Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund kommt nicht beim blasen

Mein Freund kommt nicht beim blasen

9. September um 11:28

Hallo, Ich habe meinem Freund vor kurzen das erste mal einen geblasen. Beim ersten Mal nur zum "anheizen" danach haben wir miteinander geschlafen. Beim zweiten Mal wollte ich dass er beim blowjob kommt. Es hat auch den Anschein gemacht, als würde es ihn gefallen, er wurde zwischendurch unruhig, hat meine Haare gerauft etc. Ich weiss nich genau wie lange ich geblasen habe aber es kam mir lange vor. Zwischendurch habe ich auch Pausen machen müssen und währenddessen mit der Hand weiter gemacht. Er hat immer wieder meinen Kopf genommen und ihn aktiv mit bewegt, was mir allerdings oft zu tief wurde, weshalb ich ihn von mir aus nicht so weit in den Mund genommen habe. Trotz blasen, mit Handarbeit am schaft usw ist er einfach nicht gekommen, sodass er es irgendwann selbst zuende gemacht hat, mit der Hand und mir in den Mund gespritzt hat.Jetzt habe ich natürlich Zweifel, ob es ihm nicht gefallen hat was ich gemacht habe oder ob ich mich einfach blöd angestellt habe, sodass er es lieber selbst macht..Man muss dazu sagen er wollte dass ich ihn blase, also kann er es beim ersten Mal ja eigentlich nicht so schlecht gefunden haben.

9. September um 11:42

Du hast nichts falsch gemacht. Vielleicht lag es nur an der Tagesform. Ich glaub das wichtigste ist, dass ihr euch Zeit nehmt. Es könnte aber auch an der Routine liegen. Beim 3.Mal klappts bestimmt besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September um 11:49

Meine Güte, nun mach Dir mal keine Sorgen, weil es beim ersten Mal nicht geklappt hat.

Vlt nimmst Du nächstes Mal Hand und Mund gleichzeitig.
Und ruhig feste zupacken
Dann in Kombination mit gen+ügend Unterdruck sollte wohl reichen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September um 16:02

Es gibt auch Männer die können das ewig genießen und kommen trotzdem nicht. Es liegt nicht an Dir. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. September um 16:02

Es gibt auch Männer die können das ewig genießen und kommen trotzdem nicht. Es liegt nicht an Dir. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

9. September um 16:09

Bei meinen ist das auch so mal kommt sehr schnell und mal kommt er überhaupt dann macht er auch mit der Hand weiter und spritzt mich an 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

9. September um 16:19
In Antwort auf leogianna

Hallo, Ich habe meinem Freund vor kurzen das erste mal einen geblasen. Beim ersten Mal nur zum "anheizen" danach haben wir miteinander geschlafen. Beim zweiten Mal wollte ich dass er beim blowjob kommt. Es hat auch den Anschein gemacht, als würde es ihn gefallen, er wurde zwischendurch unruhig, hat meine Haare gerauft etc. Ich weiss nich genau wie lange ich geblasen habe aber es kam mir lange vor. Zwischendurch habe ich auch Pausen machen müssen und währenddessen mit der Hand weiter gemacht. Er hat immer wieder meinen Kopf genommen und ihn aktiv mit bewegt, was mir allerdings oft zu tief wurde, weshalb ich ihn von mir aus nicht so weit in den Mund genommen habe. Trotz blasen, mit Handarbeit am schaft usw ist er einfach nicht gekommen, sodass er es irgendwann selbst zuende gemacht hat, mit der Hand und mir in den Mund gespritzt hat.Jetzt habe ich natürlich Zweifel, ob es ihm nicht gefallen hat was ich gemacht habe oder ob ich mich einfach blöd angestellt habe, sodass er es lieber selbst macht..Man muss dazu sagen er wollte dass ich ihn blase, also kann er es beim ersten Mal ja eigentlich nicht so schlecht gefunden haben. 

Mach Dir keine Sorgen! Das ist nichts Ungewöhnliches. Manchmal fällt es auch einem Mann schwer, sich fallen zu lassen. Insbesondere beim ersten Mal könnte auch seine Anspannung so groß gewesen sein, dass er zwar (mehrmals) das Gefühl hatte, kurz davor zu stehen, zu kommen und auch kommen zu wollen, es ihm aber dennoch nicht gelungen ist, über diese letzte Schwelle zu gelangen. Nehmt Euch einfach Zeit, dieses sehr intime Spiel entspannt zu genießen - ganz ohne Erwartungsdruck. Irgendwann kommt er dabei wie von selbst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September um 23:09

Vielleicht gefällt ihm deine Technik nicht? Nur so 'ne Idee......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 0:37

Ich würde da keinen Sport draus machen - ist es denn so wichtig, ihn auf diese Weise zum Höhepunkt zu bringen? Manchen Männern ist der physische Reiz nicht groß genug, um überhaupt oral kommen zu können -  oder mal geht es, mal nicht. Brauchst du das für dein Selbstwertgefühl oder woher kommt der Ehrgeiz? Wenn es ihm anders gefällt, wird er es dir schon sagen oder zeigen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 10:01

Wäre ne Möglichkeit. Aber meinst du jede Frau kann das genauso umsetzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 10:09
In Antwort auf leogianna

Hallo, Ich habe meinem Freund vor kurzen das erste mal einen geblasen. Beim ersten Mal nur zum "anheizen" danach haben wir miteinander geschlafen. Beim zweiten Mal wollte ich dass er beim blowjob kommt. Es hat auch den Anschein gemacht, als würde es ihn gefallen, er wurde zwischendurch unruhig, hat meine Haare gerauft etc. Ich weiss nich genau wie lange ich geblasen habe aber es kam mir lange vor. Zwischendurch habe ich auch Pausen machen müssen und währenddessen mit der Hand weiter gemacht. Er hat immer wieder meinen Kopf genommen und ihn aktiv mit bewegt, was mir allerdings oft zu tief wurde, weshalb ich ihn von mir aus nicht so weit in den Mund genommen habe. Trotz blasen, mit Handarbeit am schaft usw ist er einfach nicht gekommen, sodass er es irgendwann selbst zuende gemacht hat, mit der Hand und mir in den Mund gespritzt hat.Jetzt habe ich natürlich Zweifel, ob es ihm nicht gefallen hat was ich gemacht habe oder ob ich mich einfach blöd angestellt habe, sodass er es lieber selbst macht..Man muss dazu sagen er wollte dass ich ihn blase, also kann er es beim ersten Mal ja eigentlich nicht so schlecht gefunden haben. 

Das ist (glaube ich) nichts aussergewöhnliches...ich kam auch nie während des blasens...meine jetzige frau mag es schon gar nicht erst zu blasen und ich vermiss es nicht mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 10:29

Wenn du das sagst, verlasse ich mich ab sofort auf dein Wort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 12:21

Hm vielleicht kann er sich dabei auch einfach nicht gehen lassen, das es garnichts mit Dir zu tun hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 15:17

stimmt. wer vielseitig ist, wird immer der Gewinner sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 15:22

Mein Mann kam bei anderen Frauen auch nicht beim blasen. Er meinte die waren so schlecht, weswegen er am Anfang auch nicht gerade scharf darauf war, was sich nach dem ersten Mal dann aber schlagartig geändert hat, genauso wie beim Ti**enfi**.

Mach dir keinen Kopf, Übung macht den Meister! Da wird er sich sicher freuen, wenn du an ihm regelmäßig "übst"

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 17:44

Meiner genießt es kommt aber auch nicht. Und meist denke ich das es an mir liegt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 19:11
In Antwort auf einfachich37

Meiner genießt es kommt aber auch nicht. Und meist denke ich das es an mir liegt. 

Lass dir gesagt sein...einen mann mit nem BJ zum kommen zu kriegen ist verdammt schwehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 19:12
In Antwort auf einfachich37

Meiner genießt es kommt aber auch nicht. Und meist denke ich das es an mir liegt. 

Ohne das richtige kopfkino klappt das eh nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 21:14
In Antwort auf ruegenjung

Ohne das richtige kopfkino klappt das eh nicht

Das stimmt. Wenn ich nicht will (oder mir das "Richtige" dabei vorstelle), dann kann ich es auch verhindern zu kommen. Mit Blasen allein passiert es dann auf keinen Fall.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Gestern um 14:23

Ich würde mir da keine Sorgen machen. Ich bspw bin noch nie vom (nur) blasen  gekommen, da bedurfte es schon mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Gestern um 14:35

Ich behaupte mal das es die Technik macht. Klar, jetzt werden wieder viele behaupten das es bei ihnen nicht klappen würde aber ich bin sicher das es bei jedem gesunden Mann gut möglich ist ihn durch blasen in wenigen Minuten zum kommen zu bringen. Da kann man auch ruhig die Hände mit ins Spiel bringen. Viel länger als fünf Minuten wird es kaum jemand aushalten  

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Gestern um 15:05
In Antwort auf so.fia

Ich behaupte mal das es die Technik macht. Klar, jetzt werden wieder viele behaupten das es bei ihnen nicht klappen würde aber ich bin sicher das es bei jedem gesunden Mann gut möglich ist ihn durch blasen in wenigen Minuten zum kommen zu bringen. Da kann man auch ruhig die Hände mit ins Spiel bringen. Viel länger als fünf Minuten wird es kaum jemand aushalten  

Die Meinung habe ich auch, auf die Technik kommt's an. Die eine beherrscht die, die andere nicht.
Aber auch wenn ein Mann nicht kommt, heißt es nicht direkt das der BJ schlecht war. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Gestern um 19:14
In Antwort auf so.fia

Ich behaupte mal das es die Technik macht. Klar, jetzt werden wieder viele behaupten das es bei ihnen nicht klappen würde aber ich bin sicher das es bei jedem gesunden Mann gut möglich ist ihn durch blasen in wenigen Minuten zum kommen zu bringen. Da kann man auch ruhig die Hände mit ins Spiel bringen. Viel länger als fünf Minuten wird es kaum jemand aushalten  

Ich bezog das auch auf das "reine" Blasen. Mit Händen nachzuhelfen - das haut hin, wenn sie es denn richtig macht. Aber die Zunge allein bringt es eben oftmals nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wie lange periode mit pille
Von: leogianna
neu
11. September um 19:34
Wann kommt die periode in der Pillen pause
Von: leogianna
neu
9. September um 21:27

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen