Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund meint...sex sei ihm nicht wichtig

Mein Freund meint...sex sei ihm nicht wichtig

5. Juni 2016 um 13:14 Letzte Antwort: 1. April 2017 um 10:57

Hallo...nun hats mich auch hier her verschlagen! Hätte da mal ne frage an euch!

Also mein Freund ist 3 jahre jünger als ich (23)...wir sind jz seit gut 3 monaten ein paar (haben uns vor ca einem halben jahr kennen gelernt...aber ich brauche immer ein wenig zeit um jemanden zu vertrauen und so) und irgendwie ist es bei uns so....dass wenn es um das thema sex geht...eigentlich immer ich die initiative ergreif!
ich hab ihn dann irgendwann mal vorsichtig darauf angesprochen weil mi einfach vorkam das er nicht so lust drauf hat....und naja er meinte das so...das das alles überhaupt nichts mit mir zu tun hat...sondern das er allgemein findet das sex nichts wichtiges ist....und das er nicht so oft sex will....hmmm na gut....dann hab ich das mal sacken lassen.....er ist ja schon ein bisschen ein schüchterner typ.....

dann hatte ich doch wieder mal lust und hab das "spiel" wieder eröffnet...dabei hab ich ihn beim vorspiel mit der hand verwöhnt....darauf hin hat er dann gemeint...das für ihn der orgasmus so schöner wäre als beim sex....gut ich hab ihn dann so befriedigt...muss auch sagen das er aber auch darauf geachtet hat das ich meinen spaß dabei hatte....

jetzt meine frage an euch...ich bin mir jetzt schon irgendwie total unsicher was sex mit ihm angeht...liegt es vielleocht doch an mir und er will nicht recht....oddr gibt es wirklich männer die sex für total unwichtig halten!
hat von euch schon mal jemand so etwas erlebt?
würd mich über ein wenig hilfe freuen!
danke

Mehr lesen

5. Juni 2016 um 14:24

Also so
wie du das schilderst hat das kaum mit dir persönlich zu tun - auch nicht mit "schüchtern" -
sondern
entweder ist ihm Sex (also Penetration) nicht so wichtig -
ODER
er findet es bequemer, mit der Hand befriedigt zu werden, da muss er sich körperlich nicht anstrengen - und kommt doch zum Abspritzen.

Ist er sonst auch eher träge? Übergewichtig?

Ich nehme aber an, DIR ist das - langfristig - schon wichtig.
Bei aller Geduld: dann solltet ihr einmal generell klären, wie das weitergehen soll, zB bevor eure Beziehung enger wird ... und du kommst dann drauf, dass er daran nichts ändern will.

Denn ich kann mir keinen Mann als Partner vorstellen, der Sex nicht liebt.

Wenn da keine Aussicht auf Besserung besteht, sehe ich keine Zukunft für euch. Dann lieber bald wieder trennen.




1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Juli 2016 um 11:40

Kein Hengst
Du hast ja nun festgestellt, dass er kein Hammer im Bett ist.

Eigentlich egal, wer das hier schon mal erlebt hat.

Wichtig ist allein, wie wichtig Dir ein gutes Sexleben ist. Das scheint mit Deinem Freund nicht möglich.

Entsprechend solltest Du handeln. So einfach und gleichzeitig schwierig ist das.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. April 2017 um 10:57
In Antwort auf klio_12287003

Hallo...nun hats mich auch hier her verschlagen! Hätte da mal ne frage an euch!

Also mein Freund ist 3 jahre jünger als ich (23)...wir sind jz seit gut 3 monaten ein paar (haben uns vor ca einem halben jahr kennen gelernt...aber ich brauche immer ein wenig zeit um jemanden zu vertrauen und so) und irgendwie ist es bei uns so....dass wenn es um das thema sex geht...eigentlich immer ich die initiative ergreif!
ich hab ihn dann irgendwann mal vorsichtig darauf angesprochen weil mi einfach vorkam das er nicht so lust drauf hat....und naja er meinte das so...das das alles überhaupt nichts mit mir zu tun hat...sondern das er allgemein findet das sex nichts wichtiges ist....und das er nicht so oft sex will....hmmm na gut....dann hab ich das mal sacken lassen.....er ist ja schon ein bisschen ein schüchterner typ.....

dann hatte ich doch wieder mal lust und hab das "spiel" wieder eröffnet...dabei hab ich ihn beim vorspiel mit der hand verwöhnt....darauf hin hat er dann gemeint...das für ihn der orgasmus so schöner wäre als beim sex....gut ich hab ihn dann so befriedigt...muss auch sagen das er aber auch darauf geachtet hat das ich meinen spaß dabei hatte....

jetzt meine frage an euch...ich bin mir jetzt schon irgendwie total unsicher was sex mit ihm angeht...liegt es vielleocht doch an mir und er will nicht recht....oddr gibt es wirklich männer die sex für total unwichtig halten!
hat von euch schon mal jemand so etwas erlebt?
würd mich über ein wenig hilfe freuen!
danke

Grundsätzlich halte ich Sex für wichtig.
Alle wollen Sex! Das steckt in uns drin. Natürlich gibt es keine Regel ohne Ausnahme.
Man wird nie eine Aussage treffen, die auf alle zutrifft. Selbst wenn man sagt, Frauen haben eine Vagina, stimmt das nicht für jene Frauen, die im falschen Körper geboren wurden.
Wenn man sich die Leute so annschaut, erlebt man viele, die sich möglichst attraktiv machen wollen, für das andere, oder auch das gleiche Geschlecht. Abgesehen von Ausnahmen, die es immer gibt.

Wie dein Freund jetzt genau tickt, ist nicht ganz klar.
Also ich schätze mal so, dass er halt ein sehr introvertierter Typ ist, wie du ihn beschreibst. Wenig selbstbewusstsein kann natülich dazu führen, dass er beim Akt unsicher wird, weil er vielleicht auch etwas Leistungsdruck im Hinterkopf/ubewusst hat. Beim Handjob ist dieser Druck nicht da. Manchen ist vielleicht auch die körperliche nähe unangenehm. ... man kann nur vermuten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Haar Vitamine
Teilen