wir ab und zu Stress gehabt. Keinen Streit, einfach nur viel um die Ohren. Wir leben seit fast 2 Jahren zusammen, er ist seit knapp 1,5 Jahren arbeitslos und wird sich in diesem Jahr selbstständig machen. Momentan habe ich das Gefühl wir leben wie in einer WG. Streicheleinheiten gibt es nicht viel, am Wochenende auch mal Sex. Im 1. Jahr war das anderes da hatten wir manchmal 2 x am Tag Sex, schmusten oft miteinander und hatten oft Körperkontakt. Aber jetzt... alles nur noch Routine.
Das tollste kommt erst noch. Ich habe ja wie Du nichts gegen Pornos, habe selber schon welche angesehen. Die ersten DVDs habe ich vor über 1 Jahr entdeckt. Hatte dann auch 2 x ein Gespräch mit Ihm geführt in dem er abwinkte, bzw. sich gar nicht äußerte. Aber vor einigen Monaten entdeckte ich neue Pornos und Kontaktmagazine. Anfang Dezember entdeckte ich dann, das er sich in einem Single-Kontaktbörse (Unit: Flirt/Affäre/Seitensprung) angemeldet hat. Wir waren Ende Dezember in Urlaub und alles verlief harmonisch, glaubte ich zumindestens. Zuhause stelle ich fest, das er Kontakt zu einer Frau in dieser besagten Single-Kontaktbörse aufgenommen hatte. Es ergab sich scheints nichts, da diese Dame sich nicht bei ihm meldete.
Ich fühle mich verscheißert. Er will sich in kurzer Zeit selbstständig machen. Ich unterstütze ihn laufend dabei extrem das letzte halbe Jahr, mache Zuhause alles, bin selber ganztags berufstätig, würde sogar in der Stundenzahl bei meinem Arbeitgeber runter gehen um bei Ihm sein Büro später zu führen und dann entdecke ich so etwas. Er selber ist geschieden hat 2 Kinder und wurde in der Ehe betrogen. Und jetzt das....
Ich hatte ihm dann im Januar einen 2-seitigen Brief geschrieben in dem ich nicht wortwörtlich auf die Single-Kontaktbörse, sondern Ihn konkret auf Sex und auf seine Wünsche und Vorstellungen ansprach. Was passierte, es lief 14 Tage super gut mit Sex und so. Ich fühlte mich begehrt und attraktiv und dann riss es wieder von kürzester Zeit ein. Er sah sich wieder häufig Pornos an, ging im Internet auf diverse Seiten, auch mit realen Sexkontaktmöglichkeiten.
Und heute habe ich durch Zufall wieder festgestellt, dass er in dieser Single-Kontaktbörse einer Frau geschrieben hat. Vor Ostern stellte ich fest, dass er auf normalen Kontaktseiten war. Ich sprach ihn kurzerhand darauf an. Ob er mich nicht mehr mag und sich was Neues sucht. Seine Antwort: Mach Dir keinen Kopf, mach Dir keine Gedanken/Sorgen.
Was soll ich davon halten. Will er wissen wie weit er gehen kann? Will er seine Chancen auf dem freien Singlemarkt austesten??
Bin ich nicht mehr interessant/attraktiv genug? Braucht er neue Reize? Ich bin total sauer. Seine Wünsche und Erwartungen auf diversen Gebieten kann er nicht äussern. Aber selber kurz vor einem Seitensprung stehen, macht ihm wohl nichts aus, obwohl er doch selber betrogen worden ist in der Ehe und darüber ganz ausser sich ist, wenn er heute davon noch erzählt.
Die Männer machen es sich manchmal echt einfach, keinen Mut mal das Maul aufzumachen, aber dann gleich was Neues oder was fürs Bett suchen. Und wenn man denn sagt, wie würdest Du reagieren, wenn ich das so machen würde...kommt keine Antwort. Dazu muss ich sagen ich bin auch geschieden und habe eine ganze Menge mitgemacht. Das weiss er auch, darum frag ich mich, warum er sowas versucht anzufangen und nicht einmal eine Aussprache sucht. Er möchte ja auch nicht betrogen werden.
Ich habe keine Lust Zuhause zu sitzen und die Arbeit zu machen und er ist wer weiss wo und vergnügt sich.

Was denkt Ihr Männer eigentlich dabei?? Wenn Ihr dabei überhabt denkt.
Wäre interessant zu erfahren.
Sevensun wünsche, ich das Ihr Freund auch das hält was er versprochen hat und es nicht nur bei leeren Versprechungen bleibt.

Viele Grüße von
jeanettche

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Mai 2006 um 16:21

Sorry
Aber es ist ganz offensichtlich, dass er dich dort betrügen wollte.Wäre es eine kostenlose Seite, dann hätte es vielleicht nur Neugier sein können, aber KEIN Mann bezahlt für soetwas Geld nur aus irgend ner Neugierde. Kann man sich auf der Seite auch Pornos angucken?Wenn ja hat er vielleicht dafür bezahlt und das mit den Frauen was nur Neugier.Wenn es da keine Pornos oder ähnliches gibt,dann hat oder wollte er dich betrügen.Ob er es nun gemacht hat oder nicht,ist meiner Meinungnach egal, da auch wenn er es NOCH nicht gemacht hat, hat er danach gesucht-also wird er bei der näächsten Gelegenheit dich betrügen(Gelegenheiten gibt es immer und ein Mann der SOGAR danach sucht wird diese auch nehmen!!)Ich weiß dass Du das wahrscheinlich nicht hören willst und es lieber hättest wenn dir Leute sagen würden:" es hat sicher nichts gemacht" und so aber das bringt dir auch nichts.Es ist wenn man es nicht aus einer neutralen Sicht sehen kann wie du natürlich echt schwer die Wahrheit zu sehen, weil man sie einfach nicht sehen will und so glaubt man so einen scheiss den dein Freund dir aufgetischt hat!Vielleicht hat es irgendwelche Vorlieben, die er dir nicht sagen will,weil es ihm peinlich ist und sucht deswegen sex dort.Kannst dich ja mal als er einloggen und den 2 Frauen als er schreiben und so erfahren worum es ging usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Mai 2006 um 16:38
In Antwort auf jaiden_12250220

Sorry
Aber es ist ganz offensichtlich, dass er dich dort betrügen wollte.Wäre es eine kostenlose Seite, dann hätte es vielleicht nur Neugier sein können, aber KEIN Mann bezahlt für soetwas Geld nur aus irgend ner Neugierde. Kann man sich auf der Seite auch Pornos angucken?Wenn ja hat er vielleicht dafür bezahlt und das mit den Frauen was nur Neugier.Wenn es da keine Pornos oder ähnliches gibt,dann hat oder wollte er dich betrügen.Ob er es nun gemacht hat oder nicht,ist meiner Meinungnach egal, da auch wenn er es NOCH nicht gemacht hat, hat er danach gesucht-also wird er bei der näächsten Gelegenheit dich betrügen(Gelegenheiten gibt es immer und ein Mann der SOGAR danach sucht wird diese auch nehmen!!)Ich weiß dass Du das wahrscheinlich nicht hören willst und es lieber hättest wenn dir Leute sagen würden:" es hat sicher nichts gemacht" und so aber das bringt dir auch nichts.Es ist wenn man es nicht aus einer neutralen Sicht sehen kann wie du natürlich echt schwer die Wahrheit zu sehen, weil man sie einfach nicht sehen will und so glaubt man so einen scheiss den dein Freund dir aufgetischt hat!Vielleicht hat es irgendwelche Vorlieben, die er dir nicht sagen will,weil es ihm peinlich ist und sucht deswegen sex dort.Kannst dich ja mal als er einloggen und den 2 Frauen als er schreiben und so erfahren worum es ging usw.

Klar hat er das vor
Tut mir leid, aber klar- er will Sex mit einer anderen.
Ihr Frauen meint immer, wenn ein Mann fremd geht, dann muss etwas in Eurer Beziehung nicht stimmen; Ihr nicht mehr für Ihn attraktiv sein, usw. Falsch! Manche Männer jagen einfach gerne. Und was man zu Hause hat, ist mit der Zeit einfach "Inventar". Dann zieht man los, will aufspüren, jagen, erbeuten. Ihr könnt mich jetzt lange für nen Arsch halten. Aber sorry- es ist bei vielen Männern eben so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2006 um 13:43

...wie bei mir
Hallo,

als ich deinen Beitrag las, dachte ich, du schreibst von meiner Vergangenheit. Ich war vor über einem Jahr mit jemandem 10 Monate zusammen, der ähnliche Dinge abzog. Ich versuche es mal in der Kurzform aufzuschreiben...
Am Anfang wunderte ich mich lediglich darüber, dass er sein Handy immer lautlos hatte und meistens in seiner Jackentasche. Telefonate, bei denen er die Nummer nicht kannte, nahm er in meiner Gegenwart nicht ab. Wenn ich bei ihm war hatte er seinen msn-messenger immer offline, wenn er seinen PC anhatte. Er wurde einmal von einer Frau ständig darüber angeschrieben, mit der er mal was hatte. Als ich ihn fragte, wer sie ist, druckste er erst rum, später hatte er wie gesagt, diesen messenger nicht an, so konnte sie sich nicht melden. Auch öffnete er immer heimlich seine Mailbox, wenn ich bei ihm war. Als er sie einmal öffnete, als ich daneben stand, war mir klar warum. Etliche Mails von Frauen. Ich sehe eigentlich kein Problem darin, zu fragen, wer das ist. Auch hierbei kam später heraus, dass es Frauen waren, mit denen er ab und zu was gehabt hatte. Auch zu seiner Exfreundin suchte er während unserer Zeit wieder regen Mailkontakt. Über seine Exfreundin sagte er mir vor unserer Beziehung mal, dass er sie des öfteren auch betrogen hatte, unter anderem mit einer, die er über das Internet kennengelernt hatte. Als seine Ex das damals in seinem PC rausbekam, rief sie wutentbrannt bei ihm an, er wimmelte sie ab, dabei war er gerade auf dem Weg zu der Internetbekanntschaft. Eigentlich hätte mir bei dieser Erzählung von ihm klar sein müssen, dass er ein Arsch ist. Aber ich glaubte an das gute im Menschen. Jedenfalls ging es dann so weiter, dass ich mal bei ihm war und an seinem PC im Netz surfte, wobei ich vielleicht durch Zufall, vielleicht durch Neugier auf seinen Internetverlauf stieß. Und da fiel mir auf, dass er auf sämtlichen Internet-Kontaktbörsen aktiv war. Er war dort angemeldet und suchte nach Flirts, ONS's und Bekanntschaften. Als ich ihn fragte, was das ist, stritt er es ab, meinte, dort war er mal, alles alte Geschichten. Ich glaubte ihm anfangs, wurde aber dennoch sehr misstrauisch. Ein paar Tage später packte mich eine solche Neugier, dass ich bei mir zu Hause am PC surfte und alles nach ihm suchte. Allein schon über Google und der Fantasie seiner möglichen Nick-Namen bekam ich soviel raus, dass mir richtig schlecht wurde. Als ich ihn wieder darauf ansprach, war er wütend, sicherte mir aber zu, dass er das alles löscht. Bescheuert und naiv wie ich war glaubte ich ihm wieder, guckte aber später wieder auf diese Seiten. Einige waren wirklich weg, auf einer anderen z. B. hatte er sich unter einem neuen Namen angemeldet. Ich war sehr enttäuscht von ihm, wollte mich trotzdem nicht deswegen von ihm trennen. Stattdessen hielt ich meinen Mund. Aber er spürte immer mehr, wie misstrauisch ich war. Ich finde, zu recht. Durch den ganzen Kummer, den ich in mir hatte, nahm ich in kurzer Zeit fast 20 Kilo ab. Schließlich trennte er sich von mir. Ich war so verzweifelt, glaubte, dass ich ihn doch liebe und er der einzige für mich ist. Wie blöd! Nach dieser Trennung verfolgte ich noch eine ganze Zeit lang seine Spuren in diesen Kontakt-Börsen. Irgendwann entdeckte ich auch auf Schwulen-Kontaktseiten seine Announcen. Er suchte also nicht nur Frauen sondern auch Männer. Das war zuviel für mich: Mein Ex war auch noch bi.
Viele Monate vergingen und ich rappelte mich wieder auf. Erst da begriff ich, dass ich damals hätte Schluss machen sollen und mich nicht so rumquälen müssen. Es geht mir heute wieder bestens, ich bin frisch verliebt und manchmal kann ich gar nicht verstehen, dass mein neuer Freund mir gleich erzählt, mit wem er gerade telefoniert hat, wenn ich daneben sitze...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2006 um 16:40

Hallo sevensun
mir ist sowas ähnliches passiert, nur etas anders, habe erfahren das mein freund sexkontakte gesucht hat aber nichtzu anderen frauen sondern männern.
wenn du lust hast können wir uns mal per mail etwas austauschen und etwas genauer drüberschreiben, hab keine lust hier im forum alles breit zu treten, also wenn du willst, mail mir einfach an k.kopiec@gmx.de
würd mich freuen...
bis dann
keks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest