Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund kommt nicht bzw. selten

Mein Freund kommt nicht bzw. selten

18. April 2006 um 23:36

Hallo Ihr, ich bin neu hier.......am besten ich fang mal an.

Also seit einem halben Jahr hab ich (36) einen neuen Freund (39), wir verstehen uns prima und der Sex mit ihm ist WOW......sowas hab ich vorher noch nicht erlebt.
Nicht diese drüber und fertig Nummer, nein er weiß wie man(n) es machen muss damit Frau fast immer kommt.
Er ist so um meinen Höhepunkt bemüht, das ich das er meist auf der Strecke bleibt um genau zu sein ich hab bisher nur einen Samenerguß und totalen Kontrollverlust bei ihm erlebt....
Ich bemühe mich wirklich und möchte ihm das wiedergeben was er mir gibt, hab schon versucht anschließend ihn oral zu befiedigen, aber das läßt er nur bis zu einem gewissen punkt zu und dann zieht er mich hoch zu sich! Auch das hab ich noch nie erlebt.......
Er hat im Moment totalen Streß beruflich wie privat, kann das daran liegen, das er einfach den Kopf nicht frei bekommt...........ich meine Sex ist doch auch Kopf sache zumindest bei mir und bei den meisten anderern Frauen doch auch!?

Hilfe.............

18. April 2006 um 23:57

Ja genau
Naja ich seh das ja nicht unbedingt als Nachteil an ....zumindest nicht für mich ;o)
Dadurch kann er halt auch mega lang........aber wie ist das für ihn?
Vielleicht mach ich mir darum auch zu viele Gedanken, aber jetzt sag doch mal im Ernst wie ist das für Euch Männer nicht abzuspritzen?

Gefällt mir

19. April 2006 um 14:59

Vertrauen
Liebe Hexe, ich hab auch einen neuen Freund und gelegentlich das gleiche Problem. Anfangs war er frustriert, doch wenn es jetzt passiert, nehmen wir es mit Humor. Wir haben festgelstellt, dass wir nicht zum gleichen Zeitpunkt kommen können, da der Andere immer so bemüht ist. Wir haben es akzeptiert und eine Vertrauensbasis geschaffen. Er stresst sich jetzt weit weniger. So klappt es auch ganz gut. Mein Primärziel ist nicht mehr, dass ER unbedingt zum Orgasmus kommt, sondern wir es uns einfach so schön machen. Viel Zärtlichkeit. Du kannst auch mal was anderes versuchen (funktioniert bei mir zu 99 %). Wenn ihr euch trefft, gleich eine intime und prickelnde Atmosphäre schaffen. Stell dich hinter hin (egal ob nackt oder angezogen). Er sollte sich festhalten können (Türrahmen o. ä.). und er sollte noch was anhaben. Greif mit der Hand von hinten nach vorne in seine Hose. Massiere seine Spitze ganz sanft und zärtlich. Du musst ihm zeigen, dass du bereits in Stimmung bist und nur er die Person ist, um die es heute geht. Lass dir die Regie nicht aus der Hand nehmen. Alles andere kommt von ganz allein. Spiel mit seiner Phantasie, was du gleich machen wirst (mach dir vorher darüber gedanken). Gelegentlich hilft auch ein Schluck Wein o. ä. zum Entspannen. Sollte man aber nicht oft machen.
Viel Glück

Gefällt mir

19. April 2006 um 15:06

Ich hatte ien ähnliches problem..
also ich bin jetzt seit drei monaten mit meinenm freund zusammen und mir ist nach 4 wochen aufgefallen dass er nie kommt beim sex..er macht alles das es wunderschön ist für mich aber er blieb auch immer auf der strecke..
wir habe dann abends in aller ruhe mal darüber geredet und er hat mir erklärt das er noch nie bei einer frau gekommen ist..wir haben dann verschiedene techniken ausprobiert und irgendwann zwei wochen später wars dann endlich soweit..bin mir sicher das es ihm geholfen hat darüber zu reden..da er davor mit keinem menschen darüber geredet hat und immer unter druck stand..ich bin über glücklihc..da ich weiss das ich die erste frau bin die die ehre hat ihn zum kommen zu bringen..es hat unserer beziehnung sehr viel gutes getan und denke das wir ewig zusammnbleiben..redet doch auch mal darüber und sprecht das thema an..
ich wünsche mir für dich das es wird

lg PUSSYBABY!

Gefällt mir

19. April 2006 um 15:50
In Antwort auf kleinehexe70

Ja genau
Naja ich seh das ja nicht unbedingt als Nachteil an ....zumindest nicht für mich ;o)
Dadurch kann er halt auch mega lang........aber wie ist das für ihn?
Vielleicht mach ich mir darum auch zu viele Gedanken, aber jetzt sag doch mal im Ernst wie ist das für Euch Männer nicht abzuspritzen?

Meine...
...Meinung ist. Sex ohne Orgasmus ist die Mühe nicht wert. Beim Mann ist das das Ziel auf das er hin will.
Seh mich jetzt nicht als Chauvinist, aber ich kann auch Sex und Liebe ohne irgendwas trennen.
Natürlich "kümmer" ich mich auch um mein Gegenüber...
;-p

LG Ju

Gefällt mir

19. April 2006 um 21:19
In Antwort auf susangirl

Vertrauen
Liebe Hexe, ich hab auch einen neuen Freund und gelegentlich das gleiche Problem. Anfangs war er frustriert, doch wenn es jetzt passiert, nehmen wir es mit Humor. Wir haben festgelstellt, dass wir nicht zum gleichen Zeitpunkt kommen können, da der Andere immer so bemüht ist. Wir haben es akzeptiert und eine Vertrauensbasis geschaffen. Er stresst sich jetzt weit weniger. So klappt es auch ganz gut. Mein Primärziel ist nicht mehr, dass ER unbedingt zum Orgasmus kommt, sondern wir es uns einfach so schön machen. Viel Zärtlichkeit. Du kannst auch mal was anderes versuchen (funktioniert bei mir zu 99 %). Wenn ihr euch trefft, gleich eine intime und prickelnde Atmosphäre schaffen. Stell dich hinter hin (egal ob nackt oder angezogen). Er sollte sich festhalten können (Türrahmen o. ä.). und er sollte noch was anhaben. Greif mit der Hand von hinten nach vorne in seine Hose. Massiere seine Spitze ganz sanft und zärtlich. Du musst ihm zeigen, dass du bereits in Stimmung bist und nur er die Person ist, um die es heute geht. Lass dir die Regie nicht aus der Hand nehmen. Alles andere kommt von ganz allein. Spiel mit seiner Phantasie, was du gleich machen wirst (mach dir vorher darüber gedanken). Gelegentlich hilft auch ein Schluck Wein o. ä. zum Entspannen. Sollte man aber nicht oft machen.
Viel Glück

Danke
...für den Tip! Werds mir merken und am WE gleich mal ausprobieren.

Vielleicht sieht er darin auch gar kein Problem, ich weiß es nicht.......ich meine ich finde Sex ja auch schön und hab nicht immer einen Orgasmus, Sex macht doch noch viel mehr aus. Zumindest ist das bei mir so, die Nähe, das Knistern, die Erregung alles eben.

Trotzdem hätte ich gerne einen unfehlbaren Trick bei der Hand, wo man(n) kommen muß....wenn du verstehst ;o)

Gefällt mir

19. April 2006 um 21:22
In Antwort auf ju42onyou

Meine...
...Meinung ist. Sex ohne Orgasmus ist die Mühe nicht wert. Beim Mann ist das das Ziel auf das er hin will.
Seh mich jetzt nicht als Chauvinist, aber ich kann auch Sex und Liebe ohne irgendwas trennen.
Natürlich "kümmer" ich mich auch um mein Gegenüber...
;-p

LG Ju

Ja eben...
...das sehe ich ja auch so, also mal so von mann zu frau. Ich habne klasse figur, stelle mich im bett nicht übermäßg dusselig an, bin bereit was neues zu probieren.........woran kanns liegen? Streß?

Gefällt mir

19. April 2006 um 21:42
In Antwort auf kleinehexe70

Ja eben...
...das sehe ich ja auch so, also mal so von mann zu frau. Ich habne klasse figur, stelle mich im bett nicht übermäßg dusselig an, bin bereit was neues zu probieren.........woran kanns liegen? Streß?

Mich..
...erinnert das was du oben beschrieben hat an eine Situation die ich auch öfters erlebe.

Zitat"Ich bemühe mich wirklich und möchte ihm das wiedergeben was er mir gibt, hab schon versucht anschließend ihn oral zu befiedigen, aber das läßt er nur bis zu einem gewissen punkt zu und dann zieht er mich hoch zu sich!"

Bei mir isses so, dass ich es manchmal einfach nicht mehr aushalte, wenn meine Freundin mir einen Bläst. Das hängt bei mir aber direkt mit dem Blasen zusammen. Wenn Sie mir einen runterholt dann gehts.

Du solltest das halt direkt mit deinem Freund besprechen. Die "ehrliche tiefsinnige" Kommunikation ist das teuerste Geschenk auf der Welt...

LG Ju

Gefällt mir

19. April 2006 um 23:01

Dito
Dito

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen