Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund schläft nicht mehr mit mir!!!

Mein Freund schläft nicht mehr mit mir!!!

22. Oktober 2007 um 2:34

Hallo!

Ja das ist mein Problem... mein Freund, bzw. Verlobter, schläft nicht mehr mit mir... (Wir sind 2 1/2Jahre zusammen) Naja so ganz stimmt das nicht aber von dem einem Mal im Monat sehe ich ab (wenn ich da nicht mitmache kann ich mich gleich im Kloster melden)!!! Ich weiß nicht warum er sich so mir gegenüber Verhält! Ich habe ihm auch schon gesagt das mir der Sex wichtig ist... (Das heißt nicht das ich jeden Tag 3x poppen will, von 1 bis 3 (oder so) mal in der Woche stirbt doch keiner)
Immer, wenn ich mal zu ihm komme und ihn heiß machen will, zieht er seine Mundwinkel runter und sagt soviel wie "Morgen", "Jetzt nicht", "Du nervst", "Ich bin jetzt nicht in Stimmung" etc.Egal ob Wochenende Urlaub oder Wochentags. Es tut mittlerweile schon richtig weh von ihm abgewiesen zu werden...Ich habe ihn auch gefragt ob ihm etwas beim sex fehle oder er unzufrieden wäre. Er verneint es natürlich. Ich weiß nicht ob ich ihm das glauben soll... Ich habe ihm ein paar mal gesagt wie ich mich fühle. Jetzt ist es schon soweit "Ich fühl mich dreckig, wie eine Puppe zum an und aus machen".
Ich bin verzweifelt, (aber kämpfe) ich weiß nicht mehr weiter... Vielleicht war jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir hier ein Rat geben...

gez. Löwin

22. Oktober 2007 um 14:06

Das ist etwas Schwerwiegendes.
Liebe Löwin, ein normaler Mann, der von einer liebevollen Partnerin auch noch Einladungen auf dem Silbertablett bekommt, hat Appetit auf viel mehr als einmal im Monat, auch in 'fortgeschrittenem Alter'. Ich würde darauf tippen, dass emotional etwas nicht stimmt, aber ihm der Mut fehlt, darüber zu reden. Wenn er sich nur langweilen würde, hätte er wahrscheinlich etwas gesagt. Ich rate Dir, das Problem nicht lange vor Dir her zu schieben. Wenn alles nichts hilft, trenne Dich besser, bevor Ihr zusammen ein Mini-Kloster aufmacht, selbst wenn es weh tut. Ungleicher Appetit auf Sex (selbst wenn emotional kein Grund zur Sorge besteht) wird früher oder später eine sehr ernste Belastung. Ich war dabei eher in Deiner Situation, wir haben aber eine halbwegs praktikable Lösung gefunden, indem ich praktisch immer die Initiative ergreife. Leider scheint aber nicht einmal das bei Euch zu reichen. LG Maxim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 17:04

"ich hab das selbe problem"
viel. hat er ein anderes Problem mit dem er nicht fertig wird!
Bist du ihm mal fremd gegangen?
was war vorher anders in eurer bez., wie lang habt ihr keinen sex mehr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 17:15

Kannst Du mal ein Bild von Dir einstellen?
Nicht das wir das Problem von der falschen Seite angehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club